Notebookcheck

Test Lenovo IdeaPad 100-15 Notebook

Sascha Mölck, Tanja Hinum, 28.09.2015

Überflüssig. Trotz einer sparsamen CPU hat Lenovos 15,6-Zöller nur lausige Akkulaufzeiten zu bieten. Mit einem Preis von 400 Euro kann der Rechner zudem nicht gerade als Schnäppchen bezeichnet werden.

Ein einfaches 15,6-Zoll-Notebook auf Basis von Intels Bay-Trail-Plattform liefert Lenovo mit dem Ideapad 100-15IBY. Der recht sparsame Prozessor ermöglicht eine passive Kühlung des Rechners. Zu den Konkurrenten des Ideapad zählen Notebooks wie beispielsweise das Acer Aspire ES1-512, das Acer Aspire E5-521, das HP 255, das HP 350, das HP 355.

Lenovo IdeaPad 100-15IBY (Ideapad 100 Serie)
Grafikkarte
Intel HD Graphics (Bay Trail), Kerntakt: 313-896 MHz, Single-Channel, 10.18.10.4276
Hauptspeicher
4096 MB 
, DDR3, Single-Channel, eine Speicherbank (belegt)
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, Samsung L-ATLN156AT39L01, TN LED, spiegelnd: ja
Massenspeicher
Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142, 500 GB 
, 5400 U/Min, 400 GB verfügbar
Soundkarte
Realtek ALC235 @ Intel Bay Trail SoC - HD Audio Controller
Anschlüsse
1 USB 2.0, 1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Audiokombo, Card Reader: SD
Netzwerk
RealTek Semiconductor RTL8101/2/3 Family Fast Ethernet NIC (10/100MBit), Realtek RTL8723BE Wireless LAN 802.11n PCI-E NIC (b/g/n), Bluetooth 4.0
Optisches Laufwerk
Matshita DVD-RAM UJ8HC
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 26 x 378 x 265
Akku
24 Wh Lithium-Ion
Betriebssystem
Microsoft Windows 8.1 64 Bit
Kamera
Webcam: HD-Webcam
Sonstiges
Lautsprecher: Mono, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: nein, Cyberlink Power2Go 8, Lenovo PowerDVD 10, McAfee LiveSafe-Internet Security (Testversion), MS Office (Testversion), 12 Monate Garantie
Gewicht
2.3 kg, Netzteil: 168 g
Preis
399 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Gehäuse & Ausstattung

Das Gehäuse des Ideapad besteht durchgehend aus mattem, schwarzen Kunststoff. Die Oberflächen sind leicht angeraut. Der Rechner besitzt keine Wartungsklappe. Zudem ist der Akku fest verbaut. Die Verarbeitung entspricht dem Preisniveau. Gleiches gilt für die Stabilität. Wird Druck auf die Bereiche neben der Tastatur und unterhalb des Touchpads ausgeübt, kann das Gehäuse recht leicht durchbogen werden.

Kurios: Der Drucktest auf den Bereich links neben der Tastatur führte zu einem Ausfall des Bildschirms. Vermutlich haben wir durch den leichten Druck die Verbindung zwischen Bildschirm und Hauptplatine gelöst/gelockert - so etwas darf nicht passieren. Durch weiteren Druck lässt sich der Bildschirm dann in der Regel wieder aktivieren. Der Bildschirm kann leicht verdreht werden und biegt sich auch bei Druck von hinten recht leicht durch.

Übermäßig viele Schnittstellen hält das Ideapad nicht bereit. Das Nötigste ist vorhanden. Von den zwei USB-Steckplätzen arbeitet einer nach dem USB-3.0-Standard. Lenovo kann es zudem auch im Jahre 2015 nicht lassen, Rechner nur mit einer Fast-Ethernet-Schnittstelle auszustatten. Als Betriebssystem dient Windows 8.1 (64 Bit). Eine Recovery-DVD liegt dem Rechner nicht bei.

Linke Seite: Netzanschluss, HDMI, Ethernet, USB 3.0, USB 2.0, Audiokombo
Linke Seite: Netzanschluss, HDMI, Ethernet, USB 3.0, USB 2.0, Audiokombo
Rechte Seite: DVD-Brenner, Steckplatz für ein Kensington-Schloss
Rechte Seite: DVD-Brenner, Steckplatz für ein Kensington-Schloss
An der Vorderseite findet sich der Speicherkartenleser.
An der Vorderseite findet sich der Speicherkartenleser.

Eingabegeräte

Das Ideapad ist mit einer unbeleuchteten Chiclet-Tastatur bestückt. Die flachen, angerauten Tasten verfügen über einen mittleren Hub und einen deutlichen Druckpunkt. Während des Tippens gibt die Tastatur etwas nach; im rechten Teil stärker als im linken. Es ist beim Tippen zu spüren, dass sich unterhalb der Tastatur ein Hohlraum im Notebookgehäuse befindet. Alles in allem ist die Tastatur für den Hausgebrauch ausreichend. Vielschreiber sollten zu einem anderen Modell greifen. Das multitouchfähige Touchpad belegt eine Fläche von etwa 9,3 x 5,5 cm. Die angeraute Oberfläche behindert die Finger nicht beim Gleiten. Die Maustasten des Pads besitzen einen kurzen Hub und einen deutlichen Druckpunkt.

