Notebookcheck

Sony macht das Trophäen-System fit für die PlayStation 5

Trophäen-Jäger werden mit der PlayStation 5 deutlich mehr Ziele zu erreichen haben. (Bild: Fauzan Saari / Notebookcheck)
Trophäen-Jäger werden mit der PlayStation 5 deutlich mehr Ziele zu erreichen haben. (Bild: Fauzan Saari / Notebookcheck)
Seit Generationen sammeln PlayStation-Spieler Trophäen, die in etwa vergleichbar mit den Errungenschaften auf Steam oder der Gamerscore bei der Xbox sind. Sony hat nun einige Veränderungen an dem System angekündigt, sowie ein neues Feature für die PS5.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Sony hat im PlayStation Blog angekündigt, dass die Trophäen-Stufen ab heute Abend anders funktionieren werden. Trophäen wurden ursprünglich mit der PlayStation 3 eingeführt, seitdem können sich Spieler Herausforderungen stellen, und für den Abschluss je nach Schwierigkeit eine Bronze-, Silber-, Gold- oder gar eine Platin-Trophäe abstauben. 

Um mit einem Blick zu sehen, wie fleißig seine Freunde Trophäen sammeln, gibt es die Trophäen-Stufen. Je nach Anzahl der verdienten Errungenschaften konnte man bisher Stufen aufsteigen, das höchstmögliche Level war die Stufe 100. Das ändert sich nun: Künftig können Spieler maximal Stufe 999 erreichen, wobei die Reise nicht viel länger dauert als bisher – Sony nennt als Beispiel, dass Spieler, die bisher auf Level 12 waren, nach dieser Änderung direkt über Stufe 200 sein werden.

Diese Änderung dient vor allem dazu, dass Spieler sich schneller durch die unteren Ränge arbeiten können, wodurch die Motivation zum Sammeln von Trophäen erhöht werden soll. Sony betont, dass keinerlei Änderungen an den bereits verdienten Trophäen vorgenommen werden.

Für die PlayStation 5 werden auch die Symbole für Trophäen-Stufen verändert, wie diese künftig aussehen ist im unten eingebetteten Bild zu sehen. Selbstverständlich kann man seine bereits verdienten Trophäen auf die PlayStation 5 mitnehmen. Spannend ist aber, dass die PS5 endlich auch den Fortschritt anzeigen kann, den man für eine jeweilige Trophäe erreicht hat, sprich wenn man 100 sammelbare Items finden muss sieht man im Menü, wie viele davon denn noch fehlen – ein Feature, das die Xbox und Steam bereits lange bieten.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-10 > Sony macht das Trophäen-System fit für die PlayStation 5
Autor: Hannes Brecher,  7.10.2020 (Update:  7.10.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.