Notebookcheck

Test Schenker S306 Subnotebook

Sascha Mölck, Stefanie Voigt, 15.03.2016

Gelungen. Schenker mischt mit dem S306 im Markt der schlanken 13,3-Zoll-Subnotebooks mit. Der Rechner sollte seine Käufer finden. So erfreut er mit einem schönen IPS-Full-HD-Bildschirm, guten Wartungsmöglichkeiten und einer sehr ordentlichen Tastatur. Bei den Akkulaufzeiten muss Schenker allerdings noch nachlegen.

13,3-Zoll-Notebooks erfreuen sich großer Beliebtheit. Das zeigen nicht zuletzt die Erfolge von Apples Macbook Air 13 und den Zenbook-UX303- und -UX305-Reihen der Firma Asus. Das Sortiment an 13,3-Zoll-Rechnern wird nun von Schenker mit dem S306 um ein weiteres Modell bereichert. Im Inneren kommt Intel Technik zum Einsatz. Zudem erlaubt der Rechner die Bestückung mit zwei Laufwerken. Zu den Konkurrenten des S306 zählen Modelle wie das HP Envy 13, das Apple Macbook Air 13, das Asus Zenbook UX303 bzw. UX305.

Schenker S306
Grafikkarte
Intel HD Graphics 520, Kerntakt: 300-950 MHz, Single-Channel, 20.19.15.4352
Hauptspeicher
8192 MB 
, DDR3-1600, Single-Channel, eine Speicherbank (belegt)
Bildschirm
13.3 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, Chi Mei 133HSE, IPS, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel Skylake-U Premium PCH
Massenspeicher
Samsung SM951 MZVPV256HDGL m.2 PCI-e, 256 GB 
, + Western Digital WD10SPCX (1 TB, 5400 rpm), 1130 GB verfügbar
Soundkarte
Realtek ALC269 @ Intel Skylake PCH-H - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
1 USB 2.0, 1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 USB 3.1 Gen2, 1 HDMI, Audio Anschlüsse: Audiokombo, Card Reader: SD
Netzwerk
Intel Dual Band Wireless-AC 8260 (a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 18 x 325 x 219
Akku
45 Wh Lithium-Ion
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: HD-Webcam
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 24 Monate Garantie
Gewicht
1.4 kg, Netzteil: 297 g
Preis
1150 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Unsere unabhängige Redaktion wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads, jedoch sehen Adblock-Nutzer mehr und qualitativ schlechtere Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

Gehäuse & Ausstattung

Schenker packt die gesamte Technik in ein schlichtes, aber doch ansprechendes Metallgehäuse. Es stehen hier die Farben Silber und Dunkelgrau zur Auswahl. Das Gerät zeigt sich sehr gut verarbeitet und hinterlässt einen wertigen Eindruck. Auch auf Seiten der Stabilität zeigt das Gerät keine Schwächen. Eine Wartungsklappe bringt der Rechner nicht mit. Um an die Innereien zu gelangen, muss die Unterschale der Baseunit entfernt werden. Das geht leicht von der Hand: Nach Entfernung aller Schrauben kann die Schale einfach abgenommen werden.

Das S306 bringt die üblichen Schnittstellen mit, die wir an den meisten Notebooks antreffen. Positiv: Ein USB-3.1-Steckplatz ist vorhanden. Einen Ethernet-Anschluss hat der Rechner nicht zu bieten. Bei Bedarf müsste ein USB-auf-Ethernet-Adapter genutzt werden. Die Anschlüsse befinden sich in den hinteren Bereichen beider Seiten. Somit bleibt der Bereich neben der Handballenablage frei von Kabeln.

Der Speicherkartenleser arbeitet mit durchschnittlichen Geschwindigkeiten. Beim Kopieren großer Datenblöcke erreicht er eine maximale Transferrate von 38,5 MB/s. Die Übertragung von 250 jpg-Bilddateien (je rund 5 MB) wird mit einer Geschwindigkeit von 28,9 MB/s absolviert. Wir überprüfen Speicherkartenleser immer mit unserer Referenzkarte (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II).

