Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Test Huawei MatePad 11 - Starkes Tablet mit kleinen Einschränkungen

Aus Not wird Tugend. Mit dem MatePad 11 hat Huawei ein starkes Mittelklasse-Tablet in Portfolio, welches sich sowohl um einen Eingabestift als auch eine Tastatur erweitern lässt. Es kommt mit Harmony OS und ohne Google Dienste, letzteres entpuppt sich im Alltag jedoch weniger als Hindernis als wir erwartet hätten.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Mit dem MatePad 11 offeriert Huawei ein echtes Allround-Tablet, welches nicht nur eine hohe Performance und vorbildliche Multimedia-Eigenschaften verspricht, sondern auch die Eingabe per Stift unterstützt und mit einer passenden Tastatur verbunden werden kann. Für eine „kristallklare Kommunikation“ sollen vier Mikrofone sorgen.

Dabei kommt die technische Seite nicht zu kurz, denn das MatePad 11 wird von einem Highend-SoC des Vorjahres angetrieben, funkt mit Wi-Fi 6 und besitzt ein 10,95 Zoll großes 120-Hz-Display. In der kleinen Speicherausstattung mit 64 GB kostet das 399 Euro, wer den internen Speicher verdoppeln möchte, muss 499 Euro auf den Tisch legen. Eine optionale Speichererweiterung per microSD-Karte ist jedoch ebenfalls möglich.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Huawei MatePad 11 2021 (MatePad Serie)
Prozessor
Qualcomm Snapdragon 865 8 x 2.4 - 2.8 GHz, Cortex-A77 / A55 (Kryo 585)
Hauptspeicher
6144 MB 
, LPDDR4x
Bildschirm
10.95 Zoll 16:10, 2560 x 1600 Pixel 276 PPI, Capacitive, 10 Multitouch-Points, Native Unterstützung für die Stifteingabe, IPS, spiegelnd: ja, HDR, 120 Hz
Massenspeicher
128 GB UFS 3.1 Flash, 128 GB 
, 110.58 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, USB-C Power Delivery (PD), 1 HDMI, 1 DisplayPort, Audio Anschlüsse: USB-C, Card Reader: microSD up to 1 TB (FAT, FAT32, exFAT), Helligkeitssensor, Sensoren: Accelerometer, gyro, proximity, compass, OTG
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac/ax (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.1, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 7.25 x 253.8 x 165.3
Akku
7250 mAh Lithium-Polymer
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Huawei HarmonyOS
Kamera
Primary Camera: 13 MPix (f/1.8)
Secondary Camera: 8 MPix (f/2.0)
Sonstiges
Lautsprecher: four Stereo-Speaker, Tastatur: Onscreen, 22.5W-Charger, USB-Cabel, Slot-Tool, Quick Start Guide, 24 Monate Garantie, GNSS: GPS (L1), Glonass (L1), BeiDou (B1), Galileo (E1); DRM Widevine L1, Lüfterlos
Gewicht
485 g, Netzteil: 70 g
Preis
399 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
88.4 %
09.2021
Huawei MatePad 11 2021
SD 865, Adreno 650
485 g7.25 mm10.95"2560x1600
85.9 %
04.2021
Lenovo Tab P11 Pro
SD 730G, Adreno 618
485 g5.8 mm11.50"2560x1600
83.1 %
06.2020
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
Exynos 9611, Mali-G72 MP3
467 g7 mm10.40"2000x1200
90.1 %
10.2020
Samsung Galaxy Tab S7
SD 865+ (Plus), Adreno 650
500 g6.3 mm11.00"2560x1600
88 %
10.2020
Apple iPad 10.2 2020
A12 Bionic, A12 Bionic GPU
495 g7.5 mm10.20"2160x1620
78.4 %
12.2020
Medion LifeTab E10802
Helio MT8768, PowerVR GE8320
503 g8.6 mm10.00"1920x1200

Gehäuse - MatePad 11 hüllt sich in Kunststoff

Der Rahmen des Huawei MatePad 11 besitzt zwar eine metallene Optik, ist aber zumindest mit Kunststoff überzogen. Ebenso besteht die Rückseite aus Plastik und entpuppt sich als echter Fingerabdruckmagnet. Die Front wird von einem nicht näher spezifizierten Glase geschützt. Die Kamera ragt 1,8 Millimeter aus dem Gehäuse hervor, dennoch liegt das Tablet sicher auf ebenen Untergründen.

Die Verarbeitung des Tablets ist gut. Gegenüber Druck auf das Display erweist sich das MatePad 11 als recht unempfindlich, selbst festeres Drücken auf das Panel erzeugt keine Wellenbildung. Die Spaltmaße sind enganliegend und recht gleichmäßig. Einen speziellen Schutz gegen das Eindringen von Staub und Wasser gibt es nicht.

Das Tablet ist nominell in den Farben Matte Grey (Anthrazit), Isle Blue (Hellblau) und Olive Green (Olivgrün) erhältlich, wird hierzulande jedoch nur in ersterer Variante angeboten.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Größenvergleich

264.28 mm 171.4 mm 5.8 mm 485 g253.8 mm 165.3 mm 7.25 mm 485 g253.8 mm 165.3 mm 6.3 mm 500 g250.6 mm 174.1 mm 7.5 mm 495 g247 mm 171 mm 8.6 mm 503 g244.5 mm 154.3 mm 7 mm 467 g

Ausstattung - MatePad 11 kommt mit microSD und USB 3.2

Das Huawei MatePad 11 besitzt einen schnellen USB-3.2-Anschluss (Gen. 1, bis zu 5 GBit), welcher auch die kabelgebundene Bildausgabe sowie OTG unterstützt, sodass zahlreiche Peripheriegeräte direkt an das Tablet angeschlossen werden können.

Das Display unterstützt die Stifteingabe mit dem Huawei M-Pencil 2, welcher hierzulande im Lieferumfang enthalten ist. Auf eine Variante mit Mobilfunkunterstützung muss aktuell jedoch verzichtet werden.

Oberkante: Mikrofon, Lautstärke, 2x Mikrofon
Oberkante: Mikrofon, Lautstärke, 2x Mikrofon
links: 2x Lautsprecher, Power
links: 2x Lautsprecher, Power
rechts: Lautsprecher, USB, Lautsprecher
rechts: Lautsprecher, USB, Lautsprecher
Unterkante: Kartenslot
Unterkante: Kartenslot

microSD-Kartenleser

Das MatePad 11 kommt mit allen aktuellen microSD-Speicherkarten zurecht und unterstützt das exFAT-Dateisystem, sodass auch Dateien jenseits der 4 GB kein Problem darstellen. Im Zusammenspiel mit unserer Referenzkarte Angelbird AV Pro V60 ermöglicht das Tablet gute Kopierraten.

SD Card Reader - average JPG Copy Test (av. of 3 runs)
Huawei MatePad 11 2021
Adreno 650, SD 865, 128 GB UFS 3.1 Flash (Angelbird AV Pro V60)
40.3 MB/s ∼100%
Lenovo Tab P11 Pro
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.0 Flash (Toshiba Exceria Pro M501)
24.4 MB/s ∼61% -39%

Cross Platform Disk Test (CPDT)

