Notebookcheck

Sony Xperia 10 II: Dieselben Stärken, dieselben Schwächen

Mit wasserdichtem Gehäuse aber schwacher Kameraleistung: Das Sony Xperie 10 II
Mit wasserdichtem Gehäuse aber schwacher Kameraleistung: Das Sony Xperie 10 II
Mit der zweiten Auflage des Xperia 10 transportiert Sony nahezu alle Eigenschaften auf ein aktuelleres Smartphone. Neben bekannten Qualitäten, betrifft dies aber auch bekannte Schwächen.
Mike Wobker, 🇺🇸
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Nahezu jeder Smartphonehersteller entwickelt sich mit neueren Modellen weiter und liefert ein mal mehr mal weniger stark verbessertes Produkt ab. Sony besinnt sich meist auf alte Stärken und hält zum Beispiel an einem microSD-/NanoSIM-Kartenschacht fest, der sich zwar gerne etwas verhakt, aber dafür ohne eine SIM-Needle öffnen lässt.

Eine noch vergleichsweise neue Eigenschaft ist das 21:9-Format, auf das Sony nun ebenfalls seit einiger Zeit setzt. Seit dem sich viele Apps frei skalieren und somit gut an verschiedene Bildformate anpassen lassen, müssen Nutzer im Alltag auch nur noch selten mit einem schwarzen Balken über bzw. unter dem Bildinhalt leben.

Sony zertifiziert das Xperia 10 II zudem nach IP65/68 und garantiert somit, dass das Smartphone staub- und wasserdicht ist. Obendrauf gibt es noch einen guten OLED-Bildschirm, der sich lediglich für seine recht niedrige PWM-Frequenz kritisieren lässt. Insgesamt sind Haptik und Verarbeitung beim Xperia 10 II sehr hochwertig geraten.

Es bleiben aber Mängel, die sich erst bei der täglichen Nutzung des Xperia 10 II so richtig bemerkbar machen. Das System reagiert teilweise recht träge auf die Navigation zwischen geöffneten Apps und auch beim Schließen von Anwendungen kamen uns kleinere Verzögerungen unter. Diese setzen sich in der Kamera-App fort, welche sich durch eine deutliche Wartezeit zwischen dem Drücken des Auslösers und dem Erscheinen bzw. Speichern des Fotomotivs auszeichnet. Schnelle Schnappschüsse hintereinander sind damit nicht möglich.

Überhaupt enttäuscht die Kameraleistung des Sony Xperia 10 II. Aktuelle Smartphones der Konkurrenz liefern im selben Preisbereich teils deutlich bessere Aufnahmen. Das ist insbesondere deshalb unverständlich, weil Sony für viele der hochwertigen Foto-Sensoren in den Flaggschiffen anderer Hersteller verantwortlich ist.

Wie sich die genannten Punkte auf die Leistung des Sony Xperia 10 II im Detail auswirken, zeigt unser Testbericht.

Quelle(n)

Notebookcheck-Testbericht zum Sony Xperia 10 II

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-08 > Sony Xperia 10 II: Dieselben Stärken, dieselben Schwächen
Autor: Mike Wobker, 24.08.2020 (Update: 22.08.2020)
Mike Wobker
Mike Wobker - Editor
Meine ersten IT-Gehversuche habe ich auf einem 386er mit ganzen 4 MB Arbeitsspeicher gemacht. Danach folgten diverse PCs und Notebooks, die ich im Freundes- und Bekanntenkreis betreut und repariert habe. Nach einer Ausbildung zum Fernmeldeanlagentroniker und einigen Jahren Berufserfahrung, folgte der Bachelorabschluss zum Wirtschaftsingenieur. Heute lebe ich meine Faszination für IT, Technik und mobile Geräte über das Schreiben von Testberichten aus. In meiner Freizeit widme ich mich gerne der veganen Küche und verbringe Zeit mit meiner Familie, zu der auch eine ganze Reihe tierischer Mitbewohner zählen.