Eingabegeräte Ideapad
Eingabegeräte Ideapad

Display

Lenovo hat das Ideapad mit einem glänzenden 15,6-Zoll-Display ausgestattet, das über eine native Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten verfügt. Der Kontrast (546:1) des Bildschirms fällt sehr ordentlich aus. Die Helligkeit (221,8 cd/m²) ist für das Preisniveau noch akzeptabel.

231
cd/m²
221
cd/m²
210
cd/m²
232
cd/m²
224
cd/m²
218
cd/m²
232
cd/m²
217
cd/m²
211
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 232 cd/m² Durchschnitt: 221.8 cd/m²
Ausleuchtung: 91 %
Helligkeit Akku: 185 cd/m²
Kontrast: 546:1 (Schwarzwert: 0.41 cd/m²)
ΔE Color 13.71 | 0.4-29.43 Ø6.1
ΔE Greyscale 15.88 | 0.64-98 Ø6.3
56.7% sRGB (Argyll 3D) 35.9% AdobeRGB 1998 (Argyll 3D)
Gamma: 2.39

Die Farbdarstellung kann nicht sonderlich überzeugen. Im Auslieferungszustand zeigt der Bildschirm eine DeltaE-2000-Abweichung von 13,7. Anzustreben wäre ein Wert kleiner 3. Zudem verfügt das Display über einen sehr ausgeprägten Blaustich.

CalMAN - Color Checker
CalMAN - Color Checker
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Farbsättigung
CalMAN - Farbsättigung

Das Ideapad ist mit einem blickwinkelinstabilen TN-Panel ausgestattet - ein normaler Zustand im Niedrigpreissegment. Somit kann der Bildschirm nicht aus jeder Position heraus abgelesen werden. Im Freien kann das Notebook nicht wirklich benutzt werden. Zum einen ist es mit einem glänzenden Bildschirm bestückt und zum anderen sinkt die Bildschirmhelligkeit im Akkubetrieb.

Das Ideapad im Freien.
Das Ideapad im Freien.

Leistung

Lenovo bietet mit der Ideapad 100-15 Reihe eine Serie von einfachen Office-Notebooks im 15,6-Zoll-Format. Die Geräte eignen sich für Anwendungen aus den Bereichen Office und Internet. Unser Testgerät ist für etwa 400 Euro zu bekommen. Lenovo hält noch andere Ausstattungsvarianten bereit. Für das aktuell günstigste Modell müssen etwa 290 Euro auf den Tisch gelegt werden. Dafür ist ein Gerät mit Celeron N2840 Prozessor zu bekommen. Auf ein Windows Betriebssystem muss dann aber verzichtet werden.

Prozessor

Das Herzstück des Ideapad stellt Intels Pentium N3540 (Bay Trail) Vierkernprozessor dar. Die CPU arbeitet mit einer Basisgeschwindigkeit von 2,16 GHz. Mittels Turbo kann die Geschwindigkeit auf 2,66 GHz gesteigert werden. Es handelt sich hier um einen recht sparsamen Prozessor (TDP: 7,5 Watt). Entsprechend kann die CPU passiv gekühlt werden. Trotz der passiven Kühlung konnten wir bei der Durchführung unserer CPU-Tests keinen Leistungseinbruch feststellen. Sowohl die Single-Thread- als auch die Multi-Thread-Tests wurden stets mit 2,66 GHz bearbeitet. Das gilt für den Netz- und den Akkubetrieb. Die Resultate zeigen, dass AMDs A6-6310 APU die direkte Gegenspielerin des Intel Prozessors ist

