Notebookcheck Logo

Nvidia präsentiert die GeForce RTX 3080 mit 12 GB GDDR6X für über 1.500 Euro

Die Nvidia GeForce RTX 3080 mit 12 GB GDDR6X besitzt auch mehr Recheneinheiten. (Bild: Nvidia)
Die Nvidia GeForce RTX 3080 mit 12 GB GDDR6X besitzt auch mehr Recheneinheiten. (Bild: Nvidia)
Nvidia hat heute überraschend eine neue Variante der GeForce RTX 3080 präsentiert, die mehr Grafikspeicher, eine höhere Speicherbandbreite und sogar mehr Recheneinheiten als die bereits erhältliche GeForce RTX 3080 bietet, der Listenpreis steigt aber massiv.

Nvidia hat heute eine neue Version der GeForce RTX 3080 vorgestellt, die künftig zusätzlich zur bereits erhältlichen Version angeboten werden soll. Der größte Unterschied ist der Grafikspeicher, der von 10 GB auf 12 GB GDDR6X erweitert wurde, die Bandbreite steigt dank des 384-bit-Interface von 760 GB/s auf 912 GB/s – damit entspricht der Speicher der GeForce RTX 3080 Ti.

Die GPU wird dagegen nur minimal verändert – die neue Variante bietet 8.960 CUDA-Recheneinheiten, statt 8.704 bei der ursprünglichen Version. Der Stromverbrauch steigt um 30 Watt auf insgesamt 350 Watt. An der Leistung dürfte sich dadurch nur wenig ändern, abgesehen von Spielen, die vom zusätzlichen Grafikspeicher Gebrauch machen können, dafür gibt es umso größere Veränderungen beim Preis.

Während die GeForce RTX 3080 mit 10 GB GDDR6 laut Nvidia derzeit für eine unverbindliche Preisempfehlung von 719 Euro angeboten wird veranschlagt Asus für eine ROG Strix Gaming-Variante der RTX 3080 mit 12 GB GDDR6X einen Listenpreis von stolzen 1.639 Euro, eine TUF Gaming-Version kostet 1.519 Euro.

Trotz der immensen UVP dürften Marktpreise noch höher ausfallen – Mindfactory hat bereits ein erstes Modell von MSI auf Lager, das für 1.699 Euro angeboten wird. Für Entspannung am Markt dürfte die GeForce RTX 3080 Ti nicht sorgen, denn die Grafikkarte setzt auf dieselbe GPU wie die reguläre GeForce RTX 3080, sodass sich am gesamten Produktionsvolumen nichts ändern dürfte. Bleibt zu hoffen, dass Intels Arc Alchemist Gaming-Grafikkarten die Situation verbessern, wenn sie im Laufe des ersten Quartals auf den Markt kommen.

Quelle(n)

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-01 > Nvidia präsentiert die GeForce RTX 3080 mit 12 GB GDDR6X für über 1.500 Euro
Autor: Hannes Brecher, 11.01.2022 (Update: 11.01.2022)