05101520253035404550556065707580859047.338.143.149.328.344.846.642.739.745.342.342.544.44142.735.240.443.243.143.442.74044.34242.245.142.542.235.43633.544.841.841.945.442.242.646.243.535.242.84641.840.843.541.940.24739.843.146.142.233.444.541.931.645.641.939.546.842.142.742.934.443.442.547.642.942.244.74241.845.64241.835.442.641.844.742.141.533.941.9414642.335.944.642.240.644.443.538.544.24339.936.737.744.243.444.342.146.943.442.646.341.931.744.644.136.544.133.837.942.546.242.340.747.442.543.243.433.943.446.242.44245.846.745.249.859.256.757.351.145.743.344.240.350.14644.648.846.247.537.640.440.942.938.541.337.245.546.427.937.542.74035.144.348.252.94337.444.137.334.935.538.740.548.138.440.345.438.944.137.945.547.645.147.447.638.341.442.736.34343.340.839.74739.943.951.34349.642.741.846.750.344.250.938.345.138.935.339.142.838.349.843.24943.939.846.746.145.147.74741.446.63145.746.243.740.842.242.542.944.330.740.24044.147.135.338.450.5484432.239.34134.143.736.742.338.237.938.944.647.242.44741.345.447.338.143.149.328.344.846.642.739.745.342.342.544.44142.735.240.443.243.143.442.74044.34242.245.142.542.235.43633.544.841.841.945.442.242.646.243.535.242.84641.840.843.541.940.24739.843.146.142.233.444.541.931.645.641.939.546.842.142.742.934.443.442.547.642.942.244.74241.845.64241.835.442.641.844.742.141.533.941.9414642.335.944.642.240.644.443.538.544.24339.936.737.744.243.444.342.146.943.442.646.341.931.744.644.136.544.133.837.942.546.242.340.747.442.543.243.433.943.446.242.44245.846.745.249.859.256.757.351.145.743.344.240.350.14644.648.846.247.537.640.440.942.938.541.337.245.546.427.937.542.74035.144.348.252.94337.444.137.334.935.538.740.548.138.440.345.438.944.137.945.547.645.147.447.638.341.442.736.34343.340.839.74739.943.951.34349.642.741.846.750.344.250.938.345.138.935.339.142.838.349.843.24943.939.846.746.145.147.74741.446.63145.746.243.740.842.242.542.944.330.740.24044.147.135.338.450.5484432.239.34134.143.736.742.338.237.938.944.647.242.44741.345.42976.776.275.676.276.576.772.476.872.276.575.974.476.776.777.476.377.676.675.275.376.477.676.472.46676.964.272.176.576.475.167.173.17776.676.768.2757774.175.174.377.276.176.475.767.977.2767776.977.577.477.277.276.870.86172.575.777.177.275.471.576.569.37565.173.873.57771.674.944.381.473.364.47375.668.158.176.176.676.377.2716777.37777.961.974.871.177.274.763.576.461.876.666.776.476.577.576.672.876.16876.976.644.142.544.144.143.541.244.744.744.54443454543.744.746.947.145.677.987.487.884.788.884.987.889.188.387.788.885.785.488.885.286.586.785.587.686.983.584.986.586.286.885.989.588.487.886.287.687.487.28583.88787.485.18784.985.786.487.587.689.187.584.486.786.985.48684.783.386.18686.290.287.788.885.585.288.586.887.88783.18684.68787.885.786.782.785.384.684.387.887.385.785.979.285.486.582.181.686.886.58783.886.687.983.484.84986.985.586.686.885.188.484.887.787.388.186.184.28484.486.688.185.286.185.683.584.788.985858485.780.986.688.782.985.683.386.686.1Tooltip
Huawei MatePad 11 2021 Adreno 650, SD 865, 128 GB UFS 3.1 Flash; Sequential write; Angelbird AV Pro V60: Ø41.9 (28.3-49.3)
Lenovo Tab P11 Pro Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.0 Flash; Sequential write; Toshiba Exceria Pro M501: Ø43.1 (27.9-59.2)
Huawei MatePad 11 2021 Adreno 650, SD 865, 128 GB UFS 3.1 Flash; Sequential read; Angelbird AV Pro V60: Ø69.3 (29-81.4)
Lenovo Tab P11 Pro Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.0 Flash; Sequential read; Toshiba Exceria Pro M501: Ø85.8 (49-90.2)

Software - Harmony OS 2.0 inklusive DRM-Zertifizierung

Das Huawei MatePad 11 arbeitet mit dem hauseigenen Betriebssystem Harmony OS 2.0, welches auf dem Linux-Kernel von Android 10 basiert und mit allen Android-Apps kompatibel ist. Apps können über die Huawei AppGallery heruntergeladen werden, welche auch schon Bestandteil der EMUI war. Generell ähneln die beiden Oberflächen einander, Harmony OS bietet jedoch einige neue Features.

So können einige Apps, erkennbar an der feinen Linie unterhalb des Icons, mit einer Wischbewegung nach oben sogenannte Snippets öffnen, welche dann eine Vorschau zum Inhalt oder eine direkte Interaktion mit der App erlauben. Ebenso besteht die Möglichkeit, ein Snippet direkt als Widget anzupinnen.

Durch den Verzicht auf Googles Android sind auch die GMS (Google Mobile Services) nicht vorhanden. Einzelne Apps lassen zwar nachinstallieren, doch wenn Google-Dienste benötigt werden, ist endgültig Schluss. Dies fällt im Alltag jedoch nur wenig störend auf. Zwar sind viele US-Apps wie WhatsApp, Netflix oder Spotify nicht in der AppGallery enthalten, die Suche schlägt dann jedoch Alternativen vor und bietet ebenfalls die Möglichkeit, die entsprechenden Apps direkt über entsprechende Portale oder die Seite des Herstellers zu beziehen. In einem solchen Fall wird die App einer zusätzlichen Sicherheitsprüfung unterzogen und die Installation muss zusätzlich bestätigt werden, der Prozess als solcher ist jedoch recht einfach gehalten. Verfügbare Updates von solchen externen Apps werden dann auch in der AppGallery angezeigt, müssen jedoch manuell angestoßen werden.

Da eine DRM-Zertifizierung vorhanden ist, können entsprechend geschützte Inhalte auch in HD wiedergegeben werden. Wir haben das mit Netflix überprüft. Tatsächlich werden uns Inhalte in HD angeboten, jedoch kein HDR und der abgespielte Content hätte gerne schärfer sein können, wahrscheinlich steht hier nicht die volle Qualität zur Verfügung. 

Kommunikation und GNSS - Präzise Ortung und flottes WLAN

Das Huawei MatePad 11 gelangt mittels Wi-Fi 6 ins Internet und unterstützt somit auch Dual-Band-WLAN mit 2,4 und 5,0 GHz. Im Test mit unserem Referenzrouter Netgear Nighthawk AX 12 erreicht das Tablet hohe sowie stabile Datenraten, jedoch sind diese beim Empfangen von Daten eher auf dem Niveau eines schnellen Wi-Fi 5 angesiedelt.

Eine mobile Variante mit LTE oder 5G ist nicht erhältlich, ebenso wenig unterstützt das Huawei-Tablet NFC.

Networking
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Huawei MatePad 11 2021
Adreno 650, SD 865, 128 GB UFS 3.1 Flash
902 (886min - 925max) MBit/s ∼100%
Samsung Galaxy Tab S7
Adreno 650, SD 865+ (Plus), 128 GB UFS 3.1 Flash
679 (653min - 709max) MBit/s ∼75% -25%
Lenovo Tab P11 Pro
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.0 Flash
645 (630min - 659max) MBit/s ∼72% -28%
Apple iPad 10.2 2020
A12 Bionic GPU, A12 Bionic, 128 GB NVMe
459 (223min - 497max) MBit/s ∼51% -49%
Medion LifeTab E10802
PowerVR GE8320, Helio MT8768, 64 GB eMMC Flash
329 (99min - 384max) MBit/s ∼36% -64%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
Mali-G72 MP3, Exynos 9611, 64 GB UFS 2.0 Flash
231 (114min - 380max) MBit/s ∼26% -74%
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Samsung Galaxy Tab S7
Adreno 650, SD 865+ (Plus), 128 GB UFS 3.1 Flash
836 (624min - 890max) MBit/s ∼100% +7%
Huawei MatePad 11 2021
Adreno 650, SD 865, 128 GB UFS 3.1 Flash
780 (635min - 867max) MBit/s ∼93%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
Mali-G72 MP3, Exynos 9611, 64 GB UFS 2.0 Flash
613 (300min - 633max) MBit/s ∼73% -21%
Lenovo Tab P11 Pro
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.0 Flash
555 (508min - 597max) MBit/s ∼66% -29%
Apple iPad 10.2 2020
A12 Bionic GPU, A12 Bionic, 128 GB NVMe
342 (291min - 400max) MBit/s ∼41% -56%
Medion LifeTab E10802
PowerVR GE8320, Helio MT8768, 64 GB eMMC Flash
317 (164min - 333max) MBit/s ∼38% -59%
050100150200250300350400450500550600650700750800850900646657726667715738635697760747757788798779776818798838806845858860830845831856867822837790300608600612613622618625633624619616605606617628620616607626605614622550609621614619578597646657726667715738635697760747757788798779776818798838806845858860830845831856867822837790300608600612613622618625633624619616605606617628620616607626605614622550609621614619578597895898910911889912886886898889920897893897896925903895904890916894918918909911903889908906136380170137343286217274200263114252278236196226182261253234254163297249130263222277211239Tooltip
Huawei MatePad 11 2021 Qualcomm Snapdragon 865, Qualcomm Adreno 650; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø780 (635-867)
Samsung Galaxy Tab S6 Lite Samsung Exynos 9611, ARM Mali-G72 MP3; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø601 (300-633)
Huawei MatePad 11 2021 Qualcomm Snapdragon 865, Qualcomm Adreno 650; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø902 (886-925)
Samsung Galaxy Tab S6 Lite Samsung Exynos 9611, ARM Mali-G72 MP3; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø231 (114-380)
GPS Test: im Freien
im Freien
GPS Test: im Gebäude
im Gebäude

Das MatePad 11 kann mit allen gängigen Satellitensystemen kommunizieren, jedoch nur auf einem Band. Der Satfix gelingt im Freien recht schnell, benötigt aber ziemlich viel Zeit, um sich auf eine brauchbare Genauigkeit einzupendeln. In Gebäuden muss etwas Geduld aufgebracht werden.