Cinebench R10 Shading 32Bit
2442
Cinebench R10 Rendering Multiple CPUs 32Bit
4759
Cinebench R10 Rendering Single 32Bit
1383
Cinebench R11.5 OpenGL 64Bit
6.42 fps
Cinebench R11.5 CPU Multi 64Bit
1.9 Points
Cinebench R11.5 CPU Single 64Bit
0.5 Points
Cinebench R15 Ref. Match 64Bit
97.8 %
Cinebench R15 OpenGL 64Bit
5.9 fps
Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
158 Points
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
43 Points
Hilfe
Cinebench R15
CPU Single 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo IdeaPad 100-15IBY
HD Graphics (Bay Trail), N3540, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
43 Points ∼20%
Acer Aspire E5-521-60Y6
Radeon R4 (Beema), A6-6310, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
47 Points ∼22% +9%
Fujitsu Lifebook A514
HD Graphics 4400, 4005U, Samsung SSD PM871 MZ7LN128HCHP
39 Points ∼18% -9%
Acer Aspire E15 ES1-512-P1SM
HD Graphics (Bay Trail), N3540, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
42 Points ∼19% -2%
Dell Vostro 3558
HD Graphics 5500, 5200U, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
108 Points ∼50% +151%
HP 350 G1 F7Z01EA
HD Graphics (Haswell), 3558U, Toshiba MQ01ABF050
67 Points ∼31% +56%
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
49 Points ∼22% +14%
HP 255 G3
Radeon HD 8330, A4-5000, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680
32 Points ∼15% -26%
HP ProBook 455 G2
Radeon R4 (Kaveri), A6 Pro-7050B, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680
49 Points ∼22% +14%
Toshiba Satellite C50D-B-125
Radeon R3 (Mullins/Beema), A4-6210, Toshiba MQ01ABF050
37 Points ∼17% -14%
CPU Multi 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo IdeaPad 100-15IBY
HD Graphics (Bay Trail), N3540, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
158 Points ∼4%
Acer Aspire E5-521-60Y6
Radeon R4 (Beema), A6-6310, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
157 Points ∼4% -1%
Fujitsu Lifebook A514
HD Graphics 4400, 4005U, Samsung SSD PM871 MZ7LN128HCHP
171 Points ∼4% +8%
Acer Aspire E15 ES1-512-P1SM
HD Graphics (Bay Trail), N3540, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
157 Points ∼4% -1%
Dell Vostro 3558
HD Graphics 5500, 5200U, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
259 Points ∼6% +64%
HP 350 G1 F7Z01EA
HD Graphics (Haswell), 3558U, Toshiba MQ01ABF050
129 Points ∼3% -18%
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
164 Points ∼4% +4%
HP 255 G3
Radeon HD 8330, A4-5000, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680
119 Points ∼3% -25%
HP ProBook 455 G2
Radeon R4 (Kaveri), A6 Pro-7050B, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680
82 Points ∼2% -48%
Toshiba Satellite C50D-B-125
Radeon R3 (Mullins/Beema), A4-6210, Toshiba MQ01ABF050
127 Points ∼3% -20%
Cinebench R11.5
CPU Single 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo IdeaPad 100-15IBY
HD Graphics (Bay Trail), N3540, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
0.5 Points ∼20%
Acer Aspire E5-521-60Y6
Radeon R4 (Beema), A6-6310, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
0.57 Points ∼23% +14%
Fujitsu Lifebook A514
HD Graphics 4400, 4005U, Samsung SSD PM871 MZ7LN128HCHP
0.75 Points ∼31% +50%
Acer Aspire E15 ES1-512-P1SM
HD Graphics (Bay Trail), N3540, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
0.5 Points ∼20% 0%
Dell Vostro 3558
HD Graphics 5500, 5200U, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
1.27 Points ∼52% +154%
HP 350 G1 F7Z01EA
HD Graphics (Haswell), 3558U, Toshiba MQ01ABF050
0.74 Points ∼30% +48%
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
0.6 Points ∼25% +20%
HP 255 G3
Radeon HD 8330, A4-5000, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680
0.39 Points ∼16% -22%
HP ProBook 455 G2
Radeon R4 (Kaveri), A6 Pro-7050B, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680
0.56 Points ∼23% +12%
Toshiba Satellite C50D-B-125
Radeon R3 (Mullins/Beema), A4-6210, Toshiba MQ01ABF050
0.45 Points ∼18% -10%
CPU Multi 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo IdeaPad 100-15IBY
HD Graphics (Bay Trail), N3540, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
1.9 Points ∼7%
Acer Aspire E5-521-60Y6
Radeon R4 (Beema), A6-6310, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
1.94 Points ∼7% +2%
Fujitsu Lifebook A514
HD Graphics 4400, 4005U, Samsung SSD PM871 MZ7LN128HCHP
1.84 Points ∼7% -3%
Acer Aspire E15 ES1-512-P1SM
HD Graphics (Bay Trail), N3540, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
1.92 Points ∼7% +1%
Dell Vostro 3558
HD Graphics 5500, 5200U, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
2.81 Points ∼10% +48%
HP 350 G1 F7Z01EA
HD Graphics (Haswell), 3558U, Toshiba MQ01ABF050
1.45 Points ∼5% -24%
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
2.04 Points ∼8% +7%
HP 255 G3
Radeon HD 8330, A4-5000, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680
1.43 Points ∼5% -25%
HP ProBook 455 G2
Radeon R4 (Kaveri), A6 Pro-7050B, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680
0.99 Points ∼4% -48%
Toshiba Satellite C50D-B-125
Radeon R3 (Mullins/Beema), A4-6210, Toshiba MQ01ABF050
1.74 Points ∼6% -8%
Cinebench R10
Rendering Single 32Bit (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo IdeaPad 100-15IBY
HD Graphics (Bay Trail), N3540, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
1383 Points ∼13%
Acer Aspire E5-521-60Y6
Radeon R4 (Beema), A6-6310, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
1858 Points ∼17% +34%
Fujitsu Lifebook A514
HD Graphics 4400, 4005U, Samsung SSD PM871 MZ7LN128HCHP
2528 Points ∼23% +83%
Acer Aspire E15 ES1-512-P1SM
HD Graphics (Bay Trail), N3540, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
1379 Points ∼13% 0%
Dell Vostro 3558
HD Graphics 5500, 5200U, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
4156 Points ∼38% +201%
HP 350 G1 F7Z01EA
HD Graphics (Haswell), 3558U, Toshiba MQ01ABF050
2510 Points ∼23% +81%
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
1850 Points ∼17% +34%
HP 255 G3
Radeon HD 8330, A4-5000, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680
1205 Points ∼11% -13%
HP ProBook 455 G2
Radeon R4 (Kaveri), A6 Pro-7050B, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680
1850 Points ∼17% +34%
Toshiba Satellite C50D-B-125
Radeon R3 (Mullins/Beema), A4-6210, Toshiba MQ01ABF050
1381 Points ∼13% 0%
Rendering Multiple CPUs 32Bit (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo IdeaPad 100-15IBY
HD Graphics (Bay Trail), N3540, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
4759 Points ∼10%
Acer Aspire E5-521-60Y6
Radeon R4 (Beema), A6-6310, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
5575 Points ∼11% +17%
Fujitsu Lifebook A514
HD Graphics 4400, 4005U, Samsung SSD PM871 MZ7LN128HCHP
5730 Points ∼12% +20%
Acer Aspire E15 ES1-512-P1SM
HD Graphics (Bay Trail), N3540, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
4750 Points ∼10% 0%
Dell Vostro 3558
HD Graphics 5500, 5200U, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
8383 Points ∼17% +76%