linke Seite: Netzanschluss, USB 2.0 (ja, USB Zwei-Punkt-Null; an dem Gerät befindet sich fälschlicherweise der "SuperSpeed"-Aufdruck), Audiokombo, Reset-Taster
linke Seite: Netzanschluss, USB 2.0 (ja, USB Zwei-Punkt-Null; an dem Gerät befindet sich fälschlicherweise der "SuperSpeed"-Aufdruck), Audiokombo, Reset-Taster
rechte Seite: Speicherkartenleser, USB 3.1, HDMI, USB 3.0
rechte Seite: Speicherkartenleser, USB 3.1, HDMI, USB 3.0

Eingabegeräte

Das S306 bringt eine beleuchtete Chiclet-Tastatur mit. Die Beleuchtung wird über eine Funktionstaste gesteuert; es gibt zwei Helligkeitsstufen. Die flachen, leicht angerauten Tasten bieten einen kurzen Hub und einen klaren Druckpunkt. Ihr Widerstand dürfte einen Tick knackiger ausfallen - das ist aber Geschmackssache. Während des Tippens wippt die Tastatur allenfalls im oberen rechten Bereich ein wenig. Als störend hat sich das nicht erwiesen. Insgesamt liefert Schenker hier eine gute Tastatur, die auch Vielschreibern gerecht werden sollte. Das multitouchfähige Clickpad nimmt eine Fläche von etwa 10,5 x 6,3 cm in Beschlag. Damit steht viel Platz zur Nutzung der Gestensteuerung bereit. Die glatte Oberfläche des Pads behindert die Finger nicht beim Gleiten. Das Pad verfügt über einen kurzen Hub und einen deutlichen Druckpunkt.

Eingabegeräte
Eingabegeräte

Redakteur gesucht!

Du bist ein hochmotivierter und treuer Leser von Notebookcheck und willst mitgestalten? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen die Besten für unser Team!

Display

Pixelraster
Pixelraster

Schenker stattet das S306 mit einem matten 13,3-Zoll-Bildschirm aus, der eine native Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten besitzt. Andere Displaytypen stehen nicht zur Auswahl. Helligkeit (332,7 cd/m²) und Kontrast (890:1) des Displays wissen zu gefallen. Der Bildschirm zeigt bei Helligkeitsstufen von 90 Prozent und darunter PWM-Flimmern mit einer Frequenz von 1.020 Hz. Die hohe Frequenz sollte dafür sorgen, dass auch bei empfindlichen Personen keine Probleme auftreten.

372
cd/m²
352
cd/m²
305
cd/m²
366
cd/m²
347
cd/m²
299
cd/m²
350
cd/m²
301
cd/m²
302
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 372 cd/m² Durchschnitt: 332.7 cd/m² Minimum: 7 cd/m²
Ausleuchtung: 80 %
Helligkeit Akku: 347 cd/m²
Kontrast: 890:1 (Schwarzwert: 0.39 cd/m²)
ΔE Color 3.66 | 0.4-29.43 Ø6.2
ΔE Greyscale 4.18 | 0.64-98 Ø6.4
93% sRGB (Argyll 3D) 61% AdobeRGB 1998 (Argyll 3D)
Gamma: 2.79

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 1020 Hz ≤ 90 % Helligkeit

Das Display flackert mit 1020 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) bei einer eingestellten Helligkeit von 90 % und darunter. Darüber sollte es zu keinem Flackern kommen.

Die Frequenz von 1020 Hz ist sehr hoch und sollte daher auch bei empfindlichen Personen zu keinen Problemen führen.

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 9152 (Minimum 43, Maximum 142900) Hz.

Im Auslieferungszustand zeigt der Bildschirm des S306 eine DeltaE-2000-Farbabweichung von 3,66. Damit verfehlt es den Zielbereich (DeltaE kleiner 3) nur knapp. Über einen Blaustich verfügt das Display nicht.

CalMAN - Color Checker
CalMAN - Color Checker
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Farbsättigung
CalMAN - Farbsättigung

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiss
26 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 7 ms steigend
↘ 19 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind mittelmäßig und dadurch für Spieler eventuell zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 45 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten durchschnittlich (25.7 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
46 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 13 ms steigend
↘ 33 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.9 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 72 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (41 ms).

Bei dem verbauten Display handelt es sich um ein blickwinkelstabiles IPS-Panel. Somit ist der Bildschirm aus jeder Position heraus ablesbar. Das Notebook kann im Freien genutzt werden. Allerdings sollte die direkte Sonneneinstrahlung vermieden werden.

