Notebookcheck

Test OnePlus 7T Pro Smartphone – So schnell lädt sonst keiner

Florian Schmitt 👁, Felicitas Krohn, 04.11.2019

Matt, aber hellwach. Auch wenn OnePlus dieses Mal das OnePlus 7T stärker in den Fokus stellt: Das OnePlus 7T Pro ist wieder ein richtig gutes Smartphone geworden. Preislich nähert es sich aber immer mehr dem Niveau der Konkurrenzgeräte – reicht es da noch für eine Kaufempfehlung? Das erfahren Sie im Test.

OnePlus 7T Pro

Nach dem großen Lob für das OnePlus 7 Pro musste OnePlus natürlich auch mit dem Nachfolger punkten: Das OnePlus 7T Pro bietet wieder eine ausfahrbare Kamera und dadurch ein Display ohne Notch und mit schmalen Rändern. Viele Details wurden weiter verbessert, aber im Vergleich zum schon wirklich guten OnePlus 7T tut sich der Hersteller schwer, die Vorteile des OnePlus 7T Pro herauszustellen, das ja auch einen ordentlichen Aufpreis kostet. 759 Euro will der Hersteller mittlerweile für das 7T Pro haben, damit liegt es auf dem üblichen Niveau eines Oberklasse-Smartphones, bietet aber auch sehr gute Ausstattung.

In unserem Test wollen wir herausfinden, ob das OnePlus 7T Pro den Aufpreis im Vergleich zum OnePlus 7T auch wert ist, wie sich das Flaggschiff im Vergleich zu anderen High-End-Phones darstellt und ob wir ganz generell zu einem Kauf raten können.

OnePlus 7T Pro (7 Serie)
Hauptspeicher
8192 MB 
Bildschirm
6.67 Zoll 19.5:9, 3120 x 1440 Pixel 515 PPI, kapazitiver Touchscreen, AMOLED, spiegelnd: ja
Massenspeicher
256 GB UFS 3.0 Flash, 256 GB 
, 228 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, Audio Anschlüsse: Audioausgabe per USB-C, 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: Beschleunigungssensor, Gyroskop, Annäherungssensor, Kompass
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 5.0, 2G (850/​900/​1800/​1900), 3G (B1/​B2/​B4/​B5/​B8/​B9/​B19), 4G (B1/​B2/​B3/​B4/​B5/​B7/​B8/​B12/​B13/​B17/​B18/​B19/​B20/​B25/​B26/​B28/​B29/​B32/​B34/​B38/​B39/​B40/​B41/​B66), Dual SIM, LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8.8 x 162.6 x 75.9
Akku
4085 mAh Lithium-Ion
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Android 10
Kamera
Primary Camera: 48 MPix f/​1.6, Phasenvergleich-AF, Laser-AF, Kontrast-AF, OIS, Dual-LED-Blitz, Videos @2160p/​60fps Videos @720p/​480fps (Kamera 1); 16.0MP, f/​2.2, Weitwinkelobjektiv (Kamera 2); 8.0MP, f/​2.4, Teleobjektiv (Kamera 3)
Secondary Camera: 16 MPix f/​2.0, Videos @1080p/​30fps, ausfahrbar
Sonstiges
Lautsprecher: Stereolautsprecher, Tastatur: virtuelles Keyboard, Schnellladegerät, USB-Kabel, Cover, SIM-Tool, 24 Monate Garantie, LTE 4×4 MIMO DL Cat18 /UL Cat13 (1.2Gbps /150Mbps); SAR-Wert: 1,120 W/kg (Körper), Lüfterlos
Erhältlich seit
10.10.2019
Gewicht
206 g, Netzteil: 128 g
Preis
759 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Vergleichsgeräte

Bew.DatumModellGewichtLaufwerkGrößeAuflösungPreis ab
87%11.2019OnePlus 7T Pro
855+, Adreno 640
206 g256 GB UFS 3.0 Flash6.67"3120x1440
87%02.2019Samsung Galaxy S10 Plus
9820, Mali-G76 MP12
198 g512 GB UFS 2.1 Flash6.4"3040x1440
86%05.2019OnePlus 7 Pro
855, Adreno 640
206 g256 GB UFS 3.0 Flash6.67"3120x1440
89%08.2019Xiaomi Mi 9T Pro
855, Adreno 640
191 g128 GB UFS 2.1 Flash6.39"2340x1080
87%09.2019Apple iPhone 11 Pro Max
A13 Bionic, A13 Bionic GPU
226 g64 GB SSD6.5"2688x1242
86%10.2019OnePlus 7T
855+, Adreno 640
190 g128 GB UFS 3.0 Flash6.55"2400x1080

Gehäuse – Mattes Design beim OnePlus-Smartphone

Haze Blue ist im Moment die einzig verfügbare Farbe für das OnePlus 7T Pro, aber der Hersteller hat eine lange Tradition für Sondereditionen und spezielle Farbvarianten. Das OnePlus 7T Pro McLaren Edition ist nochmal ein Spezialfall, dem wir bereits einen eigenen Test gewidmet haben. Die Rückseite ist beim OnePlus 7T Pro mit mattem Glas überzogen und bietet einen leichten Farbverlauf, was insgesamt sehr schick aussieht und sich hochwertig anfühlt. Fingerabdrücke sind zwar dennoch sichtbar, aber nicht so prominent wie bei anderen Modellen.

Da OnePlus wieder eine versenkbare Frontkamera verbaut, kommt das Display ohne Notch aus und bietet mit 93 % Display im Vergleich zum Chassis sehr schmale Ränder. Die abgerundeten Displayränder und die ebenfalls abgerundeten Ränder der Rückseite lassen das Smartphone elegant und schlank wirken, mit 206 Gramm ist es kein leichtes Smartphone, aber immer noch 20 Gramm leichter als ein Apple iPhone 11 Pro Max.

Das Smartphone ist sehr gut verarbeitet und fühlt sich sehr hochwertig an, Druck macht dem Smartphone nichts aus, beim Verwinden gibt es aber leise Knistergeräusche von sich.

Wer ein Smartphone sucht, mit dem er gedankenlos auch in feuchten oder staubigen Umgebungen unterwegs sein kann, der sollte sich woanders umsehen: OnePlus nimmt keine Zertifizierung nach IP-Standards vor und schließt in seiner Garantie Schäden durch Feuchtigkeit und Schmutz explizit aus. Obwohl der Hersteller in offiziellen Videos immer wieder betont, dass man dieselben Methoden verwende wie andere Hersteller und die Geräte durchaus geschützt seien, bleibt dem Nutzer im Schadensfall nur, auf die Kulanz des Herstellers zu vertrauen.

OnePlus 7T
OnePlus 7T
OnePlus 7T
OnePlus 7T
OnePlus 7T
OnePlus 7T
OnePlus 7T
OnePlus 7T
OnePlus 7T
OnePlus 7T

Größenvergleich

162.6 mm 75.9 mm 8.8 mm 206 g162.6 mm 75.9 mm 8.8 mm 206 g160.94 mm 74.44 mm 8.13 mm 190 g158 mm 77.8 mm 8.1 mm 226 g156.7 mm 74.3 mm 8.8 mm 191 g157.6 mm 74.1 mm 7.8 mm 198 g

Ausstattung – Viel Speicher, aber nicht erweiterbar

OnePlus wird wohl in diesem Leben kein Freund mehr von microSD-Karten, auch beim OnePlus 7T Pro fehlt die Möglichkeit der Speichererweiterung. Angesichts von 256 GB internem Speicher ist das aber wohl für die meisten Nutzer verschmerzbar. 8 GB RAM sind ebenfalls Oberklasseniveau, damit sollte es auch kein Problem sein, mehrere Apps gleichzeitig laufen zu lassen.

759 Euro verlangt OnePlus für die einzige Speicherkombination, die aktuell verfügbar ist. Das ist für die Ausstattung keine Preissteigerung gegenüber dem OnePlus 7 Pro, allerdings fällt die günstigere Einstiegsvariante mit 128 GB Massenspeicher und 6 GB RAM weg.

NFC und Bluetooth 5.0 sind ebenso an Bord wie zwei SIM-Slots.

