Notebookcheck

Sony Xperia 10 II Smartphone im Test: Die übrige Mittelklasse kann es besser

Auf und Ab der Emotionen. Mit dem Sony Xperia 10 II ist ein preislich attraktives Smartphone erhältlich, welches sich beim Design von der breiten Masse abhebt. Einige Eigenheiten der Xperia Modelle wissen wir dabei durchaus zu schätzen, bei anderen Punkten werden wir aber einmal mehr enttäuscht. Welche das sind und wo das Sony Smartphone Stärken hat, zeigt unser Testbericht.
Mike Wobker, 👁 Florian Schmitt, Stefanie Voigt,
Sony Xperia 10 II Intro

Mit dem Xperia L4 hatten wir gerade erst einen mit knapp 200 Euro sehr günstigen Vertreter von Sonys Smartphones im Test. Dass es auch teurer geht, zeigten zum Beispiel das Xperia 5 und das Xperia 1 aus dem vergangenen Jahr, die mit UVPs von 800 und 950 Euro deutlich kostspieliger daherkamen. Schon damals platzierte sich das Xperia 10 mit 350 Euro im mittleren Preisbereich. Diesem folgt nun das Xperia 10 II, welches mit 400 Euro allerdings wieder etwas mehr kostet.

Für diesen Test stellen wir das Sony Smartphone den unten aufgeführten Konkurrenzgeräten gegenüber, zu denen sich unter jedem Abschnitt weitere Geräte aus unserer Datenbank hinzufügen lassen.

Sony Xperia 10 II (Xperia Serie)
Prozessor
Qualcomm Snapdragon 665 8 x 2.2 GHz, Kryo 260
Hauptspeicher
4096 MB 
Bildschirm
6 Zoll 21:9, 2520 x 1080 Pixel 457 PPI, kapazitiv, OLED, spiegelnd: ja
Massenspeicher
128 GB eMMC Flash, 128 GB 
, 107 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3,5-mm-Klinkenanschluss, USB Typ-C, Card Reader: microSD (bis 1 TB), 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: Beschleunigungssensor, Näherungssensor, eKompass, USB-C
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 5.0, 2G GSM (850/900/1800/1900), 3G UMTS (1/4/5/8), 4G LTE (1/3/4/5/7/8/12/20/28/38/39/40/41M), Dual SIM, LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8.2 x 157 x 69
Akku
3600 mAh Lithium-Polymer
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Android 10
Kamera
Primary Camera: 12 MPix (1/2,8", f/2.0, 26 mm, 77°) + 8 MP (1/4", f/2.4, 52 mm, 45°) + 8 MP (1/4", f/2.2, 16 mm, 120°)
Secondary Camera: 8 MPix 1/4", f/2.0, 84°
Sonstiges
Lautsprecher: 1 Lautsprecher, Tastatur: onscreen, Tastatur-Beleuchtung: ja, USB-Steckernetzteil, USB-Typ-C-Kabel, 3,5-mm-Stereo-Headset, 24 Monate Garantie, SAR-Wert (Kopf): 0,373 W/kg, SAR-Wert (Körper): 1,08 W/kg, Benachrichtigungs-LED, Lüfterlos, Wasserdicht
Gewicht
151 g, Netzteil: 53 g
Preis
400 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Vergleichsgeräte

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Laufwerk
Größe
Auflösung
Preis ab
78 %
08.2020
Sony Xperia 10 II
SD 665, Adreno 610
151 g128 GB eMMC Flash6"2520x1080
84 %
04.2019
Sony Xperia 10
SD 630, Adreno 508
162 g64 GB eMMC Flash6"2520x1080
80 %
07.2020
ZTE Axon 11
Helio P70, Mali-G72 MP3
165 g128 GB eMMC Flash6.47"2340x1080
77 %
07.2020
Motorola Moto G Pro
SD 665, Adreno 610
192 g128 GB eMMC Flash6.4"2300x1080
79 %
06.2020
Samsung Galaxy A41
Helio P65, Mali-G52 MP2
152 g64 GB eMMC Flash6.1"2400x1080

Gehäuse - Wasserfestes Sony-Smartphone

Das Gehäuse des Xperia 10 II wirkt sehr stabil und ist hochwertig verarbeitet. Als Materialien werden Kunststoff und Glas eingesetzt, was dem Sony Smartphone zu einem sehr geringen Gewicht von 151 Gramm verhilft. Dank IP65/68-Zertifizierung ist das Handy zudem wasser- und staubdicht und kann laut Sony beispielsweise auch bei Regen problemlos eingesetzt werden. Durch das 21:9-Format des Displays fällt das Xperia 10 II deutlich schmaler aus, als es bei anderen 6-Zoll-Smartphones der Fall ist. Der gestreckte Bildschirm sorgt aber auch dafür, dass die Länge des 6-Zoll-Telefons die eines 6,5-Zoll-Smartphones erreicht.

Der SIM-/microSD-Slot lässt sich zudem ohne Werkzeug entnehmen. Da sich der Schlitten beim Einlegen aber recht gerne verhakt, kommt es hierbei, insbesondere mit zwei kleinen Kärtchen obendrauf, zu Geduldsproben.

Sony Xperia 10 II
Sony Xperia 10 II
Sony Xperia 10 II
Sony Xperia 10 II
Sony Xperia 10 II
Sony Xperia 10 II

Größenvergleich

158.6 mm 75.8 mm 9.2 mm 192 g159.2 mm 73.4 mm 7.9 mm 165 g157 mm 69 mm 8.2 mm 151 g156 mm 68 mm 8.4 mm 162 g149.9 mm 69.8 mm 7.9 mm 152 g

Ausstattung - Benachrichtigungs-LED und USB Typ-C

Sony verbaut im Xperia 10 II den etwas mehr als ein Jahr alten Qualcomm Snapdragon 665, die integrierte Grafikeinheit Qualcomm Adreno 610, 4 GB RAM und 128 GB internen Speicher. Letzterer lässt sich mit einer microSD-Karte um bis zu 1 TB erweitern, wodurch allerdings die DualSIM-Funktion verloren geht.

Beide NanoSIM-Slots beherrschen LTE, VoLTE sowie VoWiFi, und das Xperia 10 II ist auch in einer Single-SIM-Variante erhältlich. Eine Benachrichtigungs-LED ist ebenso vorhanden wie ein 3,5-mm-Klinkenanschluss und DRM Widevine L1. Der USB-Typ-C-Anschluss ermöglicht die kabelgebundene Datenübertragung mit USB-2.0-Standard.

