Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das Samsung Galaxy Note20 Ultra verkauft sich in China zehnmal besser als das Note20-Plastik-Phone

Das teurere Samsung Galaxy Note20 Ultra ist in China deutlich beliebter als das günstigere Modell. (Bild: Samsung)
Das teurere Samsung Galaxy Note20 Ultra ist in China deutlich beliebter als das günstigere Modell. (Bild: Samsung)
Schon bei der Präsentation des Samsung Galaxy Note20 und des Note20 Ultra waren viele erstaunt, wie groß die Unterschiede in der Ausstattung doch sind, vor allem im Hinblick auf den recht kleinen Preisunterschied. Offenbar sehen das Kunden in China genauso, den ersten Zahlen zufolge verkauft sich das Ultra-Modell gleich zehnmal besser als das Basismodell.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Wir haben die Unterschiede zwischen den beiden Smartphones beim Launch bereits zusammengefasst, und da gibt es einige: Das Display des Note20 Ultra ist mit 1.440p+ und 120 Hz nicht nur hochauflösender und schneller, dank einer Adaptive Frequency dürfte es sogar stromsparender sein, das teurere Gerät besitzt eine echte Tele-Kamera, eine höher auflösende 108 Megapixel Hauptkamera und eine mit 9 Millisekunden deutlich geringere Latenz bei der Nutzung des S-Pen. 

Das Galaxy Note20 hingegen besitzt trotz eines Preises von rund 1.000 Euro eine Rückseite aus Plastik, nur 8 GB Arbeitsspeicher, und 5G ist ein 100 Euro teures Upgrade. Das ist vielen Kunden wohl zu wenig, denn wie der bekannte Leaker Ice Universe im unten eingebetteten Tweet angemerkt hat konnte sich das teurere Ultra-Modell in China rund zehnmal häufiger verkaufen als die günstigere Variante.

Das Galaxy Note20 kostet in China 7.399 Yuan (ca. 905 Euro), während das in vielerlei Hinsicht besser ausgestattete Xiaomi Mi 10 Ultra schon ab 5.299 Yuan (ca. 648 Euro) erhältlich ist, selbst das mit 1.999 Yuan (ca. 244 Euro) deutlich billigere Redmi K30 Ultra bietet ein schnelleres Display, einen größeren Akku und ein lochfreies Display.

Da wundert es kaum, dass sich Kunden entweder direkt für Samsungs Ultra-Flaggschiff entscheiden, um vom großartigen Display, vom besonders robusten Gorilla Glass Victus und von der ordentlichen Ausstattung zu profitieren, oder aber dass sie direkt zu einer günstigeren und besser ausgestatteten Alternative greifen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 5164 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-08 > Das Samsung Galaxy Note20 Ultra verkauft sich in China zehnmal besser als das Note20-Plastik-Phone
Autor: Hannes Brecher, 24.08.2020 (Update: 24.08.2020)