Notebookcheck

Sony Vaio Flip 14 SV-F14N13CXB

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio Flip 14 SV-F14N13CXB
Sony Vaio Flip 14 SV-F14N13CXB (Vaio SV-F Serie)
Prozessor
Intel Core i5-4200U 2 x 1.6 - 2.6 GHz, Haswell
Bildschirm
14.1 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
1.9 kg
Preis
900 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 64.25% - Befriedigend
Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 4 Tests)
Preis: 67%, Leistung: 67%, Ausstattung: 50%, Bildschirm: - % Mobilität: - %, Gehäuse: 50%, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Sony Vaio Flip 14 SV-F14N13CXB

60% Sony Vaio Fit Multi-Flip 14A
Quelle: It Pro Englisch EN→DE
The Multi Flip is one of the more interesting devices Sony has released, but the the Japanese firm about to sell its PC division it'll need to be a spectacular product to get a recommendation. With Sony set to flog its PC business, it's almost impossible to recommend buying a Vaio branded device at this time. The average performance and poor battery life mean the Multi Flip is easily better by rival machines too.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 14.02.2014
Bewertung: Gesamt: 60%
60% Sony VAIO Fit Multi-flip 14A review
Quelle: Expert Reviews Englisch EN→DE
Like the Sony Tap 11, the Vaio Multi-flip 14A is an interesting experiment in hybrid design, but ultimately it has too many flaws to justify its price. If you want a screen that can rotate to create a Windows 8 tablet, you should pay more for the superior Dell XPS 12. If £860 is your budget’s upper bound it’d be worth paying less for the Lenovo IdeaPad Flex 15, which we think is a better buy
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 05.02.2014
Bewertung: Gesamt: 60%
67% Sony VAIO Fit 14A multi-flip review
Quelle: PC Pro Englisch EN→DE
In reality, though, it’s a disappointment: the mushy keyboard and overweight chassis leave it feeling out of its depth as laptop or tablet, and poor battery life further dampens its appeal. For all its promise, and despite that luscious Full HD screen, the Fit 14A multi-flip isn’t the Windows 8 hybrid we’ve been waiting for.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 04.11.2013
Bewertung: Gesamt: 67% Preis: 67% Leistung: 67% Ausstattung: 50% Gehäuse: 50%
70% Sony VAIO Flip 14
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The Sony Flip 14 boasts a bright and crisp display, an excellent clickpad, and a beautiful aluminum exterior. We also give Sony credit for coming up with yet another innovative hybrid design, even if the switch for locking the screen in place adds an extra step.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 15.10.2013
Bewertung: Gesamt: 70%

Kommentar

Modell:

Mit seinem schlanken und einzigartigem Äußeren hebt sich das Sony Vaio Flip 14 SV-F14N13CXB definitiv ab. Der Laptop hat scharfe Kanten, ebene Flächen und einen reflektierenden Aluminium-Deckel. Sony hat immer schon elegante Laptops erzeugt und das Sony Vaio Flip 14 SV-F14N13CXB ist keine Ausnahme.

Das Ultrabook bietet wegen seiner Größe nur ein Minimum an Schnittstellen. Das Flip 14 hat zwei USB-Ports, HDMI, eine Audiobuchse, einen SD-Kartenleser und Ethernet, das Kabelverbindungen ins Internet ermöglicht. Abgesehen von Internet via Kabel, verfügt das Flip 14 auch über WiFi 802.11 a/b/g/n und Bluetooth 4.0 für kabellose Verbindungen.

Das Sony Vaio Flip 14 SV-F14N13CXB beherbergt einen 14-Zoll FullHD-Bildschirm und damit bessere Übersichtlichkeit und helle, lebendige Farben, wie dies bei IPS-Bildschirmen üblich ist. Im Inneren arbeitet ein Intel Core i5-4200U Prozessor, ein durchschnittlicher Prozessor in dieser Preisklasse. Mit einer SSD ist das Sony nicht ausgestattet, aber es verfügt über eine 500 GB HDD.

Kurzum, das Sony Vaio Flip 14 SV-F14N13CXB ist ein Ultrabook, welches gut aussieht uns sich großartig anfühlt. Doch während es mit seinem Äußeren besticht, entspricht es leistungsmäßig nicht dem Standard, zumindest, wenn es mit Konkurrenten der gleichen Preisklasse verglichen wird.

Intel HD Graphics 4400: In den Haswell-Prozessoren (4. Generation Core) integrierte Grafikkarte in mittlerer Ausbaustufe (GT2). Je nach Prozessor unterschiedlich getaktet.

Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


4200U: Auf der Haswell-Architektur basierender ULV Dual-Core Prozessor mit integrierter Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


14.1":

Diese Bildschirmgröße stellt den Übergangsbereich zwischen den kleinen Displays von Subnotebooks, Ultrabooks und den Standard-Größen von Office- und Multimedia-Notebooks dar. Displays mit dieser Größe sind heutzutage eher selten geworden.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.9 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.


