Notebookcheck

Poco M2 Pro vorgestellt: Vier Kameras und Snapdragon 720G für 165 Euro

Das Poco M2 Pro kostet umgerechnet 165 Euro (Bild: Poco)
Das Poco M2 Pro kostet umgerechnet 165 Euro (Bild: Poco)
Xiaomi hat heute in Indien das Poco M2 Pro vorgestellt, das dort umgerechnet 165 Euro kostet. Hierbei handelt es sich allerdings nur um eine umbenannte Version des Redmi Note 9 Pro. So kommt das Smartphone mit einem Snapdragon 720G und einem großen 5000mAh-Akku.
Cornelius Wolff,

Nachdem es in den vergangenen Wochen immer mal wieder Gerüchte über das neue Poco M2 Pro gab, hat der Hersteller Xiaomi das Smartphone heute offiziell in Indien vorgestellt. Dort wird es das Gerät für 13.999 INR (umgerechnet 165 Euro) geben. Allerdings handelt es sich hierbei nur um eine umbenannte Version des Redmi Note 9 Pro, das in Europa bereits für ca. 250 Euro zu haben ist.

Dementsprechend kommt das Poco M2 Pro mit einem 6,67 Zoll großen Display, das mit 2400 x 1080 Pixeln auflöst und oben mittig eine Lochaussparung besitzt. In letzter verbirgt sich eine 16-MP-Selfiekamera, während der Fingerabdruckscanner hier an der Seite verbaut wird. Auf der Rückseite findet sich ein Quad-Kamera-Setup, bei dem der Hauptsensor mit 48 MP auflöst. Weiterhin kommt eine 8-MP-Weitwinkelkamera, ein 2-MP-Tiefensensor und eine 5-MP-Makrokamera zum Einsatz.

Das Poco M2 Pro gibt es in drei unterschiedlichen Farben (Bild: Poco)
Das Poco M2 Pro gibt es in drei unterschiedlichen Farben (Bild: Poco)

Im Inneren verbaut der Hersteller als Prozessor den Snapdragon 720G, dem wahlweise 4/6 GB RAM und 64/128 GB interner Speicher zur Seite stehen. Letzterer kann per microSD-Karte um bis zu 512 GB erweitert werden. Der Akku kommt mit einer Kapazität von 5000mAh, womit selbst Intensivnutzer problemlos durch den Tag kommen sollten. Dabei kann dieser mit bis zu 33 Watt per USB Type C geladen werden. Als Betriebssystem ist wie üblich das aktuelle Android 10 vorinstalliert.

Zusammengefasst handelt es sich beim Poco M2 Pro mit seinen Spezifikationen um ein sehr interessantes Smartphone in seiner Preisklasse. Man kann aber davon ausgehen, dass wir das Gerät hierzulande nicht in den Läden sehen werden, da das gleichwertige Redmi Note 9 Pro bereits verfügbar ist.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-07 > Poco M2 Pro vorgestellt: Vier Kameras und Snapdragon 720G für 165 Euro
Autor: Cornelius Wolff,  7.07.2020 (Update:  7.07.2020)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Seit ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.