Notebookcheck

Microsoft umgeht Apples Einschränkungen, Project xCloud ab nächstem Jahr auch auf iOS

Sea of Thieves ist nur eines von hunderten Spielen, die im Xbox Game Pass Abonnement enthalten sind. (Bild: Microsoft)
Sea of Thieves ist nur eines von hunderten Spielen, die im Xbox Game Pass Abonnement enthalten sind. (Bild: Microsoft)
Der Xbox Game Pass in Kombination mit Microsofts Cloud Gaming (aka Project xCloud) ist eines der attraktivsten Angebote der gesamten Gaming-Branche. Bislang wurden iPhone- und iPad-Nutzer durch Apples App Store-Richtlinien ausgesperrt, Microsoft hat nun aber einen Weg gefunden.
Hannes Brecher,

Nutzer von Android-Smartphones können über den Xbox Game Pass Ultimate (ca. 13 Euro pro Monat auf Amazon) bereits auf weit über einhundert Xbox-Spiele zugreifen, die direkt von der Cloud auf ihr Smartphone gestreamt werden. Wer ein iPhone besitzt, dem wurde diese Option bislang verwehrt, da Microsoft mit der Cloud Gaming-App gegen die Richtlinien des App Stores verstößt.

Neuen Berichten von Business Insider und The Verge zufolge arbeitet Microsoft nun an einem Weg, um diese Einschränkung zu umgehen. Konkret hat Xbox-Chef Phil Spencer zugesichert, dass xCloud definitiv auf iOS verfügbar sein wird. Und während das mit einer App möglicherweise nicht klappen wird, so arbeitet das Unternehmen an einer Web-Version, auf die Nutzer direkt über den Browser zugreifen können.

Die Umsetzung als App wäre auf Apples Plattform nur möglich, wenn sämtliche Spiele im Game Pass-Katalog als separate Apps veröffentlicht werden, statt eine einzelne xCloud-App zur Verfügung zu stellen, in der Nutzer auf sämtliche verfügbare Titel zugreifen können – eine Vorgehensweise, die Microsoft verständlicherweise kaum zusagt, da das den Aufwand sowohl für Microsoft als auch für die Kunden erhöhen würde.

Diese Browser-basierte Version von Xbox Cloud Gaming soll derzeit für Anfang 2021 geplant sein, eine Windows-Version der xCloud-App soll ebenfalls im nächsten Jahr veröffentlicht werden. Amazon hat mit seinem hauseigenen Game-Streaming-Dienst Luna auf iOS kürzlich einen ähnlichen Ansatz verfolgt.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-10 > Microsoft umgeht Apples Einschränkungen, Project xCloud ab nächstem Jahr auch auf iOS
Autor: Hannes Brecher,  9.10.2020 (Update:  9.10.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.