Außeneinsatz (Sonne hinter dem Notebook)
Außeneinsatz (Sonne hinter dem Notebook)

Leistung

Schenker bietet mit dem S306 ein schlankes Subnotebook im 13,3-Zoll-Format. Das Gerät ist im Schenker-Online-Shop sehr individuell konfigurierbar. Unser Testgerät ist für etwa 1.150 Euro zu bekommen. Der Preis für die niedrigste Ausstattungsvariante beträgt 799 Euro.

Prozessor

Im Inneren des S306 steckt mit dem Core i5-6200U (Skylake) Zweikernprozessor Intels aktuelle Mittelklasse-ULV-CPU. Sie stellt genügend Rechenleistung für alle gängigen Anwendungsszenarien bereit. Der Prozessor arbeitet mit einer Basisgeschwindigkeit von 2,3 GHz. Per Turbo ist eine Steigerung auf 2,7 GHz (beide Kerne) bzw. 2,8 GHz (nur ein Kern) möglich. Der Turbo kommt im Netz- und im Akkubetrieb zum Einsatz.

Cinebench R10 Shading 32Bit
6798
Cinebench R10 Rendering Multiple CPUs 32Bit
9937
Cinebench R10 Rendering Single 32Bit
4381
Cinebench R11.5 OpenGL 64Bit
25.32 fps
Cinebench R11.5 CPU Multi 64Bit
3.2 Points
Cinebench R11.5 CPU Single 64Bit
1.32 Points
Cinebench R15 Ref. Match 64Bit
97.8 %
Cinebench R15 OpenGL 64Bit
32.24 fps
Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
287 Points
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
115 Points
Hilfe
Cinebench R15
CPU Single 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Schenker S306
HD Graphics 520, 6200U, Samsung SM951 MZVPV256HDGL m.2 PCI-e
115 Points ∼89%
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
HD Graphics 5500, 5200U, Kingston RBU-SC100S37128GD
109 Points ∼84% -5%
Acer Aspire V3-372-50LK
HD Graphics 520, 6200U, Toshiba HG6 THNSNJ256G8NU
97 Points ∼75% -16%
Lenovo U31-70 80M5003EGE
GeForce 920M, 5500U, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
123 Points ∼95% +7%
Asus Zenbook UX303UB-R4100T
GeForce 940M, 6500U, Micron M600 MTFDDAK512MBF
129 Points ∼100% +12%
Asus Zenbook UX305CA-EHM1
HD Graphics 515, 6Y30, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
72 Points ∼56% -37%
Asus Zenbook UX303LB-R4079H
GeForce 940M, 5200U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
108 Points ∼84% -6%
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
HD Graphics 5500, 5500U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
121 Points ∼94% +5%
Apple MacBook Air 13 inch 2015-03
HD Graphics 6000, 5650U, Apple SSD SD0256F
112 Points ∼87% -3%
Toshiba Portege Z30t-A-10X
HD Graphics 4400, 4500U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
112 Points ∼87% -3%
Dell XPS 13-9350
HD Graphics 520, 6200U, Samsung PM951 NVMe MZ-VLV256D
116 Points ∼90% +1%
HP Envy 13-d020ng
HD Graphics 520, 6200U, Samsung MZRPC256HADR-000SO
112 Points ∼87% -3%
CPU Multi 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Schenker S306
HD Graphics 520, 6200U, Samsung SM951 MZVPV256HDGL m.2 PCI-e
287 Points ∼97%
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
HD Graphics 5500, 5200U, Kingston RBU-SC100S37128GD
258 Points ∼87% -10%
Acer Aspire V3-372-50LK
HD Graphics 520, 6200U, Toshiba HG6 THNSNJ256G8NU
291 Points ∼98% +1%
Lenovo U31-70 80M5003EGE
GeForce 920M, 5500U, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
276 Points ∼93% -4%
Asus Zenbook UX303UB-R4100T
GeForce 940M, 6500U, Micron M600 MTFDDAK512MBF
278 Points ∼94% -3%
Asus Zenbook UX305CA-EHM1
HD Graphics 515, 6Y30, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
200 Points ∼68% -30%
Asus Zenbook UX303LB-R4079H
GeForce 940M, 5200U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
258 Points ∼87% -10%
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
HD Graphics 5500, 5500U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
296 Points ∼100% +3%
Apple MacBook Air 13 inch 2015-03
HD Graphics 6000, 5650U, Apple SSD SD0256F
296 Points ∼100% +3%