Software - Kaum Drittanbieter-Apps

Nutzer blicken beim Xperia 10 II auf ein relativ pures Android 10 mit Sicherheitspatches auf dem Stand vom 1. Mai 2020. Sony nimmt kaum eigene Anpassungen vor, bietet aber mit dem Xperia Assistenten im Einstellungsmenü den Zugriff auf Tipps und intelligente Wartungsfunktionen. Mit Facebook und Netflix finden sich lediglich zwei von Drittherstellern gefertigte Apps, welche sich allerdings nicht deinstallieren lassen.

Zum Zeitpunkt dieses Test stand bereits ein Update bereit, welches die Sicherheitspatches auf den Stand von 1. Juli 2020 anhebt.

Software Sony Xperia 10 II
Software Sony Xperia 10 II
Software Sony Xperia 10 II
Software Sony Xperia 10 II
Software Sony Xperia 10 II
Software Sony Xperia 10 II
Software Sony Xperia 10 II
Software Sony Xperia 10 II

Kommunikation und GPS - Android Handy mit NFC und LTE

Das Xperia 10 II kann Mobilfunkverbindungen in GSM-, 3G- und LTE-Netzen herstellen. Bei Letzterem sind Downloads mit Cat. 11 bei Geschwindigkeiten von bis zu 600 MBit/s möglich. Uploads werden mit Cat. 5 und bis zu 75 MBit/s unterstützt.

Im Nahbereich sind drahtlose Verbindungen über NFC, Bluetooth 5.0 und WiFi 5 möglich. Mit unserem Referenzrouter Netgear Nighthawk AX12 erreicht das Sony Smartphone durchschnittlich 326 MBit/s beim Datenempfang und 334 MBit/s bei der Übertragung von Daten. Während der erste Wert auf dem Niveau der übrigen Geräte in unserem Testfeld liegt, reicht das zweite Ergebnis für den zweiten Platz.

Networking
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Samsung Galaxy A41
Mali-G52 MP2, Helio P65, 64 GB eMMC Flash
365 (349min - 370max) MBit/s ∼100% +12%
Sony Xperia 10
Adreno 508, SD 630, 64 GB eMMC Flash
334 (326min - 341max) MBit/s ∼92% +2%
ZTE Axon 11
Mali-G72 MP3, Helio P70, 128 GB eMMC Flash
334 (277min - 353max) MBit/s ∼92% +2%
Motorola Moto G Pro
Adreno 610, SD 665, 128 GB eMMC Flash
329 (313min - 345max) MBit/s ∼90% +1%
Sony Xperia 10 II
Adreno 610, SD 665, 128 GB eMMC Flash
326 (263min - 342max) MBit/s ∼89%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (5.9 - 1414, n=600)
282 MBit/s ∼77% -13%
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Samsung Galaxy A41
Mali-G52 MP2, Helio P65, 64 GB eMMC Flash
349 (339min - 355max) MBit/s ∼100% +4%
Sony Xperia 10 II
Adreno 610, SD 665, 128 GB eMMC Flash
334 (325min - 339max) MBit/s ∼96%
Motorola Moto G Pro
Adreno 610, SD 665, 128 GB eMMC Flash
334 (326min - 340max) MBit/s ∼96% 0%
ZTE Axon 11
Mali-G72 MP3, Helio P70, 128 GB eMMC Flash
308 (63min - 379max) MBit/s ∼88% -8%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (9.4 - 1599, n=600)
268 MBit/s ∼77% -20%
Sony Xperia 10
Adreno 508, SD 630, 64 GB eMMC Flash
253 (128min - 283max) MBit/s ∼72% -24%
0102030405060708090100110120130140150160170180190200210220230240250260270280290300310320330340350Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø326 (263-342)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø334 (325-339)
GPS-Test im Innenraum
GPS-Test im Innenraum
GPS-Test im Freien
GPS-Test im Freien

Das Sony Xperia 10 II kann seinen Standort mithilfe von GLONASS und GPS bestimmen. Mit der App "GPS Test" konnten wir damit eine Genauigkeit von vier Metern im Freien erreichen. In geschlossenen Räumen war hingegen keine Ortung möglich.

Auf unserer obligatorischen Fahrradtour zeigt sich das Smartphone von Sony mit einer ähnlichen Genauigkeit wie unser Referenzgeräte Garmin Edge 520, wobei Kurven vom Xperia 10 II meist etwas großzügiger aufgezeichnet werden. Für einfache Navigationsanwendungen ist das Android Handy daher gut geeignet.

GNSS - Sony Xperia 10 II
GNSS - Sony Xperia 10 II
GNSS - Sony Xperia 10 II
GNSS - Sony Xperia 10 II
GNSS - Sony Xperia 10 II
GNSS - Sony Xperia 10 II
GNSS - Garmin Edge 520
GNSS - Garmin Edge 520
GNSS - Garmin Edge 520
GNSS - Garmin Edge 520
GNSS - Garmin Edge 520
GNSS - Garmin Edge 520

Telefonfunktionen und Sprachqualität - Klare Verbindung mit dem Xperia 10 II

Die Telefonie-App des Sony Xperia 10 II bietet den direkten Zugriff auf gespeicherte Favoriten und erlaubt das schnelle Einblenden einer Zifferntastatur. Über zwei weitere Tabs sind außerdem zuletzt geführte Anrufe und die Kontaktliste erreichbar. Im Gespräch bietet das Telefon außerdem eine gute Lautstärke; Hintergrundgeräusche werden zuverlässig herausgefiltert. Die Teilnehmer sind an beiden Enden gut zu verstehen.

Kameras - Auslöser verzögert stark

Frontkameraaufnahme
Frontkameraaufnahme
Videomodi
Videomodi

Sony stattet das Xperia 10 II mit einer Dreifachkamera auf der Rückseite aus. Die drei Linsen setzen sich aus einem 12-MP-Hauptsensor mit f/2.0-Blende und zwei 8-MP-Sensoren mit f/2.4- und f/2.2-Blende für Tele- und Weitwinkelaufnahmen zusammen. Für Porträtaufnahmen steht eine 8-MP-Kamera mit f/2.0-Blende an der Vorderseite zur Verfügung. Diese liefert im Freien durchaus gute Bilder, bereits in lediglich von Tageslicht beleuchteten Räumen geraten Aufnahmen aber recht dunkel. Damit nehmen auch die erkennbaren Details ab. Über einen extra auswählbaren Porträtmodus lässt sich das Bildergebnis beispielsweise mit Verschönerungsfiltern stark anpassen.

