Notebookcheck

Tesla: Entwicklung eigener Chips bestätigt

Tesla: Entwicklung eigener Chips bestätigt
Tesla: Entwicklung eigener Chips bestätigt
Einem Medienbericht zufolge betätigt sich der Autohersteller Tesla auch als Chipentwickler. Verantwortlich dafür ist ein früherer AMD-Mitarbeiter.

Wie The Register unter Berufung auf Teilnehmer der NIPS-Konferenz berichtet, hat Elon Musk auf einer Tesla-Party der Veranstaltung bekanntgegeben, dass der Automobilhersteller an eigenen Rechenchips arbeitet.

So sei es Tesla nicht nur auf Software-, sondern auch auf Hardware-Ebene ernst um künstliche Intelligenz und man entwickle „eigene KI-Chips“. Während Musk keine Details offenbarte, gab jedoch einen recht bekannten Mitarbeiter des Projekts bekannt.

So soll der ehemals bei AMD beschäftigte Chip-Designer Jim Keller an dem Projekt arbeiten. Keller war in der Vergangenheit neben AMD auch bei Apple angestellt und stieß im Jahr 2016 zu Tesla. 

Zudem sagte Musk auf der Party voraus, das in zehn Jahren jedes zweite verkaufte Auto autonom fahren könne.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-12 > Tesla: Entwicklung eigener Chips bestätigt
Autor: Silvio Werner, 10.12.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.