Notebookcheck

Test Asus VivoBook Flip 14 TP412UA (i3-8130U, SSD, FHD) Convertible

Sascha Mölck, 👁 Sebastian Jentsch, Andrea Grüblinger, 06.04.2019

Unauffällig. Das Vivobook Flip 14 wartet mit einem Core-i3-Prozessor, im Dual-Channel-Modus laufenden Arbeitsspeicher und einer Solid State Disk auf. Das IPS-Touchscreen-Display kann nicht nur mit den Fingern, sondern auch mit dem separat zu erwerbenden Asus Pen bedient werden.

Das Asus Vivobook Flip 14 TP412UA stellt ein schlankes, kompaktes 14-Zoll-Convertible dar, welches von einem Core-i3-Prozessor der Kaby-Lake-Generation angetrieben wird. Unbekannt ist uns das Gerät nicht. Wir haben mit dem Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-DB51T bereits ein baugleiches Schwestermodell getestet. Zu den Konkurrenten zählen Convertibles wie das HP Pavilion x360 14, das Lenovo Yoga 530-14IKB sowie das Acer Spin 3 SP314-51.

Da die beiden Vivobook-Flip-14-Modelle baugleich sind, gehen wir nicht weiter auf das Gehäuse, die Ausstattung, die Eingabegeräte, das Display und die Lautsprecher ein. Entsprechende Informationen können dem Testbericht des TP412UA-DB51T entnommen werden.

Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC969T (VivoBook Flip 14 Serie)
Grafikkarte
Intel UHD Graphics 620, Kerntakt: 300-1000 MHz, Dual-Channel, 25.20.100.6373
Hauptspeicher
8192 MB 
, DDR4-2400, Dual-Channel, eine Speicherbank (belegt), 4 GB fest verlötet
Bildschirm
14 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 157 PPI, kapazitiv, 10 Berührungspunkte, Native Unterstützung für die Stifteingabe, AU Optronics B140HAN04.0, IPS, spiegelnd: ja
Mainboard
Intel Kaby Lake-U iHDCP 2.2 Premium PCH
Massenspeicher
SanDisk SD9SN8W256G1002, 256 GB 
, 210 GB verfügbar
Soundkarte
Realtek ALC256 @ Intel Sunrise Point-LP PCH - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
2 USB 2.0, 2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Audiokombo, Card Reader: SD, 1 Fingerprint Reader, Sensoren: Beschleunigungssensor, TPM 2.0
Netzwerk
Intel Dual Band Wireless-AC 8265 (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 17.6 x 327 x 224.75
Akku
42 Wh, 3640 mAh Lithium-Polymer, 11.55 V
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: VGA
Primary Camera: 0.3 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, McAfee LiveSafe (Testversion), 24 Monate Garantie
Gewicht
1.5 kg, Netzteil: 133 g
Preis
699 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Größenvergleich

334.95 mm 229.95 mm 20.8 mm 1.7 kg328.9 mm 230.1 mm 17.7 mm 1.8 kg328 mm 229 mm 17.6 mm 1.6 kg327.4 mm 224.8 mm 17.6 mm 1.5 kg327 mm 224.75 mm 17.6 mm 1.5 kg324 mm 224 mm 20 mm 1.6 kg325.5 mm 227 mm 16 mm 1.6 kg
SDCardreader Transfer Speed
average JPG Copy Test (av. of 3 runs)
HP Pavilion x360 14-cd0002ng
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
68.2 MB/s ∼100% +190%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (7.5 - 197, n=131)
61.9 MB/s ∼91% +163%
Dell Inspiron 7486 Chromebook 14 2-in-1
  (Toshiba Exceria Pro M501 UHS-II)
56.89 MB/s ∼83% +142%
Lenovo Yoga 530-14IKB-81EK00CWGE
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
27.2 MB/s ∼40% +16%
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-DB51T
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
25.3 MB/s ∼37% +8%
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC969T
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
23.5 MB/s ∼34%
Acer Spin 3 SP314-51-548L
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
20.6 MB/s ∼30% -12%
maximum AS SSD Seq Read Test (1GB)
HP Pavilion x360 14-cd0002ng
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
83.2 MB/s ∼100% +198%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (19.2 - 246, n=128)
77.1 MB/s ∼93% +176%
Lenovo Yoga 530-14IKB-81EK00CWGE
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
29 MB/s ∼35% +4%
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC969T
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
27.9 MB/s ∼34%
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-DB51T
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
27.87 MB/s ∼33% 0%
Acer Spin 3 SP314-51-548L
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
24.8 MB/s ∼30% -11%
Networking
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Dell Inspiron 7486 Chromebook 14 2-in-1
Intel Dual Band Wireless-AC 7265
673 MBit/s ∼100% +51%
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-DB51T
Intel Dual Band Wireless-AC 8265
613 MBit/s ∼91% +37%
Acer Spin 3 SP314-51-548L
Atheros/Qualcomm QCA6174
596 MBit/s ∼89% +34%
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC969T
Intel Dual Band Wireless-AC 8265
446 (min: 311, max: 511) MBit/s ∼66%
Lenovo Yoga 530-14IKB-81EK00CWGE
Intel Dual Band Wireless-AC 3165
312 MBit/s ∼46% -30%
HP Pavilion x360 14-cd0002ng
RealTek Semiconductor, Device ID: C821
271 (min: 261, max: 290) MBit/s ∼40% -39%
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC969T
Intel Dual Band Wireless-AC 8265
566 (min: 407, max: 640) MBit/s ∼100%
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-DB51T
Intel Dual Band Wireless-AC 8265
506 MBit/s ∼89% -11%
Dell Inspiron 7486 Chromebook 14 2-in-1
Intel Dual Band Wireless-AC 7265
491 MBit/s ∼87% -13%
HP Pavilion x360 14-cd0002ng
RealTek Semiconductor, Device ID: C821
325 (min: 314, max: 340) MBit/s ∼57% -43%
Lenovo Yoga 530-14IKB-81EK00CWGE
Intel Dual Band Wireless-AC 3165
317 MBit/s ∼56% -44%
Acer Spin 3 SP314-51-548L
Atheros/Qualcomm QCA6174
300 MBit/s ∼53% -47%
0102030405060708090100110120130140150160170180190200210220230240250260270280290300310320330340350360370380390400410420430440450460470480490500510520530540550560570580590600610620630640Tooltip
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC969T Intel Core i3-8130U, Intel UHD Graphics 620; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø445 (311-511)
HP Pavilion x360 14-cd0002ng Intel Core i3-8130U, Intel UHD Graphics 620; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø271 (261-290)
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC969T Intel Core i3-8130U, Intel UHD Graphics 620; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø566 (407-640)
HP Pavilion x360 14-cd0002ng Intel Core i3-8130U, Intel UHD Graphics 620; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø325 (314-340)