HP 350 G1 F7Z01EA
HD Graphics (Haswell), 3558U, Toshiba MQ01ABF050
4852 Points ∼10% +2%
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
5785 Points ∼12% +22%
HP 255 G3
Radeon HD 8330, A4-5000, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680
4171 Points ∼8% -12%
HP ProBook 455 G2
Radeon R4 (Kaveri), A6 Pro-7050B, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680
3075 Points ∼6% -35%
Toshiba Satellite C50D-B-125
Radeon R3 (Mullins/Beema), A4-6210, Toshiba MQ01ABF050
3598 Points ∼7% -24%
Geekbench 3
32 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo IdeaPad 100-15IBY
HD Graphics (Bay Trail), N3540, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
3223 Points ∼10%
Acer Aspire E5-521-60Y6
Radeon R4 (Beema), A6-6310, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
3534 Points ∼11% +10%
Acer Aspire E15 ES1-512-P1SM
HD Graphics (Bay Trail), N3540, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
3267 Points ∼10% +1%
Dell Vostro 3558
HD Graphics 5500, 5200U, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
4975 Points ∼16% +54%
HP 350 G1 F7Z01EA
HD Graphics (Haswell), 3558U, Toshiba MQ01ABF050
2592 Points ∼8% -20%
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
3792 Points ∼12% +18%
HP 255 G3
Radeon HD 8330, A4-5000, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680
2762 Points ∼9% -14%
HP ProBook 455 G2
Radeon R4 (Kaveri), A6 Pro-7050B, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680
1902 Points ∼6% -41%
Toshiba Satellite C50D-B-125
Radeon R3 (Mullins/Beema), A4-6210, Toshiba MQ01ABF050
3146 Points ∼10% -2%
32 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo IdeaPad 100-15IBY
HD Graphics (Bay Trail), N3540, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
992 Points ∼21%
Acer Aspire E5-521-60Y6
Radeon R4 (Beema), A6-6310, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
1244 Points ∼26% +25%
Acer Aspire E15 ES1-512-P1SM
HD Graphics (Bay Trail), N3540, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
988 Points ∼20% 0%
Dell Vostro 3558
HD Graphics 5500, 5200U, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
2468 Points ∼51% +149%
HP 350 G1 F7Z01EA
HD Graphics (Haswell), 3558U, Toshiba MQ01ABF050
1468 Points ∼30% +48%
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
1287 Points ∼27% +30%
HP 255 G3
Radeon HD 8330, A4-5000, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680
868 Points ∼18% -12%
HP ProBook 455 G2
Radeon R4 (Kaveri), A6 Pro-7050B, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680
1255 Points ∼26% +27%
Toshiba Satellite C50D-B-125
Radeon R3 (Mullins/Beema), A4-6210, Toshiba MQ01ABF050
991 Points ∼21% 0%
Sunspider - 1.0 Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo IdeaPad 100-15IBY
HD Graphics (Bay Trail), N3540, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
321.1 ms * ∼4%
Acer Aspire E5-521-60Y6
Radeon R4 (Beema), A6-6310, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
254.3 ms * ∼3% +21%
Fujitsu Lifebook A514
HD Graphics 4400, 4005U, Samsung SSD PM871 MZ7LN128HCHP
182.1 ms * ∼2% +43%
Acer Aspire E15 ES1-512-P1SM
HD Graphics (Bay Trail), N3540, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
303.3 ms * ∼3% +6%
Dell Vostro 3558
HD Graphics 5500, 5200U, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
121.2 ms * ∼1% +62%
HP 350 G1 F7Z01EA
HD Graphics (Haswell), 3558U, Toshiba MQ01ABF050
181.5 ms * ∼2% +43%
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
253 ms * ∼3% +21%
HP 255 G3
Radeon HD 8330, A4-5000, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680
427.3 ms * ∼5% -33%
HP ProBook 455 G2
Radeon R4 (Kaveri), A6 Pro-7050B, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680
243.9 ms * ∼3% +24%
Toshiba Satellite C50D-B-125
Radeon R3 (Mullins/Beema), A4-6210, Toshiba MQ01ABF050
346.9 ms * ∼4% -8%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo IdeaPad 100-15IBY
HD Graphics (Bay Trail), N3540, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
6182 ms * ∼10%
Acer Aspire E5-521-60Y6
Radeon R4 (Beema), A6-6310, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
6278.9 ms * ∼11% -2%
Acer Aspire E15 ES1-512-P1SM
HD Graphics (Bay Trail), N3540, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
6205.4 ms * ∼10% -0%
Dell Vostro 3558
HD Graphics 5500, 5200U, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
2572.5 ms * ∼4% +58%
HP 350 G1 F7Z01EA
HD Graphics (Haswell), 3558U, Toshiba MQ01ABF050
4079.5 ms * ∼7% +34%
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
6200.1 ms * ∼10% -0%
HP 255 G3
Radeon HD 8330, A4-5000, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680
9672.3 ms * ∼16% -56%
HP ProBook 455 G2
Radeon R4 (Kaveri), A6 Pro-7050B, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680
5810 ms * ∼10% +6%
Toshiba Satellite C50D-B-125
Radeon R3 (Mullins/Beema), A4-6210, Toshiba MQ01ABF050
8267.9 ms * ∼14% -34%
Octane V2 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo IdeaPad 100-15IBY
HD Graphics (Bay Trail), N3540, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
5006 Points ∼10%
Acer Aspire E5-521-60Y6
Radeon R4 (Beema), A6-6310, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
5574 Points ∼11% +11%
Acer Aspire E15 ES1-512-P1SM
HD Graphics (Bay Trail), N3540, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
5052 Points ∼10% +1%
Dell Vostro 3558
HD Graphics 5500, 5200U, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
12509 Points ∼25% +150%
HP 350 G1 F7Z01EA
HD Graphics (Haswell), 3558U, Toshiba MQ01ABF050
7963 Points ∼16% +59%
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
6074 Points ∼12% +21%
HP 255 G3
Radeon HD 8330, A4-5000, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680
3727 Points ∼7% -26%
HP ProBook 455 G2
Radeon R4 (Kaveri), A6 Pro-7050B, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680
6167 Points ∼12% +23%
Toshiba Satellite C50D-B-125
Radeon R3 (Mullins/Beema), A4-6210, Toshiba MQ01ABF050
4580 Points ∼9% -9%
Peacekeeper - --- (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo IdeaPad 100-15IBY
HD Graphics (Bay Trail), N3540, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
861 Points ∼14%
Acer Aspire E5-521-60Y6
Radeon R4 (Beema), A6-6310, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
1108 Points ∼18% +29%
Acer Aspire E15 ES1-512-P1SM
HD Graphics (Bay Trail), N3540, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
842 Points ∼14% -2%
Dell Vostro 3558
HD Graphics 5500, 5200U, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
2394 Points ∼39% +178%
HP 350 G1 F7Z01EA
HD Graphics (Haswell), 3558U, Toshiba MQ01ABF050
1793 Points ∼29% +108%
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
1136 Points ∼18% +32%
HP 255 G3
Radeon HD 8330, A4-5000, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680
720 Points ∼12% -16%
HP ProBook 455 G2
Radeon R4 (Kaveri), A6 Pro-7050B, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680
1223 Points ∼20% +42%
Toshiba Satellite C50D-B-125
Radeon R3 (Mullins/Beema), A4-6210, Toshiba MQ01ABF050
868 Points ∼14% +1%

