Notebookcheck

Plash: Neue App macht Webseiten zum Desktop-Hintergrund

Der Google Kalender als Desktop-Hintergrund – wenn das die Produktivität nicht steigert, was dann? (Bild: Sindre Sorhus)
Der Google Kalender als Desktop-Hintergrund – wenn das die Produktivität nicht steigert, was dann? (Bild: Sindre Sorhus)
Endlich Notebookcheck als Desktop-Hintergrund: Eine neue, komplett kostenlose App erlaubt es, eine Webseite als Schreibtisch-Hintergrund zu setzen, und diese dabei sogar zu verwenden.

Die neue App von Sindre Sorhus ist derzeit exklusiv für macOS als kostenloser Download im Mac App Store erhältlich. Dabei ist die Software denkbar einfach: Wenn sie gestartet wird, erscheint ein Symbol in der Menüleiste, über welches die gewünschte URL eingegeben werden kann. Die Deckkraft und die Häufigkeit, mit welcher die Webseite aktualisiert wird, kann frei bestimmt werden.

Im "Browsing Mode" lässt sich mit der Seite interagieren, etwa um sich durch News auf Notebookcheck zu klicken. Mit der richtigen Webseite lassen sich so interessante Setups bewerkstelligen, um beispielsweise den Google Kalender am Desktop darzustellen, oder etwa um sich mit do nothing for 2 minutes regelmäßig daran zu erinnern, eine kleine Pause zu machen.

Das Interface ist denkbar einfach: Ein Icon in der Menüleiste und ein paar Optionen, das war's.
Das Interface ist denkbar einfach: Ein Icon in der Menüleiste und ein paar Optionen, das war's.
Webseiten können so oft man möchte automatisch neu geladen werden.
Webseiten können so oft man möchte automatisch neu geladen werden.
Mit seiner Lieblings-News-Seite kann man nun auch ohne Browser immer auf dem neuesten Stand bleiben.
Mit seiner Lieblings-News-Seite kann man nun auch ohne Browser immer auf dem neuesten Stand bleiben.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > Plash: Neue App macht Webseiten zum Desktop-Hintergrund
Autor: Hannes Brecher, 12.01.2020 (Update: 12.01.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.