Eingabegeräte - Stifteingabe wird unterstützt

Asus Pen
Asus Pen

Laut der Asus-Webseite unterstützt das TP412UA den separat erhältlichen Asus Pen. Hierbei handelt es sich um einen aktiven Eingabestift, der 1.024 Druckstufen bietet. Für den Stift müssen etwa 50 Euro hingeblättert werden.

Display - IPS an Bord

Pixelraster
Pixelraster

Das spiegelnde 14-Zoll-Touchscreen-Display verfügt über eine native Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Der von uns gemessene Kontrast (1.004:1) fällt gut aus, über die Bildschirmhelligkeit (241,7 cd/m²) kann dies nicht gesagt werden. Hier erwarten wir einen Wert jenseits von 300 cd/m². Bei den Konkurrenten sieht es nicht besser aus - im Gegenteil. Sie haben dunklere Bildschirme zu bieten.

Asus verbaut hier das gleiche blickwinkelstabile IPS-Touchscreendisplay, das auch in dem von uns getesteten Schwestermodell steckt. Die Messwerte unterscheiden sich etwas. Hierbei handelt es sich um ein normales Phänomen. Zwei baugleiche Displays stimmen nie zu einhundert Prozent überein.

243
cd/m²
244
cd/m²
246
cd/m²
230
cd/m²
251
cd/m²
237
cd/m²
256
cd/m²
222
cd/m²
246
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
AU Optronics B140HAN04.0
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 256 cd/m² Durchschnitt: 241.7 cd/m² Minimum: 15.7 cd/m²
Ausleuchtung: 87 %
Helligkeit Akku: 251 cd/m²
Kontrast: 1004:1 (Schwarzwert: 0.25 cd/m²)
ΔE Color 4.03 | 0.6-29.43 Ø6, calibrated: 4.46
ΔE Greyscale 2.55 | 0.64-98 Ø6.2
59% sRGB (Argyll 3D) 38% AdobeRGB 1998 (Argyll 3D)
Gamma: 2.48
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC969T
IPS, 1920x1080, 14
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-DB51T
IPS, 1920x1080, 14
Lenovo Yoga 530-14IKB-81EK00CWGE
IPS, 1920x1080, 14
HP Pavilion x360 14-cd0002ng
IPS, 1920x1080, 14
Acer Spin 3 SP314-51-548L
IPS, 1920x1080, 14
Response Times
-3%
-10%
-9%
-17%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
40 (18, 22)
38 (19.6, 18.4)
5%
45 (20, 25)
-13%
44 (24, 20)
-10%
43 (21, 22)
-8%
Response Time Black / White *
28 (16, 12)
30.8 (17.2, 13.6)
-10%
30 (14, 16)
-7%
30 (17, 13)
-7%
35 (21, 14)
-25%
PWM Frequency
520 (90)
2439 (30)
1000
Bildschirm
-15%
9%
-20%
5%
Helligkeit Bildmitte
251
255.5
2%
240
-4%
225
-10%
220
-12%
Brightness
242
242
0%
234
-3%
195
-19%
221
-9%
Brightness Distribution
87
87
0%
93
7%
72
-17%
78
-10%
Schwarzwert *
0.25
0.29
-16%
0.11
56%
0.14
44%
0.18
28%
Kontrast
1004
881
-12%
2182
117%
1607
60%
1222
22%
DeltaE Colorchecker *
4.03
4.18
-4%
4.98
-24%
5.44
-35%
3.98
1%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
7.33
19.15
-161%
10.75
-47%
20.38
-178%
7.69
-5%
Colorchecker DeltaE2000 calibrated *
4.46
3.8
15%
3.33
25%
4
10%
DeltaE Graustufen *
2.55
2.2
14%
3.51
-38%
3.98
-56%
1.68
34%
Gamma
2.48 89%
2.05 107%
2.2 100%
2.32 95%
2.37 93%
CCT
6831 95%
6599 98%
6606 98%
6163 105%
6382 102%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
38
37.5
-1%
40
5%
39
3%
38
0%
Color Space (Percent of sRGB)
59
59.1
0%
62
5%
62
5%
58
-2%
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
-9% / -13%
-1% / 6%
-15% / -18%
-6% / 2%

* ... kleinere Werte sind besser

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiss
28 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 16 ms steigend
↘ 12 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind mittelmäßig und dadurch für Spieler eventuell zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 59 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (24.9 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
40 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 18 ms steigend
↘ 22 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.9 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 45 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten durchschnittlich (39.7 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM nicht festgestellt

Im Vergleich: 51 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 9352 (Minimum 43, Maximum 142900) Hz.

CalMAN - Color Checker
CalMAN - Color Checker
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Farbsättigung
CalMAN - Farbsättigung
CalMAN - Color Checker (kalibriert)
CalMAN - Color Checker (kalibriert)
CalMAN - Graustufen (kalibriert)
CalMAN - Graustufen (kalibriert)
CalMAN - Farbsättigung (kalibriert)
CalMAN - Farbsättigung (kalibriert)

Leistung - Core i3 mit Turbo

Asus hat mit dem Vivobook Flip 14 TP412UA ein schlankes 14-Zoll-Convertible im Sortiment. Es bietet genügend Rechenleistung für Anwendungen aus den Bereichen Office und Internet. Unser Testgerät ist für etwa 620 Euro zu bekommen. Andere Ausstattungsvarianten sind verfügbar. Die Preise beginnen bei 500 Euro.

