Notebookcheck

SilverStone Argon ist ein sehr flacher CPU-Lüfter

SilverStone Argon ist ein sehr flacher CPU-Lüfter
SilverStone Argon ist ein sehr flacher CPU-Lüfter
Der lediglich 47 Millimeter hohe Argon AR 11 soll trotz kompakter Abmessungen eine hohe Kühlleistung erziehen.

Der lediglich zu den Intel-Plattformen LGA1150/1151/1155 und 1156 kompatible CPU-Kühler ist inklusive dem 92 Millimeter großen PWM-Lüfter lediglich 47 Millimeter hoch. Der vergleichsweise kompakte Lüfter dreht bei Bedarf auf bis zu 3.000 Umdrehungen in der Minute hoch und emittiert dann 44,5 dBA.

Direkten Kontakt zum Heatspreader der CPU haben insgesamt vier 6-mm-Heatpipes, welche die Wärme möglichst effizient an die Aluminium-Kühllamellen weitergeben sollen. Die Grundfläche des Kühlers beträgt 9,2 x 9,2 Millimeter, was bei der beengten Platzsituation auf vielen Mini- und micro-ATX-Mainboards die Montage erleichtern dürfte.

SilverStone zufolge lassen sich mit dem System grundsätzlich CPUs mit einer TDP von bis zu 95 Watt kühlen. Ist das Gehäuse effizient belüftet, sollen auch Prozessoren mit einer größeren thermischen Verlustleistung kühlbar sein.

Aktuell gibt es noch keine Informationen zum Preis oder dem Marktstart. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-01 > SilverStone Argon ist ein sehr flacher CPU-Lüfter
Autor: Silvio Werner, 25.01.2018 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.