Sony: Die Sony Corporation ist der zweitgrößte japanische Elektronikkonzern mit Sitz in Tokio. Kerngeschäft ist die Unterhaltungselektronik. Das Unternehmen wurde 1946 unter anderem Namen gegründet und produzierte anfangs Reiskocher. Das Unternehmen brachte das erste Transistorenradio auf den Markt. 1958 wurde die Firma in Sony umbenannt. Sony ist eine Kombination aus dem lateinischen Wort sonus (Klang) und dem englischen Wort sonny (kleiner Junge). Sony ist ein Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich internationaler Marktanteile.

Ab 2014 wurde die Produktion von Vaio Laptops reduziert und letztlich eingestellt. Am Smartphone- und Tablet-Markt ist Sony weiter präsent, allerdings nicht unter den Top 5 Herstellern.


64.25%: Eine so schlechte Bewertung ist selten. Es gibt nur wenige Notebooks, die schlechter beurteilt wurden. Auch wenn Verbalbeurteilungen in diesem Bereich meist "genügend" oder "ausreichend" lauten, so sind dies meist Euphemismen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte anderer Hersteller

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Acer Aspire R3-471T-394N
HD Graphics 4400, Core i3 4030U
Sony Vaio Flip 14 SV-F14N16CXB
HD Graphics 4400, Core i7 4500U

Geräte mit der selben Grafikkarte

Acer Aspire R7-371T-72WX
HD Graphics 4400, Core i7 4510U, 13.3", 1.5 kg
Medion Akoya S6413T-MD98842
HD Graphics 4400, Core i5 4210U, 15.6", 1.4 kg
HP Envy 15-u050sr x360
HD Graphics 4400, Core i5 4210U, 15.6", 2.4 kg
Acer Aspire R7-371T-77FF
HD Graphics 4400, Core i7 4510U, 13.3", 1.5 kg
Acer Aspire R7-371T-72TC
HD Graphics 4400, Core i7 4510U, 13.3", 1.5 kg
Toshiba Satellite Click 2 Pro P30W-B-104
HD Graphics 4400, Core i5 4210U, 13.3", 0.95 kg
Acer Aspire R7-371T-55DJ
HD Graphics 4400, Core i5 4210U, 13.3", 1.5 kg
Asus Transformer Book Flip TP300LA-C4034H
HD Graphics 4400, Core i5 4210U, 13.3", 1.8 kg
Acer Aspire R13 R7-371T-779K
HD Graphics 4400, Core i7 4510U, 13.3", 1.46 kg
HP Pavilion 13-a051sr
HD Graphics 4400, Core i5 4210U, 13.3", 2 kg
Lenovo IdeaPad Yoga2 13-59427516
HD Graphics 4400, Core i3 4030U, 13.3", 1.6 kg
Asus Transformer Book Flip TP300LA-DW106H
HD Graphics 4400, Core i3 4010U, 13.3", 1.75 kg
HP Pavilion 13-a000nc x360
HD Graphics 4400, Core i3 4030U, 13", 1.8 kg
HP Envy 15-u100ng x360
HD Graphics 4400, Core i5 4210U, 15.6", 2.4 kg
Acer Aspire R13
HD Graphics 4400, Core i5 4210U, 13.3", 1.8 kg
Toshiba Satellite Click 2 Pro P35W-B3226
HD Graphics 4400, Core i7 4510U, 13.3", 2.3 kg
Dell Inspiron 13-7347-3276
HD Graphics 4400, Core i3 4010U, 13.3", 1.7 kg
Dell Inspiron 13 7347
HD Graphics 4400, Core i5 4210U, 13.3", 1.65 kg
HP Pavilion 13-a000ng x360
HD Graphics 4400, Core i3 4030U, 13.3", 1.76 kg
Asus Transformer Book Flip TP300LA-C4032H
HD Graphics 4400, Core i5 4210U, 13.3", 1.75 kg
Toshiba Satellite Radius P50W-BST2N22
HD Graphics 4400, Core i5 4210U, 15.6", 2.2 kg
Toshiba Satellite Click 2 Pro P30W-BST2N22
HD Graphics 4400, Core i7 4510U, 13.3", 2.3 kg
Asus Transformer Book Flip TP300LA-DW063H
HD Graphics 4400, Core i3 4030U, 13.3", 1.75 kg
Dell Latitude 12 Rugged Extreme
HD Graphics 4400, Core i5 4300U, 11.6", 2.72 kg
Toshiba Satellite Radius P55W-B5224
HD Graphics 4400, Core i7 4510U, 15.6", 2.2 kg
Lenovo ThinkPad Yoga S1
HD Graphics 4400, Core i7 4500U, 12.5", 1.6 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Sony > Sony Vaio Flip 14 SV-F14N13CXB
Autor: Stefan Hinum, 24.10.2013 (Update: 24.10.2013)