Die Hauptkamera leidet ebenfalls unter einer zu dunklen Belichtung der Bilder. Sowohl bei Nah- als auch bei Umgebungsaufnahmen wirken Farben dabei dennoch kräftig, Objekte zeigen sich im Detail aber mit etwas unscharf abgegrenzten Rändern. Dasselbe gilt für das Weitwinkelobjektiv, wobei sich hier noch ein Glow-Effekt um Objektübergänge mit starken Farbunterschieden am Rand unserer Beispielaufnahme abzeichnet. Bei schlechten Lichtbedingungen ist unser Testmotiv kaum noch zu erkennen, Nutzer müssen daher für hochwertigere Nachtaufnahmen auf den speziellen Nachtmodus zurückgreifen. Ganz allgemein braucht die Kamera-App sehr lange, bis eine Aufnahme nach dem Druck auf den Auslöser auch gespeichert wurde. Schnappschüsse mit schneller Abfolge sind daher nicht ohne Weiteres möglich. Anwender können über einen manuellen Modus Einstellungen für den Fokus, die Verschlusszeit, den ISO-Wert, die Helligkeit und den Weißabgleich per Hand vornehmen.

Videoaufnahmen erstellt das Xperia 10 II mit einer ähnlichen Qualität, wie sie unsere Testfotografien zeigen. Nutzer müssen sich auch hier auf eine kurze Verzögerung einstellen, ehe die Aufnahme nach dem Drücken des Auslösers startet. Ein Bildstabilisator gleicht Verwackelungen zuverlässig aus, und mit der Anpassung beim Wechsel zwischen hellen und dunklen Szenen kommt die Kamera gut zurecht. Verschiedene Aufnahemodi können Anwender aus den im Screenshot aufgelisteten Punkten wählen.

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Hauptkamera (Nahaufnahme)Hauptkamera (Umgebung)WeitwinkelLowLight

Unter kontrollierten Lichtbedingungen lichtet die Kamera des Sony Xperia 10 II die Farben des ColorChecker Passports dunkler ab, als sie sein sollten. Auch der Testchart wirkt zu dunkel und zeigt zudem eine deutliche Blässe am linken und rechten Bildrand.

ColorChecker
26.6 ∆E
46 ∆E
34.6 ∆E
32.9 ∆E
38.8 ∆E
52.8 ∆E
44.8 ∆E
29.3 ∆E
34.3 ∆E
24.7 ∆E
54.9 ∆E
54.9 ∆E
25 ∆E
42.2 ∆E
30.2 ∆E
61.5 ∆E
35.3 ∆E
37.6 ∆E
53.9 ∆E
58.8 ∆E
45.7 ∆E
34 ∆E
21.9 ∆E
12.2 ∆E
ColorChecker Sony Xperia 10 II: 38.87 ∆E min: 12.24 - max: 61.54 ∆E
ColorChecker
5 ∆E
2.6 ∆E
4.6 ∆E
6.6 ∆E
3.1 ∆E
3.2 ∆E
3.7 ∆E
5.1 ∆E
4 ∆E
5.5 ∆E
4.8 ∆E
5.2 ∆E
4.9 ∆E
7.2 ∆E
4 ∆E
4.3 ∆E
4.1 ∆E
7.5 ∆E
5 ∆E
4.6 ∆E
5.4 ∆E
9.9 ∆E
9.3 ∆E
8.8 ∆E
ColorChecker Sony Xperia 10 II: 5.35 ∆E min: 2.59 - max: 9.92 ∆E

Zubehör und Garantie - Einfaches Netzteil und Headset im Lieferumfang

Im Lieferumfang des Xperia 10 II befinden sich ein USB-Steckernetzteil mit passendem USB-Typ-C-Kabel und ein Stereo-Headset mit 3,5-mm-Klinkenstecker. Weiteres Zubehör, zum Beispiel passende Schutzhüllen, bietet Sony ebenfalls an.

Käufern des Xperia 10 II gewährt Sony einen Garantiezeitraum von 24 Monaten.

Eingabegeräte & Bedienung - Guter Touchscreen und Fingerabdrucksensor

Der Touchscreen des Xperia 10 II bietet eine sehr glatte Oberfläche und eignet sich daher sehr gut für Drag-and-Drop- sowie Swipe-Bewegungen. Für Texteingaben steht Googles GBoard Tastatur zur Verfügung, welche sich vielfältig anpassen lässt. Im Hochformat sind Eingaben damit gut möglich, im Querformat erstreckt sich das Tastenfeld aber durch das 21:9-Format sehr breit über den Bildschirm, weshalb Anwender hier beispielsweise den geteilten Modus manuell aktivieren müssen.

Zum Entsperren des Smartphones steht ein seitlich angebrachter Fingerabdrucksensor zur Verfügung. Dieser reagiert gut auf gespeicherte Abdrücke, solange der entsprechende Finger recht genau auf dem Sensor platziert wird.

Sony Xperia 10 II - Hochformat
Sony Xperia 10 II - Hochformat
Sony Xperia 10 II - Querformat
Sony Xperia 10 II - Querformat
Sony Xperia 10 II - Multi-Screen
Sony Xperia 10 II - Multi-Screen

Display - OLED-Screen mit niedriger PWM-Frequenz

Subpixel
Subpixel

Der Bildschirm des Sony Xperia 10 II besteht aus einem 6 Zoll großen OLED-Panel im 21:9-Format und bietet eine Auflösung von 2.520 x 1.080 Bildpunkten. Bei deaktiviertem Umgebungslichtsensor liegt die maximale Helligkeit bei 354 cd/m², mit aktiviertem Sensor erreicht das Android Smartphone hingegen durchschnittlich gute 590 cd/m². Im APL50-Test werden bis zu 680 cd/m² erreicht. Damit liegt das Xperia 10 II in der Mitte unseres Testfelds.

Unsere Messungen zeigen, dass Sony für die Helligkeitsregelung PWM einsetzt. Dieses ist mit einer Frequenz von 116 Hz zudem sehr niedrig, was Nutzern mit empfindlichen Augen Probleme bereiten könnte.

