Notebookcheck

Samsung Note 20 Ultra: Nutzer berichten von eingebrannten Displays, Schuld ist wohl die Hülle

Samsung Note 20 Ultra: Nutzer berichten von eingebrannten Displays, Schuld ist wohl die Hülle (Bild: Samsung)
Samsung Note 20 Ultra: Nutzer berichten von eingebrannten Displays, Schuld ist wohl die Hülle (Bild: Samsung)
Übereinstimmenden Nutzerberichten zufolge neigt das Display des Note 20 Ultra aus dem Hause Samsung zum Einbrennen. Dieser Umstand dürfte potentielle Käufer des Smartphones eher abschrecken - allerdings lässt sich das Einbrennen wohl verhindern.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Das Einbrennen von Displays ist bereits seit mehr als einem Jahrzehnt ein Thema und betraf initial in erster Linie Fernsehgeräte. Konkret sorgten Senderlogos, die permanent angezeigt werden, für Probleme. Durch diese dauerhafte Einblendung kann es zu einer dauerhaften Anzeige etwa eines Senderlogos auch nach dem Umschalten auf ein anderes Senders oder Signalquelle kommen, wobei diese lokale Veränderung des Displays unter Umständen nicht rückgängig zu machen ist.

Nun mehren sich Nutzerberichte, dass auch das Samsung Note 20 Ultra von einer solchen Problematik betroffen. Dabei melden sich unter anderem auf Reddit Nutzer zu Wort, die ein Einbrennen des Displays bemerken - und zwar bei Nutzung des S-View Flip Covers. Das Flip Cover erlaubt die Betrachtung von eingehenden Benachrichtigungen und die Nutzung einiger grundlegenden Funktionen ohne Öffnen der Hülle, wozu ein Bereich an der linken Seite des Displays ausgespart bleibt. Genau dieser Bereich ist bei den betroffenen Nutzern eingebrannt, also farblich und in Bezug auf die Helligkeit deutlich abgesetzt. Aktuell ist unklar, was genau dieses Einbrennen auslöst.

Denkbar ist sowohl die höhere Belastung durch die Beleuchtung des betroffenen Teil des Displays als auch die höhere Belastung durch UV-Strahlung in dem Bereich. Aktuell liegt noch keine Reaktion von Samsung vor. Immerhin: Bei einigen Nutzern soll sich das Problem mit Wechsel der Hülle erledigt haben - was wiederum gegen eine dauerhafte Schädigung des OLED-Panels durch UV-Strahlung spricht.

Alle 9 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-10 > Samsung Note 20 Ultra: Nutzer berichten von eingebrannten Displays, Schuld ist wohl die Hülle
Autor: Silvio Werner,  7.10.2020 (Update:  7.10.2020)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.