Oben: Ausfahrbare Frontkamera, Mikrofon
Oben: Ausfahrbare Frontkamera, Mikrofon
Unten: Lautsprecher, Mikro, USB-C-Port, SIM-Schublade
Unten: Lautsprecher, Mikro, USB-C-Port, SIM-Schublade
Rechts: Standby-Taster, Benachrichtigungs-Slider
Rechts: Standby-Taster, Benachrichtigungs-Slider
Links: Lautstärkewippe
Links: Lautstärkewippe

Software – OxygenOS basierend auf Android 10

Das OnePlus 7T Pro wird ab Werk mit Android 10 ausgeliefert, darüber liegt OnePlus eigene Oberfläche, die OxygenOS heißt. OnePlus verändet das Aussehen von Android doch in vielen Aspekten und bietet sogar ein eigenes Anpassungs-Menü, in dem Nutzer die Effekte, Kontrastfarben und den Dark Mode konfigurieren können. Den gibt es seit Android 10 ja endlich auch im Vanilla Android, bei OxygenOS ist er eigentlich schon ein alter Hut. Generell ist OnePlus' Betriebssystem flüssig zu bedienen und bietet viele Einstellungsmöglichkeiten.

Bloatware gibt es nicht auf dem Smartphone und auch OnePlus selbst installiert nur wenige zusätzlich Apps vor: So beispielsweise das Game Center oder die OnePlus-Community-App.

Der Hersteller ist für regelmäßige und sehr schnelle Updates seiner Software bekannt, unser Testgerät lief mit Sicherheitsupdates vom 5.9.2019, was zum Testzeitpunkt noch einigermaßen aktuell ist. Der Hersteller garantiert 3 Jahre Sicherheitsupdates und 2 Jahre OS-Updates für seine Smartphones.

Software OnePlus 7T Pro
Software OnePlus 7T Pro
Software OnePlus 7T Pro

Kommunikation und GPS – Exakte Ortung möglich

In Sachen WLAN-Geschwindigkeit kann das OnePlus 7T Pro im Test mit unserem Referenzrouter Linksys EA8500 nicht mit Samsung oder Apple mithalten, es unterstützt auch den neuesten Standard WiFi 6 (802.11 ax) noch nicht. Dennoch ist die Geschwindigkeit auf ordentlichem Niveau und kann mit anderen Oberklasse-Smartphones mithalten. Die Empfangsstärke gefällt uns gut: Nahe am Router bauen Websites sehr flott auf, auf Bilder muss man allenfalls sehr kurz warten. In 10 Meter Entfernung und durch 3 Wände sind noch 4/5 der Signalstärke vorhanden und Seiten bauen genauso schnell auf, wie direkt neben dem Router.

Wie schon seit einigen Jahren ist es OnePlus wichtig, dass das OnePlus 7T Pro ein echtes World Phone ist, dass man also in möglichst vielen Ländern telefonieren und mobiles Internet nutzen kann. Dafür gibt es zahlreiche LTE-Frequenzen, dank denen man auch bei Reisen an exotischere Orte keine Probleme haben sollte. Der LTE-Empfang gefällt uns ebenfalls sehr gut, selbst zwischen Gebäuden hatten wir in unserem kurzen Test LTE-Netz. Auch in Gebäuden war zumindest die halbe Empfangsstärke immer vorhanden. Wir haben im städtischen Umfeld und im deutschen D2-Netz getestet.

Networking
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Samsung Galaxy S10 Plus
Mali-G76 MP12, 9820, 512 GB UFS 2.1 Flash
633 (min: 561, max: 684) MBit/s ∼100% +34%
Apple iPhone 11 Pro Max
A13 Bionic GPU, A13 Bionic, 64 GB SSD
580 (min: 550, max: 597) MBit/s ∼92% +23%
OnePlus 7T Pro
Adreno 640, 855+, 256 GB UFS 3.0 Flash
471 (min: 347, max: 505) MBit/s ∼74%
OnePlus 7 Pro
Adreno 640, 855, 256 GB UFS 3.0 Flash
467 (min: 375, max: 519) MBit/s ∼74% -1%
OnePlus 7T
Adreno 640, 855+, 128 GB UFS 3.0 Flash
430 (min: 374, max: 485) MBit/s ∼68% -9%
Xiaomi Mi 9T Pro
Adreno 640, 855, 128 GB UFS 2.1 Flash
383 (min: 242, max: 434) MBit/s ∼61% -19%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (5.9 - 939, n=449)
228 MBit/s ∼36% -52%
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Apple iPhone 11 Pro Max
A13 Bionic GPU, A13 Bionic, 64 GB SSD
589 (min: 461, max: 625) MBit/s ∼100% +67%
OnePlus 7 Pro
Adreno 640, 855, 256 GB UFS 3.0 Flash
471 (min: 438, max: 506) MBit/s ∼80% +34%
Samsung Galaxy S10 Plus
Mali-G76 MP12, 9820, 512 GB UFS 2.1 Flash
457 (min: 398, max: 508) MBit/s ∼78% +30%
OnePlus 7T
Adreno 640, 855+, 128 GB UFS 3.0 Flash
422 (min: 238, max: 447) MBit/s ∼72% +20%
Xiaomi Mi 9T Pro
Adreno 640, 855, 128 GB UFS 2.1 Flash
389 (min: 366, max: 444) MBit/s ∼66% +11%
OnePlus 7T Pro
Adreno 640, 855+, 256 GB UFS 3.0 Flash
352 (min: 311, max: 375) MBit/s ∼60%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (9.4 - 703, n=449)
217 MBit/s ∼37% -38%
0102030405060708090100110120130140150160170180190200210220230240250260270280290300310320330340350360370380390400410420430440450460470480490500510Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø470 (347-505)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø352 (311-375)

In Gebäuden kann uns das Smartphone nicht orten, im Freien dauert es einen kurzen Moment, dann werden wir auf ordentliche 6 Meter genau angepeilt. In Google Maps funktioniert der Kompass zuverlässig, auch die Ortung ist hier schnell und zuverlässig.

Für den Praxistest machen wir einen kurzen Ausflug mit dem Fahrrad und nehmen das Profi-Navi Garmin Edge 520 als Vergleichsgerät mit. Im Bereich der Wende zeigt sich unser Testgerät dabei sehr exakt in der Ortung, in den engen Altstadtgassen wird es dann schwieriger, die Brückenüberfahrt ist wieder sehr exakt. Bei freiem Blick in den Himmel hat das OnePlus 7T Pro klar die Nase vorne, in schwierigen Situationen zeigt das Edge 520, was es kann. Für den Alltag ist das OnePlus 7T Pro aber auf jeden Fall als exaktes Navigationsgerät brauchbar.

GPS OnePlus 7T Pro – Überblick
GPS OnePlus 7T Pro – Überblick
GPS OnePlus 7T Pro – Wende
GPS OnePlus 7T Pro – Wende
GPS OnePlus 7T Pro – Brücke
GPS OnePlus 7T Pro – Brücke
GPS Garmin Edge 520 – Überblick
GPS Garmin Edge 520 – Überblick
GPS Garmin Edge 520 – Wende
GPS Garmin Edge 520 – Wende
GPS Garmin Edge 520 – Brücke
GPS Garmin Edge 520 – Brücke

Telefonfunktionen und Sprachqualität – Laut und deutlich

VoLTE und VoWiFi werden vom OnePlus 7T Pro unterstützt, sofern der Provider es erlaubt. Die Telefonsoftware ist von OnePlus angepasst, entspricht aber großteils dem Layout der Google-Standard-App. Auch sie ist komplett im Dark Mode verfügbar.

Der eingebaute Ohrhörer kann sehr laut werden, so laut, dass man eigentlich die Freisprecheinrichtung gar nicht aktivieren muss, das bedeutet auch, dass auf hohen Lautstärken die Umgebung beim Telefonieren mithören kann. Die Qualität der Wiedergabe ist dabei sehr gut, nichts verzerrt trotz der hohen Lautstärke. Allerdings ist ein leises Rauschen im Hintergrund wahrnehmbar. Auch unsere Stimme wird über das Mikro sehr gut übertragen, egal ob wir sehr laut oder sehr leise sprechen. Aktiviert man doch den Lautsprecher, so hören wir auch hier das Gegenüber sehr klar, das Mikrofon nimmt hin und wieder leichte Störgeräusche auf, insgesamt ist aber auch hier die Qualität ordentlich.

Kameras – Oberklasse-Niveau mit 3-fach Zoom

Aufnahme Frontkamera
Aufnahme Frontkamera

Ein Weitwinkelobjektiv, eine Standard-Linse und ein Tele-Objektiv finden sich an der Rückseite des OnePlus 7T Pro. Im Gegensatz zum OnePlus 7T ist das fast dasselbe Kamerasetup, allerdings ist die Brennweite des Teleobjektivs geringer, sodass man einen 3-fachen optischen Zoom erhält.

