Notebookcheck

OnePlus 7T Pro McLaren-Edition mit 12 GB RAM vorgestellt

Das OnePlus 7T Pro in der McLaren-Edition bringt 12 GB RAM mit (Bild: OnePlus)
Das OnePlus 7T Pro in der McLaren-Edition bringt 12 GB RAM mit (Bild: OnePlus)
(Update: Hands-On-Bilder) OnePlus hat heute auf seinem Livestream-Event das bereits erwartete OnePlus 7T Pro McLaren-Edition vorgestellt, das mit 12 GB RAM ausgeliefert wird. Ansonsten unterscheidet sich das Smartphone hauptsächlich durch sein Design von der normalen Version.

Auf dem heutigen OnePlus-Event gab es wenig, was wirklich überrascht hat. Und so wurde auch das OnePlus 7T Pro in der McLaren-Edition wie erwartet angekündigt. Bei der verwendeten Hardware unterscheidet sich das Gerät indes kaum von dem günstigeren "normalen" OnePlus 7T Pro. So verbaut der chinesische Hersteller ebenfalls einen Snapdragon 855+ von Qualcomm. Allerdings wird dieser Prozessor hier von 12 GB RAM im Gegensatz zu den 8 GB RAM des kleinen Bruder unterstützt. Weiterhin finden sich auch 256 GB UFS-3.0-Speicher in dem Smartphone. Das verbaute QHD+-Panel verfügt wie die anderen aktuellen Geräte des Herstellers auch über ein Aktualisierungsrate von 90 hz, während der Akku wie erwartet mit Warp Charge 30T ausgeliefert wird.

Beim Akku, den Kameras usw. sollte es indes auch keine Unterschiede zur normalen Version geben. So löst die Hauptkamera mit 48 MP auf, während der Weitwinkel-Sensor mit 16 und die 3x-Zoom-Kamera mit 8 MP auskommen. Der Akku ist mit 4085mAH 

Das OnePlus 7T Pro in der McLaren-Edition von hinten (Bild: OnePlus)
Das OnePlus 7T Pro in der McLaren-Edition von hinten (Bild: OnePlus)

Allerdings dürfte für viele potentielle Kunden neben den Spezifikationen auch das Design ein entscheidender Faktor sein. So wird der typische dunkle Kohlefaser-Look von McLaren auf der Rückseite durch die Farbe Papaya Orange ergänzt. Auch die Benachrichtungs-LED leuchtet hier in dem markanten Orange auf, während sich standardmäßig als Wallpaper auf dem Sperrbildschirm eine minimalistische Uhr im typischen McLaren-Design findet. Auch wenn man das Gerät dann entsperrt, bekommt man gleich ein speziell angepasstes Android-Design im Stil des Autoherstellers präsentiert.

Das OnePlus 7T Pro in der McLaren-Edition von vorne (Bild: OnePlus)
Das OnePlus 7T Pro in der McLaren-Edition von vorne (Bild: OnePlus)

Das OnePlus 7T Pro in der McLaren-Edition wird ab dem 7. November 2019 um stolze 859 Euro zu haben sein. 

Hands-On-Bilder

Quelle(n)

OnePlus

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-10 > OnePlus 7T Pro McLaren-Edition mit 12 GB RAM vorgestellt
Autor: Cornelius Wolff, 10.10.2019 (Update: 10.10.2019)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Nachdem ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf die Seite Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.