Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Test Amazon Fire HD 10 Kids Pro (2021) - Durchdachtes Kinder-Tablet mit Einschränkungen

Für die Großen. Amazon hat den Kinderprofilen zuletzt ein umfassendes Update spendiert und mit dem Fire Kids Pro auch die Hardware für Kinder im Grundschulalter angepasst. Außerdem können jetzt selbst die Kleinsten Alexa für die Kommunikation nutzen. Jenseits des Entertainments werden jedoch Schwächen offenbart.
Daniel Schmidt 👁, 🇺🇸 🇮🇹
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details
Amazon Fire HD 10 Kids Pro 2021 (Fire Serie)
Prozessor
Mediatek MT8183 8 x 2 GHz, Cortex-A73/-A53
Grafikkarte
Hauptspeicher
3072 MB 
Bildschirm
10.10 Zoll 16:10, 1920 x 1200 Pixel 224 PPI, capacitive, 10 Multi-touch-points, IPS, Aluminum silicate glass, spiegelnd: ja, 60 Hz
Massenspeicher
32 GB eMMC Flash, 32 GB 
Anschlüsse
1 USB 2.0, USB-C Power Delivery (PD), Audio Anschlüsse: USB-C, audio jack (3.5 mm), Card Reader: microSD up to 1 TB (FAT, FAT32), Helligkeitssensor, Sensoren: Accelerometer
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 5.0 LE
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 17 x 256 x 190
Akku
6500 mAh Lithium-Ion
Betriebssystem
Android 9.0 Pie
Kamera
Primary Camera: 5 MPix (f/2.4, 2x digital zoom, 1080p-Video); Camera2-API-Level: Full
Secondary Camera: 2 MPix (f/2.2, 720p-Video)
Sonstiges
Lautsprecher: Dual, Tastatur: onscreen, 9W-Charger, USB-Cabel, Quick Start Guide, Warrenty Card, Fire OS 7.3, 24 Monate Garantie, DRM Widevine L1, Lüfterlos
Gewicht
718 g, Netzteil: 35 g
Preis
199 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bewertung
Rating Version
Datum
Modell
Gewicht
Laufwerk
Groesse
Aufloesung
Preis ab
78.6 %7
06.2021
Amazon Fire HD 10 Kids Pro 2021
MT8183, Mali-G72 MP3
718 g32 GB eMMC Flash10.10"1920x1200
77.3 %7
12.2019
Amazon Fire HD 10 Kids Edition 2019
MT8183, Mali-G72 MP3
778 g32 GB eMMC Flash10.10"1920x1200
81.7 %7
11.2020
Samsung Galaxy Tab A7 10.4 (2020)
SD 662, Adreno 610
477 g32 GB eMMC Flash10.40"2000x1200
82.1 %7
03.2021
Lenovo Tab P11
SD 662, Adreno 610
490 g128 GB UFS 2.0 Flash11.00"2000x1200

Gehäuse, Ausstattung und Bedienung

Im Amazon Fire HD 10 Kids Pro steckt ein gewöhnliches Fire HD 10 (2021) in der kleinen Speicherausstattung. Im Gegensatz zur herkömmlichen Kids-Edition richtet sich das Pro an ältere Kinder ab dem Grundschulalter und ist auch in einer 7- sowie 8-Zoll-Variante erhältlich. Die im Lieferumfang enthaltene Schutzhülle fällt schlanker aus und ist in vier verschiedenen Designs verfügbar: Himmelblau, Schwarz, Raumschiffe und Graffiti. Die Verarbeitung hinterlässt einen ordentlichen Eindruck und das Tablet wirkt gut geschützt und nicht so pummelig wie die Kids Edition.

Neben der Schutzhülle, welche über einen ausklappbaren Standfuß verfügt, unterscheidet sich der physische Lieferumfang des Kids Pro nicht von dem des herkömmlichen Fire HD 10. Jedoch ist auch hier die zweijährige Sorglos-Garantie enthalten, sodass im Falle eines Schadens am Gerät, dieses kostenfrei repariert beziehungsweise ersetzt wird. Außerdem spendiert Amazon ein kostenloses Jahr Amazon Kids+ (sonst ab 2,99 Euro pro Monat), welches zahlreiche Apps, Spiele, Videos und ausgewählte Bücher sowie Audible-Hörbücher umfasst.

Der USB-C-Anschluss arbeitet gemäß des 2.0-Standards und unterstützt OTG, sodass auch externe Datenträger oder Peripheriegeräte daran angeschlossen werden können. Der Speicher lässt sich mittels microSD-Karte erweitern und nominell auch als interner Speicher formatieren, dies setzt jedoch eine SD-Karte der Leistungsklasse 10 voraus. Schade ist nur, dass das Tablet keine unserer UHS-Karten als solche erkennen mag.

Für die Verbindung mit WLAN-Netzwerken steht ein Wi-Fi-5-Modul bereit, welches jedoch keine MIMO-Antennentechnik nutzt und entsprechend geringe Datenraten mit unserem Referenzrouter Netgear Nighthawk AX12 zeigt. Die Stabilität des WLANs ist jedoch sehr gut und auch die Reichweite hat uns im Test überzeugt. Ein GNSS-Empfänger ist nicht vorhanden.