Umso erstaunlicher ist es, dass die Streckenaufzeichnung des Huawei-Tablets bei unserer Testfahrt so gut ausfällt und den Fahrrad-Computer Garmin Edge 500 in puncto Genauigkeit übertrumpft.

GNSS-Testfahrt: Seeumrundung
GNSS-Testfahrt: Seeumrundung
GNSS-Testfahrt: Wendepunkt
GNSS-Testfahrt: Wendepunkt
GNSS-Testfahrt: Zusammenfassung
GNSS-Testfahrt: Zusammenfassung

Kameras - Huawei-Tablet mit solider Kamera und LED

Selfie mit dem MatePad 11
Selfie mit dem MatePad 11

Das Huawei MatePad 11 besitzt auf der Vorderseite eine 8-MP-Kamera, welche Videos in Full HD mit 30 Bildern pro Sekunde aufzeichnen kann. Die Abbildungsqualität geht in Ordnung und zeigt eine ausgewogene Darstellung mit natürlichen Farben, lediglich im Gegenlicht kommt es zu ausgebrannten Bereichen. Für Videotelefonie ist das Tablet jedoch bestens geeignet. Die Mikrofone ermöglichen ebenfalls eine klare Stimmaufzeichnung, dürften jedoch gerne etwas empfindlicher sein.

Die Hauptkamera auf der Rückseite arbeitet mit 13 MP. Die Aufnahmen sind ein wenig dunkel, reichen für Dokumentationszwecke aber aus, zumal das Motiv durch ein LED-Hilfslicht aufgehellt werden kann. Videos können in Ultra HD aufgenommen werden, jedoch selbst in 720p stehen nur 30 FPS zur Verfügung.

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

WeitwinkelWeitwinkelZoom (5-fach)Low-Light
Zum Laden anklicken
ColorChecker
3.1 ∆E
4.2 ∆E
1.9 ∆E
6 ∆E
0.6 ∆E
1.3 ∆E
5.3 ∆E
3.2 ∆E
4.2 ∆E
6.3 ∆E
4.1 ∆E
2.7 ∆E
1.7 ∆E
5.5 ∆E
1.9 ∆E
1.1 ∆E
3 ∆E
3.6 ∆E
4.5 ∆E
1.9 ∆E
1.7 ∆E
6.9 ∆E
6.4 ∆E
6.9 ∆E
ColorChecker Huawei MatePad 11 2021: 3.67 ∆E min: 0.65 - max: 6.93 ∆E
ColorChecker
28.9 ∆E
53.7 ∆E
38.8 ∆E
35.6 ∆E
44.1 ∆E
61.6 ∆E
53 ∆E
33.8 ∆E
41.7 ∆E
26.7 ∆E
63.7 ∆E
63.2 ∆E
29.1 ∆E
47.2 ∆E
36.3 ∆E
74.4 ∆E
42.2 ∆E
42.5 ∆E
85.5 ∆E
69.9 ∆E
51.6 ∆E
36.6 ∆E
23.5 ∆E
13.8 ∆E
ColorChecker Huawei MatePad 11 2021: 45.72 ∆E min: 13.76 - max: 85.47 ∆E

Zubehör und Garantie - Inklusive M-Pencil

Das Huawei MatePad 11 wird mit einem modularen Netzteil (max. 22,5 Watt), einem USB-Kabel (Typ-A zu Typ-C), einem kleinen Werkzeug zum Öffnen des Kartenslots sowie dem Huawei M-Pencil 2, inklusive Ersatzspitzen, ausgeliefert.

Im Shop wird als optionales Zubehör das Smart Magnetic Keyboard (99 Euro) sowie eine Bluetooth-Maus (39 Euro) angeboten. Wer lediglich auf der Suche nach einer Schutzhülle für das Tablet ist, muss auf eines der zahlreichen Drittanbieter-Produkte zurückgreifen.

Die Garantie beläuft sich auf 24 Monate und kann in der Service-App unkompliziert eingesehen werden.

Eingabegeräte & Bedienung - Tablet mit Face Scan

Das Huawei MatePad 11 besitzt einen kapazitiven Touchscreen, welcher bis zu zehn Berührungen gleichzeitig erkennt. Die Gleiteigenschaften sind richtig gut und auch in puncto Präzision gibt es nichts zu meckern.

Ergänzt werden die Eingabemöglichkeiten durch dem M-Pencil der 2. Generation, welcher im Lieferumfang enthalten ist. Er kann 4.096 Druckstufen unterscheiden und präsentiert sich im Test mit geringen Latenzen und einem natürlich Schreibgefühl. Außerdem kann er magnetisch ans Tablet angedockt und dort geladen werden. Wie bei Apple können Texte auch einfach in Suchfelder oder Adressleisten geschrieben werden und werden dann in gedruckten Text umgewandelt, was meistens gut funktioniert.

Optional ist auch eine Anstecktastatur vorhanden, das Smart Magnetic Keyboard. Diese wird mit recht schwachen Magneten auf der Rückseite arretiert, bietet aber dennoch einen sicheren Halt und ermöglicht zwei Aufstellwinkel. Die QWERTZ-Tasten sind 13,9 x 13,9 Millimeter groß, besitzen einen kurzen Hub sowie einen klaren Druckpunkt. Beim Schreiben sind sie angenehm leise.

Für die biometrische Sicherheit steht eine 2D-Gesichtserkennung zur Verfügung, welche bis zu fünf Profile verwalten kann. Die Erkennung gelingt recht flott und verharrt danach auf dem Sperrbildschirm, kann alternativ jedoch auch direkt auf den Homescreen weiterleiten. Ein Fingerabdrucksensor ist nicht vorhanden.

Huawei Smart Magnetic Keyboard
Huawei Smart Magnetic Keyboard

Display - IPS-Panel mit 120 Hz

Subpixelstruktur
Subpixelstruktur

Das Huawei MatePad 11 besitzt ein 10,95 Zoll (27,81 cm, 347,7 cm²) großes IPS-Display, welches mit 2.560 x 1.600 Pixeln auflöst. Es punktet mit einer hohen Helligkeit, welche auch bei einer gleichmäßigen Verteilung von hellen und dunklen Flächen (APL50) sowie bei manueller Steuerung erreicht wird.

Die minimale Leuchtkraft ist angenehm niedrig, außerdem ist ein spezieller eBook-Modus vorhanden, welcher den Blauanteil im Licht reduziert, sodass sich das Huawei-Tablet bestens für das Lesen von Büchern eignet, selbst wenn es dunkel ist. In diesem Zusammenhang ist der Verzicht auf den Einsatz von Pulsweitenmodulation ebenfalls positiv hervorzuheben, da die Augen des Nutzers so nur in einem möglichst geringen Maße belastet werden.

Überraschend hoch fällt der Schwarzwert des Panels aus und erreicht fast eine Candela. Das zerrt den Kontrast nach unten, obwohl dieser subjektiv betrachtet sehr knackig erscheint.

