Notebookcheck

Messenger: Fast 80 Prozent der Unter-20-Jährigen telefonieren via WhatsApp und Co.

Immer mehr Deutsche nutzen Messenger Apps wie WhatsApp zum Telefonieren.
Immer mehr Deutsche nutzen Messenger Apps wie WhatsApp zum Telefonieren.
Messenger wie WhatsApp und Co. gehören heutzutage für einen Großteil der Smartphone-Nutzer zum Alltag. Eine Umfrage zeigt, wie beliebt Messenger-Apps in Deutschland bei den verschiedenen Altersgruppen sind und dass die Apps nicht nur zum Texten, sondern auch immer häufiger zum Telefonieren genutzt werden.

Messenger-Apps werden von den Nutzern nicht nur zum Nachrichten schreiben und Chatten genutzt, sondern mittlerweile auch sehr häufig zum Telefonieren. Wie häufig das passiert, zeigt eine aktuelle Umfrage des Bitkom. Demnach nutzt schon jeder zweite Messenger-Nutzer (51 Prozent) die Telefonfunktion der Smartphone-Apps auf seinem Handy.

Bei den 14- bis 29-jährigen Messenger-Nutzern verwenden bereits 62 Prozent der Befragten Apps wie WhatsApp auch für Telefonate. Bei den Unter-20-Jährigen sind es sogar bereits knapp acht von zehn Nutzern (78 Prozent). In der Altersgruppe der 30- bis 49-Jährigen machen 48 Prozent Anrufe über die bevorzugte Messenger-App, bei den 50- bis 64-Jährigen tun dies 44 Prozent. Selbst bei den 65-Jährigen und Älteren nutzen 43 Prozent zum Telefonieren einen Messenger.

Videoanrufe via Messenger tätigen 31 Prozent der Befragten. Auch bei den Video-Calls ist die jüngere Generation der 14- bis 29-Jährigen mit 42 Prozent führend. Am beliebtesten bleibt allerdings das Versenden von Nachrichten (85 Prozent). Und auch Bilder, Videos, GIFs oder Links werden gern via Messenger versendet (70 Prozent). Sprachnachrichten verschicken 55 Prozent der Messenger-Nutzer. Einen Gruppenchat hat gut jeder Dritte schon einmal erstellt (37 Prozent).

Noch vergleichsweise wenig genutzt wird die News-Funktion von Messenger-Apps. Nur 16 Prozent lesen via Messenger News beziehungsweise Eilmeldungen von Nachrichtenportalen. Außerdem werden Messenger fast ausschließlich für die Kommunikation von privat zu privat genutzt. Via Messenger mit einem Unternehmen in Kontakt getreten, etwa mit dem Kundenservice, sind erst 10 Prozent.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-08 > Messenger: Fast 80 Prozent der Unter-20-Jährigen telefonieren via WhatsApp und Co.
Autor: Ronald Matta,  9.08.2018 (Update:  9.08.2018)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.