Notebookcheck

Samsung: Neue Gear VR kommt bald, auch Mixed Reality-Produkt in Arbeit

Die nächste Gear VR dürfte sehr bald auf den Köpfen der Samsung Kunden landen.
Die nächste Gear VR dürfte sehr bald auf den Köpfen der Samsung Kunden landen.
Bereits zum Mobile World Congress Ende Februar 2017 soll eine weitere Version des Gear VR-Headsets vorgestellt werden. Auch an Mixed Reality-Lösungen arbeitet Samsung bereits, kommerzielle Produkte für den Massenmarkt dürften jedoch noch in weiter Ferne sein.

Die letzte Gear VR-Version wurde erst vergangenen August, zusammen mit dem glücklosen Galaxy Note 7, vorgestellt und brachte vor allem die Kompatibilität mit dem USB-C Port des Note 7. Dennoch könnte uns bereits in Kürze eine weitere Version ins Haus stehen, behauptete zumindest Sung-Hoon Hong, Vizepräsident von Samsung auf dem Virtual Reality Summit in San Diego, Kalifornien vergangene Woche. Vermutlich wird Samsung die Gear VR 2, wie der VP sie nannte zusammen mit dem Galaxy S8 am Mobile World Congress Ende Februar in Barcelona erstmals der Öffentlichkeit zeigen. Diesmal dürfte Samsung auch an der Rendering Engine selbst gearbeitet haben. 

In weiter Ferne stehen allerdings noch Samsung's Bemühungen im Augmented- beziehungsweise Mixed Reality Bereich konkrete Lösungen für den Massenmarkt anzubieten. Sung-Hoon Hong bestätigte, dass auch Samsung bereits an Produkten ähnlich der HoloLens von Microsoft oder der Magic Leap-Technologie, die in Zusammenarbeit mit Google entstand, arbeitet, wobei sich der Konzern hier vorerst eher auf den Business-Bereich konzentrieren will. So will Samsung aus den Fehlern bei der HoloLens- und Magic Leap-Entwicklung gelernt haben und ein verbessertes Produkt in der Pipeline haben.

Samsung zielt bei der Mixed Reality-Entwicklung auf die dritte Stufe von Augmented Reality (AR), auf die es auch die Konkurrenz abgesehen hat und die im Gegensatz zu aktuell bereits kommerziell verfügbaren AR-Produkten im Massenmarkt wie Pokemon Go auch eine Interaktion mit der realen Ebene bieten kann. Entsprechende Produkte sind jedoch noch sehr teuer und für den privaten Einsatz nicht portabel genug. Microsoft's HoloLens etwa kostet 3.000 US-Dollar und auch Magic Leap kämpft, jüngsten Berichten zufolge, mit der Kommerzialisierung ihrer Technologien.

Quelle(n)

wearablezone.com/news/new-samsung-vr-headset

via: http://www.theverge.com/2016/12/16/13980394/samsung-gear-vr-2-augmented-reality-headset

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-12 > Samsung: Neue Gear VR kommt bald, auch Mixed Reality-Produkt in Arbeit
Autor: Alexander Fagot, 18.12.2016 (Update: 18.12.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.