Der kapazitive Touchscreen des Fire HD 10 Kids Pro erkennt bis zu zehn Berührungen gleichzeitig und setzt Eingaben schnell und zuverlässig um. Das Display wird von einem verstärktem Aluminium-Silikat-Glas geschützt, welches gute Gleiteigenschaften bietet. Biometrische Sicherheitsfunktionen sind nicht vorhanden.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Größenvergleich

292 mm 209 mm 26 mm 778 g256 mm 190 mm 17 mm 718 g258.4 mm 163 mm 7.5 mm 490 g247 mm 166 mm 9.2 mm 465 g247.6 mm 157.4 mm 7 mm 477 g
Cross Platform Disk Test
Sequential read
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (62.1 - 85.8, n=10, der letzten 2 Jahre)
73.8 MB/s ∼100% +18%
Amazon Fire HD 10 Kids Pro 2021
  (Toshiba Exceria Pro M501)
62.7 (23.6min, 59.089P1 - 79.9max) MB/s ∼85%
Sequential write
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (23.9 - 55.9, n=10, der letzten 2 Jahre)
37.7 MB/s ∼100% +6%
Amazon Fire HD 10 Kids Pro 2021
  (Toshiba Exceria Pro M501)
35.4 (11min, 11.227P1 - 44.1max) MB/s ∼94%

Cross Platform Disk Test (CPDT)

05101520253035404550556065707511.211.41111.31326.741.437.33736.432.637.636.637.733.935.931.436.735.536.236.137.73938.438.837.434.932.137.439.33840.338.142.135.642.342.438.13439.540.236.436.843.544.138.3383833.13538.237.237.636.138.437.337.12834.237.438.134.83735.837.436.432.635.833.6363839.637.237.135.635.935.633.731.134.835.641.241.440.636.836.235.237.535.331.236.235.936.434.635.335.736.234.334.53235.432.935313633.636.637.237.634.13734.933.936.536.339.934.936.138.535.632.13534.934.53636.13739.111.211.41111.31326.741.437.33736.432.637.636.637.733.935.931.436.735.536.236.137.73938.438.837.434.932.137.439.33840.338.142.135.642.342.438.13439.540.236.436.843.544.138.3383833.13538.237.237.636.138.437.337.12834.237.438.134.83735.837.436.432.635.833.6363839.637.237.135.635.935.633.731.134.835.641.241.440.636.836.235.237.535.331.236.235.936.434.635.335.736.234.334.53235.432.935313633.636.637.237.634.13734.933.936.536.339.934.936.138.535.632.13534.934.53636.13739.172.579.779.579.97762.162.462.663.562.962.762.462.562.959.661.562.863.162.860.560.762.3626262.862.462.56262.662.961.962.562.661.558.962.762.961.859.963.362.361.960.962.362.163.162.26362.262.863.161.563.562.162.561.962.362.562.462.362.162.762.362.562.86362.76263.162.262.2626362.562.562.962.262.461.962.563.762.362.861.962.463.36261.923.662.762.962.962.563.363.161.26063.362.862.663.462.663.262.963.462.562.861.962.461.963.362.963.161.862.761.760.562.862.861.763.463.163.562.362.963.263.161.2Tooltip
; Sequential write; Toshiba Exceria Pro M501: Ø35.4 (11-44.1)
; Sequential read; Toshiba Exceria Pro M501: Ø62.7 (23.6-79.9)
Networking
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Samsung Galaxy Tab A7 10.4 (2020)
802.11 a/b/g/n/ac
332 (310min - 353max) MBit/s ∼100% +3%
Amazon Fire HD 10 Kids Pro 2021
802.11 a/b/g/n/ac
321 (313min - 329max) MBit/s ∼97%
Lenovo Tab P11
802.11 a/b/g/n/ac
312 (268min - 341max) MBit/s ∼94% -3%
Amazon Fire HD 10 Kids Edition 2019
802.11 a/b/g/n/ac
299 (279min - 310max) MBit/s ∼90% -7%
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Lenovo Tab P11
802.11 a/b/g/n/ac
340 (319min - 348max) MBit/s ∼100% +21%
Samsung Galaxy Tab A7 10.4 (2020)
802.11 a/b/g/n/ac
329 (323min - 333max) MBit/s ∼97% +17%
Amazon Fire HD 10 Kids Edition 2019
802.11 a/b/g/n/ac
321 (302min - 327max) MBit/s ∼94% +14%
Amazon Fire HD 10 Kids Pro 2021
802.11 a/b/g/n/ac
281 (273min - 288max) MBit/s ∼83%
020406080100120140160180200220240260280300320277275288283283284288288277280288279278275276280287280273282280282274281282282285279282273277275288283283284288288277280288279278275276280287280273282280282274281282282285279282273321322315329320322317325313320326321322315329320322317325313320326321322329320322317325313Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø281 (273-288)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø321 (313-329)

Software und Kindersicherung - Fire OS setzt harte Grenzen

Auf dem Amazon Fire HD 10 Kids Pro arbeitet das hauseigene Betriebssystem Fire OS 7.3, bei welchem es sich um eine stark angepasste Variante des älteren Android 9.0 Pie handelt.