Die Hauptkamera kann 48-Megapixel-Aufnahmen machen, in den Standardeinstellungen werden aber immer vier Pixel zu einem großen, sehr lichtempfindlichen Pixel zusammengefasst, sodass sich 12 Megapixel Auflösung ergeben, was für die allermeisten Aufnahmesituationen locker ausreicht. Die Fotos der Hauptkamera gefallen durch viele Details, eine gute Farbdarstellung und auch eine ordentliche Detailvielfalt und Schärfe bei schlechterem Licht. Das OnePlus 7T Pro bietet Kameratechnik auf absolutem Oberklasse-Niveau. Der spezielle Nachtmodus verbessert die Darstellungsqualität in dunklen Situationen sichtbar, allerdings muss er manuell aktiviert werden, was schade ist. Die Kamerasoftware bietet auch einen umfassenden Pro-Modus, eine Inhaltserkennung, beispielsweise für Visitenkarten und QR-Codes sowie einen Porträt- und Panorama-Modus.

Videos lassen sich in 4K mit 60 fps aufzeichnen, auch hier gefällt die Qualität sehr gut. Die Belichtung reagiert prompt und Schärfe sowie Farbdarstellung gefallen auch in etwas dunkleren Bereichen. Zeitlupenvideos lassen sich in 720p mit maximal 480 Bildern pro Sekunde aufzeichnen, bei 1080p nur mit 240 Bildern. OnePlus gibt in den Specs an, dass auch 720p mit 960 Bildern möglich sind, allerdings konnten wir die entsprechende Einstellung nicht finden.

Die ausfahrbare Frontkamera ist immer noch ein Hingucker. Sie löst mit 16 Megapixel auf. Die aufgenommenen Bilder bieten in dunklen Bereichen etwas wenig Zeichnung, ansonsten ist die Detaildarstellung aber sehr gut.

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Szene 1Szene 2Szene 3

Auf unseren Bildern unter Laborbedingungen kann man erkennen, dass das OnePlus 7T Pro auch in sehr dunklen Umgebungen ohne Blitz noch ein passables Bild zustande bekommt. Bei sehr guter Beleuchtung könnte das Bild vielleicht noch etwas heller sein, die Detailschärfe gefällt aber. Schriften wirken leicht verzogen an den Rändern, generell ist die Darstellung aber auf hohem Niveau.

ColorChecker Photo
18.9 ∆E
24.3 ∆E
26.5 ∆E
23.7 ∆E
27.1 ∆E
32.1 ∆E
20 ∆E
20.7 ∆E
16.3 ∆E
19.4 ∆E
26.8 ∆E
24.6 ∆E
17.6 ∆E
24.5 ∆E
9.6 ∆E
18.6 ∆E
18.4 ∆E
26.9 ∆E
21.7 ∆E
20.7 ∆E
22 ∆E
23.4 ∆E
19.9 ∆E
12.6 ∆E
ColorChecker OnePlus 7T Pro: 21.52 ∆E min: 9.6 - max: 32.1 ∆E
ColorChecker Photo
18.4 ∆E
8.1 ∆E
12.5 ∆E
20 ∆E
11.2 ∆E
6.6 ∆E
8.4 ∆E
10.7 ∆E
10.1 ∆E
8.2 ∆E
7.8 ∆E
5.8 ∆E
7.8 ∆E
10.2 ∆E
10.7 ∆E
1.8 ∆E
7.6 ∆E
11.7 ∆E
6.3 ∆E
1.7 ∆E
5.5 ∆E
9.6 ∆E
9.1 ∆E
2.9 ∆E
ColorChecker OnePlus 7T Pro: 8.87 ∆E min: 1.73 - max: 20 ∆E
Testchart – perfekte Beleuchtung
Testchart – perfekte Beleuchtung
Testchart – 1 Lux

Zubehör und Garantie – Vieles zum Nachkaufen

Ein Headset bekommt man beim OnePlus 7T Pro nicht mitgeliefert, dafür gibt es das große WarpCharge-Ladegerät, ein schickes rot-weißes Ladekabel und eine Silikonhülle. Natürlich gibt es auch wieder schicke Kevlar-Hüllen, raue Sandstone-Covers oder einfache Silikon-Hüllen ab 25 Euro und verschiedene Bundles, beispielsweise aus Hülle, Kopfhörer und einem zusätzlichen Ladegerät.

Die Garantie beträgt 24 Monate, wie schon erwähnt werden Wasserschäden oder Schäden durch Staub im Gehäuse nicht abgedeckt.

Eingabegeräte & Bedienung – OnePlus mit Slider

Der Touchscreen des OnePlus 7T Pro fühlt sich sehr schnell und reaktiv an. Das liegt einerseits sicher daran, dass ordentliche Bauteile verwendet wurden, zum anderen aber auch an der 90-Hz-Bildrate des Screens. Versuchsweise deaktivieren wir die 90 Hz im Menü und sofort fühlen sich die Reaktionen des Systems spürbar langsamer an. Beim Scrollen oder beim Wischen durch die Menüs merkt man den Unterschied. Der Touchscreen ist aber unabhängig von der Bildwiederholrate auch sehr exakt und lässt sich auch an den Rändern gut bedienen.

Natürlich gibt es auch wieder den Benachrichtigungs-Slider. Die Idee hat OnePlus vielleicht von Apple geklaut, das macht sie aber nicht schlechter: Einfach durch Schieben des Sliders das Smartphone komplett stumm oder auf Vibration schalten, praktisch. An physischen Tasten gibt es ansonsten noch den Standby-Taster und die Lautstärkewippe. Beide fühlen sich hochwertig an und lassen sich sehr präzise ertasten und bedienen.

Gesten als Ersatz für die Bedienleiste am unteren Bildschirmrand gibt es bei OnePlus schon länger, Google hat sie in Android 10 nun auch eingebaut und OnePlus hat die Gesten an den Google-Standard angepasst. Sie sind eine probate Alternative, wer aber schon lange mit den Tasten arbeitet, der muss sich wohl erst umgewöhnen. Die Menüleiste lässt sich aber auf Wunsch natürlich ganz normal weiter nutzen.

Tastatur hochkant
Tastatur hochkant
Tastatur quer
Tastatur quer

Display – 90-Hz-Technik und gute Farbwiedergabe

Subpixel-Aufnahme
Subpixel-Aufnahme

Neben den bereits erwähnten 90 Hz Bildwiederholfrequenz bietet das Display auch eine 4K-Auflösung und dank AMOLED-Technologie auch leuchtende Farben und starke Kontraste mit HDR10+. Die maximale Helligkeit mit Helligkeitssensor kann nicht mit den Branchenprimi Samsung und Apple mithalten, ist aber mit 611 cd/m² auf gutem Niveau. Mit 95 % ist zudem die Helligkeitsverteilung recht gleichmäßig.

Die Bilddarstellung gefällt durch viele Details, einzelne Pixel sind bei einer Pixeldichte von über 500 PPI nicht mehr auszumachen. Die Farbwiedergabe lässt sich manuell oder in zwei Voreinstellungen anpassen.

609
cd/m²
609
cd/m²
622
cd/m²
597
cd/m²
606
cd/m²
627
cd/m²
603
cd/m²
606
cd/m²
620
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 627 cd/m² Durchschnitt: 611 cd/m² Minimum: 2.19 cd/m²
Ausleuchtung: 95 %
Helligkeit Akku: 606 cd/m²
Kontrast: ∞:1 (Schwarzwert: 0 cd/m²)
ΔE Color 3.46 | 0.6-29.43 Ø6
ΔE Greyscale 2 | 0.64-98 Ø6.2
99.8% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.258
OnePlus 7T Pro
AMOLED, 3120x1440, 6.67
Samsung Galaxy S10 Plus
OLED, 3040x1440, 6.4
OnePlus 7 Pro
AMOLED, 3120x1440, 6.67
Xiaomi Mi 9T Pro
AMOLED, 2340x1080, 6.39
Apple iPhone 11 Pro Max
OLED, 2688x1242, 6.5
OnePlus 7T
AMOLED, 2400x1080, 6.55
Bildschirm
-5%
21%
7%
28%
-7%
Helligkeit Bildmitte
606
710
17%
586
-3%
594
-2%
790
30%
693
14%
Brightness
611
721
18%
584
-4%
607
-1%
790
29%
703
15%
Brightness Distribution
95
97
2%
97
2%
91
-4%
97
2%
96
1%
Schwarzwert *
DeltaE Colorchecker *
3.46
3.7
-7%
1.39
60%
1.51
56%
1.4
60%
3.42
1%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
5.64
10.3
-83%
2.7
52%
4.27
24%
3.4
40%
6.12
-9%
DeltaE Graustufen *
2
1.5
25%
1.6
20%
2.6
-30%
1.9
5%
3.3
-65%
Gamma
2.258 97%
2.1 105%
2.243 98%
2.219 99%
2.23 99%
2.265 97%
CCT
6779 96%
6611 98%
6672 97%
6390 102%
6466 101%
6799 96%

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 294 Hz

Das Display flackert mit 294 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) .