* ... kleinere Werte sind besser

System Performance

Dass das Ideapad keine Höchstleistungen erbringen kann, sollte jedem potentiellen Käufer vor dem Kauf bekannt sein. Für den normalen Alltagsbetrieb reicht die Leistung des Systems aber aus. Problemen sind wir nicht begegnet. Das System läuft rund. Die Resultate in den PC Mark Benchmarks bewegen sich auf einer Höhe mit denen vergleichbarer Geräte. Das mit einer A6-6310 APU ausgestattete Acer Aspire E5-521 schneidet deutlich besser ab, da es über eine viel stärkere GPU verfügt. Eine Steigerung der Systemleistung des Ideapad wäre durch den Einbau einer Solid State Disk möglich. Das System liefe dann viel agiler und Windows würde schneller gestartet werden. Tipp: Lenovo bietet das Ideapad auch in Varianten mit SSD an. Allerdings muss man dann mit einem schwächeren Prozessor (Celeron N2840) leben.

PCMark 8 Home Score Accelerated v2
1462 Punkte
PCMark 8 Creative Score Accelerated v2
1299 Punkte
PCMark 8 Work Score Accelerated v2
1442 Punkte
Hilfe
PCMark 8 - Home Score Accelerated v2 (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo IdeaPad 100-15IBY
HD Graphics (Bay Trail), N3540, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
1462 Points ∼24%
Acer Aspire E5-521-60Y6
Radeon R4 (Beema), A6-6310, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
1946 Points ∼32% +33%
Dell Vostro 3558
HD Graphics 5500, 5200U, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
2758 Points ∼45% +89%
HP 350 G1 F7Z01EA
HD Graphics (Haswell), 3558U, Toshiba MQ01ABF050
2151 Points ∼35% +47%
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
2451 Points ∼40% +68%
HP 255 G3
Radeon HD 8330, A4-5000, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680
1685 Points ∼28% +15%
HP ProBook 455 G2
Radeon R4 (Kaveri), A6 Pro-7050B, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680
2026 Points ∼33% +39%
Acer Aspire E13 ES1-311-P87D
HD Graphics (Bay Trail), N3540, WDC Slim WD10SPCX-21KHST0
1485 Points ∼24% +2%

Massenspeicher

Im Inneren des Ideapad steckt eine 2,5-Zoll-Festplatte aus dem Hause Seagate. Sie offeriert eine Gesamtkapazität von 500 GB und arbeitet mit 5.400 Umdrehungen pro Minute. Die Platte verrichtet ihren Dienst unauffällig und liefert Transferraten, die sich auf einem normalen Niveau für 5.400er-Modelle bewegen.

Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
Minimale Transferrate: 45.7 MB/s
Maximale Transferrate: 116.2 MB/s
Durchschnittliche Transferrate: 86.7 MB/s
Zugriffszeit: 18.6 ms
Burst-Rate: 73.4 MB/s
CPU Benutzung: 2.9 %

Grafikkarte

Die im Ideapad verbaute HD Graphics GPU der Bay-Trail-Generation unterstützt DirectX 11 und arbeitet mit Geschwindigkeiten bis zu 896 MHz. Der Grafikkern gehört zu den leistungsschwächsten Modellen, die aktuell zu bekommen sind. Mit der Low-Cost-Konkurrenz von AMD kann die GPU nicht mithalten. Das ist erst bei den bereits erhältlichen Braswell-Nachfolgern der Fall. Die 3D-Mark-Ergebnisse des Ideapad liegen auf einer Höhe mit denen ähnlich ausgestatteter Rechner.

3DMark 11 Performance
238 Punkte
3DMark Ice Storm Standard Score
17547 Punkte
3DMark Cloud Gate Standard Score
1417 Punkte
Hilfe
3DMark 11 - 1280x720 Performance (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo IdeaPad 100-15IBY
HD Graphics (Bay Trail), N3540, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
238 Points ∼1%
Acer Aspire E5-521-60Y6
Radeon R4 (Beema), A6-6310, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
788 Points ∼3% +231%
Fujitsu Lifebook A514
HD Graphics 4400, 4005U, Samsung SSD PM871 MZ7LN128HCHP
752 Points ∼2% +216%
Acer Aspire E15 ES1-512-P1SM
HD Graphics (Bay Trail), N3540, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
268 Points ∼1% +13%
Dell Vostro 3558
HD Graphics 5500, 5200U, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
913 Points ∼3% +284%
HP 350 G1 F7Z01EA
HD Graphics (Haswell), 3558U, Toshiba MQ01ABF050
574 Points ∼2% +141%
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
1640 Points ∼5% +589%
HP 255 G3
Radeon HD 8330, A4-5000, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680
592 Points ∼2% +149%
HP ProBook 455 G2
Radeon R4 (Kaveri), A6 Pro-7050B, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680
658 Points ∼2% +176%
Toshiba Satellite C50D-B-125
Radeon R3 (Mullins/Beema), A4-6210, Toshiba MQ01ABF050
688 Points ∼2% +189%
3DMark
1920x1080 Fire Strike Score (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire E5-521-60Y6
Radeon R4 (Beema), A6-6310, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
473 Points ∼2%
Fujitsu Lifebook A514
HD Graphics 4400, 4005U, Samsung SSD PM871 MZ7LN128HCHP
446 Points ∼2%
Dell Vostro 3558
HD Graphics 5500, 5200U, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
552 Points ∼2%
HP 350 G1 F7Z01EA
HD Graphics (Haswell), 3558U, Toshiba MQ01ABF050
316 Points ∼1%
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
843 Points ∼3%
HP 255 G3
Radeon HD 8330, A4-5000, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680
347 Points ∼1%
HP ProBook 455 G2
Radeon R4 (Kaveri), A6 Pro-7050B, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680
375 Points ∼1%
Toshiba Satellite C50D-B-125
Radeon R3 (Mullins/Beema), A4-6210, Toshiba MQ01ABF050
427 Points ∼2%
1280x720 Sky Diver Score (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo IdeaPad 100-15IBY
HD Graphics (Bay Trail), N3540, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
500 Points ∼1%
Acer Aspire E5-521-60Y6
Radeon R4 (Beema), A6-6310, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
1846 Points ∼3% +269%
Dell Vostro 3558
HD Graphics 5500, 5200U, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
2357 Points ∼4% +371%
HP 350 G1 F7Z01EA
HD Graphics (Haswell), 3558U, Toshiba MQ01ABF050
1493 Points ∼3% +199%
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
1780 Points ∼3% +256%
HP 255 G3
Radeon HD 8330, A4-5000, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680
1348 Points ∼2% +170%
Toshiba Satellite C50D-B-125
Radeon R3 (Mullins/Beema), A4-6210, Toshiba MQ01ABF050
1545 Points ∼3% +209%
1280x720 Cloud Gate Standard Score (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo IdeaPad 100-15IBY
HD Graphics (Bay Trail), N3540, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
1417 Points ∼2%
Acer Aspire E5-521-60Y6
Radeon R4 (Beema), A6-6310, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
2853 Points ∼5% +101%
Fujitsu Lifebook A514
HD Graphics 4400, 4005U, Samsung SSD PM871 MZ7LN128HCHP
3276 Points ∼6% +131%
Acer Aspire E15 ES1-512-P1SM
HD Graphics (Bay Trail), N3540, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
1444 Points ∼2% +2%
Dell Vostro 3558
HD Graphics 5500, 5200U, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
4389 Points ∼7% +210%
HP 350 G1 F7Z01EA
HD Graphics (Haswell), 3558U, Toshiba MQ01ABF050
2426 Points ∼4% +71%
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
4032 Points ∼7% +185%
HP 255 G3
Radeon HD 8330, A4-5000, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680
2244 Points ∼4% +58%
HP ProBook 455 G2
Radeon R4 (Kaveri), A6 Pro-7050B, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680
1976 Points ∼3% +39%
Toshiba Satellite C50D-B-125
Radeon R3 (Mullins/Beema), A4-6210, Toshiba MQ01ABF050
2291 Points ∼4% +62%
1280x720 Ice Storm Standard Score (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo IdeaPad 100-15IBY
HD Graphics (Bay Trail), N3540, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
17547 Points ∼2%
Acer Aspire E5-521-60Y6
Radeon R4 (Beema), A6-6310, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
31626 Points ∼3% +80%
Fujitsu Lifebook A514
HD Graphics 4400, 4005U, Samsung SSD PM871 MZ7LN128HCHP
30090 Points ∼3% +71%
Acer Aspire E15 ES1-512-P1SM
HD Graphics (Bay Trail), N3540, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
17701 Points ∼2% +1%
Dell Vostro 3558
HD Graphics 5500, 5200U, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
42296 Points ∼4% +141%
HP 350 G1 F7Z01EA
HD Graphics (Haswell), 3558U, Toshiba MQ01ABF050
27941 Points ∼3% +59%
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
39458 Points ∼4% +125%
HP 255 G3
Radeon HD 8330, A4-5000, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680
27138 Points ∼2% +55%
HP ProBook 455 G2
Radeon R4 (Kaveri), A6 Pro-7050B, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680
21081 Points ∼2% +20%
Toshiba Satellite C50D-B-125
Radeon R3 (Mullins/Beema), A4-6210, Toshiba MQ01ABF050
23939 Points ∼2% +36%