493
cd/m²
517
cd/m²
497
cd/m²
513
cd/m²
550
cd/m²
536
cd/m²
513
cd/m²
500
cd/m²
515
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 3
Maximal: 550 cd/m² Durchschnitt: 514.9 cd/m² Minimum: 2.23 cd/m²
Ausleuchtung: 90 %
Helligkeit Akku: 550 cd/m²
Kontrast: 573:1 (Schwarzwert: 0.96 cd/m²)
ΔE Color 3.3 | 0.59-29.43 Ø5.5
ΔE Greyscale 4.9 | 0.64-98 Ø5.7
98.4% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.24
Huawei MatePad 11 2021
IPS, 2560x1600, 10.95
Lenovo Tab P11 Pro
OLED, 2560x1600, 11.50
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
TFT, 2000x1200, 10.40
Samsung Galaxy Tab S7
LTPS, 2560x1600, 11.00
Apple iPad 10.2 2020
IPS, 2160x1620, 10.20
Medion LifeTab E10802
IPS, 1920x1200, 10.00
Bildschirm
14%
18%
47%
24%
-28%
Helligkeit Bildmitte
550
372
-32%
503
-9%
554
1%
477
-13%
335
-39%
Brightness
515
375
-27%
477
-7%
535
4%
452
-12%
319
-38%
Brightness Distribution
90
95
6%
91
1%
91
1%
86
-4%
85
-6%
Schwarzwert *
0.96
0.29
70%
0.33
66%
0.5
48%
0.29
70%
Kontrast
573
1734
203%
1679
193%
954
66%
1155
102%
DeltaE Colorchecker *
3.3
1.8
45%
4.4
-33%
2.1
36%
2.2
33%
7.6
-130%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
7.9
4.2
47%
10.4
-32%
7.1
10%
5
37%
14.1
-78%
DeltaE Graustufen *
4.9
2.8
43%
7.5
-53%
1.6
67%
3.3
33%
10
-104%
Gamma
2.24 98%
2.29 96%
2.19 100%
2.32 95%
2.23 99%
2.44 90%
CCT
7288 89%
6718 97%
7700 84%
6623 98%
7019 93%
10228 64%

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM nicht festgestellt

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 17025 (Minimum 5, Maximum 2500000) Hz.

Die Farbdarstellung des Huawei MatePad 11 ist im Auslieferungszustand ziemlich kühl und wird stark übersättigt. Die natürlichste Darstellung wird erreicht, wenn das Profil Normal mit einem warmen Weißabgleich gewählt wird, aber selbst dann ist bei hellen Graustufen immer noch ein Türkisstich erkennbar und es muss auf den kleineren sRGB-Farbraum statt DCI-P3 zurückgegriffen werden.

Graustufen (Profil: Normal, Weißabgleich: Warm, Zielfarbraum: sRGB)
Graustufen (Profil: Normal, Weißabgleich: Warm, Zielfarbraum: sRGB)
Farben (Profil: Normal, Weißabgleich: Warm, Zielfarbraum: sRGB)
Farben (Profil: Normal, Weißabgleich: Warm, Zielfarbraum: sRGB)
Farbraum (Profil: Normal, Weißabgleich: Warm, Zielfarbraum: sRGB)
Farbraum (Profil: Normal, Weißabgleich: Warm, Zielfarbraum: sRGB)
Sättigung (Profil: Normal, Weißabgleich: Warm, Zielfarbraum: sRGB)
Sättigung (Profil: Normal, Weißabgleich: Warm, Zielfarbraum: sRGB)

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
15.2 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 3.6 ms steigend
↘ 11.6 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind gut, für anspruchsvolle Spieler könnten der Bildschirm jedoch zu langsam sein.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 22 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (23.8 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
30.4 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 10.8 ms steigend
↘ 19.6 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 25 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (37.7 ms).

Im Freien schlägt sich das Huawei MatePad 11 gut und ermöglich meistens eine gute Ablesbarkeit, direktes Sonnenlicht sollte aufgrund der starken Reflektionen jedoch vermieden werden.

Die Blickwinkelstabilität des IPS-Panels ist sehr gut und selbst bei sehr flachen Betrachtungswinkeln kommt es nur zu einem leichten Helligkeitsverlust. Clouding konnten wir nicht feststellen, jedoch einen leichten Glow-Effekt, welcher bei einer flächendeckenden Schwarzdarstellung und flachen Betrachtungswinkeln sichtbar wird, im Alltag also kaum eine Rolle spielt.

im Freien
im Freien
Blickwinkelstabilität des Huawei MatePad 11
Blickwinkelstabilität des Huawei MatePad 11

Leistung - Snapdragon 865 arbeitet im MatePad 11

3DMark-Resultate
3DMark

Im Huawei MatePad 11 verrichtet der Snapdragon 865 seine Dienste, welcher im letzten Jahr noch das Spitzen-SoC von Qualcomm war. Dazu gibt es 6 GB Arbeitsspeicher und für die Grafikberechnungen ist die integrierte Adreno 650 zuständig.

Dies verspricht satte Rechenpower und ist vor allem mit Blick auf das Xiaomi Mi Pad 5 spannend, welches im gleichen Preissegment angesiedelt und mit dem neueren Snapdragon 860 ausgestattet ist, welchen wir bereits aus dem Poco X3 Pro kennen. Das Huawei-Tablet ist mit dem älteren Chipsatz in allen Bereichen schneller, selbst die AI-Performance fällt erheblich höher aus. Im Vergleichsfeld muss es sich nur gegen das Galaxy Tab S7 sowie knapp dem iPad 8 geschlagen geben.