Die Frequenz von 294 Hz ist relativ hoch und sollte daher auch bei den meisten Personen zu keinen Problemen führen. Empfindliche User sollen laut Berichten aber sogar noch bei 500 Hz und darüber ein Flackern wahrnehmen.

Im Vergleich: 51 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 9266 (Minimum 43, Maximum 142900) Hz.

Bildschirmflackern durch PWM gibt es auf dem Display, die Frequenz schwankt stark und kommt in der Spitze auf 294 Hz. OnePlus bietet eine experimentelle Funktion namens DC Dimming an, die Probleme durch PWM bei manchen Nutzern reduzieren kann.

Die Farbwiedergabe im voreingestellten Modus "Lebendig" ist wie schon beim Vorgänger sehr exakt und mit bloßem Auge wird man bei voller Helligkeit keinen Farbunterschied zum Referenzfarbraum feststellen können. Wer Farben beurteilen möchte, beispielsweise bei Fotos oder Videos, der ist also mit dem Display gut beraten. Ein minimaler Blaustich ist in den Graustufen erkennbar, er lässt sich aber mittels manuellem Weißabgleich oder dem Nachtmodus entfernen. Laut unseren Tests, die hier aufgrund fehlender 3D-Messung des Farbraums eher ein Anhaltspunkt sind, wird der sRGB-Farbraum komplett abgedeckt, DCI P3 ebenfalls zu einem großen Teil und AdobeRGB immerhin zu 86,5 %.

Die schnellen Reaktionszeiten machen das Display auch für Gamer interessant.

CalMAN Graustufen
CalMAN Graustufen
CalMAN Farbgenauigkeit
CalMAN Farbgenauigkeit
CalMAN Sättigung
CalMAN Sättigung
CalMAN Farbraum sRGB
CalMAN Farbraum sRGB
CalMAN Farbraum AdobeRGB
CalMAN Farbraum AdobeRGB
CalMAN Farbraum DCI P3
CalMAN Farbraum DCI P3

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiss
6 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 3 ms steigend
↘ 3 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 4 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (24.9 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
8 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 5 ms steigend
↘ 3 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind kurz wodurch sich der Bildschirm auch für Spiele gut eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.9 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 6 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (39.6 ms).

Es gibt sicherlich Smartphones, die eine höhere Bildschirmhelligkeit bieten, zumindest, wenn der Helligkeitssensor stark belichtet wird. Im Außeneinsatz bei bewölktem Wetter zeigt sich das Display des OnePlus 7T Pro als ausreichend hell, der direkten Sonne sollte man aufgrund der Spiegelungen besser ausweichen.

Dank des AMOLED-Displays sind die Blickwinkel aus allen Blickrichtungen sehr gut, Farb- oder Helligkeitsunterschiede sind allenfalls durch die abgerundeten Bildschirmkanten minimal sichtbar.

Blickwinkel
Blickwinkel
Außeneinsatz
Außeneinsatz

Leistung – Viel Power beim OnePlus-Handy

Der Qualcomm Snapdragon 855+ ist eines der aktuell schnellsten SoCs. Das OnePlus 7T Pro erarbeitet sich damit einen Vorsprung gegenüber seinem Vorgänger und auch gegenüber dem Samsung Galaxy S10 Plus. In der täglichen Praxis dürfte dieser Geschwindigkeitsunterschied aber kaum auffallen. Das OnePlus 7T Pro ist auf jeden Fall eines der flottesten Smartphones, die man aktuell kaufen kann und wird höchstens vom iPhone 11 Pro Max übertrumpft.

Auch in Sachen Grafikleistung muss sich das OnePlus 7T Pro vor kaum einem anderen Smartphone verstecken und bringt die aktuell bestmögliche Leistung für Games und grafikintensive Apps mit.

Geekbench 5
Vulkan Score (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
2430 Points ∼97%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
2507 Points ∼100% +3%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
 
