Notebookcheck

Nvidia GTX 1650 soll am 23. April für 150 Euro starten

Gestern gingen für kurze Zeit diverse Einträge auf der französischen Amazon-Seite online, bei denen die noch nicht vorgestellte Nvidia GeForce GTX 1650 gelistet wurde. Aus einem Screenshot der Einträge lässt sich hierbei schließen, dass die Grafikkarte am 23. April für 150 Euro starten soll. Allerdings kosten die angepassten Modelle der Hersteller wie gewohnt ein wenig mehr.

In den letzten Monaten gab es immer wieder Anzeichen dafür, dass demnächst eine neue Grafikkarte von Nvidia mit der Bezeichnung GeForce GTX 1650 auf den Markt kommt, welche die schon ältere GTX 1050 ablösen würde. Jetzt wurde mehr über die Spezifikationen dieser neuen GPU und ihren Verkaufspreis sowie der Starttermin bekannt.

Die GTX 1650 basiert auf dem 12 nm Turing TU117-300-Grafikprozessor und verfügt über 896 CUDA-Kerne. Der Basistakt für die GTX 1650 soll 1.485 MHz betragen, während der Boost den Takt auf bis zu 1.665 MHz nach oben treiben kann. Der TDP wird mit 75 Watt angegeben, wobei die Grafikkarten hier normalerweise keinen extra Stromanschluss benötigen wird. Allerdings können Modelle der jeweiligen Hersteller wie Asus, Gigabyte usw. dennoch über einen 6-poligen Netzstecker verfügen, wenn sie werkseitig übertaktet sind. Die Karte verfügt über 4 GB GDDR5-VRAM mit einem 128-Bit-Speicherinterface mit einer Bandbreite von 128 GB/s.

Der GTX 1650 soll am 23. April mit einem UVP von 149 US-Dollar starten. Da es allerdings keine Referenz-Grafikkarten von Nvidia gibt, dürften die Modelle der Partnerhersteller immer ein wenig teurer sein. Diese Informationen stammen von der französischen Website VonGuru, die Screenshots von den Amazon-Einträgen der Grafikkarten von EVGA machen konnten, als diese dort kurzzeitig gelistet waren. Mittlerweile sind diese Einträge allerdings wieder von Amazon verschwunden.

Die Einträge der Grafikkarten auf der französischen Amazon-Seite (Quelle: VonGuru)
Die Einträge der Grafikkarten auf der französischen Amazon-Seite (Quelle: VonGuru)

Quelle(n)

Videocardz (1) und (2)

vonguru

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-04 > Nvidia GTX 1650 soll am 23. April für 150 Euro starten
Autor: Cornelius Wolff, 18.04.2019 (Update: 18.04.2019)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Nachdem ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf die Seite Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.