Die Oberflächen der Kinderprofile wurden optisch stark überarbeitet und sind nun sehr übersichtlich strukturiert. Im Eltern-Dashboard lassen sich die Nutzungszeiten sowie die Bildschirmzeit pro App-Typ definieren. Die Einschränkung von Audioinhalten ist nur beschränkt möglich, denn dies umfasst nur den eigenen Hörbuch-Dienst Audible. 

Generell ist die Nutzung sehr auf das Sortiment und die Dienste des Handelsriesen fokussiert. Das App-Angebot ist für Kinder noch in Ordnung, aber vor allem ältere Heranwachsende werden einige populäre Apps, die aus dem App Store oder Play Store bekannt sind, vermissen, denn diesbezüglich zeigt der Amazon Appstore große Lücken. Dies trifft auch auf gängige Apps im deutschen Bildungssystem zu. Während Anton noch verfügbar ist, fehlen beispielsweise Apps für Padlet, schul.cloud, Moodle oder Phase6. Bei einigen Systemen kann zwar auf den Browser ausgewichen werden, optimal ist dies jedoch nicht. Eine Alternative wäre, die jeweiligen Apps als APK manuell zu installieren, was jedoch weder von Amazon erwünscht noch sonderlich nutzerfreundlich ist. Ebenso ist es aufgrund einer fehlenden Cloudanbindung schwierig, seine Spielstände zu sichern, wenn der jeweilige Entwickler keine interne Lösung anbietet. 

Problematisch wird es auch dann, wenn Daten über das Kinderprofil ausgetauscht werden sollen. Das beginnt schon damit, dass die mit der Kamera gemachten Fotos nur über die Kamera-App betrachtet werden können, Screenshots scheinen im Datennirvana zu verschwinden. Wie die Daten das Tablet verlassen können sollen, ist uns nicht klar, womit das Fire HD 10 Kids Pro fürs Homeschooling praktisch unbrauchbar ist. Die Restriktionen sind einfach zu stark. 

Neu ist die Möglichkeit, Videoanrufe, Telefonate oder Nachrichten über die Kinderprofile zu tätigen. Dafür wird die Alexa-Integration genutzt, was den Nutzerkreis zwar stark einschränkt, die Handhabung aber stark vereinfacht und den Eltern ermöglicht, nur einzelne Kontakte für das eigene Kind freizugeben. Über die Alexa-App lässt sich auf jedem Gerät mit Android, iOS oder iPadOS eine entsprechende Gegenstelle schaffen, sodass die lieben Kleinen unkompliziert und kostenlos kommunizieren können. Auch der Versand von Text- sowie Sprachnachrichten ist über dieses System möglich. 

Kinderprofil: Startbildschirm
Kinderprofil: Für Dich
Kinderprofil: Lern-Hub
Kinderprofil: Anruf-App

Kameras - Basissetup für das Amazon Fire HD 10 Kids Pro

Selfie mit dem Kids Pro Tablet
Selfie mit dem Kids Pro Tablet

Die Kameras des Amazon Fire HD 10 Kids Pro beschränken sich auf eine solide Grundausstattung. Die Frontkamera reicht für Videoanrufe vollkommen aus, es muss jedoch darauf geachtet werden, dass kein Gegenlicht auf die Linse fällt, da diese sonst sehr stark abdunkelt.

Die Aufnahmen mit der Hauptkamera sind sowohl detail-, kontrast- als auch dynamikarm. Für einfache Dokumentationen reicht die Abbildungsqualität gerade noch aus, dafür muss das Motiv aber ausreichend hell beleuchtet sein, da das Amazon-Tablet kein eigenes Hilfslicht besitz.

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

NahaufnahmePanoramaLow-Light
ColorChecker
5.9 ∆E
5 ∆E
4.8 ∆E
7.6 ∆E
2.2 ∆E
3.1 ∆E
8.3 ∆E
5.4 ∆E
5.2 ∆E
6.6 ∆E
3.4 ∆E
3.9 ∆E
6.7 ∆E
9.6 ∆E
6.2 ∆E
0.4 ∆E
4 ∆E
6.3 ∆E
5.5 ∆E
3.3 ∆E
3.9 ∆E
10.5 ∆E
10.4 ∆E
11.5 ∆E
ColorChecker Amazon Fire HD 10 Kids Pro 2021: 5.82 ∆E min: 0.44 - max: 11.48 ∆E
ColorChecker
29.8 ∆E
54.8 ∆E
39.6 ∆E
36.3 ∆E
44.9 ∆E
63.7 ∆E
54.2 ∆E
35.2 ∆E
43.4 ∆E
28 ∆E
66.2 ∆E
64.7 ∆E
30.3 ∆E
48.6 ∆E
37.6 ∆E
77.1 ∆E
44 ∆E
43.4 ∆E
93.7 ∆E
71 ∆E
52.5 ∆E
37 ∆E
23.9 ∆E
13.5 ∆E
ColorChecker Amazon Fire HD 10 Kids Pro 2021: 47.22 ∆E min: 13.46 - max: 93.71 ∆E

Display - Amazon-Tablet mit IPS-Panel

Subpixelstruktur
Subpixelstruktur

Das 10,1 Zoll große IPS-Display des Amazon Fire HD 10 Kids Pro liefert eine ansprechend hohe Auflösung und erstmals auch einen Umgebungslichtsensor. Die Helligkeit ist bei vollflächigen sowie APL50-Messungen auf einem ähnlichen Niveau und im manuellen Modus steht die volle Leuchtkraft zur Verfügung. Leider ist das Panel jedoch weniger gleichmäßig ausgeleuchtet und auch der Kontrast dürfte besser sein. Bei bewölkten Tagen stehen zwar auch im Freien noch ausreichende Reserven zur Verfügung, die Spiegelungen können jedoch stören.