2430 Points ∼97% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (183 - 2837, n=20)
1677 Points ∼67% -31%
OpenCL Score (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
2716 Points ∼64%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
4274 Points ∼100% +57%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
2707 Points ∼63% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (2652 - 2716, n=3)
2692 Points ∼63% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (183 - 4593, n=27)
2076 Points ∼49% -24%
64 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
2940 Points ∼91%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
2306 Points ∼71% -22%
Apple iPhone 11 Pro Max
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 4096
3242 Points ∼100% +10%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
2753 Points ∼85% -6%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (2753 - 2940, n=3)
2878 Points ∼89% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (807 - 3575, n=38)
2018 Points ∼62% -31%
64 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
792 Points ∼59%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
836 Points ∼62% +6%
Apple iPhone 11 Pro Max
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 4096
1344 Points ∼100% +70%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
783 Points ∼58% -1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (783 - 792, n=3)
789 Points ∼59% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (155 - 1344, n=38)
592 Points ∼44% -25%
PCMark for Android
Work 2.0 performance score (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
10442 Points ∼100%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
7812 Points ∼75% -25%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
9974 Points ∼96% -4%
Xiaomi Mi 9T Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 8192
9296 Points ∼89% -11%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
8702 Points ∼83% -17%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (8702 - 10700, n=3)
9948 Points ∼95% -5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2630 - 11440, n=387)
5331 Points ∼51% -49%
Work performance score (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
12645 Points ∼100%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
9793 Points ∼77% -23%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
11766 Points ∼93% -7%
Xiaomi Mi 9T Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 8192
11167 Points ∼88% -12%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
10286 Points ∼81% -19%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (10286 - 12907, n=3)
11946 Points ∼94% -6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1077 - 14946, n=555)
5782 Points ∼46% -54%
3DMark
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
3564 Points ∼100%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
2488 Points ∼70% -30%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
3317 Points ∼93% -7%
Xiaomi Mi 9T Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 8192
2657 Points ∼75% -25%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
3489 Points ∼98% -2%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (3489 - 3564, n=2)
3527 Points ∼99% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1740 - 15735, n=67)
2678 Points ∼75% -25%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
6527 Points ∼98%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
5530 Points ∼83% -15%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
5794 Points ∼87% -11%
Xiaomi Mi 9T Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 8192
5702 Points ∼86% -13%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
6640 Points ∼100% +2%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (6527 - 6640, n=2)
6584 Points ∼99% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (203 - 14536, n=67)
2745 Points ∼41% -58%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
5509 Points ∼100%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
4348 Points ∼79% -21%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
4969 Points ∼90% -10%
Xiaomi Mi 9T Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 8192
4548 Points ∼82% -17%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
5530 Points ∼100% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (5509 - 5530, n=2)
5520 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (253 - 14786, n=67)
2496 Points ∼45% -55%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
4683 Points ∼100%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
2925 Points ∼62% -38%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
4429 Points ∼95% -5%
Xiaomi Mi 9T Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 8192
3280 Points ∼70% -30%
Apple iPhone 11 Pro Max
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 4096
Points ∼0% -100%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
4635 Points ∼99% -1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (4635 - 4683, n=3)
4667 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (573 - 4683, n=395)
1979 Points ∼42% -58%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
8006 Points ∼100%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
5371 Points ∼67% -33%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
7115 Points ∼89% -11%
Xiaomi Mi 9T Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 8192
6739 Points ∼84% -16%
Apple iPhone 11 Pro Max
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 4096
Points ∼0% -100%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
7977 Points ∼100% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (7977 - 8006, n=3)
7996 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (75 - 8374, n=395)
1788 Points ∼22% -78%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
6916 Points ∼100%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
4529 Points ∼65% -35%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
6270 Points ∼91% -9%
Xiaomi Mi 9T Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 8192
5440 Points ∼79% -21%
Apple iPhone 11 Pro Max
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 4096
Points ∼0% -100%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
6875 Points ∼99% -1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (6875 - 6916, n=3)
6902 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (93 - 6916, n=396)
1659 Points ∼24% -76%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
4604 Points ∼100%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
3087 Points ∼67% -33%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
4352 Points ∼95% -5%
Xiaomi Mi 9T Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 8192
3288 Points ∼71% -29%
Apple iPhone 11 Pro Max
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 4096
Points ∼0% -100%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
4517 Points ∼98% -2%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (4517 - 4604, n=3)
4575 Points ∼99% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (375 - 4703, n=423)
1891 Points ∼41% -59%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
11448 Points ∼100%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
4449 Points ∼39% -61%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
10420 Points ∼91% -9%
Xiaomi Mi 9T Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 8192
6730 Points ∼59% -41%
Apple iPhone 11 Pro Max
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 4096
Points ∼0% -100%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
11433 Points ∼100% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (11433 - 11448, n=3)
11443 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (70 - 20154, n=423)
2388 Points ∼21% -79%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
8605 Points ∼100%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
4052 Points ∼47% -53%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
7955 Points ∼92% -8%
Xiaomi Mi 9T Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 8192
5460 Points ∼63% -37%
Apple iPhone 11 Pro Max
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 4096
Points ∼0% -100%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
8531 Points ∼99% -1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (8531 - 8605, n=3)
8580 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (88 - 10427, n=423)
2004 Points ∼23% -77%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
4519 Points ∼100%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
2977 Points ∼66% -34%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
4063 Points ∼90% -10%
Xiaomi Mi 9T Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 8192
3724 Points ∼82% -18%
Apple iPhone 11 Pro Max
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 4096
4038 Points ∼89% -11%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
4492 Points ∼99% -1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (4492 - 4519, n=3)
4510 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (486 - 4519, n=475)
1887 Points ∼42% -58%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
7044 Points ∼99%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
5186 Points ∼73% -26%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
6248 Points ∼87% -11%
Xiaomi Mi 9T Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 8192
6325 Points ∼88% -10%
Apple iPhone 11 Pro Max
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 4096
6088 Points ∼85% -14%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
7150 Points ∼100% +2%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (7044 - 7150, n=3)
7079 Points ∼99% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (53 - 7150, n=475)
1479 Points ∼21% -79%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
6266 Points ∼99%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
4452 Points ∼70% -29%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
5581 Points ∼88% -11%
Xiaomi Mi 9T Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 8192
5475 Points ∼87% -13%
Apple iPhone 11 Pro Max
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 4096
5471 Points ∼87% -13%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
6319 Points ∼100% +1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (6266 - 6319, n=3)
6284 Points ∼99% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (68 - 6319, n=476)
1423 Points ∼23% -77%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Physics (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
4503 Points ∼100%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
2875 Points ∼64% -36%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
4091 Points ∼91% -9%
Xiaomi Mi 9T Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 8192
3726 Points ∼83% -17%
Apple iPhone 11 Pro Max
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 4096
3839 Points ∼85% -15%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
4377 Points ∼97% -3%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (4377 - 4503, n=3)
4461 Points ∼99% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (293 - 4540, n=515)
1752 Points ∼39% -61%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Graphics (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
10637 Points ∼94%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
5303 Points ∼47% -50%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
9845 Points ∼87% -7%
Xiaomi Mi 9T Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 8192
6325 Points ∼56% -41%
Apple iPhone 11 Pro Max
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 4096
11302 Points ∼100% +6%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
10781 Points ∼95% +1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (10637 - 10781, n=3)
10685 Points ∼95% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (43 - 11302, n=514)
1937 Points ∼17% -82%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
8165 Points ∼100%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
4465 Points ∼55% -45%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
7501 Points ∼92% -8%
Xiaomi Mi 9T Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 8192
5478 Points ∼67% -33%
Apple iPhone 11 Pro Max
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 4096
7893 Points ∼97% -3%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
8136 Points ∼100% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (8136 - 8165, n=3)
8155 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (55 - 8165, n=517)
1673 Points ∼20% -80%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
30561 Points ∼90%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
32302 Points ∼95% +6%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
26936 Points ∼79% -12%
Xiaomi Mi 9T Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 8192
27278 Points ∼80% -11%
Apple iPhone 11 Pro Max
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 4096
33898 Points ∼100% +11%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
33697 Points ∼99% +10%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (30561 - 33697, n=3)
31606 Points ∼93% +3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (735 - 45072, n=675)
14216 Points ∼42% -53%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Graphics Score (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
118129 Points ∼57%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
70318 Points ∼34% -40%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
106829 Points ∼52% -10%
Xiaomi Mi 9T Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 8192
103955 Points ∼50% -12%
Apple iPhone 11 Pro Max
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 4096
206190 Points ∼100% +75%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
117304 Points ∼57% -1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (117304 - 118129, n=3)
117854 Points ∼57% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (536 - 209204, n=673)
22187 Points ∼11% -81%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Score (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
72173 Points ∼75%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
55740 Points ∼58% -23%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
64389 Points ∼66% -11%
Xiaomi Mi 9T Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 8192
63969 Points ∼66% -11%
Apple iPhone 11 Pro Max
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 4096
96826 Points ∼100% +34%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
75613 Points ∼78% +5%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (72173 - 75613, n=3)
73320 Points ∼76% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (662 - 97276, n=673)
17924 Points ∼19% -75%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7
1920x1080 T-Rex HD Offscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
185 fps ∼64%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
96 fps ∼33% -48%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
166 fps ∼58% -10%
Xiaomi Mi 9T Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 8192
167 fps ∼58% -10%
Apple iPhone 11 Pro Max
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 4096
287 fps ∼100% +55%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
185 fps ∼64% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (185 - 185, n=2)
185 fps ∼64% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.5 - 322, n=694)
38.1 fps ∼13% -79%
T-Rex HD Onscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
60 fps ∼87%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
58 fps ∼84% -3%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
60 fps ∼87% 0%
Xiaomi Mi 9T Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 8192
69 fps ∼100% +15%
Apple iPhone 11 Pro Max
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 4096
59 fps ∼86% -2%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
59 fps ∼86% -2%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (59 - 60, n=2)
59.5 fps ∼86% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1 - 120, n=703)
28.1 fps ∼41% -53%
GFXBench 3.0
off screen Manhattan Offscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
111 fps ∼71%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
67 fps ∼43% -40%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
101 fps ∼64% -9%
Xiaomi Mi 9T Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 8192
90 fps ∼57% -19%
Apple iPhone 11 Pro Max
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 4096
157 fps ∼100% +41%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
112 fps ∼71% +1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (111 - 112, n=2)
112 fps ∼71% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.8 - 175, n=600)
21.9 fps ∼14% -80%
on screen Manhattan Onscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
57 fps ∼95%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
53 fps ∼88% -7%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
55 fps ∼92% -4%
Xiaomi Mi 9T Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 8192
59 fps ∼98% +4%
Apple iPhone 11 Pro Max
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 4096
60 fps ∼100% +5%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
59 fps ∼98% +4%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (57 - 59, n=2)
58 fps ∼97% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.2 - 115, n=609)
19.4 fps ∼32% -66%
GFXBench 3.1
off screen Manhattan ES 3.1 Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
79 fps ∼79%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
67 fps ∼67% -15%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
71 fps ∼71% -10%
Xiaomi Mi 9T Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 8192
62 fps ∼62% -22%
Apple iPhone 11 Pro Max
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 4096
100 fps ∼100% +27%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
79 fps ∼79% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (79 - 79, n=2)
79 fps ∼79% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.87 - 117, n=466)
17.9 fps ∼18% -77%
on screen Manhattan ES 3.1 Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
40 fps ∼67%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
37 fps ∼62% -7%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
36 fps ∼60% -10%
Xiaomi Mi 9T Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 8192
51 fps ∼85% +28%
Apple iPhone 11 Pro Max
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 4096
60 fps ∼100% +50%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
58 fps ∼97% +45%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (40 - 58, n=2)
49 fps ∼82% +23%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.2 - 110, n=468)
16.7 fps ∼28% -58%
GFXBench
Aztec Ruins High Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
17 fps ∼37%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
16 fps ∼35% -6%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
15 fps ∼33% -12%
Xiaomi Mi 9T Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 8192
17 fps ∼37% 0%
Apple iPhone 11 Pro Max
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 4096
46 fps ∼100% +171%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
27 fps ∼59% +59%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (17 - 27, n=3)
20.3 fps ∼44% +19%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.61 - 60, n=188)
10 fps ∼22% -41%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
19 fps ∼66%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
17 fps ∼59% -11%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
16 fps ∼55% -16%
Xiaomi Mi 9T Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 8192
24 fps ∼83% +26%
Apple iPhone 11 Pro Max
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 4096
29 fps ∼100% +53%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
18 fps ∼62% -5%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (18 - 19, n=3)
18.7 fps ∼64% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.21 - 33, n=187)
7 fps ∼24% -63%
Aztec Ruins Normal Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
26 fps ∼45%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
26 fps ∼45% 0%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
23 fps ∼40% -12%
Xiaomi Mi 9T Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 8192
36 fps ∼62% +38%
Apple iPhone 11 Pro Max
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 4096
58 fps ∼100% +123%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
41 fps ∼71% +58%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (25 - 41, n=3)
30.7 fps ∼53% +18%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.4 - 60, n=192)
14.7 fps ∼25% -43%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
47 fps ∼63%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
46 fps ∼61% -2%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
42 fps ∼56% -11%
Xiaomi Mi 9T Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 8192
42 fps ∼56% -11%
Apple iPhone 11 Pro Max
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 4096
75 fps ∼100% +60%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
47 fps ∼63% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (47 - 47, n=3)
47 fps ∼63% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.6 - 87, n=192)
16.5 fps ∼22% -65%
off screen Car Chase Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
48 fps ∼76%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
43 fps ∼68% -10%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
42 fps ∼67% -12%
Xiaomi Mi 9T Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 8192
36 fps ∼57% -25%
Apple iPhone 11 Pro Max
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 4096
63 fps ∼100% +31%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
47 fps ∼75% -2%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (47 - 48, n=2)
47.5 fps ∼75% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.6 - 73, n=391)
12.2 fps ∼19% -75%
on screen Car Chase Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
24 fps ∼50%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
23 fps ∼48% -4%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
21 fps ∼44% -12%
Xiaomi Mi 9T Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 8192
41 fps ∼85% +71%
Apple iPhone 11 Pro Max
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 4096
48 fps ∼100% +100%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
41 fps ∼85% +71%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (24 - 41, n=2)
32.5 fps ∼68% +35%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.1 - 60, n=395)
10.9 fps ∼23% -55%
Basemark GPU
1920x1080 OpenGL Medium Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
4528 fps ∼100%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
32.26 (min: 8.31, max: 85.07) fps ∼1% -99%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
37.3 fps ∼1% -99%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
 