Prozessor

Das Vivobook wird von einem Intel Core i3-8130U (Kaby Lake Refresh) Zweikernprozessor angetrieben. Die CPU arbeitet mit einer Basisgeschwindigkeit von 2,2 GHz. Per Turbo ist eine Steigerung auf bis zu 3,4 GHz möglich. Damit stellt der 8130U eines der ersten Core-i3-Modelle dar, denen Intel einen Turbo spendiert. Hyperthreading (zwei Threads können pro Kern ausgeführt werden) wird unterstützt. 

Die Multi-Thread-Tests der Cinebench-Benchmarks bearbeitet der Prozessor für mehrere Sekunden mit 3,4 GHz. Dann sinkt der Takt auf 3,1 bis 3,2 GHz. Die Single-Thread-Tests werden mit 3,4 GHz durchlaufen. Beides gilt nur im Netzbetrieb. Im Akkubetrieb liegt die CPU-Geschwindigkeit bei 1,8 bis 2,2 GHz (Multi-Thread) bzw. 1,4 bis 1,8 GHz (Single-Thread).

Intel XTU
Intel XTU
HWInfo
HWInfo

Ob der Turbo im Netzbetrieb auch dauerhaft genutzt wird, überprüfen wir, indem wir den Multi-Thread-Test des Cinebench-R15-Benchmarks für mindestens 30 Minuten in einer Dauerschleife laufen lassen. Die Resultate fallen vom ersten zum zweiten Durchlauf hin minimal ab und verbleiben dann auf einem konstanten Niveau. Der Turbo kommt zum Einsatz.

0102030405060708090100110120130140150160170180190200210220230240250260270280290300310320330340350360370380390400410420430440450460470480490500510520530540550560570580590600Tooltip
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC969T Intel Core i3-8130U, Intel Core i3-8130U: Ø330 (327.55-342.22)
Lenovo Yoga 530-14IKB-81EK00CWGE Intel Core i5-8250U, Intel Core i5-8250U: Ø502 (498.68-535.35)
HP Pavilion x360 14-cd0002ng Intel Core i3-8130U, Intel Core i3-8130U: Ø318 (296.31-322.82)
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-DB51T Intel Core i5-8250U, Intel Core i5-8250U: Ø549 (543.42-590.28)
Acer Spin 3 SP314-51-548L Intel Core i5-8250U, Intel Core i5-8250U: Ø476 (440.88-522.5)
CPU-Taktraten während der Ausführung der CB15-Schleife
CPU-Taktraten während der Ausführung der CB15-Schleife
Cinebench R10 Rendering Single 32Bit
5419
Cinebench R10 Rendering Multiple CPUs 32Bit
12172
Cinebench R10 Shading 32Bit
7013
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
138 Points
Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
342 Points
Cinebench R15 OpenGL 64Bit
44.46 fps
Cinebench R15 Ref. Match 64Bit
97.8 %
Hilfe
Cinebench R15
CPU Single 64Bit
Acer Spin 3 SP314-51-548L
Intel Core i5-8250U
144 Points ∼66% +4%
Lenovo Yoga 530-14IKB-81EK00CWGE
Intel Core i5-8250U
144 Points ∼66% +4%
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-DB51T
Intel Core i5-8250U
144 Points ∼66% +4%
HP Pavilion x360 14-cd0002ng
Intel Core i3-8130U
139 Points ∼64% +1%
Durchschnittliche Intel Core i3-8130U
  (138 - 140, n=3)
139 Points ∼64% +1%
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC969T
Intel Core i3-8130U
138 Points ∼63%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (19 - 179, n=302)
105 Points ∼48% -24%
CPU Multi 64Bit
Lenovo Yoga 530-14IKB-81EK00CWGE
Intel Core i5-8250U
535 Points ∼12% +56%
Acer Spin 3 SP314-51-548L
Intel Core i5-8250U
523 Points ∼12% +53%
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-DB51T
Intel Core i5-8250U
521 Points ∼12% +52%
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC969T
Intel Core i3-8130U
342 Points ∼8%
Durchschnittliche Intel Core i3-8130U
  (320 - 342, n=3)
333 Points ∼8% -3%
HP Pavilion x360 14-cd0002ng
Intel Core i3-8130U
320 Points ∼7% -6%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (33 - 830, n=310)
300 Points ∼7% -12%
Cinebench R10
Rendering Single 32Bit
Acer Spin 3 SP314-51-548L
Intel Core i5-8250U
5540 Points ∼51% +2%
Durchschnittliche Intel Core i3-8130U
  (5419 - 5476, n=2)
5448 Points ∼50% +1%
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC969T
Intel Core i3-8130U
5419 Points ∼50%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (466 - 7508, n=243)
3389 Points ∼31% -37%
Rendering Multiple CPUs 32Bit
Acer Spin 3 SP314-51-548L
Intel Core i5-8250U
16067 Points ∼25% +32%
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC969T
Intel Core i3-8130U
12172 Points ∼19%
Durchschnittliche Intel Core i3-8130U
  (12142 - 12172, n=2)
12157 Points ∼19% 0%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (706 - 26481, n=239)
7884 Points ∼12% -35%
Cinebench R20
CPU (Single Core)
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC969T
Intel Core i3-8130U
348 Points ∼68%
Durchschnittliche Intel Core i3-8130U
 
348 Points ∼68% 0%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (78 - 465, n=16)
321 Points ∼62% -8%
CPU (Multi Core)
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (200 - 2024, n=16)
983 Points ∼14% +27%
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC969T
Intel Core i3-8130U
774 Points ∼11%
Durchschnittliche Intel Core i3-8130U
 