Die mit CalMAN analysierte Farbdarstellung fällt zu kühl aus, bewegt sich aber angesichts der Preisklasse auf einem ordentlichen Niveau. Positiv ist zudem, dass auf eine Helligkeitssteuerung mittels Pulsweitenmodulation verzichtet wird.

359
cd/m²
408
cd/m²
342
cd/m²
342
cd/m²
441
cd/m²
341
cd/m²
346
cd/m²
375
cd/m²
340
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 3
Maximal: 441 cd/m² Durchschnitt: 366 cd/m² Minimum: 4.3 cd/m²
Ausleuchtung: 77 %
Helligkeit Akku: 441 cd/m²
Kontrast: 735:1 (Schwarzwert: 0.6 cd/m²)
ΔE Color 4.1 | 0.59-29.43 Ø5.5
ΔE Greyscale 6.1 | 0.64-98 Ø5.7
97.1% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.2
Amazon Fire HD 10 Kids Pro 2021
IPS, 1920x1200, 10.10
Amazon Fire HD 10 Kids Edition 2019
IPS, 1920x1200, 10.10
Samsung Galaxy Tab A7 10.4 (2020)
TFT-LCD, 2000x1200, 10.40
Lenovo Tab P11
IPS, 2000x1200, 11.00
Response Times
-6%
-20%
-2%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
44 ?(21.2, 22.8)
49.6 ?(26, 23.6)
-13%
47.6 ?(22.4, 25.2)
-8%
48 ?(22, 26)
-9%
Response Time Black / White *
24.8 ?(12.4, 12.4)
24.6 ?(8.4, 17.2)
1%
32.8 ?(16.4, 16.4)
-32%
23.2 ?(8.4, 14.8)
6%
PWM Frequency
Bildschirm
16%
18%
3%
Helligkeit Bildmitte
441
449
2%
365
-17%
454
3%
Brightness
366
425
16%
337
-8%
422
15%
Brightness Distribution
77
89
16%
82
6%
83
8%
Schwarzwert *
0.6
0.6
-0%
0.26
57%
0.57
5%
Kontrast
735
748
2%
1404
91%
796
8%
DeltaE Colorchecker *
4.1
3.1
24%
4.5
-10%
5.1
-24%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
8.7
6.4
26%
7.8
10%
8.4
3%
DeltaE Graustufen *
6.1
3.8
38%
5.3
13%
5.8
5%
Gamma
2.2 100%
2.09 105%
2.12 104%
1.96 112%
CCT
7575 86%
7202 90%
7702 84%
7684 85%
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
5% / 11%
-1% / 10%
1% / 2%

* ... kleinere Werte sind besser

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
24.8 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 12.4 ms steigend
↘ 12.4 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind gut, für anspruchsvolle Spieler könnten der Bildschirm jedoch zu langsam sein.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 44 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten durchschnittlich (23.8 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
44 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 21.2 ms steigend
↘ 22.8 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 64 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (37.7 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM nicht festgestellt

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 17025 (Minimum 5, Maximum 2500000) Hz.


Graustufen (Zielfarbraum: sRGB)
Graustufen (Zielfarbraum: sRGB)
Mischfarben (Zielfarbraum: sRGB)
Mischfarben (Zielfarbraum: sRGB)
Farbraum (Zielfarbraum: sRGB)
Farbraum (Zielfarbraum: sRGB)
Sättigung (Zielfarbraum: sRGB)
Sättigung (Zielfarbraum: sRGB)
bei bewölktem Himmel
bei bewölktem Himmel
Blickwinkelstabilität
Blickwinkelstabilität

Leistung, Emissionen und Akkulaufzeit

Das Amazon Fire HD 10 Kids Pro wird von einem MediaTek MT8183 angetrieben, welcher auf 3 GB RAM zurückgreifen kann. Das SoC sorgt für eine ordentliche Systemperformance, Probleme mit Spielen aus den Appstore sollte es ebenfalls keine geben, anspruchsvollere Titel werden aber mit reduzierten Details ausgeführt werden müssen. Der Speicher des Tablets ist zudem ziemlich langsam. Die Oberflächentemperaturen bleiben stets angenehm niedrig.

Die beiden Lautsprecher sind nach vorne ausgerichtet und sorgen für einen ordentlichen Klang, solange diese nicht zu laut spielen. Dann zeichnen sie sich durch ein sehr höhenlastiges Klangbild aus, das etwas hohl klingt. Die Leistung der Audioklinke (SNR: 76,20 dBFS) ist befriedigend. Eine Lautstärkewarnung setzt bereits ab 72 dB ein, was für empfindliche Kinderohren durchaus angemessen ist, es lässt sich jedoch keine Lautstärke-Beschränkung einstellen.

Die Akkulaufzeiten fallen geringer aus als noch beim 2019er-Modell, liegen aber immer noch auf einem guten Niveau.