Toshiba Portege Z30t-A-10X
HD Graphics 4400, 4500U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
223 Points ∼75% -22%
Dell XPS 13-9350
HD Graphics 520, 6200U, Samsung PM951 NVMe MZ-VLV256D
287 Points ∼97% 0%
HP Envy 13-d020ng
HD Graphics 520, 6200U, Samsung MZRPC256HADR-000SO
285 Points ∼96% -1%
Cinebench R11.5
CPU Single 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Schenker S306
HD Graphics 520, 6200U, Samsung SM951 MZVPV256HDGL m.2 PCI-e
1.32 Points ∼90%
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
HD Graphics 5500, 5200U, Kingston RBU-SC100S37128GD
1.18 Points ∼80% -11%
Acer Aspire V3-372-50LK
HD Graphics 520, 6200U, Toshiba HG6 THNSNJ256G8NU
1.13 Points ∼77% -14%
Lenovo U31-70 80M5003EGE
GeForce 920M, 5500U, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
1.43 Points ∼97% +8%
Asus Zenbook UX303UB-R4100T
GeForce 940M, 6500U, Micron M600 MTFDDAK512MBF
1.47 Points ∼100% +11%
Asus Zenbook UX305CA-EHM1
HD Graphics 515, 6Y30, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
0.81 Points ∼55% -39%
Asus Zenbook UX303LB-R4079H
GeForce 940M, 5200U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
1.24 Points ∼84% -6%
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
HD Graphics 5500, 5500U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
1.41 Points ∼96% +7%
Apple MacBook Air 13 inch 2015-03
HD Graphics 6000, 5650U, Apple SSD SD0256F
1.47 Points ∼100% +11%
Toshiba Portege Z30t-A-10X
HD Graphics 4400, 4500U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
1.27 Points ∼86% -4%
Dell XPS 13-9350
HD Graphics 520, 6200U, Samsung PM951 NVMe MZ-VLV256D
1.28 Points ∼87% -3%
HP Envy 13-d020ng
HD Graphics 520, 6200U, Samsung MZRPC256HADR-000SO
1.33 Points ∼90% +1%
CPU Multi 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Schenker S306
HD Graphics 520, 6200U, Samsung SM951 MZVPV256HDGL m.2 PCI-e
3.2 Points ∼98%
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
HD Graphics 5500, 5200U, Kingston RBU-SC100S37128GD
2.82 Points ∼87% -12%
Acer Aspire V3-372-50LK
HD Graphics 520, 6200U, Toshiba HG6 THNSNJ256G8NU
3.2 Points ∼98% 0%
Lenovo U31-70 80M5003EGE
GeForce 920M, 5500U, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
3.07 Points ∼94% -4%
Asus Zenbook UX303UB-R4100T
GeForce 940M, 6500U, Micron M600 MTFDDAK512MBF
3.14 Points ∼96% -2%
Asus Zenbook UX305CA-EHM1
HD Graphics 515, 6Y30, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
1.79 Points ∼55% -44%
Asus Zenbook UX303LB-R4079H
GeForce 940M, 5200U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
2.84 Points ∼87% -11%
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
HD Graphics 5500, 5500U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
3.26 Points ∼100% +2%
Apple MacBook Air 13 inch 2015-03
HD Graphics 6000, 5650U, Apple SSD SD0256F
3.14 Points ∼96% -2%
Toshiba Portege Z30t-A-10X
HD Graphics 4400, 4500U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
2.4 Points ∼74% -25%
Dell XPS 13-9350
HD Graphics 520, 6200U, Samsung PM951 NVMe MZ-VLV256D
3.19 Points ∼98% 0%
HP Envy 13-d020ng
HD Graphics 520, 6200U, Samsung MZRPC256HADR-000SO
3.09 Points ∼95% -3%
Cinebench R10
Rendering Single 32Bit (nach Ergebnis sortieren)
Schenker S306
HD Graphics 520, 6200U, Samsung SM951 MZVPV256HDGL m.2 PCI-e
4381 Points ∼88%
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
HD Graphics 5500, 5200U, Kingston RBU-SC100S37128GD
4122 Points ∼83% -6%
Acer Aspire V3-372-50LK
HD Graphics 520, 6200U, Toshiba HG6 THNSNJ256G8NU
4397 Points ∼88% 0%
Lenovo U31-70 80M5003EGE
GeForce 920M, 5500U, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
4695 Points ∼94% +7%
Asus Zenbook UX303UB-R4100T
GeForce 940M, 6500U, Micron M600 MTFDDAK512MBF
4874 Points ∼98% +11%
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
