Notebookcheck

Patente: Nokia erhielt 1,7 Milliarden Dollar von Apple

Patente: Nokia erhielt 1,7 Milliarden Dollar von Apple
Patente: Nokia erhielt 1,7 Milliarden Dollar von Apple
Über Umwege sind nun Details des zwischen Nokia und Apple geschlossenen Lizenzabkommens bekannt geworden.

Nokia konnte trotz vergleichsweiser schwacher Marktposition im vergangenen Quartal einen überraschend hohen, operativen Gewinn erwirtschaften - und zwar durch Lizenzzahlungen. Im vorliegenden, ausführlichen Quartalsbericht erwähnte das Unternehmen eine entsprechende Vorauszahlung in Höhe von 1,7 Milliarden Euro. 

Diese Angaben beziehen sich speziell auf das im Mai mit Apple geschlossene Lizenzabkommen, wie Nokiamob auf konkrete Anfrage erfuhr. Da es sich bei der beschlossenen Vereinbahrung um einen mehrjährigen Vertrag handelt, dürften Nokia auch weiterhin - im bisher unbekannten Umfang - von den Zahlungen profitieren. Konkret geht es unter anderem um Technologien für Display, Chips, Antennen und Software. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-07 > Patente: Nokia erhielt 1,7 Milliarden Dollar von Apple
Autor: Silvio Werner, 30.07.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.