Notebookcheck

Steam-Sale für das neue chinesische Jahr mit The Witcher 3 u.a.

Steam-Sale für das neue chinesische Jahr mit The Witcher 3 u.a.
Steam-Sale für das neue chinesische Jahr mit The Witcher 3 u.a.
Heute, dem 16. Februar 2018, ist das chinesische Neujahrsfest und Steam nutzt den Anlass für einem weiteren Sale. Rabattiert sind tausende Spiele, u.a. The Witcher 3, Hellblade und weitere.

Ab heute startet Valves Gaming-Portal den Lunar New Year Sale. Jeden Tag gibt es dabei neue Deals, also preisgesenkte Spiele, ähnlich wie zum alljährlichen Winter Sale von Steam. Der Online-Spiele-Shop begrüßt das neue chinesische Mondjahr, denn ab heute bricht das Jahr des Hundes an.

Der Sale endet am kommenden Montag, bis dahin sind jeden Tag neue Titel im Preis gesenkt. Heutige Aktions-Highlights beinhalten u.a. The Witcher 3: Wild Hunt, Hellblade: Senua’s Sacrifice, Undertale, Counter Strike: Global Offensive, Life is Strange, die Divinity-Serie, Watch Dogs 2, Wolfenstein II: The New Colossus und viele mehr.

Über alle Angebote kann man sich hier auf der Aktionsseite von Steam informieren. The Witcher 3 ist beispielsweise um angebliche 60 Prozent heruntergesetzt und kostet nur noch 19,99 Euro. Und wenn man den einen Steamsale verpasst, dann kann man sich sicher sein, dass der nächste schon bald folgen wird. Happy Gaming!

Quelle(n)

Steam via Mspoweruser

Bild: Steam (Screenshot)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-02 > Steam-Sale für das neue chinesische Jahr mit The Witcher 3 u.a.
Autor: Christian Hintze, 16.02.2018 (Update: 16.02.2018)
Christian Hintze
Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).