Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Porsche: Aus Elektroauto Mission E wird der Taycan

Porsche Taycan: Der Elektrosportwagen Mission E erhält seinen offiziellen Namen.
Porsche Taycan: Der Elektrosportwagen Mission E erhält seinen offiziellen Namen.
Der erste rein elektrisch angetriebene Porsche geht nächstes Jahr in Serie. Jetzt hat das Elektroauto von Porsche auch seinen offiziellen Namen bekommen: Aus der Konzeptstudie Mission E als Titel für die gesamte Elektro-Offensive von Porsche wird nun der Porsche Taycan.
Ronald Matta,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Willkommen bei Porsche: Taycan. Der Name stammt aus dem Türkischen respektive dem orientalischen Sprachraum und bedeutet frei übersetzt "lebhaftes Fohlen". Für Porsche ist der Mission E als offiziell getaufter Taycan das "lebhafte, junge Pferd". Damit will der neue E-Sportler Porsche Taycan nicht nur den Mittelpunkt des Porsche-Wappens mit dem springenden Ross aufgreifen, sondern sich als reinrassiger Elektro-Sportwagen der Zukunft präsentieren.

Dazu Oliver Blume, Vorstandsvorsitzender der Porsche AG:

"Unser neuer Elektro-Sportler ist stark und leistungswillig; ein Fahrzeug, das ausdauernd weite Strecken zurücklegt und für Freiheit steht."

Bei Porsches Taycan sorgen zwei permanenterregte Synchronmotoren (PSM) mit einer Systemleistung von mehr als 600 PS (440 kW) für mächtig Power und beschleunigen den Elektroflitzer in deutlich weniger als 3,5 Sekunden auf Tempo 100 und in unter 12 Sekunden auf 200 km/h. Hinzu komme laut Porsche eine von Elektrofahrzeugen bisher unerreichte Dauerleistung: Mehrere Beschleunigungsvorgänge direkt hintereinander sind ohne Leistungsverlust möglich.

Die maximale Reichweite des Porsche Taycan beziffert der Sportwagenhersteller aus Zuffenhausen mit über 500 Kilometer gemäß NEFZ. Der Allrad-Sportwagen verfügt über eine 800-Volt-Architektur und ist für das Laden am Schnellladenetz vorbereitet. Hier lässt sich in rund vier Minuten Energie für 100 Kilometer Reichweite nachladen (nach NEFZ). Porsche plant im Zuge des Taycan mit rund 1.200 neuen Arbeitsplätzen allein in Zuffenhausen. Porsche will bis zum Jahr 2022 mehr als sechs Milliarden Euro in Elektromobilität investieren.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13215 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-06 > Porsche: Aus Elektroauto Mission E wird der Taycan
Autor: Ronald Matta, 18.06.2018 (Update: 18.06.2018)