774 Points ∼11% 0%
Geekbench 3
32 Bit Multi-Core Score
Acer Spin 3 SP314-51-548L
Intel Core i5-8250U
12350 Points ∼15% +67%
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC969T
Intel Core i3-8130U
7402 Points ∼9%
Durchschnittliche Intel Core i3-8130U
  (6935 - 7402, n=2)
7169 Points ∼9% -3%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (954 - 14144, n=98)
5297 Points ∼7% -28%
32 Bit Single-Core Score
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC969T
Intel Core i3-8130U
3469 Points ∼71%
Acer Spin 3 SP314-51-548L
Intel Core i5-8250U
3421 Points ∼70% -1%
Durchschnittliche Intel Core i3-8130U
  (3107 - 3469, n=2)
3288 Points ∼67% -5%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (561 - 4102, n=98)
2165 Points ∼44% -38%
Geekbench 4.4
64 Bit Multi-Core Score
HP Chromebook x360 14 G1
Intel Core i5-8350U
15464 Points ∼27% +86%
Acer Spin 3 SP314-51-548L
Intel Core i5-8250U
12516 Points ∼22% +51%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (2296 - 18527, n=47)
9915 Points ∼17% +19%
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC969T
Intel Core i3-8130U
8311 Points ∼14%
Durchschnittliche Intel Core i3-8130U
  (7470 - 8311, n=2)
7891 Points ∼14% -5%
64 Bit Single-Core Score
HP Chromebook x360 14 G1
Intel Core i5-8350U
4685 Points ∼74% +15%
Acer Spin 3 SP314-51-548L
Intel Core i5-8250U
4312 Points ∼68% +6%
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC969T
Intel Core i3-8130U
4082 Points ∼64%
Durchschnittliche Intel Core i3-8130U
  (3919 - 4082, n=2)
4001 Points ∼63% -2%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (880 - 5523, n=47)
3676 Points ∼58% -10%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (809 - 9177, n=195)
2438 ms * ∼4% -71%
HP Pavilion x360 14-cd0002ng
Intel Core i3-8130U (42.17134.10 EDGE HTML 17.17134)
1937.2 ms * ∼3% -36%
Durchschnittliche Intel Core i3-8130U
  (1084 - 1937, n=4)
1442 ms * ∼2% -1%
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC969T
Intel Core i3-8130U (Edge 44)
1428.9 ms * ∼2%
Acer Spin 3 SP314-51-548L
Intel Core i5-8250U (Edge 41)
1243.8 ms * ∼2% +13%
Dell Inspiron 7486 Chromebook 14 2-in-1
Intel Core i3-8130U (Chrome 71.0.3578.127)
1083.5 ms * ∼2% +24%
HP Chromebook x360 14 G1
Intel Core i5-8350U (Chrome 72.0.3626.122)
1016.5 ms * ∼2% +29%
Octane V2 - Total Score
HP Chromebook x360 14 G1
Intel Core i5-8350U
38722 Points ∼74% +46%
Dell Inspiron 7486 Chromebook 14 2-in-1
Intel Core i3-8130U (Chrome 71.0.3578.127)
31980 Points ∼61% +21%
Acer Spin 3 SP314-51-548L
Intel Core i5-8250U (Edge 41)
29884 Points ∼57% +13%
Durchschnittliche Intel Core i3-8130U
  (25180 - 31980, n=4)
27861 Points ∼53% +5%
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC969T
Intel Core i3-8130U (Edge 44)
26467 Points ∼51%
HP Pavilion x360 14-cd0002ng
Intel Core i3-8130U (42.17134.10 EDGE HTML 17.17134)
25180 Points ∼48% -5%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (3067 - 42822, n=186)
22009 Points ∼42% -17%
Speedometer 2.0 - Result
HP Chromebook x360 14 G1
Intel Core i5-8350U (Chrome 72.0.3626.122)
100.9 runs/min ∼64% +131%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (29.8 - 101, n=6)
53.2 runs/min ∼34% +22%
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC969T
Intel Core i3-8130U (Edge 44)
43.6 runs/min ∼28%
Durchschnittliche Intel Core i3-8130U
 
43.6 runs/min ∼28% 0%
WebXPRT 3 - ---
HP Chromebook x360 14 G1
Intel Core i5-8350U (Chrome 72.0.3626.122)
203 Points ∼77% +33%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (139 - 203, n=4)
169 Points ∼64% +10%
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC969T
Intel Core i3-8130U (Edge 44)
153 Points ∼58%
Durchschnittliche Intel Core i3-8130U
 
153 Points ∼58% 0%

* ... kleinere Werte sind besser

System Performance

Das System arbeitet rund und flüssig. Probleme sind nicht aufgetreten. Das Vivobook 14 bietet mehr als genug Leistung für Anwendungen aus den Bereichen Office und Internet. Das bestätigen auch die guten Resultate in den PC-Mark-Benchmarks.

