Notebookcheck

Neue Google Pixel 4 (XL)-Gerüchte und Leaks: Ganz ohne Buttons?

Renderbilder zeigen, wie das Pixel 4 im Herbst aussehen könnte, dazu gibt es neue Gerüchte.
Renderbilder zeigen, wie das Pixel 4 im Herbst aussehen könnte, dazu gibt es neue Gerüchte.
Ganz ohne physische Buttons könnte das nächste Google-Flaggschiff auskommen, glaubt man einem bekannten Youtuber, der exklusive Infos haben will. Dazu gibt es Renderbilder, die das Pixel 4-Design zeigen sollen - Google verabschiedet sich von Notch und Single-Cam.

Dass Google beim Pixel 4 des Jahres 2019 einiges ändern muss, war schon 2018 vor dem Release von Pixel 3 und Pixel 3 XL evident. Ein so mieses Feedback vor, während und nach dem Launch der aktuellen Google-Flaggschiffe hat Google bis dato noch nicht erlebt, der äußerst schleppend laufende Verkauf seit dem Herbst des Vorjahres scheint auch den letzten Verfechtern der Pixel Phones klar gemacht zu haben: So geht es nicht weiter!

Google setzt auf Dual-Cams

Ein erster Schritt waren Pixel 3a und Pixel 3a XL, die das Signature-Feature Kamera mit etwas abgespeckter Hardware und deutlich geringerem Preis kombinieren - ein durchaus wohlwollend aufgenommenes Produkt, insbesondere in Googles Heimat USA, wo die Midranger-Pixel-Phones äußerst positives Feedback bekamen. Schritt 2 wird dann im Herbst vollzogen - und hier muss Google nachlegen. Schon vor einigen Wochen tauchten erste Hinweise auf das Design der Pixel 4-Generation auf - die wichtigsten Abweichungen zum Vorjahr sind Dual-Cam an der Rückseite und Displaylöcher wie bei der Galaxy S10-Familie. (Galaxy S10e bei Amazon ab 547 Euro)

Keine physischen Buttons mehr

Dem Youtube-Channel FrontPageTech wurden kürzlich weitere Informationen zugetragen - ob was dahinter steckt oder ob eine lahme Ente draus wird, kann aktuell nicht bewertet werden, die Info ist durchaus umstritten. So wird behauptet, dass Google die neuen Pixel-Flaggschiffe offenbar ganz ohne physische Buttons ausliefern und stattdessen mit durchgehendem Alu-Rahmen und mehr touchsensitiven Bereichen erweitern will. Das soll als neue Version des Active Edge-Features vermarktet werden und somit künftig die gesamte Seite des Smartphones umfassen.

Fingerabdrucksensor im Display

Wer sich erinnert: Sowohl Meizu als auch Vivo haben zu Jahresbeginn ähnliche Initiativen gesetzt. Das Meizu Zero floppte auf Indiegogo, vom Vivo Apex 2019 spricht aktuell auch keiner mehr. Sonderlich beliebt scheint ein buttonloses Smartphone also nicht gerade anzukommen, aber vielleicht schafft es Google ja, seine Fanbasis davon zu überzeugen. Stereolautsprecher sollen übrigens trotz dünnerer Ränder erhalten bleiben, der Fingerabdrucksensor wandert 2019 auch bei Google unter das AMOLED-Display - wird gemunkelt.

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-05 > Neue Google Pixel 4 (XL)-Gerüchte und Leaks: Ganz ohne Buttons?
Autor: Alexander Fagot, 18.05.2019 (Update: 18.05.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.