Notebookcheck

IFA 2015 | Medion Gaming-Notebooks Erazer X7841 und X7843 mit Skylake

IFA 2015 | Medion Gaming-Notebooks Erazer X7841 und X7843 mit Skylake
IFA 2015 | Medion Gaming-Notebooks Erazer X7841 und X7843 mit Skylake
Medion präsentiert zur IFA 2015 zwei High-End-Gaming-Notebooks mit neuem Design und aktuellsten Komponenten: Erazer X7841und Erazer X7843. Die starken Spieleboliden sind ab dem 4. Quartal 2015 erhältlich.

Medion Erazer X7841 und Erazer X7843: Mit diesen beiden Laptop-Boliden will Medion im 4. Quartal 2015 die Konkurrenz bei den starken Gaming-Notebooks aufmischen. Die passende Bewaffnung haben die 3,2 Kilogramm schweren und 417,8 x 287 x 34 mm messenden 17,3-Zoll-DTRs an Bord: Intel Skylake Core-i7-Prozessoren und starke CPU-Lösungen von Nvidia. Das Medion Erazer X7841 und X7843 sind im 4. Quartal ab rund 1500 Euro respektive 1700 Euro erhältlich. Die Sonderedition des Medion Erazer X7843 ist ebenfalls im vierten Quartal für knapp 2700 Euro zu haben.

Die neuen Medion Erazer Notebooks werden von leistungsfähigen Intel Core i7-6700HQ 4-Kern-Prozessoren der Generation Skylake angetrieben und können mit bis zu 32 GB DDR4-SDRAM bestückt werden. Die Nvidia GeForce GTX 970M Grafik mit 3 GB GDDR5-Speicher des Medion Erazer X7841 liefert auch in grafisch aufwändigen Spielen hohe Frameraten.

Wer noch mehr Grafikleistung will, der wird bei Medions Erazer X7843 fündig. Hier ist mit der Nvidia GeForce GTX 980M mit 4 oder 8 GB GDDR5-Speicher eine High-End-Mobilgrafik verbaut. Für satten Sound beim Daddeln sorgen zwei Lautsprecher und Subwoofer der Marke Onkyo. Das Erazer X7841 und X7843 verfügen ferner über ein 17,3 Zoll großes Full-HD-Display mit 1920 x 1080 Pixeln. Optional auch mit Nvidia G-Sync.

Spiele und Multimediadaten lassen sich auf zwei HDDs oder SSHDs (2,5") mit einer Gesamtkapazität von bis zu 3 TB speichern. Auf Wunsch können bis zu zwei SSDs mit maximal je 512 GB im modernen M.2-Format für besonders schnelle Performance ausgerüstet werden. Auf beiden Gaming-Notebooks ist das neue Windows 10 von Microsoft vorinstalliert.

Für Gamer, die auf der Suche einem absoluten Hochleistungs-Gaming-Notebook sind, präsentiert Medion auf der IFA zudem eine Sonderedition des Medion Erazer X7843. Das Modell verfügt über einen leistungsstarken, übertaktbaren Intel Core i7-6820HK Prozessor, eine Nvidia GeForce GTX 980M Grafik mit 8 GB GDDR5 Speicher und besitzt als besonderes Highlight 32 GB DDR4 Kingston HyperX Impact Arbeitsspeicher und eine 480 GB Kingston HyperX Savage SSD.

Medion stellt auf der IFA in Halle 11, Stand 105 nicht nur seine neuesten Produkthighlights aus dem Gaming-Bereich vor. Vor Ort haben Gaming-Fans auch die Gelegenheit, auf Medion Erazer PCs gegen die beiden SK Gaming FIFA-Stars Joshua "Joshi" Begehr und Patrick "Phantom" Maier anzutreten. Darüber hinaus ist zudem das komplette SK Gaming League of Legends Team vor Ort und steht direkt am Stand für Profitipps, Fotos oder Autogramme zur Verfügung.

Technische Ausstattung und Daten Medion Erazer X7841 und Erazer X7843 (Herstellerangaben):

  • OS: Windows Home 10
  • Prozessoren: Intel | Core i7-6700HQ (Medion Erazer X7841 & X7843) | Core i7-6820HK (Medion Erazer X7843 Sonderedition)
  • RAM: bis zu 32 GB DDR4 SDRAM | 32 GB DDR4 Kingston HyperX Impact (Medion Erazer X7843 Sonderedition)
  • Speicher: 3 TB Festplattenspeicher (1x 1 TB HDD + 1x 2 TB HDD) | optional mit SSHD | optional mit bis zu 2x 512 GB M.2 (2280) SSD (Medion Erazer X7841 & Medion Erazer X7843)
  • | 480 GB Kingston HyperX Savage SSD (Medion Erazer X7843 Sonderedition)
  • Grafikkarte: Nvidia | GeForce GTX 970M, 3 GB GDDR5 (Medion Erazer X7841) | GeForce GTX 980M, 4 oder 8 GB GDDR5 (Medion Erazer X7843 & Medion Erazer X7843 Sonderedition)
  • Display: 17,3", Widescreen, LED-Backlight, Full HD, 1920 x 1080, IPS, optional mit Nvidia G-Sync Technologie
  • Netzwerk: bis zu Intel Wireless-AC 8260, WLAN 802.11 ac, integrierte Bluetooth 4.0 Funktion, GBit LAN (10/100/1000 Mbit/s)
  • Sound: HD-Audio, 2x Onkyo Lautsprecher, Onkyo Subwoofer
  • Keyboard: hintergrundbeleuchtete Tastatur und WASD-Tasten
  • Anschlüsse: 4x USB 3.0, 2x mini-Display-Port, 1x HDMI, Kartenleser für SD-, SDHC-, SDXC-Speicherkarten, 1x LAN (RJ-45), 1x Kensington Lock, 1x Mic-In, 1x Line-In, 1x S/PDIF
  • Abmessungen (B x H x T): ca. 417,8 x 34 x 287 mm
  • Gewicht: ca. 3200 g inkl. Akku

Quelle(n)

Pressemitteilung und IFA 2015

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2015-09 > Medion Gaming-Notebooks Erazer X7841 und X7843 mit Skylake
Autor: Ronald Tiefenthäler,  4.09.2015 (Update:  9.09.2015)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.