587
cd/m²
598
cd/m²
588
cd/m²
588
cd/m²
591
cd/m²
584
cd/m²
591
cd/m²
597
cd/m²
582
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 598 cd/m² Durchschnitt: 589.6 cd/m² Minimum: 2.13 cd/m²
Ausleuchtung: 97 %
Helligkeit Akku: 591 cd/m²
Kontrast: ∞:1 (Schwarzwert: 0 cd/m²)
ΔE Color 1.42 | 0.6-29.43 Ø5.8
ΔE Greyscale 2.4 | 0.64-98 Ø6
99.1% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.215
Sony Xperia 10 II
OLED, 2520x1080, 6
Sony Xperia 10
IPS-LCD, 2520x1080, 6
ZTE Axon 11
AMOLED, 2340x1080, 6.47
Motorola Moto G Pro
IPS, 2300x1080, 6.4
Samsung Galaxy A41
Super AMOLED, 2400x1080, 6.1
Bildschirm
-88%
-66%
-96%
-21%
Helligkeit Bildmitte
591
547
-7%
610
3%
735
24%
554
-6%
Brightness
590
525
-11%
614
4%
732
24%
559
-5%
Brightness Distribution
97
93
-4%
98
1%
97
0%
92
-5%
Schwarzwert *
0.36
0.5
DeltaE Colorchecker *
1.42
4.6
-224%
4.8
-238%
5.84
-311%
2
-41%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
3.83
12.1
-216%
7.7
-101%
10.2
-166%
7.7
-101%
DeltaE Graustufen *
2.4
3.9
-63%
3.9
-63%
5.9
-146%
1.6
33%
Gamma
2.215 99%
2.17 101%
2.21 100%
2.342 94%
2.11 104%
CCT
9014 72%
7158 91%
7122 91%
7897 82%
6589 99%
Kontrast
1519
1470

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 116 Hz

Das Display flackert mit 116 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) .

Die Frequenz von 116 Hz ist sehr gering und daher kann es bei allen Usern zu sichtbaren Flackern, brennenden Augen oder Kopfweh kommen.

Im Vergleich: 51 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 17495 (Minimum 5, Maximum 2500000) Hz.

Wie für OLED-Panels typisch, liefert auch das Display des Xperia 10 II sehr starke Farben und tiefe Schwarztöne. Die CalMAN Analyse bescheinigt dem Sony Smartphone zudem eine Farbdarstellung, bei der der Blauanteil nur leicht erhöht ist. Nutzer können im Einstellungsmenü detaillierte Anpassungen der Farbdarstellung vornehmen.

CalMAN - Farbraum
CalMAN - Farbraum
CalMAN - Farbtreue
CalMAN - Farbtreue
CalMAN - Sättigung
CalMAN - Sättigung
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Graustufen

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiss
8 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 5 ms steigend
↘ 3 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind kurz wodurch sich der Bildschirm auch für Spiele gut eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 8 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (24.4 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
12 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 7 ms steigend
↘ 5 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind gut, für anspruchsvolle Spieler könnten der Bildschirm jedoch zu langsam sein.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 10 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (38.7 ms).

Im Freien lässt sich das Xperia 10 II gut verwenden. Die Displayhelligkeit reicht aus, um Bildinhalte auch an sonnigen Tagen lesbar darzustellen. Bei ungünstigen Blickwinkeln kann es allerdings zu störenden Reflexionen und Spiegelungen kommen.

Sony Xperia 10 II im Außeneinsatz
Sony Xperia 10 II im Außeneinsatz
Sony Xperia 10 II im Außeneinsatz
Sony Xperia 10 II im Außeneinsatz

Das OLED-Panel im Sony Xperia 10 I ist sehr blickwinkelstabil. Nur aus sehr flachen Winkeln von oben und unten lässt sich ein leichter Grünstich ausmachen.

Sony Xperia 10 II - Blickwinkelstabilität
Sony Xperia 10 II - Blickwinkelstabilität
Sony Xperia 10 II - Blickwinkelstabilität
Sony Xperia 10 II - Blickwinkelstabilität

Leistung - Gelegentlich etwas träge

Sony verbaut im Xperia 10 II das Mittelklasse-SoC Qualcomm Snapdragon 665 aus dem Jahr 2019. Dieses reicht in Verbindung mit dem 4 GB großen Arbeitsspeicher für den Systembetrieb aus. Im Testalltag reagierte das Smartphone allerdings gelegentlich etwas träge. Dies betraf vor allem den Wechsel zwischen mehreren geöffnenten Programmen und das Schließen von Apps.

Die Benchmarkergebnisse des Sony Smartphones zeigen sich durchwachsen. Je nach Einzeldisziplin liegt es entweder nur knapp über dem Vorgänger Sony Xperia 10, in der Mitte unseres Testfelds oder, wie beim 3DMark "Sling Shot Extreme (ES3.1) Physics", auf Platz 1. Diese Mischwertung betrifft sowohl die CPU- als auch die GPU-Leistung.