Geekbench 5.3
64 Bit Single-Core Score
Apple iPad 10.2 2020
1116 Points ∼58% +23%
Xiaomi Poco F3
998 Points ∼52% +10%
Samsung Galaxy Tab S7
963 Points ∼50% +6%
Huawei MatePad 11 2021
905 Points ∼47%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (764 - 924, n=23)
903 Points ∼47% 0%
Xiaomi Poco X3 Pro
728 Points ∼38% -20%
Durchschnitt der Klasse Tablet (133 - 1716, n=37, der letzten 2 Jahre)
635 Points ∼33% -30%
Lenovo Tab P11 Pro
523 Points ∼27% -42%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
345 Points ∼18% -62%
Medion LifeTab E10802
158 Points ∼8% -83%
64 Bit Multi-Core Score
Xiaomi Poco F3
3368 Points ∼20% +2%
Huawei MatePad 11 2021
3288 Points ∼19%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (2687 - 3449, n=23)
3268 Points ∼19% -1%
Samsung Galaxy Tab S7
3201 Points ∼19% -3%
Apple iPad 10.2 2020
2772 Points ∼16% -16%
Xiaomi Poco X3 Pro
2657 Points ∼16% -19%
Durchschnitt der Klasse Tablet (455 - 7378, n=37, der letzten 2 Jahre)
2250 Points ∼13% -32%
Lenovo Tab P11 Pro
1764 Points ∼10% -46%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
1207 Points ∼7% -63%
Medion LifeTab E10802
817 Points ∼5% -75%
OpenCL Score 5.1
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (2829 - 3080, n=8)
2981 Points ∼2%
Durchschnitt der Klasse Tablet (735 - 5353, n=4, der letzten 2 Jahre)
2830 Points ∼2%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
1477 Points ∼1%
Vulkan Score 5.1
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (2487 - 3259, n=8)
2723 Points ∼2%
Durchschnitt der Klasse Tablet (623 - 4654, n=4, der letzten 2 Jahre)
2438 Points ∼2%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
1081 Points ∼1%
PCMark for Android
Work 3.0
Xiaomi Poco F3
13610 Points ∼80% +17%
Huawei MatePad 11 2021
11610 Points ∼68%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
11610 Points ∼68% 0%
Xiaomi Poco X3 Pro
11153 Points ∼65% -4%
Durchschnitt der Klasse Tablet (4564 - 11610, n=9, der letzten 2 Jahre)
7393 Points ∼43% -36%
Work 2.0 performance score
Samsung Galaxy Tab S7
12603 Points ∼82%
Xiaomi Poco F3
12440 Points ∼81%
Xiaomi Poco X3 Pro
11699 Points ∼76%
Xiaomi Poco X3 Pro
11699 Points ∼76%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (9202 - 15299, n=23)
11246 Points ∼74%
Lenovo Tab P11 Pro
7459 Points ∼49%
Durchschnitt der Klasse Tablet (4412 - 12603, n=27, der letzten 2 Jahre)
5903 Points ∼39%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
5518 Points ∼36%
Medion LifeTab E10802
4536 Points ∼30%
3DMark
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0
Samsung Galaxy Tab S7
9238 Points ∼82%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (8215 - 9611, n=20)
8915 Points ∼79%
Apple iPad 10.2 2020
6636 Points ∼59%
Lenovo Tab P11 Pro
3490 Points ∼31%
Durchschnitt der Klasse Tablet (252 - 9238, n=30, der letzten 2 Jahre)
2555 Points ∼23%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
2088 Points ∼19%
Medion LifeTab E10802
710 Points ∼6%
Xiaomi Poco X3 Pro
Points ∼0%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Graphics
Samsung Galaxy Tab S7
14283 Points ∼86%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (10599 - 13305, n=20)
11750 Points ∼70%
Apple iPad 10.2 2020
10023 Points ∼60%
Lenovo Tab P11 Pro
3526 Points ∼21%
Durchschnitt der Klasse Tablet (211 - 14283, n=30, der letzten 2 Jahre)
3071 Points ∼18%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
2048 Points ∼12%
Medion LifeTab E10802
655 Points ∼4%
Xiaomi Poco X3 Pro
Points ∼0%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Physics
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (3965 - 5274, n=20)
4844 Points ∼89%
Samsung Galaxy Tab S7
4482 Points ∼83%
Lenovo Tab P11 Pro
3371 Points ∼62%
Apple iPad 10.2 2020
3040 Points ∼56%
Durchschnitt der Klasse Tablet (674 - 4482, n=30, der letzten 2 Jahre)
2239 Points ∼41%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
2199 Points ∼41%
Medion LifeTab E10802
1009 Points ∼19%
Xiaomi Poco X3 Pro
Points ∼0%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited
Huawei MatePad 11 2021
9901 Points ∼59%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (8499 - 11492, n=22)
9645 Points ∼57% -3%
Samsung Galaxy Tab S7
9283 Points ∼55% -6%
Xiaomi Poco F3
7970 Points ∼47% -20%
Xiaomi Poco X3 Pro
7752 Points ∼46% -22%
Lenovo Tab P11 Pro
3668 Points ∼22% -63%
Durchschnitt der Klasse Tablet (261 - 13682, n=34, der letzten 2 Jahre)
3432 Points ∼20% -65%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
2074 Points ∼12% -79%
Medion LifeTab E10802
775 Points ∼5% -92%
Apple iPad 10.2 2020
Points ∼0% -100%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics
Samsung Galaxy Tab S7
13779 Points ∼32% +6%
Huawei MatePad 11 2021
13005 Points ∼30%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (11956 - 16809, n=22)
12921 Points ∼30% -1%
Xiaomi Poco X3 Pro
12070 Points ∼28% -7%
Xiaomi Poco F3
12033 Points ∼28% -7%
Durchschnitt der Klasse Tablet (219 - 42751, n=34, der letzten 2 Jahre)
5968 Points ∼14% -54%
Lenovo Tab P11 Pro
3756 Points ∼9% -71%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
2021 Points ∼5% -84%
Medion LifeTab E10802
733 Points ∼2% -94%
Apple iPad 10.2 2020
Points ∼0% -100%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics
Huawei MatePad 11 2021
5394 Points ∼78%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (3956 - 5765, n=22)
5138 Points ∼75% -5%
Samsung Galaxy Tab S7
4319 Points ∼63% -20%
Xiaomi Poco F3
3653 Points ∼53% -32%
Xiaomi Poco X3 Pro
3442 Points ∼50% -36%
Lenovo Tab P11 Pro
3390 Points ∼49% -37%
Durchschnitt der Klasse Tablet (781 - 5623, n=34, der letzten 2 Jahre)
2532 Points ∼37% -53%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
2283 Points ∼33% -58%
Medion LifeTab E10802
969 Points ∼14% -82%
Apple iPad 10.2 2020
Points ∼0% -100%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1)
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (5996 - 7653, n=21)
7103 Points ∼35%
Samsung Galaxy Tab S7
7098 Points ∼35%
Apple iPad 10.2 2020
4472 Points ∼22%
Lenovo Tab P11 Pro
2437 Points ∼12%
Durchschnitt der Klasse Tablet (169 - 7098, n=30, der letzten 2 Jahre)
1916 Points ∼9%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
1586 Points ∼8%
Medion LifeTab E10802
400 Points ∼2%
Xiaomi Poco X3 Pro
Points ∼0%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics
Samsung Galaxy Tab S7
8894 Points ∼77%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (6500 - 9167, n=20)
8128 Points ∼70%
Apple iPad 10.2 2020
5053 Points ∼44%
Lenovo Tab P11 Pro
2261 Points ∼20%
Durchschnitt der Klasse Tablet (139 - 9612, n=31, der letzten 2 Jahre)
2009 Points ∼17%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
1472 Points ∼13%
Medion LifeTab E10802
341 Points ∼3%
Xiaomi Poco X3 Pro
Points ∼0%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (4582 - 5209, n=20)
4941 Points ∼84%
Samsung Galaxy Tab S7
4201 Points ∼71%
Lenovo Tab P11 Pro
3350 Points ∼57%
Apple iPad 10.2 2020
3189 Points ∼54%
Durchschnitt der Klasse Tablet (369 - 4201, n=31, der letzten 2 Jahre)
2243 Points ∼38%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
2178 Points ∼37%
Medion LifeTab E10802
1018 Points ∼17%
Xiaomi Poco X3 Pro
Points ∼0%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited
Huawei MatePad 11 2021
8089 Points ∼82%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (7517 - 8947, n=23)
8073 Points ∼82% 0%
Samsung Galaxy Tab S7
7701 Points ∼78% -5%
Xiaomi Poco F3
7377 Points ∼75% -9%
Xiaomi Poco X3 Pro
6871 Points ∼70% -15%
Apple iPad 10.2 2020
5049 Points ∼51% -38%
Durchschnitt der Klasse Tablet (167 - 9630, n=36, der letzten 2 Jahre)
2783 Points ∼28% -66%
Lenovo Tab P11 Pro
2626 Points ∼27% -68%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
1649 Points ∼17% -80%
Medion LifeTab E10802
455 Points ∼5% -94%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics
Samsung Galaxy Tab S7
9893 Points ∼38% +5%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (8633 - 11999, n=22)
9501 Points ∼37% +1%
Xiaomi Poco F3
9498 Points ∼37% +1%
Huawei MatePad 11 2021
9428 Points ∼37%
Xiaomi Poco X3 Pro
8218 Points ∼32% -13%
Apple iPad 10.2 2020
6175 Points ∼24% -35%
Durchschnitt der Klasse Tablet (136 - 25707, n=36, der letzten 2 Jahre)
3867 Points ∼15% -59%
Lenovo Tab P11 Pro
2469 Points ∼10% -74%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
1528 Points ∼6% -84%
Medion LifeTab E10802
396 Points ∼2% -96%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics
Huawei MatePad 11 2021
5403 Points ∼68%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (4733 - 5780, n=22)
5319 Points ∼67% -2%
Xiaomi Poco X3 Pro
4367 Points ∼55% -19%
Samsung Galaxy Tab S7
4298 Points ∼54% -20%
Xiaomi Poco F3
4140 Points ∼52% -23%
Lenovo Tab P11 Pro
3380 Points ∼42% -37%
Apple iPad 10.2 2020
3082 Points ∼39% -43%
Durchschnitt der Klasse Tablet (443 - 5633, n=36, der letzten 2 Jahre)
2510 Points ∼32% -54%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
2280 Points ∼29% -58%
Medion LifeTab E10802
957 Points ∼12% -82%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited
Samsung Galaxy Tab S7
6292 Points ∼46%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (4582 - 6961, n=20)
6202 Points ∼46%
Xiaomi Poco X3 Pro
5406 Points ∼40%
Lenovo Tab P11 Pro
2293 Points ∼17%
Durchschnitt der Klasse Tablet (469 - 6292, n=26, der letzten 2 Jahre)
1939 Points ∼14%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
1543 Points ∼11%
Medion LifeTab E10802
575 Points ∼4%
Apple iPad 10.2 2020
Points ∼0%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Graphics
Samsung Galaxy Tab S7
8768 Points ∼34%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (7618 - 9104, n=19)
8249 Points ∼32%
Xiaomi Poco X3 Pro
6987 Points ∼27%
Durchschnitt der Klasse Tablet (400 - 25909, n=26, der letzten 2 Jahre)
2782 Points ∼11%
Lenovo Tab P11 Pro
2186 Points ∼8%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
1437 Points ∼6%
Medion LifeTab E10802
477 Points ∼2%
Apple iPad 10.2 2020
Points ∼0%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Physics
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (1786 - 4061, n=19)
3414 Points ∼65%
Samsung Galaxy Tab S7
3285 Points ∼62%
Xiaomi Poco X3 Pro
3017 Points ∼57%
Lenovo Tab P11 Pro
2766 Points ∼53%
Durchschnitt der Klasse Tablet (533 - 3658, n=26, der letzten 2 Jahre)
2284 Points ∼43%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
2076 Points ∼39%
Medion LifeTab E10802
2048 Points ∼39%
Apple iPad 10.2 2020
Points ∼0%
Wild Life Score
Durchschnitt der Klasse Tablet (371 - 17263, n=14, der letzten 2 Jahre)
5679 Points ∼5% +49%
Xiaomi Poco F3
4288 Points ∼4% +12%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (3789 - 5038, n=7)
3992 Points ∼4% +5%
Huawei MatePad 11 2021
3818 Points ∼3%
Xiaomi Poco X3 Pro
3488 Points ∼3% -9%
Lenovo Tab P11 Pro
736 Points ∼1% -81%
Medion LifeTab E10802
Points ∼0% -100%
Wild Life Unlimited Score
Durchschnitt der Klasse Tablet (366 - 18326, n=12, der letzten 2 Jahre)
6851 Points ∼6% +79%
Xiaomi Poco F3
4271 Points ∼4% +12%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (3789 - 5039, n=7)
3991 Points ∼3% +4%
Huawei MatePad 11 2021
3823 Points ∼3%
Xiaomi Poco X3 Pro
3455 Points ∼3% -10%
Lenovo Tab P11 Pro
637 Points ∼1% -83%
Medion LifeTab E10802
Points ∼0% -100%
Wild Life Extreme
Durchschnitt der Klasse Tablet (330 - 5035, n=10, der letzten 2 Jahre)