Geekbench 5.3
64 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Amazon Fire HD 10 Kids Pro 2021
Mediatek MT8183, Mali-G72 MP3, 3072
303 Points ∼48%
Samsung Galaxy Tab A7 10.4 (2020)
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 3072
316 Points ∼50% +4%
Lenovo Tab P11
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
316 Points ∼50% +4%
Durchschnittliche Mediatek MT8183
  (300 - 305, n=3)
303 Points ∼48% 0%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (133 - 1716, n=37, der letzten 2 Jahre)
635 Points ∼100% +110%
64 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Amazon Fire HD 10 Kids Pro 2021
Mediatek MT8183, Mali-G72 MP3, 3072
1104 Points ∼49%
Samsung Galaxy Tab A7 10.4 (2020)
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 3072
1381 Points ∼61% +25%
Lenovo Tab P11
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1425 Points ∼63% +29%
Durchschnittliche Mediatek MT8183
  (1104 - 1430, n=3)
1276 Points ∼57% +16%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (455 - 7378, n=37, der letzten 2 Jahre)
2250 Points ∼100% +104%
PCMark for Android
Work 3.0 (nach Ergebnis sortieren)
Amazon Fire HD 10 Kids Pro 2021
Mediatek MT8183, Mali-G72 MP3, 3072
5224 Points ∼71%
Durchschnittliche Mediatek MT8183
  (5224 - 5346, n=2)
5285 Points ∼71% +1%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (4564 - 11610, n=9, der letzten 2 Jahre)
7393 Points ∼100% +42%
Work 2.0 performance score (nach Ergebnis sortieren)
Amazon Fire HD 10 Kids Pro 2021
Mediatek MT8183, Mali-G72 MP3, 3072
5098 Points ∼82%
Amazon Fire HD 10 Kids Edition 2019
Mediatek MT8183, Mali-G72 MP3, 2048
5186 Points ∼84% +2%
Samsung Galaxy Tab A7 10.4 (2020)
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 3072
6193 Points ∼100% +21%
Lenovo Tab P11
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
5866 Points ∼95% +15%
Durchschnittliche Mediatek MT8183
  (5056 - 6735, n=6)
5633 Points ∼91% +10%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (4412 - 12603, n=27, der letzten 2 Jahre)
5903 Points ∼95% +16%
3DMark
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Amazon Fire HD 10 Kids Pro 2021
Mediatek MT8183, Mali-G72 MP3, 3072
1572 Points ∼46%
Samsung Galaxy Tab A7 10.4 (2020)
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 3072
1906 Points ∼56% +21%
Lenovo Tab P11
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1914 Points ∼56% +22%
Durchschnittliche Mediatek MT8183
  (1549 - 1641, n=5)
1596 Points ∼47% +2%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (261 - 13682, n=34, der letzten 2 Jahre)
3432 Points ∼100% +118%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Amazon Fire HD 10 Kids Pro 2021
Mediatek MT8183, Mali-G72 MP3, 3072
1439 Points ∼24%
Samsung Galaxy Tab A7 10.4 (2020)
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 3072
1790 Points ∼30% +24%
Lenovo Tab P11
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1794 Points ∼30% +25%
Durchschnittliche Mediatek MT8183
  (1380 - 1502, n=5)
1443 Points ∼24% 0%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (219 - 42751, n=34, der letzten 2 Jahre)
5968 Points ∼100% +315%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Amazon Fire HD 10 Kids Pro 2021
Mediatek MT8183, Mali-G72 MP3, 3072
2322 Points ∼90%
Samsung Galaxy Tab A7 10.4 (2020)
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 3072
2466 Points ∼95% +6%
Lenovo Tab P11
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
2502 Points ∼97% +8%
Durchschnittliche Mediatek MT8183
  (2322 - 2963, n=5)
2590 Points ∼100% +12%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (781 - 5623, n=34, der letzten 2 Jahre)
2532 Points ∼98% +9%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) (nach Ergebnis sortieren)
Amazon Fire HD 10 Kids Pro 2021
Mediatek MT8183, Mali-G72 MP3, 3072
1112 Points ∼58%
Amazon Fire HD 10 Kids Edition 2019
Mediatek MT8183, Mali-G72 MP3, 2048
1136 Points ∼59% +2%
Samsung Galaxy Tab A7 10.4 (2020)
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 3072
1176 Points ∼61% +6%
Lenovo Tab P11
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1183 Points ∼62% +6%
Durchschnittliche Mediatek MT8183
  (1099 - 1157, n=5)
1129 Points ∼59% +2%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (169 - 7098, n=30, der letzten 2 Jahre)
1916 Points ∼100% +72%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Amazon Fire HD 10 Kids Pro 2021
Mediatek MT8183, Mali-G72 MP3, 3072
983 Points ∼49%
Amazon Fire HD 10 Kids Edition 2019
Mediatek MT8183, Mali-G72 MP3, 2048
982 Points ∼49% 0%
Samsung Galaxy Tab A7 10.4 (2020)
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 3072
1022 Points ∼51% +4%
Lenovo Tab P11
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1028 Points ∼51% +5%
Durchschnittliche Mediatek MT8183
  (942 - 990, n=5)
976 Points ∼49% -1%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (139 - 9612, n=31, der letzten 2 Jahre)
2009 Points ∼100% +104%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics (nach Ergebnis sortieren)
Amazon Fire HD 10 Kids Pro 2021
Mediatek MT8183, Mali-G72 MP3, 3072
2064 Points ∼82%
Amazon Fire HD 10 Kids Edition 2019
Mediatek MT8183, Mali-G72 MP3, 2048
2527 Points ∼100% +22%
Samsung Galaxy Tab A7 10.4 (2020)
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 3072
2497 Points ∼99% +21%
Lenovo Tab P11
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
2513 Points ∼99% +22%
Durchschnittliche Mediatek MT8183
  (2064 - 2832, n=5)
2509 Points ∼99% +22%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (369 - 4201, n=31, der letzten 2 Jahre)
2243 Points ∼89% +9%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Amazon Fire HD 10 Kids Pro 2021
Mediatek MT8183, Mali-G72 MP3, 3072
1115 Points ∼40%
Samsung Galaxy Tab A7 10.4 (2020)
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 3072
1197 Points ∼43% +7%
Lenovo Tab P11
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1196 Points ∼43% +7%
Durchschnittliche Mediatek MT8183
  (1115 - 1158, n=3)