Geekbench 5.1 / 5.2
OpenCL Score 5.2 (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
369 Points ∼18%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
1353 Points ∼66% +267%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (369 - 387, n=3)
375 Points ∼18% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (369 - 5532, n=34)
2048 Points ∼100% +455%
Vulkan Score 5.2 (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
457 Points ∼26%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
1410 Points ∼81% +209%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (453 - 457, n=3)
456 Points ∼26% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (72 - 4789, n=36)
1750 Points ∼100% +283%
64 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1405 Points ∼72%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
1391 Points ∼72% -1%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1358 Points ∼70% -3%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
1222 Points ∼63% -13%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (1256 - 1405, n=7)
1346 Points ∼69% -4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (421 - 3531, n=125)
1943 Points ∼100% +38%
64 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
310 Points ∼56%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
284 Points ∼51% -8%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
310 Points ∼56% 0%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
357 Points ∼64% +15%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (309 - 313, n=7)
311 Points ∼56% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (124 - 1342, n=125)
554 Points ∼100% +79%
PCMark for Android
Work 2.0 performance score (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
6189 Points ∼74%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
5987 Points ∼72% -3%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
8365 Points ∼100% +35%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
6962 Points ∼83% +12%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
6742 Points ∼81% +9%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (6189 - 11432, n=11)
7048 Points ∼84% +14%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2630 - 15299, n=528)
5988 Points ∼72% -3%
Work performance score (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
7583 Points ∼64%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
4948 Points ∼42% -35%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
11773 Points ∼100% +55%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
8952 Points ∼76% +18%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
7594 Points ∼65% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (7437 - 9051, n=10)
8163 Points ∼69% +8%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1077 - 19989, n=686)
6572 Points ∼56% -13%
3DMark
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2444 Points ∼92%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
2167 Points ∼81% -11%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
2231 Points ∼84% -9%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2185 Points ∼82% -11%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
2281 Points ∼85% -7%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (2185 - 2444, n=11)
2284 Points ∼86% -7%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1740 - 4061, n=179)
2668 Points ∼100% +9%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
981 Points ∼32%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
693 Points ∼23% -29%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
1059 Points ∼34% +8%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
908 Points ∼30% -7%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
1005 Points ∼33% +2%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (897 - 995, n=11)
933 Points ∼30% -5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (203 - 9104, n=179)
3070 Points ∼100% +213%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1132 Points ∼41%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
861 Points ∼31% -24%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
1199 Points ∼44% +6%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1044 Points ∼38% -8%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
1148 Points ∼42% +1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (1035 - 1140, n=11)
1074 Points ∼39% -5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (253 - 6977, n=179)
2734 Points ∼100% +142%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2541 Points ∼100%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
1664 Points ∼65% -35%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
1605 Points ∼63% -37%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2369 Points ∼93% -7%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
2427 Points ∼96% -4%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (2154 - 2541, n=10)
2378 Points ∼94% -6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (573 - 5780, n=531)
2236 Points ∼88% -12%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
985 Points ∼45%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
792 Points ∼36% -20%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
1191 Points ∼55% +21%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
990 Points ∼46% +1%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
1028 Points ∼47% +4%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (980 - 999, n=10)
988 Points ∼45% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (75 - 10043, n=531)
2174 Points ∼100% +121%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1140 Points ∼56%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
896 Points ∼44% -21%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
1354 Points ∼67% +19%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1137 Points ∼56% 0%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
1179 Points ∼58% +3%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (1097 - 1151, n=10)
1135 Points ∼56% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (93 - 8386, n=532)
2027 Points ∼100% +78%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2503 Points ∼96%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
1732 Points ∼66% -31%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
2607 Points ∼100% +4%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2344 Points ∼90% -6%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
2466 Points ∼95% -1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (2199 - 2503, n=11)
2365 Points ∼91% -6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (375 - 5765, n=563)
2153 Points ∼83% -14%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1667 Points ∼57%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
1299 Points ∼44% -22%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
1674 Points ∼57% 0%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1668 Points ∼57% 0%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
1486 Points ∼51% -11%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (1650 - 1692, n=11)
1668 Points ∼57% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (70 - 20154, n=563)
2928 Points ∼100% +76%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1801 Points ∼73%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
1375 Points ∼56% -24%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
1819 Points ∼74% +1%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1782 Points ∼73% -1%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
1630 Points ∼66% -9%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (1754 - 1810, n=11)
1786 Points ∼73% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (88 - 10699, n=563)
2457 Points ∼100% +36%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2580 Points ∼100%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
1645 Points ∼64% -36%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
2521 Points ∼98% -2%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2399 Points ∼93% -7%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
2296 Points ∼89% -11%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (2212 - 2580, n=11)
2417 Points ∼94% -6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (435 - 5209, n=612)
2114 Points ∼82% -18%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
984 Points ∼54%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
704 Points ∼38% -28%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
1259 Points ∼69% +28%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
978 Points ∼53% -1%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
1016 Points ∼55% +3%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (927 - 999, n=11)
968 Points ∼53% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (53 - 9167, n=612)
1833 Points ∼100% +86%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1141 Points ∼65%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
809 Points ∼46% -29%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
1417 Points ∼81% +24%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1126 Points ∼65% -1%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
1160 Points ∼67% +2%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (1076 - 1152, n=11)
1118 Points ∼64% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (68 - 7678, n=613)
1743 Points ∼100% +53%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Physics (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2596 Points ∼100%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
1687 Points ∼65% -35%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
2443 Points ∼94% -6%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2395 Points ∼92% -8%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
2181 Points ∼84% -16%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (2282 - 2596, n=11)
2429 Points ∼94% -6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (293 - 5274, n=655)
1985 Points ∼76% -24%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1642 Points ∼68%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
1235 Points ∼51% -25%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
1701 Points ∼70% +4%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1607 Points ∼66% -2%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
1093 Points ∼45% -33%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (1564 - 1663, n=11)
1622 Points ∼67% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (43 - 13305, n=654)
2430 Points ∼100% +48%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1788 Points ∼86%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
1315 Points ∼63% -26%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
1824 Points ∼88% +2%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1734 Points ∼83% -3%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
1229 Points ∼59% -31%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (1675 - 1795, n=11)
1750 Points ∼84% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (55 - 9611, n=657)
2083 Points ∼100% +16%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
20024 Points ∼84%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
12437 Points ∼52% -38%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
18651 Points ∼78% -7%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
23884 Points ∼100% +19%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
17231 Points ∼72% -14%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (17865 - 24652, n=10)
20916 Points ∼88% +4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (735 - 58293, n=799)
15611 Points ∼65% -22%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Graphics Score (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
25351 Points ∼92%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
17878 Points ∼65% -29%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
22763 Points ∼83% -10%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
24804 Points ∼90% -2%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
22232 Points ∼81% -12%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (15403 - 25351, n=10)
23960 Points ∼87% -5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (536 - 209431, n=797)
27419 Points ∼100% +8%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Score (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
23936 Points ∼97%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
16290 Points ∼66% -32%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
21700 Points ∼88% -9%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
24593 Points ∼100% +3%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
20885 Points ∼85% -13%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (22445 - 25046, n=10)
23870 Points ∼97% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (662 - 117606, n=797)
21279 Points ∼87% -11%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7
1920x1080 T-Rex HD Offscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
36 fps ∼78%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
29 fps ∼63% -19%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
35 fps ∼76% -3%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
36 fps ∼78% 0%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
39 fps ∼85% +8%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (35 - 36, n=9)
35.8 fps ∼78% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.5 - 322, n=800)
46.1 fps ∼100% +28%
T-Rex HD Onscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
30 fps ∼81%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
25 fps ∼68% -17%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
30 fps ∼81% 0%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
35 fps ∼95% +17%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
37 fps ∼100% +23%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (30 - 52, n=9)
35.8 fps ∼97% +19%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1 - 138, n=809)
31.6 fps ∼85% +5%
GFXBench 3.0
off screen Manhattan Offscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
19 fps ∼70%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
13 fps ∼48% -32%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
19 fps ∼70% 0%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
19 fps ∼70% 0%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
21 fps ∼77% +11%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (19 - 20, n=9)
19.2 fps ∼70% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.8 - 175, n=705)
27.3 fps ∼100% +44%
on screen Manhattan Onscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
15 fps ∼66%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
11 fps ∼48% -27%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
16 fps ∼70% +7%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
20 fps ∼88% +33%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
20 fps ∼88% +33%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (15 - 34, n=9)
21.1 fps ∼93% +41%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.2 - 115, n=713)
22.8 fps ∼100% +52%
GFXBench 3.1
off screen Manhattan ES 3.1 Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
13 fps ∼59%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
9.5 fps ∼43% -27%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
12 fps ∼55% -8%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
13 fps ∼59% 0%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
13 fps ∼59% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (13 - 13, n=9)
13 fps ∼59% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.87 - 117, n=568)
21.9 fps ∼100% +68%
on screen Manhattan ES 3.1 Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
10 fps ∼51%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
7.8 fps ∼39% -22%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
10 fps ∼51% 0%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
14 fps ∼71% +40%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
13 fps ∼66% +30%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (10 - 27, n=9)
15 fps ∼76% +50%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.2 - 110, n=570)
19.8 fps ∼100% +98%
GFXBench
Aztec Ruins High Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
3.9 (2.7min) fps ∼34%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
2.7 fps ∼23% -31%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
4.4 fps ∼38% +13%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
5.1 fps ∼44% +31%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
4.9 fps ∼43% +26%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (3.9 - 9.1, n=11)
5.65 fps ∼49% +45%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.61 - 60, n=324)
11.5 fps ∼100% +195%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2.7 fps ∼33%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
1.7 fps ∼21% -37%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
3 fps ∼37% +11%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2.8 fps ∼34% +4%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
2.8 fps ∼34% +4%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (2.7 - 2.8, n=11)
2.77 fps ∼34% +3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.21 - 101, n=322)
8.13 fps ∼100% +201%
Aztec Ruins Normal Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
6.7 fps ∼39%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
4.4 fps ∼26% -34%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
6.9 fps ∼40% +3%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
8.6 fps ∼50% +28%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
7.5 fps ∼44% +12%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (6.2 - 15, n=11)
9.31 fps ∼54% +39%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.4 - 60, n=328)
17.1 fps ∼100% +155%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
8.1 fps ∼41%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
4.9 fps ∼25% -40%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
8.1 fps ∼41% 0%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
8.1 fps ∼41% 0%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
7.5 fps ∼38% -7%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (7.8 - 8.4, n=11)
8.13 fps ∼41% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.6 - 257, n=327)
19.7 fps ∼100% +143%
off screen Car Chase Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
7.1 fps ∼48%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
5.3 fps ∼36% -25%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
7.4 fps ∼50% +4%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
7.1 fps ∼48% 0%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
8.1 fps ∼55% +14%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (6.9 - 7.2, n=9)
7.06 fps ∼48% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.6 - 73, n=493)
14.7 fps ∼100% +107%
on screen Car Chase Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
5.7 fps ∼44%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
4.3 fps ∼33% -25%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
6.1 fps ∼47% +7%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
7.7 fps ∼59% +35%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
7.7 fps ∼59% +35%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (5.7 - 13, n=9)
7.86 fps ∼60% +38%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.1 - 60, n=497)
13 fps ∼100% +128%
AnTuTu v8 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
170126 Points ∼53%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
167477 Points ∼52% -2%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
173930 Points ∼54% +2%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
157473 Points ∼49% -7%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (167305 - 181432, n=9)
171951 Points ∼53% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (53335 - 622888, n=122)
322931 Points ∼100% +90%
BaseMark OS II
Web (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
947 Points ∼81%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
815 Points ∼70% -14%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
1117 Points ∼96% +18%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1168 Points ∼100% +23%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
1062 Points ∼91% +12%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (926 - 1400, n=9)
1101 Points ∼94% +16%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (7 - 1745, n=739)
828 Points ∼71% -13%
Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1911 Points ∼75%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
1409 Points ∼55% -26%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
1805 Points ∼71% -6%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1907 Points ∼75% 0%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
1113 Points ∼44% -42%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (1881 - 1932, n=9)
1906 Points ∼75% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (18 - 16996, n=739)
2557 Points ∼100% +34%
Memory (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1804 Points ∼65%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
983 Points ∼36% -46%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
2489 Points ∼90% +38%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2765 Points ∼100% +53%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
2148 Points ∼78% +19%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (1804 - 3174, n=9)
2681 Points ∼97% +49%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (21 - 8874, n=739)
1910 Points ∼69% +6%
System (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
4911 Points ∼96%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
3159 Points ∼61% -36%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
4849 Points ∼94% -1%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
4666 Points ∼91% -5%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
5142 Points ∼100% +5%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (4391 - 5089, n=9)
4825 Points ∼94% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (369 - 14189, n=739)
3510 Points ∼68% -29%
Overall (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2001 Points ∼86%
Sony Xperia 10
Qualcomm Snapdragon 630, Adreno 508, 3072
1374 Points ∼59% -31%
ZTE Axon 11
Mediatek Helio P70, Mali-G72 MP3, 6144
2221 Points ∼96% +11%
Motorola Moto G Pro
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2315 Points ∼100% +16%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
1901 Points ∼82% -5%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (2001 - 2556, n=9)
2271 Points ∼98% +13%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1 - 6273, n=739)
1797 Points ∼78% -10%

