Notebookcheck Logo

Nvidia enthüllt die GeForce RTX 3070 Ti & RTX 3080 Ti ab 619 Euro

Die Nvidia GeForce RTX 3080 Ti dürfte beinahe die Performance der GeForce RTX 3090 erreichen. (Bild: Nvidia)
Die Nvidia GeForce RTX 3080 Ti dürfte beinahe die Performance der GeForce RTX 3090 erreichen. (Bild: Nvidia)
Nvidia hat heute zwei brandneue Grafikkarten vorgestellt, die eine erstklassige Gaming-Performance versprechen. Zumindest laut Listenpreis bezahlt man aber saftige Aufpreise, um in den Genuss der zusätzlichen CUDA-Recheneinheiten zu kommen.

Nvidia hat heute zwei neue Ampere-Grafikkarten vorgestellt, die GeForce RTX 3080 Ti und die GeForce RTX 3070 Ti. Bei beiden Grafikkarten handelt es sich um etwas aufpolierte Versionen von bereits erhältlichen Produkten, der GeForce RTX 3080 und der GeForce RTX 3070. So sehen die Spezifikationen im Vergleich aus:

GeForce RTX 3080 TiGeForce RTX 3080GeForce RTX 3070 TiGeForce RTX 3070
CUDA-Kerne10.2408.7046.1445.888
Boost-Taktfrequenz1,67 GHz1,71 GHz1,77 GHz1,725 GHz
VRAM12 GB GDDR6X10 GB GDDR6X8 GB GDDR6X8 GB GDDR6 
Performance (FP32)34,1 TFLOPs29,8 TFLOPs21,7 TFLOPs20,3 TFLOPs
TGP350W320W290W220W
Launch-Datum03.06.202117.09.202010.06.202129.10.2020
UVP1.199 Euro719 Euro619 Euro519 Euro


Die GeForce RTX 3070 Ti bietet mit 6.144 CUDA-Recheneinheiten nur rund 4 Prozent mehr Kerne als die reguläre RTX 3070, allerdings erlaubt die deutlich höhere TGP von 290 Watt etwas höhere Boost-Taktfrequenzen. Die GA104-GPU im Vollausbau erreicht beachtliche 1,77 GHz. Das wohl größte Upgrade gibts aber beim Grafikspeicher, denn dieser wird von GDDR6 auf GDDR6X umgerüstet, wodurch eine deutlich höhere Speicherbandbreite erzielt wird.
 

Die GeForce RTX 3070 Ti soll ihre Vorgänger um Längen übertreffen, direkte Vergleiche mit der RTX 3070 hat Nvidia bislang vermieden.
Die GeForce RTX 3070 Ti soll ihre Vorgänger um Längen übertreffen, direkte Vergleiche mit der RTX 3070 hat Nvidia bislang vermieden.


Die GeForce RTX 3080 Ti stellt dagegen ein mächtigeres Upgrade dar, denn die GA102-GPU wird mit 10.240 CUDA-Recheneinheiten bestückt, statt nur mit 8.704 bei der regulären GeForce RTX 3080. Die Taktfrequenzen sinken dabei nur minimal, der Grafikspeicher wird von 10 GB auf 12 GB GDDR6X erweitert. Im Prinzip handelt es sich dabei um eine nur minimal beschnittene Version der GeForce RTX 3090, wenn auch mit deutlich weniger Grafikspeicher.

Die Referenz-Variante der GeForce RTX 3080 Ti sieht der RTX 3080 zum Verwechseln ähnlich.
Die Referenz-Variante der GeForce RTX 3080 Ti sieht der RTX 3080 zum Verwechseln ähnlich.


Preise und Verfügbarkeit

Beide GPUs werden bereits in den nächsten Tagen ausgeliefert, ganz günstig sind die Grafikkarten aber nicht: Die GeForce RTX 3080 Ti wird ab 3. Juni für eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.199 Euro angeboten, ein Aufpreis von 480 Euro verglichen mit der regulären GeForce RTX 3080, während die GeForce RTX 3070 Ti laut Preisliste 619 Euro kostet, immerhin 100 Euro mehr als die ähnlich ausgestattete GeForce RTX 3070.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-06 > Nvidia enthüllt die GeForce RTX 3070 Ti & RTX 3080 Ti ab 619 Euro
Autor: Hannes Brecher,  1.06.2021 (Update:  1.06.2021)