HD Graphics 5500, 5500U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
4600 Points ∼92% +5%
Apple MacBook Air 13 inch 2015-03
HD Graphics 6000, 5650U, Apple SSD SD0256F
4980 Points ∼100% +14%
Toshiba Portege Z30t-A-10X
HD Graphics 4400, 4500U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
4230 Points ∼85% -3%
Dell XPS 13-9350
HD Graphics 520, 6200U, Samsung PM951 NVMe MZ-VLV256D
4394 Points ∼88% 0%
HP Envy 13-d020ng
HD Graphics 520, 6200U, Samsung MZRPC256HADR-000SO
4376 Points ∼88% 0%
Rendering Multiple CPUs 32Bit (nach Ergebnis sortieren)
Schenker S306
HD Graphics 520, 6200U, Samsung SM951 MZVPV256HDGL m.2 PCI-e
9937 Points ∼99%
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
HD Graphics 5500, 5200U, Kingston RBU-SC100S37128GD
8576 Points ∼86% -14%
Acer Aspire V3-372-50LK
HD Graphics 520, 6200U, Toshiba HG6 THNSNJ256G8NU
9942 Points ∼99% 0%
Lenovo U31-70 80M5003EGE
GeForce 920M, 5500U, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
9543 Points ∼95% -4%
Asus Zenbook UX303UB-R4100T
GeForce 940M, 6500U, Micron M600 MTFDDAK512MBF
9869 Points ∼99% -1%
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
HD Graphics 5500, 5500U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
9767 Points ∼98% -2%
Apple MacBook Air 13 inch 2015-03
HD Graphics 6000, 5650U, Apple SSD SD0256F
10008 Points ∼100% +1%
Toshiba Portege Z30t-A-10X
HD Graphics 4400, 4500U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
7448 Points ∼74% -25%
Dell XPS 13-9350
HD Graphics 520, 6200U, Samsung PM951 NVMe MZ-VLV256D
9815 Points ∼98% -1%
HP Envy 13-d020ng
HD Graphics 520, 6200U, Samsung MZRPC256HADR-000SO
9959 Points ∼100% 0%
Geekbench 3
32 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Schenker S306
HD Graphics 520, 6200U, Samsung SM951 MZVPV256HDGL m.2 PCI-e
5595 Points ∼85%
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
HD Graphics 5500, 5200U, Kingston RBU-SC100S37128GD
5294 Points ∼80% -5%
Lenovo U31-70 80M5003EGE
GeForce 920M, 5500U, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
5769 Points ∼88% +3%
Asus Zenbook UX303UB-R4100T
GeForce 940M, 6500U, Micron M600 MTFDDAK512MBF
6582 Points ∼100% +18%
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
HD Graphics 5500, 5500U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
6039 Points ∼92% +8%
Apple MacBook Air 13 inch 2015-03
HD Graphics 6000, 5650U, Apple SSD SD0256F
6406 Points ∼97% +14%
HP Envy 13-d020ng
HD Graphics 520, 6200U, Samsung MZRPC256HADR-000SO
6093 Points ∼93% +9%
32 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Schenker S306
HD Graphics 520, 6200U, Samsung SM951 MZVPV256HDGL m.2 PCI-e
2581 Points ∼85%
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
HD Graphics 5500, 5200U, Kingston RBU-SC100S37128GD
2650 Points ∼87% +3%
Lenovo U31-70 80M5003EGE
GeForce 920M, 5500U, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
2747 Points ∼90% +6%
Asus Zenbook UX303UB-R4100T
GeForce 940M, 6500U, Micron M600 MTFDDAK512MBF
3036 Points ∼99% +18%
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
HD Graphics 5500, 5500U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
2846 Points ∼93% +10%
Apple MacBook Air 13 inch 2015-03
HD Graphics 6000, 5650U, Apple SSD SD0256F
3053 Points ∼100% +18%
HP Envy 13-d020ng
HD Graphics 520, 6200U, Samsung MZRPC256HADR-000SO
2882 Points ∼94% +12%
Sunspider - 1.0 Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Schenker S306
HD Graphics 520, 6200U, Samsung SM951 MZVPV256HDGL m.2 PCI-e
90.8 ms * ∼39%
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
HD Graphics 5500, 5200U, Kingston RBU-SC100S37128GD
113.3 ms * ∼49% -25%
Acer Aspire V3-372-50LK
HD Graphics 520, 6200U, Toshiba HG6 THNSNJ256G8NU
89 ms * ∼38% +2%
Lenovo U31-70 80M5003EGE
