Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Oppo Find X3 Pro, Neo und Lite: Sämtliche Spezifikationen und Bilder geleakt

Das Oppo Find X3 Pro kommt mit einer interessanten Kameraanordnung (Bild: Winfuture)
Das Oppo Find X3 Pro kommt mit einer interessanten Kameraanordnung (Bild: Winfuture)
Gestern wurden sämtliche Details und Fotos des kommenden Oppo Find X3 Pro, Find X3 Neo und Find X3 Lite geleakt. Dabei offenbaren sich drei sehr interessante Smartphones, wobei sich das Find X3 Pro problemlos mit anderen Flaggschiff-Modellen messen kann.
Cornelius Wolff,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Der chinesische Hersteller Oppo plant am 11. März mit dem Oppo Find X3 seine neue Flaggschiff-Familie an den Start zu bringen. Jetzt wurden allerdings sämtliche Spezifikationen und die meisten Bilder von unseren Kollegen bei Winfuture geleakt. Lediglich der Preis ist derzeit noch unbekannt. Man kann aber damit rechnen, dass diese nicht all zu günstig sein werden.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Oppo Find X3 Pro

Dabei wird das Flaggschiff der Serie unter dem Namen Find X3 Pro in den Handel kommen. In Sachen Spezifikationen wird sich dieses anscheinend mit den meisten anderen aktuellen Flaggschiff-Modellen problemlos messen können. So setzt der Hersteller hier als Prozessor auf den aktuellen Snapdragon 888, dem 12 GB RAM und 256 GB interner Speicher zur Seite stehen. Der Akku der drei Smartphones besitzt mit 4500mAh ebenfalls eine angemessene Größe und kann mit bis zu 65 Watt geladen werden. Beim Flaggschiff-Modell kann dieser zusätzlich noch kabellos geladen werden.

Das Find X3 Pro von vorne und hinten in schwarz (Bild: Winfuture)
Das Find X3 Pro von vorne und hinten in schwarz (Bild: Winfuture)
Das Find X3 Pro von vorne und hinten in blau (Bild: Winfuture)
Das Find X3 Pro von vorne und hinten in blau (Bild: Winfuture)

Äußerlich kommt das Smartphone mit einem Quad-Kamera-Setup, dessen Hauptsensor und Weitwinkelkamera jeweils über 50 MP verfügen. Die Zoomkamera löst indes mit 13 MP auf, wohingegen sich die Makrokamera mit 5 MP zufrieden geben muss. Das Display auf der anderen Seite besitzt eine Auflösung von 3216 x 1440 Pixxeln und eine Refresh-Rate von 120Hz. Die 32-MP-Selfiekamera versteckt sich bei sämtlichen Modellen in einer Lochaussparung oben links. Als Betriebssystem ist Android 11 (ColorOS 11.2) vorinstalliert.

Oppo Find X3 Neo

Mit dem Oppo Find X3 Neo wird es auch noch ein günstigeres Modell geben, das als Prozessor auf den etwas älteren Snapdragon 865 setzt und über 12 GB RAM und 256 GB interner Speicher verfügt. Das Display löst mit 2400 x 1080 Pixeln etwas niedriger auf und kommt mit einer Refresh-Rate von "nur" 90Hz. Das Quad-Kamera-Setup besitzt hier wieder einen 50-MP-Hauptsensor, die Weitwinkelkamera muss sich an der Stelle mit 16 MP begnügen.

Das Find X3 Neo kommt mit einem Snapdragon 865 (Bild: Winfuture)
Das Find X3 Neo kommt mit einem Snapdragon 865 (Bild: Winfuture)
Das Find X3 Lite mit dem leistungsschwächeren aber günstigeren Snapdragon 765G (Bild: Winfuture)
Das Find X3 Lite mit dem leistungsschwächeren aber günstigeren Snapdragon 765G (Bild: Winfuture)
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Oppo Find X3 Lite

Das günstigste Modell der Find-X3-Serie ist die Lite-Version, die zwar über das selbe Display wie das Neo verfügt, beim Prozessor allerdings einen Snapdragon 765G und 8 GB RAM mit 128 GB interner Speicher verbaut bekommt. Ansonsten gibt es hier neben Schwarz und Silber noch die Option das Smartphone in Blau zu bekommen.

An der Stelle sei nochmal davor gewarnt, dass es sich hierbei nicht um vom Hersteller bestätigte Informationen handelt. Diese werden wir erst mit der offiziellen Vorstellung der Smartphones erhalten.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - Senior Tech Writer - 1448 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Nachdem ich mich schon von klein auf (teilweise sehr zum Leidwesen meiner Eltern) für das Innere von Desktop-PCs und Notebooks interessiert habe, begann ich im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck für das Newssegment zu schreiben. Seitdem bin ich mit dabei und studiere parallel dazu derzeit Wirtschaftsinformatik an der Universität Osnabrück.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-03 > Oppo Find X3 Pro, Neo und Lite: Sämtliche Spezifikationen und Bilder geleakt
Autor: Cornelius Wolff,  2.03.2021 (Update:  1.03.2021)