In den Browser-Benchmarks wiederholt sich dieser Eindruck. Während das Xperia 10 II im Octane V2 und Jetstream 1.1 nur vom Samsung Galaxy A41 auf Platz 2 verwiesen wird, reicht es im WebXPRT 3 lediglich für den vorletzten Platz. Im Alltag scrollen Webseiten flüssig, und Medieninhalte werden zügig geladen.

JetStream 1.1 - Total Score
Samsung Galaxy A41 (Chrome 83.0.4103.101)
55.972 Points ∼100% +13%
Sony Xperia 10 II (Chrome 84)
49.315 Points ∼88%
Motorola Moto G Pro (Chrome 83.0.4103.106)
48.855 Points ∼87% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (10 - 302, n=628)
47.8 Points ∼85% -3%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665 (33.4 - 51, n=8)
47.5 Points ∼85% -4%
ZTE Axon 11 (Chrome 84)
43.083 Points ∼77% -13%
WebXPRT 3 - ---
Durchschnitt der Klasse Smartphone (19 - 184, n=266)
69.9 Points ∼100% +49%
Motorola Moto G Pro (Chrome 83.0.4103.106)
55 Points ∼79% +17%
Samsung Galaxy A41 (Chrome 83.0.4103.101)
52 Points ∼74% +11%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665 (38 - 58, n=9)
50.9 Points ∼73% +8%
ZTE Axon 11 (Chrome 84)
48 Points ∼69% +2%
Sony Xperia 10 II (Chrome 84)
47 Points ∼67%
Sony Xperia 10 (Chrome Version 73)
39 Points ∼56% -17%
Octane V2 - Total Score
Samsung Galaxy A41 (Chrome 83.0.4103.101)
10499 Points ∼100% +9%
Sony Xperia 10 II (Chrome 84)
9671 Points ∼92%
Motorola Moto G Pro (Chrome 83.0.4103.106)
9153 Points ∼87% -5%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665 (6133 - 9671, n=9)
8901 Points ∼85% -8%
ZTE Axon 11 (Chrome 84)
8739 Points ∼83% -10%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (894 - 49388, n=797)
7984 Points ∼76% -17%
Sony Xperia 10 (Chrome Version 73)
4865 Points ∼46% -50%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
Sony Xperia 10 (Chrome Version 73)
10256.9 ms * ∼100% -122%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (1854 - 59466, n=823)
9690 ms * ∼94% -109%
ZTE Axon 11 (Chrome 84)
5193.8 ms * ∼51% -12%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665 (4434 - 6719, n=9)
4783 ms * ∼47% -3%
Sony Xperia 10 II (Chrome 84)
4629.3 ms * ∼45%
Motorola Moto G Pro (Chrome 83.0.4103.106)
4433.6 ms * ∼43% +4%
Samsung Galaxy A41 (Chrome 83.0.4103.101)
3778.9 ms * ∼37% +18%