GeForce 920M, 5500U, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
96.2 ms * ∼41% -6%
Asus Zenbook UX303UB-R4100T
GeForce 940M, 6500U, Micron M600 MTFDDAK512MBF
80.2 ms * ∼35% +12%
Asus Zenbook UX305CA-EHM1
HD Graphics 515, 6Y30, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
124.5 ms * ∼54% -37%
Asus Zenbook UX303LB-R4079H
GeForce 940M, 5200U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
151 ms * ∼65% -66%
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
HD Graphics 5500, 5500U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
95.3 ms * ∼41% -5%
Dell XPS 13-9350
HD Graphics 520, 6200U, Samsung PM951 NVMe MZ-VLV256D
232.1 ms * ∼100% -156%
HP Envy 13-d020ng
HD Graphics 520, 6200U, Samsung MZRPC256HADR-000SO
98 ms * ∼42% -8%
JetStream 1.1 - 1.1 Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Schenker S306
HD Graphics 520, 6200U, Samsung SM951 MZVPV256HDGL m.2 PCI-e
192.06 Points ∼90%
Lenovo U31-70 80M5003EGE
GeForce 920M, 5500U, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
116.6 Points ∼54% -39%
Asus Zenbook UX303UB-R4100T
GeForce 940M, 6500U, Micron M600 MTFDDAK512MBF
214.46 Points ∼100% +12%
HP Envy 13-d020ng
HD Graphics 520, 6200U, Samsung MZRPC256HADR-000SO
194.6 Points ∼91% +1%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Schenker S306
HD Graphics 520, 6200U, Samsung SM951 MZVPV256HDGL m.2 PCI-e
1294.5 ms * ∼50%
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
HD Graphics 5500, 5200U, Kingston RBU-SC100S37128GD
2614.9 ms * ∼100% -102%
Acer Aspire V3-372-50LK
HD Graphics 520, 6200U, Toshiba HG6 THNSNJ256G8NU
1250.7 ms * ∼48% +3%
Lenovo U31-70 80M5003EGE
GeForce 920M, 5500U, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
2250.8 ms * ∼86% -74%
Asus Zenbook UX303UB-R4100T
GeForce 940M, 6500U, Micron M600 MTFDDAK512MBF
1118.2 ms * ∼43% +14%
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
HD Graphics 5500, 5500U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
2292.2 ms * ∼88% -77%
Dell XPS 13-9350
HD Graphics 520, 6200U, Samsung PM951 NVMe MZ-VLV256D
2400.8 ms * ∼92% -85%
HP Envy 13-d020ng
HD Graphics 520, 6200U, Samsung MZRPC256HADR-000SO
1310.6 ms * ∼50% -1%
Octane V2 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Schenker S306
HD Graphics 520, 6200U, Samsung SM951 MZVPV256HDGL m.2 PCI-e
28194 Points ∼88%
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
HD Graphics 5500, 5200U, Kingston RBU-SC100S37128GD
13100 Points ∼41% -54%
Acer Aspire V3-372-50LK
HD Graphics 520, 6200U, Toshiba HG6 THNSNJ256G8NU
28525 Points ∼89% +1%
Lenovo U31-70 80M5003EGE
GeForce 920M, 5500U, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
14491 Points ∼45% -49%
Asus Zenbook UX303UB-R4100T
GeForce 940M, 6500U, Micron M600 MTFDDAK512MBF
32020 Points ∼100% +14%
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
HD Graphics 5500, 5500U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
14493 Points ∼45% -49%
HP Envy 13-d020ng
HD Graphics 520, 6200U, Samsung MZRPC256HADR-000SO
27593 Points ∼86% -2%
Peacekeeper - --- (nach Ergebnis sortieren)
Schenker S306
HD Graphics 520, 6200U, Samsung SM951 MZVPV256HDGL m.2 PCI-e
2652 Points ∼90%
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
HD Graphics 5500, 5200U, Kingston RBU-SC100S37128GD
2677 Points ∼91% +1%
Lenovo U31-70 80M5003EGE
GeForce 920M, 5500U, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
2714 Points ∼92% +2%
Asus Zenbook UX303UB-R4100T
GeForce 940M, 6500U, Micron M600 MTFDDAK512MBF
2951 Points ∼100% +11%
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
HD Graphics 5500, 5500U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
2659 Points ∼90% 0%
HP Envy 13-d020ng
HD Graphics 520, 6200U, Samsung MZRPC256HADR-000SO
2668 Points ∼90% +1%