PCMark 8 Home Score Accelerated v2
3483 Punkte
PCMark 8 Creative Score Accelerated v2
4327 Punkte
PCMark 8 Work Score Accelerated v2
4597 Punkte
Hilfe
PCMark 10
Digital Content Creation
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-DB51T
UHD Graphics 620, 8250U, Micron 1100 MTFDDAV256TBN
2779 Points ∼23% +18%
Acer Spin 3 SP314-51-548L
UHD Graphics 620, 8250U, Micron 1100 MTFDDAV256TBN
2706 Points ∼23% +15%
Lenovo Yoga 530-14IKB-81EK00CWGE
UHD Graphics 620, 8250U, SK hynix PC401 HFS256GD9TNG
2695 Points ∼22% +15%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (605 - 4342, n=100)
2492 Points ∼21% +6%
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC969T
UHD Graphics 620, 8130U, SanDisk SD9SN8W256G1002
2351 Points ∼20%
Durchschnittliche Intel Core i3-8130U, Intel UHD Graphics 620
  (2232 - 2351, n=3)
2277 Points ∼19% -3%
HP Pavilion x360 14-cd0002ng
UHD Graphics 620, 8130U, Toshiba KBG30ZMV256G
2232 Points ∼19% -5%
Productivity
Acer Spin 3 SP314-51-548L
UHD Graphics 620, 8250U, Micron 1100 MTFDDAV256TBN
6270 Points ∼65% +11%
Durchschnittliche Intel Core i3-8130U, Intel UHD Graphics 620
  (5525 - 6079, n=3)
5751 Points ∼59% +2%
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-DB51T
UHD Graphics 620, 8250U, Micron 1100 MTFDDAV256TBN
5722 Points ∼59% +1%
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC969T
UHD Graphics 620, 8130U, SanDisk SD9SN8W256G1002
5649 Points ∼58%
Lenovo Yoga 530-14IKB-81EK00CWGE
UHD Graphics 620, 8250U, SK hynix PC401 HFS256GD9TNG
5583 Points ∼58% -1%
HP Pavilion x360 14-cd0002ng
UHD Graphics 620, 8130U, Toshiba KBG30ZMV256G
5525 Points ∼57% -2%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (1121 - 7179, n=102)
5266 Points ∼54% -7%
Essentials
Lenovo Yoga 530-14IKB-81EK00CWGE
UHD Graphics 620, 8250U, SK hynix PC401 HFS256GD9TNG
7837 Points ∼71% +12%
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-DB51T
UHD Graphics 620, 8250U, Micron 1100 MTFDDAV256TBN
7731 Points ∼70% +11%
Acer Spin 3 SP314-51-548L
UHD Graphics 620, 8250U, Micron 1100 MTFDDAV256TBN
7548 Points ∼69% +8%
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC969T
UHD Graphics 620, 8130U, SanDisk SD9SN8W256G1002
6982 Points ∼63%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (2489 - 9678, n=102)
6963 Points ∼63% 0%
HP Pavilion x360 14-cd0002ng
UHD Graphics 620, 8130U, Toshiba KBG30ZMV256G
6902 Points ∼63% -1%
Durchschnittliche Intel Core i3-8130U, Intel UHD Graphics 620
  (6696 - 6982, n=3)
6860 Points ∼62% -2%
Score
Acer Spin 3 SP314-51-548L
UHD Graphics 620, 8250U, Micron 1100 MTFDDAV256TBN
3613 Points ∼47% +11%
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-DB51T
UHD Graphics 620, 8250U, Micron 1100 MTFDDAV256TBN
3564 Points ∼46% +10%
Lenovo Yoga 530-14IKB-81EK00CWGE
UHD Graphics 620, 8250U, SK hynix PC401 HFS256GD9TNG
3515 Points ∼45% +8%
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC969T
UHD Graphics 620, 8130U, SanDisk SD9SN8W256G1002
3245 Points ∼42%
Durchschnittliche Intel Core i3-8130U, Intel UHD Graphics 620
  (3153 - 3245, n=3)
3209 Points ∼41% -1%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (872 - 4677, n=103)
3180 Points ∼41% -2%
HP Pavilion x360 14-cd0002ng
UHD Graphics 620, 8130U, Toshiba KBG30ZMV256G
3153 Points ∼41% -3%
PCMark 8 - Home Score Accelerated v2
Acer Spin 3 SP314-51-548L
UHD Graphics 620, 8250U, Micron 1100 MTFDDAV256TBN
3650 Points ∼60% +5%
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC969T
UHD Graphics 620, 8130U, SanDisk SD9SN8W256G1002
3483 Points ∼57%
Durchschnittliche Intel Core i3-8130U, Intel UHD Graphics 620
  (3198 - 3483, n=3)
3328 Points ∼55% -4%
HP Pavilion x360 14-cd0002ng
UHD Graphics 620, 8130U, Toshiba KBG30ZMV256G
3198 Points ∼52% -8%
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-DB51T
UHD Graphics 620, 8250U, Micron 1100 MTFDDAV256TBN
2986 Points ∼49% -14%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (741 - 4741, n=278)
2801 Points ∼46% -20%

Massenspeicher

Asus bestückt das Vivobook Flip 14 mit einer SATA-III-SSD aus dem Hause Sandisk. Es handelt sich um ein Modell im M.2-2280-Format, das über eine Kapazität von 256 GB verfügt. Davon sind im Auslieferungszustand etwa 210 GB nutzbar. Der restliche Speicherplatz wird von der Recovery Partition und der Windows-Installation belegt. Die Transferraten der SSD fallen gut aus.

SanDisk SD9SN8W256G1002
Sequential Read: 426.1 MB/s
Sequential Write: 464.1 MB/s
512K Read: 292.3 MB/s
512K Write: 314.7 MB/s
4K Read: 28.25 MB/s
4K Write: 51.63 MB/s
4K QD32 Read: 319.4 MB/s
4K QD32 Write: 203.9 MB/s
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC969T
SanDisk SD9SN8W256G1002
Lenovo Yoga 530-14IKB-81EK00CWGE
SK hynix PC401 HFS256GD9TNG
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-DB51T
Micron 1100 MTFDDAV256TBN
Acer Spin 3 SP314-51-548L
Micron 1100 MTFDDAV256TBN
Durchschnittliche SanDisk SD9SN8W256G1002
 
Durchschnitt der Klasse Convertible
 
CrystalDiskMark 5.2 / 6
141%
4%
17%
0%
92%
Write 4K
44.92
123.1
174%
66.49
48%
90.72
102%
44.9
0%
95.4 (1.168 - 194, n=96)
112%
Read 4K
25.32
43.24
71%
24.65
-3%
27.58
9%
25.3
0%
34.7 (0.536 - 114, n=95)
37%
Write Seq
466.2
763.4
64%
413.2
-11%
396.1
-15%
466
0%
772 (27.9 - 2372, n=92)
66%
Read Seq
415.6
1632
293%
465.2
12%
486.8
17%
416
0%
1089 (74.7 - 2677, n=91)
162%
Write 4K Q32T1
237.4
268.6
13%
227
-4%
253.4
7%
237
0%
273 (1.212 - 747, n=96)
15%
Read 4K Q32T1
172.2
345.2
100%
188.4
9%
246.4
43%
172
0%
282 (1.189 - 570, n=96)
64%
Write Seq Q32T1
532
800.2
50%
439.9
-17%
436
-18%
532
0%
923 (18.4 - 2985, n=96)
73%
Read Seq Q32T1
563.3
2620
365%
533.3
-5%
524.1
-7%
563
0%
1748 (68.9 - 3522, n=96)
210%

Grafikkarte

Für die Grafikausgabe zeichnet sich Intels UHD-Graphics-620-Grafikkern verantwortlich. Die GPU unterstützt DirectX 12 und arbeitet mit Geschwindigkeiten zwischen 300 und 1.000 MHz. Die Resultate in den 3DMark-Benchmarks bewegen sich auf einem normalen Niveau für den hier verbauten Grafikkern.