1138 Points ∼41% +2%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (167 - 9630, n=36, der letzten 2 Jahre)
2783 Points ∼100% +150%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Amazon Fire HD 10 Kids Pro 2021
Mediatek MT8183, Mali-G72 MP3, 3072
984 Points ∼25%
Samsung Galaxy Tab A7 10.4 (2020)
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 3072
1043 Points ∼27% +6%
Lenovo Tab P11
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
1039 Points ∼27% +6%
Durchschnittliche Mediatek MT8183
  (972 - 986, n=3)
981 Points ∼25% 0%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (136 - 25707, n=36, der letzten 2 Jahre)
3867 Points ∼100% +293%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Amazon Fire HD 10 Kids Pro 2021
Mediatek MT8183, Mali-G72 MP3, 3072
2085 Points ∼82%
Samsung Galaxy Tab A7 10.4 (2020)
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 3072
2471 Points ∼98% +19%
Lenovo Tab P11
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
2534 Points ∼100% +22%
Durchschnittliche Mediatek MT8183
  (2085 - 2966, n=3)
2531 Points ∼100% +21%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (443 - 5633, n=36, der letzten 2 Jahre)
2510 Points ∼99% +20%
Wild Life Score (nach Ergebnis sortieren)
Amazon Fire HD 10 Kids Pro 2021
Mediatek MT8183, Mali-G72 MP3, 3072
Points ∼0%
Samsung Galaxy Tab A7 10.4 (2020)
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 3072
371 Points ∼7%
Lenovo Tab P11
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
373 Points ∼7%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (371 - 17263, n=14, der letzten 2 Jahre)
5679 Points ∼100%
Wild Life Unlimited Score (nach Ergebnis sortieren)
Amazon Fire HD 10 Kids Pro 2021
Mediatek MT8183, Mali-G72 MP3, 3072
Points ∼0%
Samsung Galaxy Tab A7 10.4 (2020)
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 3072
Points ∼0%
Lenovo Tab P11
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
366 Points ∼5%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (366 - 18326, n=12, der letzten 2 Jahre)
6851 Points ∼100%
Wild Life Stress Test Stability (nach Ergebnis sortieren)
Amazon Fire HD 10 Kids Pro 2021
Mediatek MT8183, Mali-G72 MP3, 3072
% ∼0%
Samsung Galaxy Tab A7 10.4 (2020)
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 3072
99.7 % ∼100%
Lenovo Tab P11
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
99.7 (373min - 374max) % ∼100%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (62.8 - 99.7, n=12, der letzten 2 Jahre)
91.8 % ∼92%
Wild Life Extreme (nach Ergebnis sortieren)
Amazon Fire HD 10 Kids Pro 2021
Mediatek MT8183, Mali-G72 MP3, 3072
Points ∼0%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (330 - 5035, n=10, der letzten 2 Jahre)
2221 Points ∼100%
Wild Life Extreme Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Amazon Fire HD 10 Kids Pro 2021
Mediatek MT8183, Mali-G72 MP3, 3072
Points ∼0%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (334 - 4975, n=10, der letzten 2 Jahre)
2135 Points ∼100%
Wild Life Extreme Stress Test (nach Ergebnis sortieren)
Amazon Fire HD 10 Kids Pro 2021
Mediatek MT8183, Mali-G72 MP3, 3072
% ∼0%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (62.9 - 99.7, n=10, der letzten 2 Jahre)
86.9 % ∼100%
GFXBench
Aztec Ruins Normal Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Amazon Fire HD 10 Kids Pro 2021
Mediatek MT8183, Mali-G72 MP3, 3072
7.4 fps ∼36%
Samsung Galaxy Tab A7 10.4 (2020)
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 3072
7.8 fps ∼38% +5%
Lenovo Tab P11
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
7.8 fps ∼38% +5%
Durchschnittliche Mediatek MT8183
  (5.2 - 7.4, n=4)
6.78 fps ∼33% -8%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (3.2 - 102, n=37, der letzten 2 Jahre)
20.7 fps ∼100% +180%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Amazon Fire HD 10 Kids Pro 2021
Mediatek MT8183, Mali-G72 MP3, 3072
7.6 fps ∼22%
Samsung Galaxy Tab A7 10.4 (2020)
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 3072
8.4 fps ∼24% +11%
Lenovo Tab P11
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
8.5 fps ∼24% +12%
Durchschnittliche Mediatek MT8183
  (7.6 - 8.2, n=4)
7.83 fps ∼23% +3%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (2.3 - 191, n=37, der letzten 2 Jahre)
34.8 fps ∼100% +358%
Aztec Ruins High Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Amazon Fire HD 10 Kids Pro 2021
Mediatek MT8183, Mali-G72 MP3, 3072
4.3 fps ∼30%
Samsung Galaxy Tab A7 10.4 (2020)
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 3072
4.6 fps ∼32% +7%
Lenovo Tab P11
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
4.6 fps ∼32% +7%
Durchschnittliche Mediatek MT8183
  (3.1 - 4.3, n=4)
4 fps ∼28% -7%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (2 - 75, n=37, der letzten 2 Jahre)
14.2 fps ∼100% +230%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Amazon Fire HD 10 Kids Pro 2021
Mediatek MT8183, Mali-G72 MP3, 3072
2.6 fps ∼20%
Samsung Galaxy Tab A7 10.4 (2020)
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 3072
2.9 fps ∼23% +12%
Lenovo Tab P11
Qualcomm Snapdragon 662, Adreno 610, 4096
2.8 fps ∼22% +8%
Durchschnittliche Mediatek MT8183
  (2.5 - 2.8, n=4)
2.63 fps ∼21% +1%
Durchschnitt der Klasse Tablet
  (0.85 - 70, n=37, der letzten 2 Jahre)
12.7 fps ∼100% +388%
Amazon Fire HD 10 Kids Pro 2021Amazon Fire HD 10 Kids Edition 2019Samsung Galaxy Tab A7 10.4 (2020)Lenovo Tab P11Durchschnittliche 32 GB eMMC FlashDurchschnitt der Klasse Tablet
AndroBench 3-5
4%
60%
158%
-25%
121%
Sequential Read 256KB
231.88
270.87
17%
298.03
29%
506.2
118%
240 ?(25.8 - 452, n=227)
4%
554 ?(123 - 2031, n=34, der letzten 2 Jahre)
139%
Sequential Write 256KB
167.3
180.72
8%
89.89
-46%
199.01
19%
97.9 ?(14.8 - 189, n=227)
-41%
280 ?(53.1 - 1559, n=34, der letzten 2 Jahre)
67%
Random Read 4KB
77.35
73.92
-4%
81.96
6%
118.17
53%
42 ?(3.59 - 117, n=227)
-46%
103 ?(25.4 - 310, n=34, der letzten 2 Jahre)
33%
Random Write 4KB
23.89
22.86
-4%
83.62
250%
129.59
442%
20 ?(0.75 - 89.5, n=227)
-16%
82.6 ?(4.27 - 370, n=34, der letzten 2 Jahre)
246%

