Notebookcheck

Schenker: XMG Neo 17 mit GeForce RTX 2080 Max-Q und brandneues Slim-Gaming-Notebook aus Intel-Kooperation

Schenker: XMG Neo 17 mit GeForce RTX 2080 Max-Q und brandneues Slim-Gaming-Notebook aus Intel-Kooperation.
Schenker: XMG Neo 17 mit GeForce RTX 2080 Max-Q und brandneues Slim-Gaming-Notebook aus Intel-Kooperation.
Das XMG Neo 17 Gaming-Laptop ist ab Ende September auch als High-End-Modell mit Nvidia GeForce RTX 2080 Max-Q verfügbar. In direkter Kooperation mit Intel bringt Schenker Mitte September ein völlig neues, leichtes XMG Slim-Gaming-Notebook mit Magnesiumchassis auf den Markt.
Ronald Matta,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Schenker spendiert dem 17,3-Zoll-Gaming-Laptop XMG Neo 17 mit der Nvidia GeForce RTX 2080 Max-Q jetzt noch mehr Leistung. Zu den bisherigen Ausstattungsvarianten des XMG Neo 17 mit Nvidia GeForce GTX 1660 Ti sowie GeForce RTX 2060 und GeForce RTX 2070 Max-Q gibt es ein weiteres Modell mit der GeForce RTX 2080 Max-Q. Diese bietet im Vergleich zur RTX 2070 mit 2.944 statt 2.304 CUDA-Cores deutlich mehr Shader-Einheiten.

Im Rahmen der von Ubisoft während der Gamescom veranstalteten GSA Nationals 2019 powered by XMG zu Tom Clancy's Rainbow Six Siege erhalten Besucher des Events erstmals die Möglichkeit, bereits vor dem offiziellen Launch einen Blick auf ein kommendes Notebook-Modell aus dem Hause XMG zu werfen.

Schenker: XMG Neo 17 mit GeForce RTX 2080 Max-Q
Schenker: XMG Neo 17 mit GeForce RTX 2080 Max-Q
Schenker: XMG Neo 17 mit GeForce RTX 2080 Max-Q
Schenker: XMG Neo 17 mit GeForce RTX 2080 Max-Q
Schenker: XMG Neo 17 mit GeForce RTX 2080 Max-Q
Schenker: XMG Neo 17 mit GeForce RTX 2080 Max-Q

Dabei handelt es sich laut Schenker um einen in Kooperation mit Intel konzipierten, ultraportablen Slim-Gaming-Laptop im 15,6-Zoll-Format. Details zu dessen noch geheimer Hardware-Ausstattung wird Schenker Technologies in den kommenden Wochen bekannt geben. Ein paar Infos gibt es allerdings schon vorab: Das Slim-Gaming-Notebook von Schenker und Intel misst 356 x 234 x 20 Millimeter, hat ein Gewicht von lediglich 1,85 kg und verfügt über einen 94-Wh-Akku mit Fast Charging-Technik.

Außerdem erhält das zusammen mit Intel konzipierte Ultraportable-Gaming-Laptop ein verwindungssteifes Gehäuse auf Basis einer speziellen AZ91D-Magnesium-Legierung, eine präzise, optomechanische Tastatur mit RGB-Hintergrundbeleuchtung und Silent-Switches. Das moderne Schnittstellenangebot umfasst unter anderem einen Thunderbolt-3-Anschluss. Besucher der GSA Nationals werden die Gelegenheit erhalten, den neuen Gaming-Laptop persönlich und in seinem ureigenen Einsatzbereich kennenzulernen: Ein vorinstalliertes Tom Clancy's Rainbow Six Siege wartet nur darauf, auf den für Anwesende frei zugänglichen Notebooks angespielt zu werden.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-08 > Schenker: XMG Neo 17 mit GeForce RTX 2080 Max-Q und brandneues Slim-Gaming-Notebook aus Intel-Kooperation
Autor: Ronald Matta, 19.08.2019 (Update: 22.08.2019)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.