Notebookcheck

Smartwatches: Absatzvolumen bricht um 32 Prozent ein

Smartwatches: Absatzvolumen bricht um 32  Prozent ein
Smartwatches: Absatzvolumen bricht um 32 Prozent ein
Zum ersten Mal sind die Lieferzahlen für Smartwatches gesunken. Mit minus 32 Prozent allerdings gleich ziemlich heftig. Apple bleibt zwar Marktführer bei den Smartwatches, die Verkäufe der Apple Watches haben sich aber halbiert.

Am 26. Juli schlägt für Apple-Aktionäre wieder die Stunde der Wahrheit. Denn dann veröffentlicht Apple die Geschäftszahlen für das 3. Quartal im Fiskaljahr 2016. Analysten und Anleger sind gespannt, welche Bilanz Apple diesmal präsentieren wird. Die Verkaufszahlen für die Apple Watch könnten ziemlich mager ausfallen, denn die Marktforscher von IDC rechnen damit, dass sich die Absatzzahlen für die Smartwatch von Apple mehr als halbiert haben.

Wie IDC in seinem jüngsten Marktbericht feststellt, ist das weltweite Absatz- und Liefervolumen für Smartwatches im 2. Quartal 2016 zum ersten Mal im Y-t-Y-Vergleich massiv nach unten abgerutscht. Gemäß IDC wurden global gesehen mit nur 3,5 Millionen Smartwatches, im Vergleich zu den 5,1 Mio. in Q2/2015, satte 32 Prozent weniger smarte Uhren ausgeliefert. Im März 2016 hatte IDC noch ein rasches Wachstum für 2016 prognostiziert.

Apple bleibt zwar mit insgesamt 1,6 Mio. Einheiten der Apple Watch noch immer der aktuelle Weltmarktführer, allerdings ist Apple jetzt - im Vergleich zu den guten Zahlen aus 2015 - mit einem Minus von 55 Prozent, der Absatz für die Apple Watch heftig weggebrochen. Samsung hält mit rund 600.000 Smartwatches Platz 2, vor Lenovo und LG Electronics mit jeweils 300.000. Garmin bleibt Postion 5 mit rund 100.000 Einheiten.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-07 > Smartwatches: Absatzvolumen bricht um 32 Prozent ein
Autor: Ronald Tiefenthäler, 22.07.2016 (Update: 22.07.2016)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.