4528 fps ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (8.24 - 4528, n=63)
88.2 fps ∼2% -98%
Vulkan Medium Native (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
2850 fps ∼100%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
27.18 (min: 8.36, max: 46.5) fps ∼1% -99%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
22.73 fps ∼1% -99%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
 
2850 fps ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.57 - 2850, n=56)
64.8 fps ∼2% -98%
1920x1080 Vulkan Medium Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
4462 fps ∼100%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
38.5 (min: 9.69, max: 72.94) fps ∼1% -99%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
36.29 fps ∼1% -99%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
 
4462 fps ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.88 - 4462, n=53)
101 fps ∼2% -98%
VRMark - Amber Room (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
4986 Score ∼100%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
4967 Score ∼100% 0%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
4969 Score ∼100% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
 
4986 Score ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (119 - 5025, n=60)
2188 Score ∼44% -56%
BaseMark OS II
Web (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
1236 Points ∼71%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
1383 Points ∼79% +12%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
1364 Points ∼78% +10%
Xiaomi Mi 9T Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 8192
1076 Points ∼62% -13%
Apple iPhone 11 Pro Max
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 4096
1745 Points ∼100% +41%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
1485 Points ∼85% +20%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (1236 - 1485, n=2)
1361 Points ∼78% +10%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (7 - 9387, n=635)
773 Points ∼44% -37%
Graphics (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
10618 Points ∼62%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
8401 Points ∼49% -21%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
9421 Points ∼55% -11%
Xiaomi Mi 9T Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 8192
8700 Points ∼51% -18%
Apple iPhone 11 Pro Max
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 4096
16996 Points ∼100% +60%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
10611 Points ∼62% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (10611 - 10618, n=2)
10615 Points ∼62% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (18 - 16996, n=635)
2070 Points ∼12% -81%
Memory (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
5091 Points ∼97%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
4306 Points ∼82% -15%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
5243 Points ∼100% +3%
Xiaomi Mi 9T Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 8192
3922 Points ∼75% -23%
Apple iPhone 11 Pro Max
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 4096
2350 Points ∼45% -54%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
4869 Points ∼93% -4%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (4869 - 5091, n=2)
4980 Points ∼95% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (21 - 7500, n=635)
1530 Points ∼29% -70%
System (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
9294 Points ∼66%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
8344 Points ∼59% -10%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
9143 Points ∼64% -2%
Xiaomi Mi 9T Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 8192
7423 Points ∼52% -20%
Apple iPhone 11 Pro Max
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 4096
14189 Points ∼100% +53%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
8988 Points ∼63% -3%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (8988 - 9294, n=2)
9141 Points ∼64% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (369 - 14189, n=635)
2994 Points ∼21% -68%
Overall (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
4992 Points ∼89%
Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Exynos 9820, Mali-G76 MP12, 8192
4520 Points ∼81% -9%
OnePlus 7 Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 12288
4982 Points ∼89% 0%
Xiaomi Mi 9T Pro
Qualcomm Snapdragon 855, Adreno 640, 8192
4045 Points ∼72% -19%
Apple iPhone 11 Pro Max
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 4096
5607 Points ∼100% +12%
OnePlus 7T
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
5124 Points ∼91% +3%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
  (4992 - 5124, n=2)
5058 Points ∼90% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1 - 6097, n=635)
1501 Points ∼27% -70%
AnTuTu v8
UX (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
78191 Points ∼100%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
 
78191 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (15332 - 78191, n=5)
39821 Points ∼51% -49%
MEM (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
64026 Points ∼100%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
 
64026 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (24176 - 64026, n=5)
42308 Points ∼66% -34%
GPU (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
199051 Points ∼100%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
 
199051 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (15036 - 199051, n=5)
88329 Points ∼44% -56%
CPU (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
145386 Points ∼100%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
 
145386 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (40810 - 145386, n=5)
86703 Points ∼60% -40%
Total Score (nach Ergebnis sortieren)
OnePlus 7T Pro
Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus, Adreno 640, 8192
486654 Points ∼100%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
 
486654 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (95354 - 486654, n=5)
257161 Points ∼53% -47%

Beim Surfen im Internet erreicht das OnePlus 7T Pro ähnliche Werte wie sein Vorgänger, dank der niedrigeren Auflösung ist man mit dem OnePlus 7T etwas flotter im Netz unterwegs. In der Praxis ist das 7T Pro aber dennoch ein sehr schneller Surfer, Seiten bauen flott auf und auf Bilder muss man höchstens sehr kurz warten. Durch den 90-Hz-Bildschirm ist zudem das Scrollen auf Websites eine echte Freude.

Jetstream 2 - Total Score
Apple iPhone 11 Pro Max (Safari Mobile 13.1)
129.096 Points ∼100% +107%
OnePlus 7T (Chrome 76)
65.295 Points ∼51% +5%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus (62.4 - 65.3, n=2)
63.9 Points ∼49% +2%
OnePlus 7 Pro (Chrome 74)
62.5 Points ∼48% 0%
OnePlus 7T Pro (Chrome 78)
62.417 Points ∼48%
Xiaomi Mi 9T Pro (Chrome 75)
58.746 Points ∼46% -6%
Samsung Galaxy S10 Plus (Samung Browser 9.0)
44.128 Points ∼34% -29%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (9.13 - 133, n=106)
35.7 Points ∼28% -43%
JetStream 1.1 - Total Score
Apple iPhone 11 Pro Max (Safari Mobile 13.1)
301.91 Points ∼100% +162%
OnePlus 7T (Chrome 76)
120.83 Points ∼40% +5%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus (115 - 121, n=2)
118 Points ∼39% +2%
OnePlus 7T Pro (Chrome 78)
115.44 Points ∼38%
Xiaomi Mi 9T Pro
96.094 Points ∼32% -17%
Samsung Galaxy S10 Plus (Samsung Browser 9.0)
91.774 Points ∼30% -21%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (10 - 302, n=530)
41.7 Points ∼14% -64%
Speedometer 2.0 - Result
Apple iPhone 11 Pro Max (Safari Mobile 13.1)
153 runs/min ∼100% +130%
OnePlus 7T (Chome 76)
69.1 runs/min ∼45% +4%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus (66.4 - 69.1, n=2)
67.8 runs/min ∼44% +2%
OnePlus 7T Pro (Chome 78)
66.4 runs/min ∼43%
OnePlus 7 Pro (Chome 74)
61.5 runs/min ∼40% -7%
Samsung Galaxy S10 Plus (Samsung Browser 9.0)
56 runs/min ∼37% -16%
Xiaomi Mi 9T Pro (Chrome 75)
42.5 runs/min ∼28% -36%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (6.42 - 157, n=94)
40 runs/min ∼26% -40%
WebXPRT 3 - ---
Apple iPhone 11 Pro Max (Safari Mobile 13.1)
181 Points ∼100% +95%
Samsung Galaxy S10 Plus (Samsung Browser 9.0)
115 Points ∼64% +24%
OnePlus 7 Pro (Chrome 74)
111 Points ∼61% +19%
Xiaomi Mi 9T Pro (Chrome 75)
107 Points ∼59% +15%
OnePlus 7T (Chrome 76)
100 Points ∼55% +8%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus (93 - 100, n=2)
96.5 Points ∼53% +4%
OnePlus 7T Pro (Chrome 78)
93 Points ∼51%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (19 - 184, n=164)
66.6 Points ∼37% -28%
Octane V2 - Total Score
Apple iPhone 11 Pro Max (Safari Mobile 13.1)
49388 Points ∼100% +106%
OnePlus 7T (Chrome 76)
25353 Points ∼51% +6%
OnePlus 7 Pro (Chrome 74)
24730 Points ∼50% +3%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus (23999 - 25353, n=2)
24676 Points ∼50% +3%
OnePlus 7T Pro (Chrome 78)
23999 Points ∼49%
Samsung Galaxy S10 Plus (Samsung Browser 9.0)
20849 Points ∼42% -13%
Xiaomi Mi 9T Pro (Chrome 75)
20598 Points ∼42% -14%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (894 - 49388, n=692)
6775 Points ∼14% -72%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone (571 - 59466, n=716)
10543 ms * ∼100% -394%
Xiaomi Mi 9T Pro (Chrome 75)
2333.5 ms * ∼22% -9%
OnePlus 7T Pro (Chrome 78)
2133.5 ms * ∼20%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus (2021 - 2134, n=2)
2077 ms * ∼20% +3%
OnePlus 7T (Chrome 76)
2021.4 ms * ∼19% +5%
OnePlus 7 Pro (Chrome 74)
1965 ms * ∼19% +8%
Samsung Galaxy S10 Plus (Samsung Browser 9.0)
1856.6 ms * ∼18% +13%
Apple iPhone 11 Pro Max (Safari Mobile 13.1)
570.9 ms * ∼5% +73%

