Notebookcheck

Oppo X 2021: Smartphone mit ausziehbarem Display sowie Augmented Reality-Initiative am Oppo Inno Day

Oppo zeigte am Inno Day 2021 auch das Oppo X 2021 Konzeptphone, ein Smartphone mit ausziehbarem Display.
Oppo zeigte am Inno Day 2021 auch das Oppo X 2021 Konzeptphone, ein Smartphone mit ausziehbarem Display.
(Update: Viele Hands-On-Bilder und Video zeigen mehr von der Funktionsweise) Oppo zeigte im Rahmen des Inno Day 2020 drei Zukunftsprojekte, zwei davon sind Teil einer Augmented Reality-Offensive in Verbindung mit den neuen AR Glass 2021-Brillen, eines zeigt uns ein Smartphone mit ausziehbarem Display, das die störende Falte in aktuellen Foldables vermeiden soll.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Wer live dabei war, ist wohl doch eher enttäuscht. Die via Livestream übertragene Inno Day 2020-Präsentation bestand zu etwa 45 Minuten aus Unternehmensphilosophie-Stunde und nur zu knappen 20 Minuten aus tatsächlich greifbaren Innovationen, ein Missverhältnis, das wohl den durchschnittlichen Tech-Fan eher zum Abschalten bewogen hatte.

Auch die gezeigten Technologien sind, mit einer Ausnahme, nicht in den nächsten Monaten in Form fertiger Produkte im Laden zu erwarten, bei dieser einen Ausnahme handelt es sich um einen 50 Watt Super Flash Charger im Miniformat, der ab dem 12. Dezember - in China - tatsächlich zu haben sein wird.

Oppo X 2021: Ein Smartphone mit ausziehbarem Display

Das wars dann auch schon mit der nahen Zukunft. Alles andere, konkret drei Projekte, sind wohl eher für Entwickler interessant, auch das Highlight des Inno Days, das bereits vorab angeteaserte "Stretchable", ein Smartphone mit horizontal ausziehbarem, flexiblem OLED-Display, ist vorerst mal nur ein Konzept ohne Launchtermin und Preis. Immerhin hat es einen Namen: Oppo X 2021 nennt sich die Innovation im Mobilbereich, die Foldables das Fürchten lehren soll. Mittels ausrollbarem AMOLED-Panel kann sich das 6,7 Zoll Smartphone in ein 7,4 Zoll Tablet verwandeln, das klingt nicht nach sehr viel - durch den dann breiteren Formfaktor sind allerdings durchaus Vorteile bei allen Anwendungen zu erwarten, die von mehr Displaygröße immer profitieren: Multimedia-Inhalte, Gaming und natürlich Multitasking mit mehreren Apps.

Keine störende Falte im "Rollable"

Dank eines ausrollbaren Displays haben künftige Käufer des Oppo X 2021 auch den Vorteil der fehlenden Falte in der Mitte, etwas, was auf allen bisherigen Foldables mehr oder weniger stört. Oppo betont, dass dieses Konzept mit seinem patentierten Antriebssystem sehr leicht für andere Displaygrößen anpassbar ist, die sich ineinanderschiebende Chassis-Struktur im Still eines Kamms soll das Display in jeder Position konsistent gespannt halten. Oppo hat sich 122 Patente für das Oppo X 2021 Konzept gesichert, mal sehen, was andere Hersteller da künftig noch zu bieten haben.

Update 13:30 Hands-On Bilder und Videos

Nun sind im chinesischen Netzwerk Weibo auch Hands-On-Bilder und ein Video zum Oppo X 2021 Konzeptphone zu finden, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Zudem sind nun auch einige weitere Informationen bekannt geworden. Wie bereits aus der Präsentation hervor ging, sorgt ein Motor für das Zusammenrollen und Auseinanderziehen, was man durchaus hören kann. Verglichen mit einem Galaxy Z Fold 2 wirkt das ganze Konstrukt deutlich dünner (siehe erste beide Bilder unten). Die Software kann sich  natürlich an die unterschiedlich großen Displaygrößen anpassen. Der Vorgang wird durch doppeltes Antapsen des Power-Buttons ausgelöst, kann aber auch durch Schieben des seitlichen Einschalters nach oben oder unten gesteuert werden.

Oppo AR Glass 2021 und Oppo Cybereal

Abseits der Smartphones-News geht es bei den Chinesen 2021 wieder stark um Augmented Reality. Mit einer neuen Version der AR-Brillen AR Glass 2021 soll der Tragekomfort, die Benutzerfreundlichkeit und die Bildqualität erhöht und viele Game-Entwickler wie JD AR, Moba Game und Tower Defense Game angesprochen werden. Für 2021 wird es auch ein Entwicklerkit für Entwickler geben, mittels optimierter Hand-Steuerung über 21 gemappte Punkte kann man besser in der gemischten Welt interagieren. Die Software namens Oppo Cybereal ist dafür da, reale Umgebungen in die virtuelle Welt zu holen, wie das aussieht zeigen Videos unten.

Quelle(n)

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-11 > Oppo X 2021: Smartphone mit ausziehbarem Display sowie Augmented Reality-Initiative am Oppo Inno Day
Autor: Alexander Fagot, 17.11.2020 (Update: 17.11.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.