Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Wearables: Verkäufe steigen 2016 um 18,4 Prozent

Wearables: Verkäufe steigen 2016 um 18,4 Prozent
Wearables: Verkäufe steigen 2016 um 18,4 Prozent
Gartner geht in einer aktuellen Prognose davon aus, dass die weltweiten Verkäufe von Wearables im Jahr 2016 um 18,4 Prozent steigen werden. Laut den Marktanalysten werden in diesem Jahr mehr als 50 Millionen Smartwatches verkauft.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Das IT Research- und Beratungsunternehmen Gartner rechnet für das Jahr 2016 mit einem weltweiten Absatzvolumen von 274,6 Millionen Wearables. Im Jahr 2015 wurden 232 Millionen Einheiten verkauft. Gartner geht nun von einem Anstieg von 18,4 Prozent im Jahr 2016 aus. Die Verkäufe werden 2016 einen Umsatz von 28,7 Milliarden US-Dollar generieren. Davon entfallen allein 11,5 Milliarden US-Dollar auf den Verkauf von Smartwatches.

Im Zeitraum 2015 bis 2017 wird die Adoptionsrate um 48 Prozent ansteigen, so Gartner. Das liege vor allem am Unternehmen Apple, das Wearables als Lifestyle-Trend vermarktet. Obwohl Smartwatches einen großen Teil der Verkäufe bei den Wearables ausmachen und an Popularität gewinnen, werden sie gemäß Gartner aber in absehbarer Zeit bei weitem nicht die Verkaufszahlen von Smartphones erreichen.

Vor allem Fitness-Wearables wie Armbänder, intelligente Kleidungsstücke, Sportuhren und andere Aktivitätstracker werden weiter an Popularität zulegen. Spannend bleibt laut Gartner die Frage, wie sich die Konkurrenzsituation zwischen reinen Aktivitäts- und Fitnesstrackern und Smartwatches entwickeln wird. Gartner hält es für möglich, dass Armbänder neben Fitness künftig auch mehr Bereiche wie mobile Payments, Sicherheit und Zugangskontrolle fokussieren.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13313 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-02 > Wearables: Verkäufe steigen 2016 um 18,4 Prozent
Autor: Ronald Tiefenthäler,  2.02.2016 (Update:  2.02.2016)