Temperatur

Max. Last
 31.3 °C30.1 °C32.6 °C 
 31.1 °C30 °C32.9 °C 
 32.1 °C29.1 °C32.5 °C 
Maximal: 32.9 °C
Durchschnitt: 31.3 °C
27.8 °C27.3 °C27.6 °C
28.4 °C30.6 °C27.6 °C
27.7 °C29.2 °C27.3 °C
Maximal: 30.6 °C
Durchschnitt: 28.2 °C
Netzteil (max.)  28.8 °C | Raumtemperatur 22 °C | Fluke t3000FC (calibrated) & Voltcraft IR-260
(+) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 31.3 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Tablet v7 auf 30.5 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 32.9 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 34.5 °C (von 22.2 bis 53.2 °C für die Klasse Tablet v7).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 30.6 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.8 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 29.2 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 30.5 °C.


Lautsprecher

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs203040.72526.730.83125.626.74026.133.45036.438.26329.234.5802536.910017.836.912518.338.716018.641.920017.442.425014.247.231515.952.540012.854.7500146463013.366.880012.269.7100012.373125011.974.9160012.875.6200012.776.3250012.179.2315012.983.2400013.285500013.482630013.670.2800013.470.31000013.961.6125001454.11600014.249SPL25.290.8N0.775.8median 13.4median 66.8Delta1.212.635.941.72929.425.129.531.430.442.446.432.430.42627.721.537.8154421.356.214.455.11458.713.562.111.963.812.268.412.672.713.469.912.272.212.372.212.776.513.577.61376.312.873.713.780.213.581.313.880.314.773.413.674.114.267.41558.725.788.80.777median 13.5median 72.218.3hearing rangehide median Pink NoiseAmazon Fire HD 10 Kids Pro 2021Lenovo Tab P11
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Amazon Fire HD 10 Kids Pro 2021 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (90.8 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 23.5% niedriger als der Median
(+) | lineare Bass-Wiedergabe (4.9% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 6.3% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.6% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 10.6% abweichend
(±) | durchschnittlich lineare Hochtöne (8.6% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (24.1% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 71% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 7% vergleichbar, 22% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 7%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 50%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 72% aller getesteten Geräte waren besser, 7% vergleichbar, 21% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Lenovo Tab P11 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (88.8 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 19.9% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (10.4% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 3.1% abweichend
(+) | lineare Mitten (4.5% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 4.9% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (4.9% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(+) | hörbarer Bereich ist sehr linear (14.5% Abstand zum Median
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 22% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 5% vergleichbar, 73% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 7%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 50%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 15% aller getesteten Geräte waren besser, 4% vergleichbar, 81% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Akkulaufzeit