Gaming Performance

Die Hardwareausstattung des Ideapad eignet sich primär für einfache Casual Games, wie sie im Windows Store zu finden sind. Aufwändige 3D-Spiele kann der Rechner praktisch nicht wiedergeben. In unserer Datenbank findet sich nur eine Handvoll Spiele, die bei niedrig gewählten Einstellungen flüssige Frameraten erreichen.

min. mittel hoch max.
Tomb Raider (2013) 147.14.8fps
Battlefield Hardline (2015) 7.35.1fps
Dirt Rally (2015) 24.212.5fps

Emissionen & Energie

Geräuschemissionen

Da das Ideapad passiv gekühlt wird, ist nur das Rauschen der Festplatte zu hören. Lautlosigkeit kann durch den Tausch der Festplatte gegen eine Solid State Disk erreicht werden.

Lautstärkediagramm

Idle
32 / 32 / 32 dB(A)
HDD
32 dB(A)
Last
32 / 32 dB(A)
  red to green bar
 
 
30 dB
leise
40 dB(A)
deutlich hörbar
50 dB(A)
störend
 
min: dark, med: mid, max: light   Voltcraft sl-320 (aus 15 cm gemessen)

Temperatur

Das Ideapad im Stresstest.
Das Ideapad im Stresstest.

Unseren Stresstest (Prime95 und Furmark laufen für mindestens eine Stunde) bearbeitet das Ideapad im Netz- und im Akkubetrieb auf die gleichen Weisen. Der Prozessor wird auf 1,25 GHz gedrosselt und der Grafikkern werkelt mit 660 bis 720 MHz. Da dem Ideapad ein Lüfter zur Wärmeabfuhr fehlt, erwärmt es sich doch recht stark. Während des Stresstests registrieren wir an zwei Messpunkten Werte oberhalb von 50 Grad Celsius. Im Alltagsbetrieb werden solche Werte allerdings nicht erreicht. Der Stresstest stellt ein Extremszenario dar, das so im Normalbetrieb nicht auftritt.

Max. Last
 28.5 °C30.3 °C26.5 °C 
 39.2 °C41 °C27 °C 
 40.5 °C43.3 °C30.9 °C 
Maximal: 43.3 °C
Durchschnitt: 34.1 °C
27.4 °C28.6 °C29.2 °C
31 °C50.1 °C52.6 °C
32.1 °C38 °C42.1 °C
Maximal: 52.6 °C
Durchschnitt: 36.8 °C
Netzteil (max.)  39.1 °C | Raumtemperatur 23.9 °C | Voltcraft IR-360
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 34.1 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Office auf 29.4 °C.
(±) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 43.3 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 33.9 °C (von 21.2 bis 62.5 °C für die Klasse Office).
(-) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 52.6 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 36.4 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 28 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 29.4 °C.
(-) Die Handballen und der Touchpad-Bereich können sehr heiß werden mit maximal 43.3 °C.
(-) Die durchschnittliche Handballen-Temperatur anderer getesteter Geräte war 28.2 °C (-15.1 °C).

Lautsprecher

Der Lautsprecher (ja, nur einer) befindet sich oberhalb der Tastatur hinter einer gelochten Abdeckung. Er produziert einen dünnen Klang, dem der Bass fehlt. Sprache ist gut zu verstehen. Für ein besseres Klangerlebnis empfiehlt sich die Nutzung von Kopfhörern oder externen Lautsprechern.

