Notebookcheck

Razer und Tencent: Partnerschaft für Mobile Gaming

Razer und Tencent: Partnerschaft für Mobile Gaming.
Razer und Tencent: Partnerschaft für Mobile Gaming.
Razer kündigt eine Partnerschaft mit Tencent für den Bereich Mobile Gaming an. Tencent ist ein Internetriese mit einem sehr breit gestreuten Portfolio. Auch bei Games ist Tencent eine Macht. Offenbar wollen Razer und Tencent künftig bei Hard- und Software sowie Dienstleistungen zusammenarbeiten.

Die Marke Razer hat sich bei den Gamern vor allem mit seiner Gaming-Peripherie und den Razer Blade Gaming-Laptops einen Namen gemacht. Mit Razer Phone und dem Nachfolger Razer Phone 2 konnte das in Kalifornien gegründete Unternehmen allerdings nur bei ausgewiesen Fans der Marke und Hardcore-Mobile-Gamern punkten. Auch die Razer-Services liefen nicht alle wie erhofft.

Razer Game Store dicht gemacht

Die Reaktion von Razer ließ nicht lange auf sich warten: Razer machte seinen Game Store für Computer- und Videospiel zum 28. Februar 2019 dicht, überlebt hat nur das virtuelle Coin-System Razer Gold. Auch die Entwicklung des Razer Phone 3 soll dem Rotstift zum Opfer gefallen sein. Heute hat Razer nun eine Partnerschaft für Mobile Gaming mit Tencent aus China bekannt gegeben.

Tencent ist ein Internetriese

Mit Tencent holt sich Razer einen wahren Branchenriesen ins Boot. Das gilt nicht nur für den Bereich mobile Spiele respektive Mobile Games (Epic Games, Riot Games, Supercell und PUBG Mobile, COD Mobile), sondern auch für Internetdienstleistungen und Soziale Netzwerke (WeChat, QQ). Wie Razer in der Unternehmensmeldung von heute bekannt gab, wollen beide Unternehmen künftig bei Hard- und Software sowie Dienstleistungen eng zusammenarbeiten.

Razer und Tencent als Win-Win-Team

Konkret nennt Razer hier eine Optimierung von mobilen Spielen für Razer-Hardware, einschließlich des Razer Phones und mobilem Zubehör wie dem von Razer entwickelten mobilen Spielecontroller. Zudem werden die Mobile Games von Tencent für die Spieleplattformen von Razer und den mobilen Spiele-Launcher Razer Cortex optimiert. Hinzu kommt eine Unterstützung der Chroma RGB-Beleuchtung sowie von THX Spatial Audio in Tencent-Spielen.

Inwieweit sich die Partnerschaft mit Tencent auf verschiedene Razer-Dienste wie Razer Pay oder Razer Gold auswirken wird, hat Razer in seiner Mitteilung nicht verraten. Hierzu heißt es nur, dass im Rahmen "der Zusammenarbeit auch weitere Monetarisierungsmöglichkeiten für Mobile Gaming" ergründet werden, "einschließlich der Integration von Razer-Diensten und mehr".

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-03 > Razer und Tencent: Partnerschaft für Mobile Gaming
Autor: Ronald Matta, 21.03.2019 (Update: 21.03.2019)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.