Notebookcheck

Schenker: XMG Neo 15 erhält Nvidia RTX, Neo 17 kommt neu dazu

Schenker: XMG Neo 15 erhält Nvidia RTX, Neo 17 kommt neu dazu.
Schenker: XMG Neo 15 erhält Nvidia RTX, Neo 17 kommt neu dazu.
Schenker wertet seine XMG Neo Laptop-Serie grundlegend auf. Das Update der Modellreihe beinhaltet nicht nur das Upgrade des XMG Neo 15 auf Nvidias RTX-Grafikkarten, sondern bringt auch einen Neuzugang in Form des 17,3 Zoll großen XMG Neo 17 mit sich.

Die XMG Pro 15 Gaming-Laptop von Schenker hat bereits Nvidias GeForce RTX GPU-Lösungen an Bord. Jetzt ist das schlankere und leichtere XMG Neo 15 an der Reihe und erhält wahlweise entweder eine GeForce RTX 2070 mit 8 GB GDDR6-Speicher im effizienzoptimierten Max-Q-Design oder eine GeForce RTX 2060 mit voller Power im Max-P-Design. Bei den Hauptprozessoren baut das XMG Neo 15 auch in der Version E19 weiterhin auf Intels Core i7-8750H 6-Kern-CPU und einem Basistakt von 2,2 GHz (Turbo-Boost bis zu 4,1 GHz) samt HM370-Express-Plattform.

Im Zuge des RTX-Updates erhält das XMG Neo 15 auch einen größeren Bruder als XMG Neo 17, der sich als Gaming-Notebook mit 17,3 Zoll großem Full-HD-IPS-Panel (144 Hz), Intel Core i7-8750H und Nvidia GeForce RTX 2070 oder RTX 2060 im leistungsoptimierten Max-P-Design empfiehlt. Laut Schenker verfügen die beiden neuen Laptops im Gegensatz zur Ursprungsversion des XMG Neo 15 zwar weiterhin über optomechanische Schalter, allerdings kommen nun "Silent Switches" zum Einsatz, die deutlich leiser als die zuvor verbauten Schalter arbeiten.

Schenker XMG Neo 15 Specs
Schenker XMG Neo 15
Schenker XMG Neo 15
Schenker XMG Neo 15
Schenker XMG Neo 15
Schenker XMG Neo 17 Specs
Schenker XMG Neo 17
Schenker XMG Neo 17
Schenker XMG Neo 17
Schenker XMG Neo 17

Sowohl das XMG Neo 15 als auch das XMG Neo 17 erlauben ein Aufrüsten auf bis zu 64 GB DDR4-RAM und zwei RAID-fähige M.2-SSDs mit schneller PCI-Express-Anbindung. Während das 17,3 Zoll große Notebook-Modell zusätzlich ein 2,5-Zoll-Laufwerk aufnehmen kann, entfällt der Laufwerksschacht bei der aktuellen 15,6"-E19-Version zugunsten eines größeren Akkus. Dieser bietet nunmehr eine Kapazität von 62 Wh (Vorgängergeneration: 47 Wh).

Die Gaming-Notebooks XMG Neo 15 und XMG Neo 17 sind auf bestware.com ab sofort frei konfigurierbar. Die Auslieferung erfolgt laut Schenker spätestens ab Ende Februar. Für die auf bestware.com gekauften Neo-Laptops gewährt Schenker eine 36-monatige Garantie.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-02 > Schenker: XMG Neo 15 erhält Nvidia RTX, Neo 17 kommt neu dazu
Autor: Ronald Matta,  8.02.2019 (Update:  8.02.2019)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.