Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Medion Engineer P10: Neuer Gaming-PC mit einer RTX 3060 Ti ab Ende Juli bei Aldi

Der Erazer Engineer P10 kostet 1299 Euro (Bild: Medion)
Der Erazer Engineer P10 kostet 1299 Euro (Bild: Medion)
Mit dem Erazer Engineer P10 wird es ab dem 29. Juli einen neuen Gaming-PC bei Aldi Nord und Süd geben, der für 1299 Euro einen Intel-Prozessor der 11. Generation und eine Nvidia GeForce RTX 3060 Ti mitbringt.
Cornelius Wolff,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Während vorgefertigte Gaming-PCs unter Enthusiasten vor einem Jahr noch relativ unbeliebt waren, hat die derzeitige Chip-Knappheit dazu geführt, dass diese Geräte für viele Kunden aufgrund der verhältnismäßig guten Preise einiges an Beliebtheit dazugewonnen haben. Jetzt hat der deutsche Hersteller Medion mit dem Erazer Engineer P10 einen weiteren Gaming-PC vorgestellt, der ab dem 29. Juli für 1299 Euro bei Aldi Süd und Nord in den Regalen auftauchen wird.

Dieser bekommt als Prozessor einen Intel Core i7-11700F, dem 16 GB DDR4-Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Als Grafikkarte erhalten Kunden hier die Nvidia GeForce RTX 3060 Ti mit 8 GB GDDR6-VRAM. Beim internen Speicher verbaut der Hersteller eine 1 TB große NVME-SSD, wovon Spiele gerade im Bezug auf die Ladezeiten profitieren könnten.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Der Engineer P10 kommt mit einer RTX 3060 Ti (Bild: Aldi Süd)
Der Engineer P10 kommt mit einer RTX 3060 Ti (Bild: Aldi Süd)

Mit einer solchen Ausstattung sollten Nutzer in der Lage sein, selbst anspruchsvolle Spiele wie Cyberpunk 2077 auf maximalen Einstellungen in Full HD zu genießen. Wer allerdings in höheren Auflösungen spielen möchte, wird häufig entweder die Details reduzieren oder doch zu einem teureren Desktop-PC greifen müssen.

Weiterhin kommt der Rechner mit Wifi-6- und Bluetooth-Support. In Sachen Konnektivität verfügt der Engineer P10 über 6x USB Type A-Anschlüsse, einem USB Type C-Port, einem HDMI-2.0-Ausgang, drei DisplayPort-1.4a-Anschlüsse, ein LAN-Port, sowie jeweils ein Audio-Eingang und Ausgang.

Zusammengefasst handelt es sich beim Erazer Engineer P10 auf den ersten Blick um einen relativ unspektakulären Gaming-PC, der aufgrund der aktuellen Knappheit vermutlich den ein oder anderen Abnehmer finden dürfte.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - Senior Tech Writer - 1471 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Nachdem ich mich schon von klein auf (teilweise sehr zum Leidwesen meiner Eltern) für das Innere von Desktop-PCs und Notebooks interessiert habe, begann ich im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck für das Newssegment zu schreiben. Seitdem bin ich mit dabei und studiere parallel dazu derzeit Wirtschaftsinformatik an der Universität Osnabrück.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-07 > Medion Engineer P10: Neuer Gaming-PC mit einer RTX 3060 Ti ab Ende Juli bei Aldi
Autor: Cornelius Wolff, 19.07.2021 (Update: 19.07.2021)