* ... kleinere Werte sind besser

Der schnelle UFS-3.0-Speicher im OnePlus-Smartphone überholt Samsungs Galaxy S10 Plus mit UFS-2.1-Speicher deutlich, was die Geschwindigkeit angeht. Die Zugriffe erfolgen sehr flott, was dazu beiträgt, dass sich das System sehr, sehr flüssig anfühlt. Apps starten sehr schnell und beim Kopieren von Daten muss man nicht lange warten.

OnePlus 7T ProSamsung Galaxy S10 PlusOnePlus 7 ProXiaomi Mi 9T ProOnePlus 7TDurchschnittliche 256 GB UFS 3.0 FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
-30%
-2%
90%
-9%
57%
-61%
Random Write 4KB
26
22.7
-13%
24.8
-5%
148.51
471%
29.9
15%
80.1 (24.8 - 192, n=6)
208%
22.3 (0.14 - 250, n=751)
-14%
Random Read 4KB
169
135.16
-20%
174.1
3%
142.5
-16%
170.1
1%
180 (169 - 196, n=6)
7%
47.6 (1.59 - 196, n=751)
-72%
Sequential Write 256KB
405
249.06
-39%
387
-4%
196.87
-51%
218.4
-46%
461 (387 - 590, n=6)
14%
97.4 (2.99 - 590, n=751)
-76%
Sequential Read 256KB
1489
811.17
-46%
1468
-1%
808.76
-46%
1406
-6%
1482 (1463 - 1504, n=6)
0%
275 (12.1 - 1504, n=751)
-82%

Spiele – 90-Hz-Gaming nur mit Trick

In Sachen Gaming ist man mit dem OnePlus 7T Pro gut aufgestellt: Der schnelle Prozessor und die schnelle Grafikeinheit ermöglichen flüssiges Gaming in den allermeisten aktuell verfügbaren Mobile Games. Wer nun aber 90-Hz-Gaming oder sogar noch flüssigere Bildraten wie beim Razer Phone 2 erwartet, der wird erstmal enttäuscht: OnePlus regelt in Games die Bildwiederholrate automatisch zurück, vermutlich, um den Akku zu schonen. Wer wirklich in 90 Hz zocken will, der muss einen Trick anwenden, den die Kollegen von XDA Developers auf ihrer Seite beschreiben. In Apps, die 60 Hz unterstützen, erreicht das OnePlus 7T Pro diese und hält sie recht konstant ohne größere Einbrüche.

Die Steuerung per Touchscreen und Lagesensor gibt uns keinen Grund zu klagen.

Shadow Fight 3
Shadow Fight 3
Arena of Valor
Arena of Valor
Asphalt 9
Asphalt 9
0102030405060Tooltip
; Arena of Valor; min; 1.31.1.5: Ø59.9 (58-60)
; Arena of Valor; high HD; 1.31.1.5: Ø59.9 (50-60)
; Asphalt 9: Legends; High Quality; 1.8.1a: Ø29.4 (25-31)
; Asphalt 9: Legends; Standard / low; 1.8.1a: Ø29.9 (27-31)
; Shadow Fight 3; high; 1.19.2: Ø59.6 (52-60)
; Shadow Fight 3; minimal; 1.19.2: Ø59.9 (59-60)

Emissionen – Es wird heiß

Temperatur

GFXBench Akkutest T-Rex
GFXBench Akkutest T-Rex

Wie schon beim OnePlus 7T ist die Erwärmung ein Problem für unser Testgerät: Mit 46,9 °C maximaler Außentemperatur kommt es schon knapp an den kritischen Bereich heran. Im Sommer, wenn man das Smartphone nach intensiver Nutzung in die Hosentasche steckt, kann das unangenehm werden. Aber auch wenn man das Smartphone nur in der Hand hält, spürt man die deutliche Erwärmung. Bei geringer Belastung bestehen diese Probleme allerdings nicht.

Ebenfalls eine Parallele zum kleineren Bruder: Das SoC wird unter voller Last so heiß, dass es in unserem Belastungstest mit dem Akkutest Manhattan 3.1 der App GFXBench überhitzt und den Test abbricht. Der einfachere T-Rex-Test wird abgeschlossen und zeigt kein Drosseln. Es handelt sich zwar um ein extremes Last-Szenario, aber bei heißen Umgebungstemperaturen und aufwändigen Apps könnte es mit dem OnePlus 7T Pro dennoch zu Problemen kommen.

Max. Last
 46.9 °C45.3 °C40.4 °C 
 46.1 °C44.9 °C40.5 °C 
 44.9 °C43.7 °C40.5 °C 
Maximal: 46.9 °C
Durchschnitt: 43.7 °C
37.8 °C41 °C43.8 °C
38.2 °C40.1 °C42.6 °C
38 °C41 °C41.5 °C
Maximal: 43.8 °C
Durchschnitt: 40.4 °C
Netzteil (max.)  42.1 °C | Raumtemperatur 21.9 °C | Voltcraft IR-260
(-) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 43.7 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 33.1 °C.
(-) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 46.9 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.5 °C (von 22.4 bis 51.7 °C für die Klasse Smartphone v7).
(±) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 43.8 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 34.1 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 29.1 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 33.1 °C.
Heatmap Rückseite
Heatmap Rückseite
Heatmap Front
Heatmap Front

Lautsprecher

Lautsprechertest Pink Noise
Lautsprechertest Pink Noise

Die Stereolautsprecher sind laut unserem Test nicht mehr ganz so laut wie beim Vorgänger, bieten aber immer noch einen sehr guten Klang. Musik klingt warm, ausgeglichen, vielleicht mit ein bisschen zuviel Fokus auf Stimmen. Auch auf maximaler Lautstärke kann man ohne Dröhnen oder Rauschen zuhören. Klassische Musik klingt recht differenziert und man kann einzelne Instrumente gut ausmachen. Bei Filmton sind ebenfalls Stimmen im Vordergrund, anonsten ist er aber wuchtig und sehr klar.

Kopfhörer oder Lautsprecher lassen sich entweder über den USB-Anschluss verbinden oder per Bluetooth. Beides funktioniert problemlos und liefert sauberen Klang.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2041.231.22537.534.13130.529.3403329.65037.635.86328.625.88023.922.210022.824.712521.929.216020.338.82002045.825019.153.53151756.640016.556.150016.86063016.260.580015.564.6100014.869.1125014.171.4160015.573.9200015.572.5250014.571.2315013.869.7400013.767500013.866.863001465.580001466.91000014.165.71250014.263.41600014.353SPL65.168.168.164.360.964.462.127.181.4N18.721.921.916.313.816.914.70.948median 15.5median 64.6Delta1.97.947.650.144.645.140.239.737.739.938.440.831.933.828.73029.137.42839.626.349.925.858.624.463.72465.823.864.422.568.922.569.421.773.521.881.821.179.822.381.322.180.221.181.420.980.720.680.620.878.920.770.620.967.72168.120.969.72163.875.633.790.934.92.183.1median 21.8median 69.429.9hearing rangehide median Pink NoiseOnePlus 7T ProOnePlus 7 Pro
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
OnePlus 7T Pro Audio Analyse

(±) | Mittelmäßig laut spielende Lautsprecher (81.4 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 23.2% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (11.7% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 5.7% abweichend
(+) | lineare Mitten (5% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 3% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (2.8% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (19.3% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 11% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 6% vergleichbar, 83% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 13%, durchschnittlich ist 24%, das schlechteste Gerät hat 44%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 38% aller getesteten Geräte waren besser, 7% vergleichbar, 55% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 53%

