Notebookcheck

CES 2020 | Schenker Via 15 kommt als leichtes AMD-Laptop, Via 14 mit Stromspar-Display

Schenker Via 15 kommt als leichtes AMD-Laptop, Via 14 mit Stromspar-Display.
Schenker Via 15 kommt als leichtes AMD-Laptop, Via 14 mit Stromspar-Display.
AMD jagt mit Renoir dem Konkurrenten Intel bei den Laptop-Prozessoren nicht nur kalte Schauer über den Rücken, sondern trifft den Chipriesen mit Ryzen 4000 genau ins Mark. Immer mehr Notebook-Hersteller setzen diese Tage wieder auf AMD. Schenker macht da keine Ausnahme und kündigt das Via 15 als AMD-Laptop an.

Vorweg gleich ein Hinweis, um keine falschen Erwartungen zu schüren: Schenker stellt auf der CES 2020 (noch) kein Laptop mit AMD Ryzen 4000 aka Renoir vor. Allerdings zeigt Schenker mit dem Via 15 nach über einer Dekade endlich wieder ein AMD-Notebook für sein Laptop-Sortiment. Bleibt zu hoffen, dass das Schenker Via 15 keine Eintagsfliege wird, sondern dass zu einem späteren Zeitpunkt Schenker-Notebooks mit Ryzen 4000 Renoir folgen werden.

Das Schenker Via 15 nutzt als APU einen AMD Ryzen 5 3500U Mobilprozessor. Das Gehäuse des Via 15 ist teilweise aus einer AZ91D-Magnesiumlegierung gefertigt. Ein starker 91-Wh-Akku sorgt für eine Akkulaufzeit von bis zu 16 Stunden. Mit dem Schenker Via 14 gibt der Hersteller in Las Vegas einen Ausblick auf ein kommendes, die Produktfamilie ergänzendes Intel-Laptop, das erstmals ein innovatives Stromspar-Display erhält.

Schenker Via 15

Das Schenker Via 15 bringt als 15,6-Zoll-Laptop moderate rund 1,4 Kilogramm auf die Waage und bleibt mit Abmessungen von 356,4 x 233,7 x 16,8 Millimetern auch vergleichsweise schlank und flach. Als Kernkomponenten arbeiten im Via 15 ein Ryzen 5 3500U Vierkern-Prozessor mit einem Basistakt von 2,1 GHz (Boost bis 3,7 GHz), einer TDP von 15 Watt (Boost 23 Watt) sowie eine integrierte Radeon RX Vega 8 als Grafikeinheit. Maximal lässt sich das AMD-Laptop von Schenker mit 32 GB DDR4-RAM und maximal zwei SSDs im M.2-Format mit schneller PCI-Express-Anbindung ausrüsten.

Schenkers AMD Ryzen Business-Laptop bietet bei den Ports neben 4 USB-Anschlüssen (1x USB-A 2.0, 2x USB-A 3.2 Gen1 und 1x USB-C 3.2 Gen1 auch GBit-Ethernet, einen HDMI-Ausgang mit HDCP-Unterstützung, eine 2-in-1-Klinkenbuchse zur Übertragung von Audiosignalen und einen microSD-Kartenleser. Eine Tastatur mit mehrstufig regelbarer, weißer LED-Hintergrundbeleuchtung und eine Windows Hello-kompatible Kamera runden die Ausstattung ab.

Schenker Via 14

Auf der CES 2020 zeigt Schenker auch erstmals das 14-Zoll-Notebook Schenker Via 14. Das Via 14 verfügt zwar ebenso wie die 15,6 Zoll große Version über ein Hybrid-Gehäuse mit Magnesiumdruckgusslegierung AZ91D, stemmt allerdings nur 1,1 Kilo auf die Waage. Außerdem arbeiten im Via 14-Laptop keine AMD- sondern Intel-Komponenten. Je nach Kundenwusch steht ein Intel Core i5-10210U oder ein Core i7-10510U zur Wahl. Laut Schenker sorgt der 73-Wh-Akku des Via 14 für vergleichbare Laufzeiten wie beim Via 15. Der Grund dafür liegt laut Schenker im erstmals verbauten Stromspar-Display.

Das spezielle Stromspardisplay wartet laut den Angaben von Schenker mit einem Öffnungswinkel von 180 Grad auf und zeichnet sich im Vergleich zu herkömmlichen Panels als effizienzoptimierte Alternative bei gleicher Größe und Helligkeit durch einen rund 30 Prozent geringeren Energiebedarf aus. Dies trage entscheidend zu einer längeren Akkulaufzeit bei.

Preise und Verfügbarkeit

Das Schenker Via 15 steht ab Mitte Januar zu einem Einstiegspreis von 829 Euro zur Verfügung. In der Basisausstattung kommt das Via 15 mit AMDs Ryzen 5 3500U mit integrierter Vega-8-Grafik, 8 GB DDR4-RAM und einer 250 GB großen Samsung SSD 860 Evo im M.2-Formfaktor daher. Das Schenker Via 14 soll voraussichtlich im März 2020 auf den Markt kommen.

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > Schenker Via 15 kommt als leichtes AMD-Laptop, Via 14 mit Stromspar-Display
Autor: Ronald Matta,  8.01.2020 (Update:  8.01.2020)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.