* ... kleinere Werte sind besser

Die Leistung des internen Speichers im Sony Xperia 10 II liegt leicht über dem Niveau anderer Smartphones mit einem 128 GB fassenden eMMC-Flashspeicher. Dies gilt allerdings nicht für den Speicherkartenleser, welcher mit unserer Referenzspeicherkarte Toshiba Exceria Pro M501 nur sehr langsame Schreib- und Leseraten generieren konnte.

Sony Xperia 10 IISony Xperia 10ZTE Axon 11Motorola Moto G ProSamsung Galaxy A41Durchschnittliche 128 GB eMMC FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
40%
52%
55%
65%
44%
28%
Sequential Write 256KB SDCard
26.13 (Toshiba Exceria Pro M501)
63.81 (Toshiba Exceria Pro M501)
144%
62.59 (Toshiba Exceria Pro M501)
140%
55.9 (Toshiba Exceria Pro M501)
114%
67 (Toshiba Exceria Pro M501)
156%
62.2 (26.1 - 73.5, n=23)
138%
51.1 (1.7 - 87.1, n=536)
96%
Sequential Read 256KB SDCard
29.15 (Toshiba Exceria Pro M501)
83.23 (Toshiba Exceria Pro M501)
186%
78.93 (Toshiba Exceria Pro M501)
171%
73.4 (Toshiba Exceria Pro M501)
152%
83.01 (Toshiba Exceria Pro M501)
185%
75.2 (29.2 - 85.9, n=23)
158%
69.1 (8.1 - 96.5, n=536)
137%
Random Write 4KB
56.74
14.39
-75%
29.32
-48%
89.36
57%
72.53
28%
45.2 (8.48 - 151, n=25)
-20%
37.1 (0.14 - 319, n=895)
-35%
Random Read 4KB
76.83
53.12
-31%
81.2
6%
65.51
-15%
84
9%
68.8 (20.7 - 108, n=25)
-10%
60.3 (1.59 - 324, n=895)
-22%
Sequential Write 256KB
188.21
232.87
24%
257.9
37%
233.63
24%
211.05
12%
186 (90 - 258, n=25)
-1%
131 (2.99 - 911, n=895)
-30%
Sequential Read 256KB
293.49
273.8
-7%
309.94
6%
294.07
0%
299.89
2%
289 (144 - 499, n=25)
-2%
348 (12.1 - 1802, n=895)
19%

Spiele - Mehr vom Spiel mit 21:9

Für die Darstellung von Bildinhalten ist im Xperia 10 II eine Qualcomm Adreno 610 verantwortlich. Diese GPU gehört zur Mittelklasse und kann moderne Spiele mit reduzierten Grafikeinstellungen flüssig auf den Bildschirm bringen. Die von uns getesteten Titel zeigten bei hohen Detailstufen gelegentliche Einbrüche der Bildraten. Die Steuerung der Spiele war mit dem Touchscreen problemlos möglich, und das breite Bildformat sorgte für mehr Übersicht.

Arena of Valor
Arena of Valor
Asphalt 9: Legends
Asphalt 9: Legends

Emissionen - Sony Xperia 10 II erwärmt sich kaum

Temperatur

Unsere Messungen bescheinigen dem Sony Xperia 10 II Oberflächentemperaturen von bis zu 42 °C. Dabei fühlt sich das Smartphone zwar warm an, bleibt aber jederzeit verwendbar.

Max. Last
 40.6 °C38.1 °C35.8 °C 
 41.6 °C38 °C36.2 °C 
 41.9 °C38.1 °C35.2 °C 
Maximal: 41.9 °C
Durchschnitt: 38.4 °C
33.5 °C37.2 °C39.7 °C
34.3 °C37.2 °C42 °C
34.3 °C37.5 °C41.1 °C
Maximal: 42 °C
Durchschnitt: 37.4 °C
Netzteil (max.)  41.9 °C | Raumtemperatur 21.9 °C | Fluke t3000FC (calibrated), Voltcraft IR-260
(-) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 38.4 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 33 °C.
(±) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 41.9 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.3 °C (von 22.4 bis 51.7 °C für die Klasse Smartphone v7).
(±) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 42 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.9 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 28.9 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 33 °C.
Wärmebildaufnahme - Vorderseite
Wärmebildaufnahme - Vorderseite
Wärmebildaufnahme - Rückseite
Wärmebildaufnahme - Rückseite

Lautsprecher

Lautsprechercharakteristik
Lautsprechercharakteristik

Der Lautsprecher des Xperia 10 II bietet eine relativ hohe Lautstärke und ein auf die höheren Mitten ausgeprägtes Klangspektrum. Für die Wiedergabe von Medieninhalten ist das Sony Smartphone damit nur bedingt geeignet, weshalb Anwender auf Dauer lieber auf Kopfhörer bzw. externe Lautsprecher setzen sollten.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2047.248253946.23134.341.14039.337.55042.139.66331.734.18026.325.110026.427.612525.625.416022.133.420019.337.725018.943.731516.5484001653.850014.357.863015.755.980015.267.1100013.773.2125011.772.916001275.3200012.475.8250011.174.5315011.272400011.868.1500012.964630013.766.2800014.171.6100001470.3125001365.11600011.459.8SPL63.425.983.8N15.80.852.8median 14median 65.1Delta2.612.634.834.119.623.823.925.424.322.330.530.118.72220.419.818.618.217.526.319.541.419.24416.450.815.256.614.260.314.766.913.865.314.667.114.168.813.57114.475.713.976.213.879.413.872.914.774.814.281.314.482.114.979157315.165.915.357.426.588.80.872.7median 14.7median 67.10.811.8hearing rangehide median Pink NoiseSony Xperia 10 IIZTE Axon 11
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Sony Xperia 10 II Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (83.8 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 29.2% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (8.9% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 8.3% abweichend
(±) | Linearität der Mitten ist durchschnittlich (7.9% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 4.7% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (5.8% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (23.8% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 48% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 12% vergleichbar, 40% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 13%, durchschnittlich ist 24%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 68% aller getesteten Geräte waren besser, 8% vergleichbar, 25% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

ZTE Axon 11 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (88.8 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 27.5% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (12.7% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 4% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.4% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 10.4% abweichend
(±) | durchschnittlich lineare Hochtöne (7.6% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (23.3% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 43% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 12% vergleichbar, 44% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 13%, durchschnittlich ist 24%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 65% aller getesteten Geräte waren besser, 8% vergleichbar, 28% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Akkulaufzeit - Sony-Smartphone hält lange durch

Energieaufnahme

Das Sony Xperia 10 II zeigt in unserem Test einen erhöhten Energiebedarf von bis zu 7,2 Watt unter Last. Im Vergleich mit der Konkurrenz hat nur das Motorola Moto G Pro eine ähnlich hohe Leistungsaufnahme.