OnePlus 7 Pro Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (90.9 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 16.9% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (12.5% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 6.9% abweichend
(+) | lineare Mitten (6.2% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 6.9% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (4.6% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (19.2% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 10% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 7% vergleichbar, 83% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 13%, durchschnittlich ist 24%, das schlechteste Gerät hat 44%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 37% aller getesteten Geräte waren besser, 7% vergleichbar, 56% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 53%

Akkulaufzeit – Hoher Idle-Verbrauch, aber gute Ausdauer

Energieaufnahme

Das große, helle Display mit 90-Hz-Technologie scheint beim Energieverbrauch seinen Tribut zu fordern, besonders im Idle-Modus braucht das OnePlus 7T Pro recht viel Energie. Der Verbauch unter Last hingegen ist auf normalem Niveau.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0 / 0.3 Watt
Idledarkmidlight 2.1 / 3 / 3.5 Watt
Last midlight 5.3 / 8.3 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
OnePlus 7T Pro
4085 mAh
Samsung Galaxy S10 Plus
4100 mAh
OnePlus 7 Pro
4000 mAh
Xiaomi Mi 9T Pro
4000 mAh
Apple iPhone 11 Pro Max
3969 mAh
OnePlus 7T
3800 mAh
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 855+ / 855 Plus
 
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
Stromverbrauch
26%
22%
36%
26%
28%
9%
39%
Idle min *
2.1
0.73
65%
0.9
57%
0.7
67%
0.92
56%
0.9
57%
1.7 (0.9 - 2.1, n=3)
19%
0.882 (0.2 - 3.4, n=781)
58%
Idle avg *
3
1.53
49%
1.8
40%
1
67%
2.9
3%
1.4
53%
2.47 (1.4 - 3, n=3)
18%
1.74 (0.6 - 6.2, n=780)
42%
Idle max *
3.5
2.07
41%
2.9
17%
1.3
63%
2.94
16%
2.9
17%
3.3 (2.9 - 3.5, n=3)
6%
2.03 (0.74 - 6.6, n=781)
42%
Last avg *
5.3
6.03
-14%
5.5
-4%
5.2
2%
3.65
31%
4.7
11%
5.1 (4.7 - 5.3, n=3)
4%
4.07 (0.8 - 10.8, n=775)
23%
Last max *
8.3
9.18
-11%
8.2
1%
10
-20%
6.18
26%
8.3
-0%
8.3 (8.3 - 8.3, n=3)
-0%
5.92 (1.2 - 14.2, n=775)
29%

* ... kleinere Werte sind besser

Akkulaufzeit

Trotz des hohen Idle-Verbrauchs schlägt sich das OnePlus 7T Pro in unseren Akkutests sehr gut: Über 15 Stunden kann man mit dem Smartphone ohne Unterbrechung im Internet surfen, das reicht für fast zwei Arbeitstage Dauernutzung. Gegenüber dem OnePlus 7 Pro sind die Laufzeiten ebenfalls etwas länger geworden: Der Akku bietet etwas mehr Kapazität und die neue Software und das neue SoC tun wohl ihr übriges. Im Vergleich zum OnePlus 7T allerdings sind die Unterschiede marginal, das mag daran liegen, dass hier das Display deutlich weniger Pixel bietet.

Dank WarpCharge 30T ist das Smartphone in einer reichlichen Stunde wieder voll geladen, und selbst wenn man das Smartphone nur wenige Minuten ans Ladegerät hängt, bekommt man bei moderater Nutzung genug Leistung für einen halben Tag.

Akkulaufzeit
Idle (ohne WLAN, min Helligkeit)
33h 35min
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3
15h 12min
Big Buck Bunny H.264 1080p
15h 57min
Last (volle Helligkeit)
4h 43min
OnePlus 7T Pro
4085 mAh
Samsung Galaxy S10 Plus
4100 mAh
OnePlus 7 Pro
4000 mAh
Xiaomi Mi 9T Pro
4000 mAh
Apple iPhone 11 Pro Max
3969 mAh
OnePlus 7T
3800 mAh
Akkulaufzeit
-27%
-16%
-9%
29%
-1%
Idle
2015
1560
-23%
1745
-13%
1768
-12%
2618
30%
2003
-1%
H.264
957
921
-4%
802
-16%
987
3%
1346
41%
967
1%
WLAN
912
483
-47%
768
-16%
762
-16%
909
0%
896
-2%
Last
283
187
-34%
236
-17%
249
-12%
408
44%
283
0%

Pro

+ guter Lautsprecherklang
+ tolle Kameras
+ Design ohne Notch
+ schicke Rückseite in mattem Design
+ hohe Leistung
+ recht exaktes GPS
+ viele LTE-Frequenzen
+ sehr schnelles Laden
+ hochauflösendes HDR-Display mit guter Farbtreue
+ 90-Hz-Technik sorgt für flüssige Bedienung
+ klare, umfangreiche Software

Contra

- starke Erwärmung und Überhitzung bei extermer Last
- kein kabelloses Laden
- keine Garantie für Elementschutz
- keine 90 Hz in Games ab Werk

Fazit – OnePlus macht ein gutes Angebot

Im Test: OnePlus 7T Pro. Testgerät zur Verfügung gestellt von:
Im Test: OnePlus 7T Pro. Testgerät zur Verfügung gestellt von:

OnePlus kann es immer noch: Auch das OnePlus 7T Pro ist wieder ein sehr hochwertiges Smartphone, das mit 90-Hz-Display, 3-fach-Zoom bei der Kamera, mattem Gehäuse und tollen Stereolautsprechern einige Highlights bietet. Das alles bekommt man zu einem Preis, der durchaus etwas unterhalb anderer High-End-Smartphones liegt. Die Schnäppchen-Tage für unter 400 Euro sind allerdings vorbei, hier gibt Xiaomi mit dem Mi 9T Pro aktuell den Ton an.

Auf einige Flaggschiff-Features muss man bei OnePlus immer noch verzichten: So gibt es keine Garantie für die Wasserdichtigkeit der Geräte, kein kabelloses Laden und wer seinen Speicher mit einer microSD erweitern möchte, der schaut ebenfalls in die Röhre. Althergebrachten OnePlus-Fans wird wohl auch der 3,5mm-Anschluss fehlen, auch wenn es den nun schon seit einigen Generationen nicht mehr gibt. Dass das Smartphone unter extremer Last drosselt und das WLAN langsamer ist, als bei den absoluten Spitzenmodellen, muss man ebenfalls in Kauf nehmen.

Das OnePlus 7T Pro ist ein echtes High-End-Smartphone und ein gutes Angebot, aber kein Schnäppchen mehr.

Wer aber auf einige Ausstattungsdetails verzichten kann, der bekommt auch einiges geboten, was man bei anderen High-End-Smartphones nicht bekommt: Die Schnellladetechnik von OnePlus ist zwar nicht mehr ganz so konkurrenzlos wie noch vor einigen Jahren, zählt aber immer noch zu den schnellsten. Die klare, simple und doch umfangreiche Software mit regelmäßigen Updates und das Display komplett ohne Notch sind ebenfalls Pluspunkte.

Schlussendlich ist das OnePlus 7T Pro ein Smartphone, das sein Geld wert ist. Wer ein wertiges High-End-Smartphone sucht, der sollte es definitiv in seine Kaufentscheidung einbeziehen.

OnePlus 7T Pro - 03.11.2019 v7
Florian Schmitt

Gehäuse
89%
Tastatur
66 / 75 → 88%
Pointing Device
98%
Konnektivität
46 / 70 → 66%
Gewicht
88%
Akkulaufzeit
90%
Display
88%
Leistung Spiele
59 / 64 → 92%
Leistung Anwendungen
78 / 86 → 90%
Temperatur
85%
Lautstärke
100%
Audio
76 / 90 → 84%
Kamera
76%
Durchschnitt
80%
87%
Smartphone - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.

Preisvergleich

Alle 6 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test OnePlus 7T Pro Smartphone – So schnell lädt sonst keiner
Autor: Florian Schmitt,  4.11.2019 (Update:  4.11.2019)
Florian Schmitt
Florian Schmitt - Managing Editor Mobile
Als ich 12 war, kam der erste Computer ins Haus und sofort fing ich an rumzubasteln, zu zerlegen, mir neue Teile zu besorgen und auszutauschen – schließlich musste immer genug Leistung für die aktuellen Games vorhanden sein. Als ich 2009 zu Notebookcheck kam, testete ich mit Leidenschaft Gaming-Notebook, seit 2012 gilt meine Aufmerksamkeit vor allem Smartphones, Tablets und Zukunftstechnologien.