Amazon Fire HD 10 Kids Pro 2021
6500 mAh
Amazon Fire HD 10 Kids Edition 2019
6300 mAh
Samsung Galaxy Tab A7 10.4 (2020)
7040 mAh
Lenovo Tab P11
7700 mAh
Durchschnitt der Klasse Tablet
 
Battery Runtime
WiFi Websurfing 1.3
697
932
34%
757
9%
957
37%
784 ?(296 - 1190, n=43, der letzten 2 Jahre)
12%
Akkulaufzeit
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3 (Silk 90)
11h 37min

Pro

+ umfassender Kindermodus
+ zweijährige Sorglos-Garantie
+ umfangreicher Lieferumfang
+ gute Akkulaufzeiten

Contra

- tiefgreifende Software-Restriktionen
- schwache Kameras

Fazit - Fire HD 10 Kids Pro ist ein guter Entertainer

Im Test: Amazon Fire HD 10 Kids Pro. Testgerät zur Verfügung gestellt von Amazon Deutschland.
Im Test: Amazon Fire HD 10 Kids Pro. Testgerät zur Verfügung gestellt von Amazon Deutschland.

Das Amazon Fire HD 10 Kids Pro ist ein gutes Einsteiger-Tablet, das sich an Kinder ab dem Grundschulalter richtet. Der Pro-Zusatz irritiert jedoch ein wenig, denn ausgerechnet als Begleiter für die Schule kann das Tablet nicht so recht überzeugen. Das ist zum einen darauf zurückzuführen, dass wichtige Apps für die Schule nicht im Appstore verfügbar sind und zum anderen die Software der Kinderprofile zu stark eingeschränkt ist, um damit auch nur halbwegs produktiv arbeiten zu können.

Das Amazon Fire HD 10 Kids Pro ist ein gutes Einsteiger-Tablet, dessen Software jedoch ein paar Tücken bereithält.

Durch den integrierten Ständer eignet sich das Amazon-Tablet aber sehr gut als Streaming- oder Konferenzplattform, denn auch das Display sowie die Lautsprecher liefern eine grundsolide Vorstellung ab. Praktisch kann es zudem sein, dass die lieben Kleinen unkompliziert Telefonate- oder Videoanrufe über das Alexa-Netzwerk starten können. Ansonsten sehen wir das Fire HD 10 Kids Pro eher als ein Unterhaltungsprodukt, welches nicht nur den Zugang zu Videostreams sehr einfach gestaltet, sondern auch Liebhaber von eBooks und Hörbüchern unkompliziert mit Inhalten versorgt, vor allem jene aus dem Amazon-Universum.

Einen vergleichbaren Liefer- oder Garantieumfang ist bei der Konkurrenz nicht zu finden. Jedoch sind das Lenovo Tab M10 oder Galaxy Tab A7 ebenfalls gute Multimedia-Tablets, welche sich besser fürs Homeschooling eignen, eigene Kinder-Modi bieten, durch Google Family ergänzen lassen und vollen Zugriff auf den umfangreichen Google Play Store besitzen.

Preis und Verfügbarkeit

Das Amazon Fire HD 10 Kids Pro kann direkt über Amazon bezogen werden, wird aber auch über Cyberport und MediaMarkt vertrieben.

Amazon Fire HD 10 Kids Pro 2021 - 22.06.2021 v7
Daniel Schmidt

Gehäuse
78 / 98 → 79%
Tastatur
69 / 80 → 87%
Pointing Device
87%
Konnektivität
36 / 70 → 52%
Gewicht
80 / 40-88 → 83%
Akkulaufzeit
89%
Display
81%
Leistung Spiele
13 / 78 → 17%
Leistung Anwendungen
54 / 92 → 59%
Temperatur
94%
Lautstärke
100%
Audio
72 / 91 → 79%
Kamera
41 / 85 → 48%
Durchschnitt
69%
79%
Tablet - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden Sie hier.

Preisvergleich

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Daniel Schmidt
Daniel Schmidt - Managing Editor Mobile - 394 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2013
Bereits als kleiner Zwerg fesselte mich mein Commodore 16 und entfachte meinen Enthusiasmus für Computer. Mit meinem ersten Modem surfte ich im Btx und später auch im World Wide Web. Die neuesten Techniktrends haben mich von jeher gefesselt und das gilt vor allem auch für mobile Geräte, wie Smartphones und Tablets. Für Notebookcheck bin ich seit 2013 am Ball und habe zeitweise ebenfalls für Notebookinfo.de geschrieben. Ich freue mich auf die Neuerungen, die noch kommen und wir für Sie auf Herz und Nieren testen werden. Privat vertreibe ich mir die Zeit mit Fotografie, Grillen und meiner Familie.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test Amazon Fire HD 10 Kids Pro (2021) - Durchdachtes Kinder-Tablet mit Einschränkungen
Autor: Daniel Schmidt, 22.06.2021 (Update: 22.06.2021)