2221 Points ∼8% +99%
Xiaomi Poco F3
1223 Points ∼5% +10%
Huawei MatePad 11 2021
1116 Points ∼4%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
1116 Points ∼4% 0%
Xiaomi Poco X3 Pro
987 Points ∼4% -12%
Wild Life Extreme Unlimited
Durchschnitt der Klasse Tablet (334 - 4975, n=10, der letzten 2 Jahre)
2135 Points ∼8% +94%
Xiaomi Poco F3
1222 Points ∼5% +11%
Huawei MatePad 11 2021
1103 Points ∼4%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
1103 Points ∼4% 0%
Xiaomi Poco X3 Pro
974 Points ∼4% -12%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7
T-Rex HD Onscreen C24Z16
Samsung Galaxy Tab S7
119 fps ∼4% +98%
Xiaomi Poco X3 Pro
119 fps ∼4% +98%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (50 - 138, n=23)
75.4 fps ∼2% +26%
Xiaomi Poco F3
71 fps ∼2% +18%
Apple iPad 10.2 2020
60 fps ∼2% 0%
Huawei MatePad 11 2021
60 fps ∼2%
Lenovo Tab P11 Pro
55 fps ∼2% -8%
Durchschnitt der Klasse Tablet (9.2 - 120, n=36, der letzten 2 Jahre)
49.5 fps ∼1% -17%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
44 fps ∼1% -27%
Medion LifeTab E10802
19 fps ∼1% -68%
1920x1080 T-Rex HD Offscreen C24Z16
Apple iPad 10.2 2020
239 fps ∼2% +16%
Samsung Galaxy Tab S7
225 fps ∼2% +9%
Huawei MatePad 11 2021
206 fps ∼2%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (168 - 266, n=23)
206 fps ∼2% 0%
Xiaomi Poco F3
200 fps ∼2% -3%
Xiaomi Poco X3 Pro
184 fps ∼1% -11%
Durchschnitt der Klasse Tablet (4.4 - 588, n=36, der letzten 2 Jahre)
128 fps ∼1% -38%
Lenovo Tab P11 Pro
85 fps ∼1% -59%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
48 fps ∼0% -77%
Medion LifeTab E10802
19 fps ∼0% -91%
GFXBench 3.0
on screen Manhattan Onscreen OGL
Xiaomi Poco X3 Pro
103 fps ∼28% +78%
Samsung Galaxy Tab S7
82 fps ∼22% +41%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (50 - 111, n=23)
71.7 fps ∼20% +24%
Xiaomi Poco F3
60 fps ∼16% +3%
Apple iPad 10.2 2020
58 fps ∼16% 0%
Huawei MatePad 11 2021
58 fps ∼16%
Durchschnitt der Klasse Tablet (4.4 - 120, n=34, der letzten 2 Jahre)
38.8 fps ∼11% -33%
Lenovo Tab P11 Pro
25 fps ∼7% -57%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
24 fps ∼7% -59%
Medion LifeTab E10802
10 fps ∼3% -83%
off screen Manhattan Offscreen OGL
Samsung Galaxy Tab S7
134 fps ∼15% +6%
Apple iPad 10.2 2020
131 fps ∼14% +3%
Huawei MatePad 11 2021
127 fps ∼14%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (96 - 151, n=23)
124 fps ∼14% -2%
Xiaomi Poco F3
119 fps ∼13% -6%
Xiaomi Poco X3 Pro
110 fps ∼12% -13%
Durchschnitt der Klasse Tablet (4.2 - 345, n=35, der letzten 2 Jahre)
74 fps ∼8% -42%
Lenovo Tab P11 Pro
42 fps ∼5% -67%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
26 fps ∼3% -80%
Medion LifeTab E10802
11 fps ∼1% -91%
GFXBench 3.1
on screen Manhattan ES 3.1 Onscreen
Xiaomi Poco X3 Pro
74 fps ∼2% +64%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (43 - 83, n=24)
60.1 fps ∼2% +34%
Xiaomi Poco F3
59 fps ∼2% +31%
Samsung Galaxy Tab S7
51 fps ∼1% +13%
Apple iPad 10.2 2020
49.51 fps ∼1% +10%
Huawei MatePad 11 2021
45 fps ∼1%
Durchschnitt der Klasse Tablet (2.8 - 107, n=35, der letzten 2 Jahre)
28.8 fps ∼1% -36%
Lenovo Tab P11 Pro
16 fps ∼0% -64%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
14 fps ∼0% -69%
Medion LifeTab E10802
7 fps ∼0% -84%
off screen Manhattan ES 3.1 Offscreen
Samsung Galaxy Tab S7
93 fps ∼2% +4%
Huawei MatePad 11 2021
89 fps ∼2%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (67 - 103, n=24)
86 fps ∼2% -3%
Apple iPad 10.2 2020
85.82 fps ∼2% -4%
Xiaomi Poco F3
81 fps ∼2% -9%
Xiaomi Poco X3 Pro
77 fps ∼2% -13%
Durchschnitt der Klasse Tablet (2.6 - 227, n=35, der letzten 2 Jahre)
50.1 fps ∼1% -44%
Lenovo Tab P11 Pro
30 fps ∼1% -66%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
16 fps ∼0% -82%
Medion LifeTab E10802
6.9 fps ∼0% -92%
GFXBench
on screen Car Chase Onscreen
Xiaomi Poco F3
44 fps ∼1% +63%
Xiaomi Poco X3 Pro
44 fps ∼1% +63%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (25 - 54, n=24)
40.5 fps ∼1% +50%
Samsung Galaxy Tab S7
32 fps ∼1% +19%
Apple iPad 10.2 2020
31.72 fps ∼1% +17%
Huawei MatePad 11 2021
27 fps ∼1%
Durchschnitt der Klasse Tablet (2.7 - 87, n=34, der letzten 2 Jahre)
20.2 fps ∼1% -25%
Lenovo Tab P11 Pro
9.7 fps ∼0% -64%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
9.6 fps ∼0% -64%
Medion LifeTab E10802
3.3 fps ∼0% -88%
off screen Car Chase Offscreen
Samsung Galaxy Tab S7
57 fps ∼0% +10%
Huawei MatePad 11 2021
52 fps ∼0%
Apple iPad 10.2 2020
51.34 fps ∼0% -1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (39 - 62, n=24)
51.1 fps ∼0% -2%
Xiaomi Poco F3
48 fps ∼0% -8%
Xiaomi Poco X3 Pro
46 fps ∼0% -12%
Durchschnitt der Klasse Tablet (1.9 - 150, n=34, der letzten 2 Jahre)
32.7 fps ∼0% -37%
Lenovo Tab P11 Pro
17 fps ∼0% -67%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
10 fps ∼0% -81%
Medion LifeTab E10802
3 fps ∼0% -94%
Aztec Ruins High Tier Onscreen
Xiaomi Poco F3
33 fps ∼21% +83%
Xiaomi Poco X3 Pro
29 fps ∼18% +61%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (18 - 40, n=25)
27.8 fps ∼18% +54%
Apple iPad 10.2 2020
25.34 fps ∼16% +41%
Samsung Galaxy Tab S7
21 fps ∼13% +17%
Huawei MatePad 11 2021
18 fps ∼11%
Durchschnitt der Klasse Tablet (2 - 75, n=37, der letzten 2 Jahre)
14.2 fps ∼9% -21%
Lenovo Tab P11 Pro
6.5 fps ∼4% -64%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
5.8 fps ∼4% -68%
Medion LifeTab E10802
2.3 fps ∼1% -87%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen
Apple iPad 10.2 2020
23.09 fps ∼10% +10%
Samsung Galaxy Tab S7
22 fps ∼9% +5%
Xiaomi Poco F3
22 fps ∼9% +5%
Huawei MatePad 11 2021
21 fps ∼9%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (20 - 27, n=25)
20.5 fps ∼8% -2%
Xiaomi Poco X3 Pro
17 fps ∼7% -19%
Durchschnitt der Klasse Tablet (0.85 - 70, n=37, der letzten 2 Jahre)
12.7 fps ∼5% -40%
Lenovo Tab P11 Pro
6.6 fps ∼3% -69%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
3.6 fps ∼1% -83%
Medion LifeTab E10802
1.4 fps ∼1% -93%
Aztec Ruins Normal Tier Onscreen
Xiaomi Poco F3
49 fps ∼24% +69%
Xiaomi Poco X3 Pro
45 fps ∼22% +55%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (28 - 57, n=25)
43.2 fps ∼21% +49%
Apple iPad 10.2 2020
37.01 fps ∼18% +28%
Samsung Galaxy Tab S7
33 fps ∼16% +14%
Huawei MatePad 11 2021
29 fps ∼14%
Durchschnitt der Klasse Tablet (3.2 - 102, n=37, der letzten 2 Jahre)
20.7 fps ∼10% -29%
Lenovo Tab P11 Pro
10 fps ∼5% -66%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
9.7 fps ∼5% -67%
Medion LifeTab E10802
3.7 fps ∼2% -87%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen
Apple iPad 10.2 2020
62.4 fps ∼11% +16%
Samsung Galaxy Tab S7
58 fps ∼10% +7%
Xiaomi Poco F3
57 fps ∼10% +6%
Huawei MatePad 11 2021
54 fps ∼9%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (27 - 67, n=25)
52.7 fps ∼9% -2%
Xiaomi Poco X3 Pro
46 fps ∼8% -15%
Durchschnitt der Klasse Tablet (2.3 - 191, n=37, der letzten 2 Jahre)
34.8 fps ∼6% -36%
Lenovo Tab P11 Pro
16 fps ∼3% -70%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
10 fps ∼2% -81%
Medion LifeTab E10802
3.9 fps ∼1% -93%
Antutu v9 - Total Score
Xiaomi Poco F3
680139 Points ∼83% +8%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (628715 - 714632, n=2)
671674 Points ∼82% +7%
Huawei MatePad 11 2021
628715 Points ∼77%
Xiaomi Poco X3 Pro
563850 Points ∼69% -10%
Apple iPad 10.2 2020
549549 Points ∼67% -13%
Durchschnitt der Klasse Tablet (117837 - 774680, n=10, der letzten 2 Jahre)
455149 Points ∼56% -28%
Lenovo Tab P11 Pro
341542 Points ∼42% -46%
AnTuTu v8 - Total Score
Xiaomi Poco F3
595585 Points ∼57% +9%
Samsung Galaxy Tab S7
584052 Points ∼56% +6%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (527301 - 631025, n=24)
579049 Points ∼56% +6%
Huawei MatePad 11 2021
548798 Points ∼53%
Xiaomi Poco X3 Pro
483527 Points ∼47% -12%
Apple iPad 10.2 2020
411764 Points ∼40% -25%
Durchschnitt der Klasse Tablet (75328 - 1037960, n=26, der letzten 2 Jahre)
362924 Points ∼35% -34%
Lenovo Tab P11 Pro
275660 Points ∼27% -50%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
177197 Points ∼17% -68%
Medion LifeTab E10802
89714 Points ∼9% -84%
AImark - Score v2.x
Huawei MatePad 11 2021
119152 Points ∼44%
Xiaomi Poco F3
111838 Points ∼41% -6%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (107923 - 119152, n=3)
111673 Points ∼41% -6%
Xiaomi Poco X3 Pro
46152 Points ∼17% -61%
Lenovo Tab P11 Pro
34522 Points ∼13% -71%
Durchschnitt der Klasse Tablet (4281 - 119686, n=11, der letzten 2 Jahre)
32698 Points ∼12% -73%
Medion LifeTab E10802
4333 Points ∼2% -96%
VRMark - Amber Room
Xiaomi Poco X3 Pro
6950 Score ∼91%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (4988 - 7649, n=4)
6205 Score ∼81%
Xiaomi Poco F3
5042 Score ∼66%
Durchschnitt der Klasse Tablet (669 - 5073, n=6, der letzten 2 Jahre)
1607 Score ∼21%
BaseMark OS II
Overall
Xiaomi Poco F3
6356 Points ∼75% +20%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (5264 - 6402, n=23)
5871 Points ∼69% +11%
Samsung Galaxy Tab S7
5592 Points ∼66% +6%
Huawei MatePad 11 2021
5276 Points ∼62%
Xiaomi Poco X3 Pro
5224 Points ∼62% -1%
Lenovo Tab P11 Pro
3421 Points ∼40% -35%
Durchschnitt der Klasse Tablet (157 - 6164, n=24, der letzten 2 Jahre)
2558 Points ∼30% -52%
Medion LifeTab E10802
1185 Points ∼14% -78%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
637 Points ∼8% -88%
System
Xiaomi Poco F3
9997 Points ∼61% +4%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (8412 - 10147, n=23)
9660 Points ∼59% 0%
Huawei MatePad 11 2021
9624 Points ∼58%
Samsung Galaxy Tab S7
8994 Points ∼55% -7%
Xiaomi Poco X3 Pro
8549 Points ∼52% -11%
Lenovo Tab P11 Pro
6753 Points ∼41% -30%
Durchschnitt der Klasse Tablet (946 - 10489, n=24, der letzten 2 Jahre)
4862 Points ∼30% -49%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
4657 Points ∼28% -52%
Medion LifeTab E10802
2564 Points ∼16% -73%
Memory
Xiaomi Poco F3
7692 Points ∼85% +43%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (5304 - 8874, n=23)
7073 Points ∼78% +31%
Samsung Galaxy Tab S7
6501 Points ∼72% +21%
Xiaomi Poco X3 Pro
5716 Points ∼63% +6%
Huawei MatePad 11 2021
5388 Points ∼60%
Lenovo Tab P11 Pro
4053 Points ∼45% -25%
Durchschnitt der Klasse Tablet (464 - 7215, n=24, der letzten 2 Jahre)
3119 Points ∼34% -42%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
1670 Points ∼18% -69%
Medion LifeTab E10802
1089 Points ∼12% -80%
Graphics
Xiaomi Poco F3
12801 Points ∼44% +13%
Samsung Galaxy Tab S7
12048 Points ∼42% +6%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (11366 - 13833, n=23)
11779 Points ∼41% +4%
Huawei MatePad 11 2021
11366 Points ∼39%
Xiaomi Poco X3 Pro
10549 Points ∼37% -7%
Lenovo Tab P11 Pro
3875 Points ∼13% -66%
Durchschnitt der Klasse Tablet (143 - 12350, n=24, der letzten 2 Jahre)
3770 Points ∼13% -67%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
2154 Points ∼7% -81%
Medion LifeTab E10802
871 Points ∼3% -92%
Web
Xiaomi Poco F3
1658 Points ∼76% +26%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (1276 - 2169, n=23)
1497 Points ∼69% +14%
Xiaomi Poco X3 Pro
1445 Points ∼67% +10%
Samsung Galaxy Tab S7
1409 Points ∼65% +7%
Huawei MatePad 11 2021
1314 Points ∼61%
Lenovo Tab P11 Pro
1291 Points ∼60% -2%
Durchschnitt der Klasse Tablet (10 - 1544, n=24, der letzten 2 Jahre)
968 Points ∼45% -26%
Medion LifeTab E10802
810 Points ∼37% -38%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
10 Points ∼0% -99%