Energieaufnahme

Im Leerlauf steigt der Energiebedarf auf bis zu 9,4 Watt. Der Wert fällt ein wenig zu hoch aus für ein Notebook dieser Leistungsklasse. Während des Stresstests messen wir eine Leistungsaufnahme von 15,4 Watt. Hier macht sich bemerkbar, dass CPU und GPU aufgrund der passiven Kühlung gedrosselt werden. Luft nach oben bestünde noch. Die Nennleistung des Netzteils beträgt 45 Watt.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0 / 0 Watt
Idledarkmidlight 6.1 / 8.2 / 9.4 Watt
Last midlight 14.5 / 15.4 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Voltcraft VC 940

Akkulaufzeit

Im praxisnahen WLAN-Test simulieren wir die Auslastung beim Aufruf von Webseiten. Das Profil 'Ausbalanciert' ist aktiv, und die Displayhelligkeit wird auf etwa 150 cd/m² geregelt. Das Ideapad erreicht eine Laufzeit von 3:19 h - ein lausiger Wert. Der direkte Konkurrent Acer Aspire ES1-512 (5:49 h) hält deutlich länger durch. Hier rächt sich der kleinkapazitive Akku des Ideapad (24 Wh).

Akkulaufzeit
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3 (IE 11)
3h 19min
Akkulaufzeit
WLAN (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo IdeaPad 100-15IBY
HD Graphics (Bay Trail), N3540, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
199 min ∼82%
Fujitsu Lifebook A514
HD Graphics 4400, 4005U, Samsung SSD PM871 MZ7LN128HCHP
350 min ∼143%
Acer Aspire E15 ES1-512-P1SM
HD Graphics (Bay Trail), N3540, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
349 min ∼143%
Dell Vostro 3558
HD Graphics 5500, 5200U, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPVX
389 min ∼159%
HP 350 G1 F7Z01EA
HD Graphics (Haswell), 3558U, Toshiba MQ01ABF050
290 min ∼119%
HP 255 G3
Radeon HD 8330, A4-5000, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680
190 min ∼78%
HP ProBook 455 G2
Radeon R4 (Kaveri), A6 Pro-7050B, Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680
244 min ∼100%
WLAN (alt) (nach Ergebnis sortieren)
Acer Aspire E5-521-60Y6
Radeon R4 (Beema), A6-6310, WDC Scorpio Blue WD10JPVX-22JC3T0
427 min ∼126%
Fujitsu Lifebook A514
HD Graphics 4400, 4005U, Samsung SSD PM871 MZ7LN128HCHP
350 min ∼104%
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
283 min ∼84%
Toshiba Satellite C50D-B-125
Radeon R3 (Mullins/Beema), A4-6210, Toshiba MQ01ABF050
338 min ∼100%

Pro

+ Passive Kühlung

Contra

- Schlechte Akkulaufzeiten
- Nur ein Jahr Garantie
- Nur Fast-Ethernet

Fazit

Das Lenovo IdeaPad 100-15IBY, zur Verfügung gestellt von:
Das Lenovo IdeaPad 100-15IBY, zur Verfügung gestellt von:

Lenovo verlangt etwa 400 Euro für das Ideapad 100-15IBY - ein stolzer Preis für ein einfaches Office-Notebook. Auf der Habenseite steht ein Prozessor, der stark genug ist für Anwendungen aus den Bereichen Office und Internet. Dank der passiven Kühlung arbeitet der Rechner sehr leise. Der Bildschirm des Ideapad liefert durchaus akzeptable Messwerte. Allerdings hat Lenovo hier ein Modell mit glänzender Oberfläche verbaut.

Indiskutabel fallen die Akkulaufzeiten aus. Eine Laufzeit von 3:19 h in unserem WLAN-Test können viele leistungsstarke Multimedia-Notebooks locker übertreffen.

Auch die nur einjährige Garantie gefällt uns nicht. Warum gewährt Lenovo nur eine einjährige Garantie, während einige Konkurrenten das Doppelte bieten? Nicht unerwähnt bleiben soll die Tatsache, dass der Bildschirm bei Druck auf das Gehäuse links neben der Tastatur ausfällt. Hoffentlich handelt sich hier um einen Defekt unseres Testgeräts und nicht um eine Schwachstelle der gesamten Serie.

Als bessere Alternative zum Ideapad bietet sich Acers direkter Konkurrent an: Das Aspire ES1-512-P1SM. Der Rechner ist mit der gleichen CPU bestückt. Er liefert deutlich bessere Akkulaufzeiten und bietet eine zweijährige Garantie. Zudem ist er gut 100 Euro preiswerter als das Ideapad. Das wird durch Verwendung der Bing-Version von Windows 8.1 (64 Bit) erreicht.

Lenovo IdeaPad 100-15IBY - 25.09.2015 v4(old)
Sascha Mölck

Gehäuse
55 / 98 → 56%
Tastatur
65%
Pointing Device
72%
Konnektivität
56 / 80 → 70%
Gewicht
61 / 20-67 → 87%
Akkulaufzeit
80%
Display
70%
Leistung Spiele
39 / 68 → 57%
Leistung Anwendungen
49 / 92 → 53%
Temperatur
83%
Lautstärke
92%
Audio
30%
Kamera
40 / 85 → 47%
Durchschnitt
61%
69%
Office - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.

Preisvergleich

Alle 5 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test Lenovo IdeaPad 100-15 Notebook
Autor: Sascha Mölck (Update: 15.05.2018)
Sascha Mölck
Sascha Mölck - Editor
Studium der Informatik, seit über 15 Jahren als Autor im IT-Bereich tätig.