3DMark 11 Performance
1713 Punkte
3DMark Cloud Gate Standard Score
7150 Punkte
3DMark Fire Strike Score
1003 Punkte
Hilfe
3DMark 11 - 1280x720 Performance GPU
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-DB51T
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i5-8250U
1737 Points ∼100% +11%
Durchschnittliche Intel UHD Graphics 620
  (1235 - 2006, n=169)
1714 Points ∼99% +10%
Lenovo Yoga 530-14IKB-81EK00CWGE
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i5-8250U
1663 Points ∼96% +7%
Acer Spin 3 SP314-51-548L
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i5-8250U
1634 Points ∼94% +5%
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC969T
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i3-8130U
1561 Points ∼90%
HP Pavilion x360 14-cd0002ng
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i3-8130U
1451 Points ∼84% -7%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (173 - 7483, n=327)
1275 Points ∼73% -18%
3DMark
1920x1080 Fire Strike Graphics
Durchschnittliche Intel UHD Graphics 620
  (557 - 1401, n=137)
1125 Points ∼100% +2%
Acer Spin 3 SP314-51-548L
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i5-8250U
1117 Points ∼99% +1%
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC969T
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i3-8130U
1103 Points ∼98%
Lenovo Yoga 530-14IKB-81EK00CWGE
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i5-8250U
1068 Points ∼95% -3%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (132 - 5965, n=238)
1016 Points ∼90% -8%
1280x720 Cloud Gate Standard Graphics
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC969T
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i3-8130U
9312 Points ∼100%
Durchschnittliche Intel UHD Graphics 620
  (6910 - 11436, n=155)
9136 Points ∼98% -2%
Acer Spin 3 SP314-51-548L
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i5-8250U
9128 Points ∼98% -2%
Lenovo Yoga 530-14IKB-81EK00CWGE
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i5-8250U
8374 Points ∼90% -10%
HP Pavilion x360 14-cd0002ng
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i3-8130U
7357 Points ∼79% -21%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (1023 - 37388, n=289)
6753 Points ∼73% -27%

Gaming Performance

Die Hardware des TP412UA kann einige Spiele flüssig auf den Bildschirm bringen. Das umfasst Titel, die nur moderate Anforderungen an die Hardware stellen. Allerdings muss man sich dabei mit niedrigen Auflösungen und geringen Qualitätseinstellungen zufrieden geben. Aktuelle, leistungshungrige Kracher wie Anthem oder The Division 2 sind nicht spielbar.

min. mittel hoch max.
BioShock Infinite (2013) 62.433.428.28.4fps
Apex Legends (2019) 24.3fps
Metro Exodus (2019) 10.9fps
Anthem (2019) 8.2fps
Dirt Rally 2.0 (2019) 39.812.7fps
The Division 2 (2019) 14fps

Emissionen & Energie - Im grünen Bereich

Geräuschemissionen

Im Leerlauf hält sich der Lüfter weitgehend zurück und steht die meiste Zeit still. Damit ist es unter Last zwar vorbei, übermäßig stark dreht der Lüfter aber nicht auf. Während des Stresstests messen wir einen Schalldruckpegel von 37,5 dB(A). Nebengeräusche gibt das Convertible nicht von sich.

Lautstärkediagramm

Idle
30.7 / 30.7 / 31 dB(A)
Last
33.9 / 37.5 dB(A)
  red to green bar
 
 
30 dB
leise
40 dB(A)
deutlich hörbar
50 dB(A)
störend
 
min: dark, med: mid, max: light   Audix TM1, Arta (aus 15 cm gemessen)   Umgebungsgeräusche: 30.7 dB(A)
dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2036.433.730.93436.42531.434.532.334.131.43132.733.636.333.732.74036.630.432.532.336.65033.333.730.629.633.36330.130.831.427.530.18028.625.927.324.628.610027.526.926.426.727.51252627.125.124.82616025.224.524.124.525.220024.22423.223.924.225023.522.823.122.623.531523.823.221.721.523.840022.521.820.720.522.550023.622.319.820.123.663024.522.519.719.124.580026.422.819.318.526.4100030.426.219.418.530.4125028.423.618.517.728.4160028.522.918.417.728.5200027.322.218.117.627.3250026.321.61818.126.3315025.320.318.218.425.3400021.91918.418.321.95000211918.618.521630019.718.918.818.719.7800019.219191919.21000019.119.119.21919.11250019.119.119.119.119.11600019.519.519.419.219.5SPL37.833.931.130.837.8N2.51.81.41.32.5median 24.2median 22.3median 19.3median 19median 24.2Delta2.421.51.52.4hearing rangehide median Fan NoiseAsus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC969T

Temperatur

Das Vivobook im Stresstest.
Das Vivobook im Stresstest.

Unseren Stresstest (Prime95 und Furmark laufen für mindestens eine Stunde) absolviert das Vivobook im Netz- und im Akkubetrieb auf die gleiche Weise. Der Prozessor arbeitet innerhalb der ersten Minute mit 1,8 bis 2,8 GHz. Dann sinkt der Takt auf 1 bis 1,1 GHz. Der Grafikkern wird von anfänglich 950 bis 1.000 MHz auf 750 bis 850 MHz gedrosselt.

Sonderlich stark erwärmt sich das Convertible nicht. An allen Messpunkten registrieren wir Temperaturen klar unterhalb von 40 Grad Celsius. Im Alltagsbetrieb fallen die Temperaturen noch niedriger aus. Der Stresstest stellt ein Extremszenario dar, welches so im Alltag nicht auftritt. Wir überprüfen mit diesem Test, ob das System auch bei voller Auslastung stabil läuft.