Legende

 
Huawei MatePad 11 2021 Qualcomm Snapdragon 865, Qualcomm Adreno 650, 128 GB UFS 3.1 Flash
 
Lenovo Tab P11 Pro Qualcomm Snapdragon 730G, Qualcomm Adreno 618, 128 GB UFS 2.0 Flash
 
Samsung Galaxy Tab S6 Lite Samsung Exynos 9611, ARM Mali-G72 MP3, 64 GB UFS 2.0 Flash
 
Samsung Galaxy Tab S7 Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus), Qualcomm Adreno 650, 128 GB UFS 3.1 Flash
 
Apple iPad 10.2 2020 Apple A12 Bionic, Apple A12 Bionic GPU, 128 GB NVMe
 
Medion LifeTab E10802 Mediatek MT8768, PowerVR GE8320, 64 GB eMMC Flash
 
Xiaomi Poco X3 Pro Qualcomm Snapdragon 860, Qualcomm Adreno 640, 128 GB UFS 3.1 Flash
 
Xiaomi Poco F3 Qualcomm Snapdragon 870 5G, Qualcomm Adreno 650, 128 GB UFS 3.1 Flash

In den Browser-Benchmarks gibt sich das Huawei MatePad 11 keine Blöße und muss sich nur dem iPad und dem Galaxy Tab S7 geschlagen geben. Im Alltag geht das Surfen im Web flott von der Hand und läuft nicht zuletzt wegen des 120-Hz-Displays sehr geschmeidig von der Hand.

