Notebookcheck

Mehr als 30 Vivo-Smartphones erhalten OriginOS, viele davon schon bis Mitte Februar

Mit OriginOS erhalten eine Vielzahl von Vivo-Smartphones eine brandneue Benutzeroberfläche mit vielen neuen Features. (Bild: Vivo)
Mit OriginOS erhalten eine Vielzahl von Vivo-Smartphones eine brandneue Benutzeroberfläche mit vielen neuen Features. (Bild: Vivo)
Nachdem Vivo OriginOS gestern offiziell vorgestellt hat gibt es nun auch schon den Zeitplan für den Rollout. Erfreulich: Mehr als 30 bereits erhältliche Smartphones werden das Update auf die brandneue Android-Benutzeroberfläche erhalten, viele davon schon in wenigen Monaten.
Hannes Brecher,

Vivo hat OriginOS gestern mit vielen Bildern und Videos offiziell vorgestellt, nun hat das Unternehmen auf dem chinesischen sozialen Netzwerk Weibo den Zeitplan für den Rollout veröffentlicht. Und da gibt es durchaus gute Nachrichten für die Nutzer von Vivo-Smartphones, denn eine Vielzahl bereits erhältlicher Geräte werden die neue Software erhalten, inklusive einiger iQOO-Geräte.

Der Zeitplan gibt den geplanten Launch der öffentlichen Beta-Version von OriginOS an, der Rollout der finalen Version dürfte jeweils einige Wochen später folgen. OriginOS bietet ein schickes neues Design samt von Grund auf neu entwickelter Widgets, eine weiterentwickelte Gesten-Steuerung, dynamische Hintergrundbilder, Performance-Optimierungen und noch viel mehr – wir haben die wichtigsten Neuerungen in diesem Artikel zusammengefasst. Folgende Smartphones werden die neue Android-Benutzeroberfläche bereits in einigen Monaten erhalten: 

Bei Launch

  • Neue Vivo X-Serie

Bis Ende Januar 2021

  • vivo NEX 3S
  • vivo X50 Pro+
  • vivo X50 Pro
  • vivo X50
  • vivo S7
  • vivo iQOO 5 Pro
  • vivo iQOO 5
  • vivo iQOO 3
  • vivo iQOO Pro
  • vivo iQOO
  • vivo iQOO Neo3

Bis zum 12. Februar 2021

  • vivo NEX 3/vivo NEX 3 5G
  • vivo X30 Pro
  • vivo X30
  • vivo iQOO Neo
  • vivo iQOO Neo 855

Im zweiten Quartal 2021 (April – Juni)

  • vivo X27 Pro
  • vivo X27
  • vivo S6
  • vivo S5
  • vivo S1 Pro
  • vivo S1
  • vivo Z6
  • vivo Z5x
  • vivo Z5i
  • vivo Z5
  • vivo iQOO Z1x
  • vivo iQOO Z1
  • vivo NEX Dual Display
  • vivo NEX S
  • vivo NEX A

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-11 > Mehr als 30 Vivo-Smartphones erhalten OriginOS, viele davon schon bis Mitte Februar
Autor: Hannes Brecher, 19.11.2020 (Update: 19.11.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.