Max. Last
 29.4 °C34.3 °C32.5 °C 
 28.2 °C36 °C33 °C 
 23.2 °C23.7 °C24.6 °C 
Maximal: 36 °C
Durchschnitt: 29.4 °C
36.6 °C37.3 °C30.1 °C
32 °C32.6 °C27.3 °C
24.7 °C24 °C22.5 °C
Maximal: 37.3 °C
Durchschnitt: 29.7 °C
Netzteil (max.)  47.9 °C | Raumtemperatur 23 °C | FIRT 550-Pocket
(+) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 29.4 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Convertible v7 auf 30.3 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 36 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.4 °C (von 21.8 bis 55.7 °C für die Klasse Convertible v7).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 37.3 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 36.5 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 25 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 30.3 °C.
(+) Die Handballen und der Touchpad-Bereich sind mit gemessenen 24.6 °C kühler als die typische Hauttemperatur und fühlen sich dadurch kühl an.
(+) Die durchschnittliche Handballen-Temperatur anderer getesteter Geräte war 28.9 °C (+4.3 °C).
Wärmeentwicklung Oberseite (Last)
Wärmeentwicklung Oberseite (Last)
Wärmeentwicklung Unterseite (Last)
Wärmeentwicklung Unterseite (Last)
Wärmeentwicklung Oberseite (Leerlauf)
Wärmeentwicklung Oberseite (Leerlauf)
Wärmeentwicklung Unterseite (Leerlauf)
Wärmeentwicklung Unterseite (Leerlauf)

Lautsprecher

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2037.43437.42534.734.134.73139.133.739.14032.832.332.8503129.6316329.427.529.48029.924.629.910035.526.735.512542.724.842.716045.824.545.82004523.9452505422.65431561.121.561.140064.120.564.15006420.16463064.319.164.380073.918.573.910007318.57312506917.769160068.717.768.7200072.517.672.5250070.118.170.1315070.518.470.5400069.818.369.850007318.573630073.818.773.8800074.11974.11000074.41974.41250077.219.177.21600077.819.277.8SPL8430.884N551.355median 69.8median 19median 69.8Delta81.5840.637.240.637.23637.23531.23537.828.537.837.632.237.639.228.739.239.128.639.141.727.541.742.825.142.844.125.544.146.923.646.951.12351.158.322.158.360.12160.158.620.258.659.92059.960.218.760.26717.96766.81866.868.317.368.367.217.367.266.817.366.867.217.267.270.61770.669.41769.466.417.166.460.717.160.763.617.363.660.117.360.155.217.555.278.830.278.841.51.241.5median 60.2median 17.9median 60.26.82.76.836.730.636.736.731.836.740.729.640.732.730.732.736.128.636.128.527.628.526.92626.925.425.825.426.42426.432.523.632.537.422.737.452.221.152.259.320.959.362.720.362.755.619.655.654.718.854.763.818.463.863.21863.261.818.561.86517.66569.917.769.966.218.166.263.51863.562.417.862.45717.95763.518.163.565.318.265.366.318.266.364.61864.658.11858.176.530.476.535.71.335.7median 62.4median 18.2median 62.47.527.5hearing rangehide median Pink NoiseAsus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC969THP Pavilion x360 14-cd0002ngLenovo Yoga 530-14IKB-81EK00CWGE
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC969T Audio Analyse

(±) | Mittelmäßig laut spielende Lautsprecher (77.19 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 22.4% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (10.8% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 3.6% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.4% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 2.5% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (2.3% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (16.8% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 22% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 6% vergleichbar, 72% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 11%, durchschnittlich ist 22%, das schlechteste Gerät hat 53%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 23% aller getesteten Geräte waren besser, 7% vergleichbar, 71% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 53%

HP Pavilion x360 14-cd0002ng Audio Analyse

(-) | Nicht sonderlich laut spielende Lautsprecher (70.6 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(±) | abgesenkter Bass - 12.7% geringer als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (7.6% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 3.8% abweichend
(+) | lineare Mitten (4.2% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 6.2% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (5.7% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (16% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 18% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 6% vergleichbar, 77% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 11%, durchschnittlich ist 22%, das schlechteste Gerät hat 53%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 20% aller getesteten Geräte waren besser, 4% vergleichbar, 77% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 53%

Lenovo Yoga 530-14IKB-81EK00CWGE Audio Analyse

(-) | Nicht sonderlich laut spielende Lautsprecher (69.87 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 23.6% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (13.4% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 3.5% abweichend
(±) | Linearität der Mitten ist durchschnittlich (8.7% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 2.6% abweichend
(±) | durchschnittlich lineare Hochtöne (7.2% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (19.1% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 38% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 9% vergleichbar, 53% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 11%, durchschnittlich ist 22%, das schlechteste Gerät hat 53%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 37% aller getesteten Geräte waren besser, 7% vergleichbar, 56% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 53%

Energieaufnahme

Im Leerlauf messen wir eine maximale Leistungsaufnahme von 8,4 Watt. Während des Stresstests (Prime95 und Furmark laufen für mindestens eine Stunde) steigt der Wert auf bis zu 40,3 Watt. Arbeitet nur das Tool Prime95 liegt der Wert bei 46 Watt. Die Nennleistung des Netzteils beträgt 45 Watt. 

Der Energiebedarf bewegt sich über den gesamten Lastbereich hinweg auf einem normalen Niveau für die hier verbaute Hardware. Allerdings benötigt das mit einem Vierkernprozessor ausgestattete Schwestermodell insgesamt etwas weniger Energie.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.3 / 0.45 Watt
Idledarkmidlight 2.8 / 5.4 / 8.4 Watt
Last midlight 38 / 40.3 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC969T
8130U, UHD Graphics 620, 42 Wh
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-DB51T
8250U, UHD Graphics 620, 42 Wh
Lenovo Yoga 530-14IKB-81EK00CWGE
8250U, UHD Graphics 620, 45 Wh
HP Pavilion x360 14-cd0002ng
8130U, UHD Graphics 620, 41 Wh
Acer Spin 3 SP314-51-548L
8250U, UHD Graphics 620, 52.5 Wh
Durchschnitt der Klasse Convertible
 