Jetstream 2 - Total Score
Apple iPad 10.2 2020 (Safari Mobile 14)
123.809 Points ∼100% +86%
Durchschnitt der Klasse Tablet (14 - 183, n=31, der letzten 2 Jahre)
73.3 Points ∼59% +10%
Samsung Galaxy Tab S7 (Chrome86)
71.821 Points ∼58% +8%
Huawei MatePad 11 2021 (Huawei Browser 11.1)
66.572 Points ∼54%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (45.2 - 77, n=20)
63.6 Points ∼51% -4%
Lenovo Tab P11 Pro (Chrome 89.0.4389.105)
47.583 Points ∼38% -29%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite (Chrome 80.0.3987.99)
27.459 Points ∼22% -59%
JetStream 1.1 - Total Score
Apple iPad 10.2 2020 (Safari Mobile 14)
266.77 Points ∼100% +136%
Samsung Galaxy Tab S7 (Chrome86)
126.98 Points ∼48% +13%
Durchschnitt der Klasse Tablet (11.2 - 403, n=38, der letzten 2 Jahre)
123 Points ∼46% +9%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (74.2 - 145, n=21)
113 Points ∼42% 0%
Huawei MatePad 11 2021 (Huawei Browser 11.1)
112.87 Points ∼42%
Lenovo Tab P11 Pro (Chrome 89.0.4389.105)
84.382 Points ∼32% -25%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite (Chrome 80.0.3987.99)
50.255 Points ∼19% -55%
Medion LifeTab E10802 (Chrome 87)
22.083 Points ∼8% -80%
WebXPRT 3 - ---
Apple iPad 10.2 2020 (Safari Mobile 14)
166 Points ∼100% +58%
Samsung Galaxy Tab S7 (Chrome86)
116 Points ∼70% +10%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (97 - 127, n=23)
107 Points ∼64% +2%
Huawei MatePad 11 2021 (Huawei Browser 11.1)
105 Points ∼63%
Durchschnitt der Klasse Tablet (13 - 246, n=40, der letzten 2 Jahre)
90.7 Points ∼55% -14%
Lenovo Tab P11 Pro (Chrome 89.0.4389.105)
67 Points ∼40% -36%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite (Chrome 80.0.3987.99)
54 Points ∼33% -49%
Medion LifeTab E10802 (Chrome 87)
24 Points ∼14% -77%
Speedometer 2.0 - Result
Apple iPad 10.2 2020 (Safari Mobile 14)
139 runs/min ∼100% +112%
Durchschnitt der Klasse Tablet (5.68 - 228, n=31, der letzten 2 Jahre)
73.9 runs/min ∼53% +13%
Samsung Galaxy Tab S7 (Chrome86)
70.9 runs/min ∼51% +8%
Huawei MatePad 11 2021 (Huawei Browser 11.1)
65.5 runs/min ∼47%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (30.6 - 74.5, n=19)
63.9 runs/min ∼46% -2%
Lenovo Tab P11 Pro (Chrome 89.0.4389.105)
41.4 runs/min ∼30% -37%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite (Chrome 80.0.3987.99)
29.2 runs/min ∼21% -55%
Octane V2 - Total Score
Apple iPad 10.2 2020 (Safari Mobile 14)
41443 Points ∼100% +71%
Samsung Galaxy Tab S7 (Chrome86)
26495 Points ∼64% +10%
Huawei MatePad 11 2021 (Huawei Browser 11.1)
24196 Points ∼58%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (14606 - 31224, n=23)
22518 Points ∼54% -7%
Durchschnitt der Klasse Tablet (1712 - 62946, n=39, der letzten 2 Jahre)
21018 Points ∼51% -13%
Lenovo Tab P11 Pro (Chrome 89.0.4389.105)
16476 Points ∼40% -32%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite (Chrome 80.0.3987.99)
9415 Points ∼23% -61%
Medion LifeTab E10802 (Chrome 87)
4070 Points ∼10% -83%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
Medion LifeTab E10802 (Chrome 87)
12342 ms * ∼100% -539%
Durchschnitt der Klasse Tablet (455 - 19212, n=40, der letzten 2 Jahre)
5089 ms * ∼41% -163%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite (Chrome 80.0.3987.99)
4871.7 ms * ∼39% -152%
Lenovo Tab P11 Pro (Chrome 89.0.4389.105)
2888 ms * ∼23% -49%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (1623 - 2911, n=24)
2031 ms * ∼16% -5%
Huawei MatePad 11 2021 (Huawei Browser 11.1)
1932.6 ms * ∼16%
Samsung Galaxy Tab S7 (Chrome86)
1900.3 ms * ∼15% +2%
Apple iPad 10.2 2020 (Safari Mobile 14)
652.5 ms * ∼5% +66%

* ... kleinere Werte sind besser

Huawei setzt auf schnellen UFS-3.1-Speicher, welcher in dieser Preisklasse Seltenheitswert besitzt und für eine hohe Geschwindigkeit sorgt.

Huawei MatePad 11 2021Lenovo Tab P11 ProSamsung Galaxy Tab S6 LiteSamsung Galaxy Tab S7Medion LifeTab E10802Durchschnittliche 128 GB UFS 3.1 FlashDurchschnitt der Klasse Tablet
AndroBench 3-5
-53%
-46%
3%
-87%
12%
-58%
Sequential Read 256KB
1468.24
486.77
-67%
483.72
-67%
1511.54
3%
274.66
-81%
1573 ?(1330 - 1730, n=22)
7%
554 ?(123 - 2031, n=34, der letzten 2 Jahre)
-62%
Sequential Write 256KB
708.37
192.32
-73%
219.34
-69%
680.21
-4%
101.17
-86%
753 ?(527 - 1095, n=22)
6%
280 ?(53.1 - 1559, n=34, der letzten 2 Jahre)
-60%
Random Read 4KB
190.66
136.32
-29%
119.84
-37%
218.97
15%
27.36
-86%
239 ?(133 - 317, n=22)
25%
103 ?(25.4 - 310, n=34, der letzten 2 Jahre)
-46%
Random Write 4KB
217.51
123.34
-43%
195.78
-10%
211.5
-3%
10.32
-95%
234 ?(121 - 306, n=22)
8%
82.6 ?(4.27 - 370, n=34, der letzten 2 Jahre)
-62%

Spiele - Mehr als 60 FPS sind nicht drin

Bedingt durch das starke SoC hat das Huawei MatePad 11 für alle aktuellen Titel mehr als genügend Leistungsreserven, sodass keine Kompromisse bezüglich Detailstufe oder Bildwiederholrate gemacht werden müssen. Bei letzterem müssen wir dies jedoch ein wenig einschränken, da extern installierte Titel nicht die gebotenen 120 Hz ausschöpfen können. Spätestens bei 60 FPS wird bei den meisten Titeln Schluss sein, was aber ebenfalls butterweich ist.

Bei unseren Benchmarks mit GameBench zeigt sich PUBG Mobile auf dem erwarteten Niveau und wird selbst in höchster Detailstufe flüssig mit konstanten 40 FPS dargestellt. Ein wenig enttäuscht sind wir von Armajet, bei welchem nur 30 FPS drin waren, obwohl das Spiel nominell sogar die 120 Hz unterstützen würde.

Die Lautsprecher des MatePad sorgen zudem für eine ansprechende Klangkulisse.

Armajet
Armajet
PUBG Mobile
PUBG Mobile
05101520253035404550556030303030303030303030303030303030303030303030303030303030303030303030303030303030303030303030303030303030303030303030303030303030303030303030303030303030303030303030293130303030293130293129303130