Das mitgelieferte USB-Steckernetzteil bietet eine Ausgangsleistung von 7,5 Watt.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.2 / 0.3 Watt
Idledarkmidlight 1.5 / 2.1 / 2.8 Watt
Last midlight 4.5 / 7.2 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Sony Xperia 10 II
3600 mAh
Sony Xperia 10
2870 mAh
ZTE Axon 11
4000 mAh
Motorola Moto G Pro
4000 mAh
Samsung Galaxy A41
3500 mAh
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
 
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
Stromverbrauch
25%
37%
-1%
34%
14%
21%
Idle min *
1.5
0.72
52%
0.8
47%
1.6
-7%
0.96
36%
1.036 (0.62 - 1.7, n=10)
31%
0.891 (0.2 - 3.4, n=897)
41%
Idle avg *
2.1
2.16
-3%
1.71
19%
2.3
-10%
1.57
25%
1.942 (1.3 - 2.3, n=10)
8%
1.756 (0.6 - 6.2, n=896)
16%
Idle max *
2.8
2.17
22%
1.75
37%
2.8
-0%
1.61
42%
2.43 (1.6 - 3.5, n=10)
13%
2.04 (0.74 - 6.6, n=897)
27%
Last avg *
4.5
3.32
26%
2.29
49%
4.2
7%
2.93
35%
3.88 (3.2 - 4.7, n=10)
14%
4.12 (0.8 - 10.8, n=891)
8%
Last max *
7.2
5.34
26%
4.99
31%
6.9
4%
4.97
31%
6.82 (6.09 - 7.7, n=10)
5%
6.11 (1.2 - 14.2, n=891)
15%

* ... kleinere Werte sind besser

Akkulaufzeit

In unserem praxisnahen WLAN-Test erreicht das Sony Smartphone eine Laufzeit von 12 Stunden und 23 Minuten. Damit kann es seinen 3.600 mAh starken Akku gut ausnutzen.

Mit dem mitgelieferten Netzteil ist der Akku nach circa dreieinhalb Stunden wieder vollständig aufgeladen.

Akkulaufzeit
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3
12h 23min
Sony Xperia 10 II
3600 mAh
Sony Xperia 10
2870 mAh
ZTE Axon 11
4000 mAh
Motorola Moto G Pro
4000 mAh
Samsung Galaxy A41
3500 mAh
Akkulaufzeit
WLAN
743
541
-27%
606
-18%
792
7%
650
-13%

Pro

+ staub- und wasserdichtes Gehäuse (IP65/68)
+ schlankes Design
+ guter Bildschirm
+ gute Akkulaufzeit

Contra

- mäßige Kameraleistung
- System reagiert etwas träge
- lange Akkuladezeit

Fazit - Alte Stärken treffen auf alte Schwächen

Im Test: Sony Xperia 10 II. Testgeräte zur Verfügung gestellt von Sony Deutschland und Cyberport.
Im Test: Sony Xperia 10 II. Testgeräte zur Verfügung gestellt von Sony Deutschland und Cyberport.

Sony erfüllt mit dem Xperia 10 II leider unsere Erwartungen. Die Kameraleistung kann mit der Konkurrenz in diesem Preisbereich nicht mithalten, und auch das gelegentlich etwas träge reagierende System hätte sicherlich vermieden werden können. Dabei sprechen wir nicht nur von der unerwartet langen Auslösezeit, die das Smartphone benötigt, um ein Bild abzulichten, auch beim Navigieren durch geöffnete Programme oder dem Schließen selbiger wurden wir mit Verzögerungen konfrontiert.

Sony liefert erneut ein schönes Smartphone, dessen innere Werte aber nicht mit der Konkurrenz mithalten können.

Dabei ist das Xperia 10 II eigentlich ein ansprechendes Smartphone. Das Design weiß zu gefallen, und auch mit dem 21:9-Format lässt es sich gut leben. Hinzu kommen ein wasserfestes Gehäuse und gute Geschwindigkeiten im WLAN. Auch das Display des Sony Smartphones kann eine sehr gute Bewertung für sich beanspruchen. Es bleibt aber wieder einmal die Erkenntnis, dass Sony zwar im Kern ein gutes Smartphone abliefert, aber daran scheitert, das nötige Fein-Tuning vorzunehmen, um wirklich konkurrenzfähig zu sein.

Sony Xperia 10 II - 18.08.2020 v7
Mike Wobker

Gehäuse
86%
Tastatur
65 / 75 → 86%
Pointing Device
91%
Konnektivität
46 / 70 → 66%
Gewicht
92%
Akkulaufzeit
89%
Display
90%
Leistung Spiele
13 / 64 → 20%
Leistung Anwendungen
55 / 86 → 64%
Temperatur
88%
Lautstärke
100%
Audio
74 / 90 → 83%
Kamera
49%
Durchschnitt
72%
78%
Smartphone - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.

Preisvergleich

Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Sony Xperia 10 II Smartphone im Test: Die übrige Mittelklasse kann es besser
Autor: Mike Wobker, 22.08.2020 (Update: 22.08.2020)
Mike Wobker
Mike Wobker - Editor
Meine ersten IT-Gehversuche habe ich auf einem 386er mit ganzen 4 MB Arbeitsspeicher gemacht. Danach folgten diverse PCs und Notebooks, die ich im Freundes- und Bekanntenkreis betreut und repariert habe. Nach einer Ausbildung zum Fernmeldeanlagentroniker und einigen Jahren Berufserfahrung, folgte der Bachelorabschluss zum Wirtschaftsingenieur. Heute lebe ich meine Faszination für IT, Technik und mobile Geräte über das Schreiben von Testberichten aus. In meiner Freizeit widme ich mich gerne der veganen Küche und verbringe Zeit mit meiner Familie, zu der auch eine ganze Reihe tierischer Mitbewohner zählen.