Stromverbrauch
9%
5%
-1%
17%
-14%
Idle min *
2.8
3.3
-18%
3.3
-18%
3.9
-39%
2.9
-4%
4.66 (1 - 23, n=378)
-66%
Idle avg *
5.4
5.2
4%
5.8
-7%
5.9
-9%
5.2
4%
7.8 (1.3 - 32.3, n=378)
-44%
Idle max *
8.4
5.6
33%
8
5%
7.1
15%
5.4
36%
9.33 (1.8 - 61, n=378)
-11%
Last avg *
38
32.9
13%
29.2
23%
29.4
23%
29.4
23%
26.6 (1.4 - 94, n=376)
30%
Last max *
40.3
35.2
13%
31.1
23%
39
3%
29.6
27%
31.8 (6.8 - 117, n=377)
21%

* ... kleinere Werte sind besser

Akkulaufzeit

Unser praxisnaher WLAN-Test simuliert mittels eines Skripts die Belastung beim Aufruf von Webseiten. Das Energieprofil "Ausbalanciert" ist aktiv, die Displayhelligkeit beträgt etwa 150 cd/m², und die Energiesparfunktionen sind abgeschaltet. Das Vivobook erreicht eine Laufzeit von 6:52 h.

Die Laufzeit stellt eine Überraschung dar. Das Asus Convertible macht fast drei Stunden früher schlapp als das mit dem gleichen Akku bestückte Schwestermodell. Hierfür scheint der größere Energiebedarf gegenüber dem Schwestermodell verantwortlich zu sein.

Um zu überprüfen, ob eine Asus-Software den höheren Energiebedarf verursacht, haben wir eine unserer SSD in den Rechner eingebaut und ein frisches Windows 10 installiert, das keine Anpassungen seitens Asus enthält. Auch in diesem Fall ändert sich die WLAN-Laufzeit nicht.

Akkulaufzeit
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3 (Edge 44)
6h 52min
Battery Runtime - WiFi Websurfing 1.3
HP Chromebook x360 14 G1
8350U, UHD Graphics 620, 60.9 Wh
738 min ∼28% +79%
Dell Inspiron 7486 Chromebook 14 2-in-1
8130U, UHD Graphics 620, 56 Wh
637 min ∼24% +55%
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-DB51T
8250U, UHD Graphics 620, 42 Wh
578 min ∼22% +40%
Acer Spin 3 SP314-51-548L
8250U, UHD Graphics 620, 52.5 Wh
496 min ∼19% +20%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (153 - 1010, n=253)
455 min ∼17% +10%
HP Pavilion x360 14-cd0002ng
8130U, UHD Graphics 620, 41 Wh
446 min ∼17% +8%
Lenovo Yoga 530-14IKB-81EK00CWGE
8250U, UHD Graphics 620, 45 Wh
417 min ∼16% +1%
Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC969T
8130U, UHD Graphics 620, 42 Wh
412 min ∼16%

Pro

+ IPS-Bildschirm
+ Full-HD-Auflösung
+ SSD
+ Stifteingabe optional

Contra

- dunkler Bildschirm
- durchschnittliche Akkulaufzeiten
- langsamer Speicherkartenleser
- schlechte Webcam

Fazit

Das Asus VivoBook TP412UA-EC969T, zur Verfügung gestellt von:
Das Asus VivoBook TP412UA-EC969T, zur Verfügung gestellt von:

Asus verpackt die Technik des Vivobook Flip 14 in ein recht schlankes, kompaktes 14-Zoll-Gehäuse. Der verbaute Core-i3-Prozessor bietet mehr als genug Leistung für Anwendungen aus den Bereichen Office und Internet. Dank des Turbos bewegt sich die CPU auf einem Leistungsniveau mit den Core-i5-Prozessoren der Vorgängergeneration. Der Rechner erwärmt sich über den gesamten Lastbereich hinweg kaum und arbeitet im Leerlauf und bei geringer Last leise.

Asus liefert mit dem Vivobook Flip 14 TP412UA ein solides 14-Zoll-Convertible, das nicht aus der Masse hervorstechen kann.

Eine Solid State Disk sorgt für ein flink laufendes System. Ein Tausch gegen ein Modell mit mehr Speicherplatz wäre möglich. Dazu müsste aber das Gehäuse geöffnet werden. Eine Wartungsklappe gibt es nicht. Die verbaute Tastatur hat sich als alltagstauglich erwiesen. Positiv: Eine Tastenbeleuchtung ist vorhanden. 

Die von uns gemessene WLAN-Akkulaufzeit bleibt deutlich hinter derjenigen des Schwestermodells zurück und kann nur als durchschnittlich bezeichnet werden. Hier muss sich zeigen, ob Asus den höheren Energiebedarf durch ein BIOS-Update zügeln und so für bessere Laufzeiten sorgen kann.

Das IPS-Touchscreen-Display punktet mit gutem Kontrast und stabilen Blickwinkeln. Allerdings fällt die Helligkeit zu gering aus. Somit ist das Convertible nur zur Nutzung innerhalb von Gebäuden geeignet. Der Touchscreen kann nicht nur mit den Fingern, sondern auch mit dem optional erhältlichen Asus Pen (etwa 50 Euro) bedient werden.

Asus VivoBook Flip 14 TP412UA-EC969T - 06.04.2019 v6(old)
Sascha Mölck

Gehäuse
79 / 98 → 81%
Tastatur
77%
Pointing Device
83%
Konnektivität
52 / 80 → 65%
Gewicht
69 / 35-78 → 79%
Akkulaufzeit
89%
Display
83%
Leistung Spiele
59 / 68 → 86%
Leistung Anwendungen
85 / 87 → 98%
Temperatur
95%
Lautstärke
92%
Audio
61 / 91 → 67%
Kamera
35 / 85 → 42%
Durchschnitt
74%
83%
Convertible - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.

Preisvergleich

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test Asus VivoBook Flip 14 TP412UA (i3-8130U, SSD, FHD) Convertible
Autor: Sascha Mölck,  6.04.2019 (Update:  6.04.2019)
Sascha Mölck
Sascha Mölck - Editor
Studium der Informatik, seit über 15 Jahren als Autor im IT-Bereich tätig.