* ... kleinere Werte sind besser

System Performance

Eine pfeilschnelle Solid State Disk und ein starker Prozessor sorgen für ein flink arbeitendes System. Die Resultate in den PC Mark Benchmarks fallen sehr gut aus. Trotz einer deutlich schnelleren SSD kann sich das S306 nicht von vergleichbaren Konkurrenten absetzen. Eine schnelle SSD bringt im täglichen Betrieb keine Vorteile. Erst bei Ladevorgängen kann sie ihre Vorzüge ausspielen. Darüber hinaus läuft der Arbeitsspeicher des Notebooks im Single-Channel-Modus. Eine Nutzung des Dual-Channel-Modus ist nicht möglich, da das S306 nur eine Arbeitsspeicherbank mitbringt. Durch den Dual-Channel-Modus würde der Grafikkern besser ausgereizt werden und mehr Leistung bringen. Eine Steigerung der Gesamtleistung unseres Testgeräts ist nicht möglich. Schenker hat alles ausgereizt.

PCMark 8 Home Score Accelerated v2
2920 Punkte
PCMark 8 Creative Score Accelerated v2
3571 Punkte
PCMark 8 Work Score Accelerated v2
4013 Punkte
Hilfe
PCMark 8 - Home Score Accelerated v2 (nach Ergebnis sortieren)
Schenker S306
HD Graphics 520, 6200U, Samsung SM951 MZVPV256HDGL m.2 PCI-e
2920 Points ∼82%
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
HD Graphics 5500, 5200U, Kingston RBU-SC100S37128GD
3191 Points ∼89% +9%
Acer Aspire V3-372-50LK
HD Graphics 520, 6200U, Toshiba HG6 THNSNJ256G8NU
3209 Points ∼90% +10%
Lenovo U31-70 80M5003EGE
GeForce 920M, 5500U, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
2841 Points ∼79% -3%
Asus Zenbook UX303UB-R4100T
GeForce 940M, 6500U, Micron M600 MTFDDAK512MBF
3320 Points ∼93% +14%
Asus Zenbook UX305CA-EHM1
HD Graphics 515, 6Y30, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
2833 Points ∼79% -3%
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
HD Graphics 5500, 5500U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
3167 Points ∼88% +8%
Apple MacBook Air 13 inch 2015-03
HD Graphics 6000, 5650U, Apple SSD SD0256F
3579 Points ∼100% +23%
Toshiba Portege Z30t-A-10X
HD Graphics 4400, 4500U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
2184 Points ∼61% -25%
Dell XPS 13-9350
HD Graphics 520, 6200U, Samsung PM951 NVMe MZ-VLV256D
2983 Points ∼83% +2%
HP Envy 13-d020ng
HD Graphics 520, 6200U, Samsung MZRPC256HADR-000SO
3246 Points ∼91% +11%

Massenspeicher

Trotz einem schlanken, kompakten Gehäuse findet sich im Inneren Platz für zwei Laufwerke. Als Systemlaufwerk dient eine NVMe-SSD, die eine Kapazität von 256 GB bereitstellt. Sie liefert hervorragende Transferraten, da sie per PCI Express x4 angebunden ist. Darüber hinaus befindet sich auch eine herkömmliche 2,5-Zoll-Festplatte in dem Rechner. Diese arbeitet mit 5.400 Umdrehungen pro Minute und bietet einen Speicherplatz von 1 TB.

Samsung SM951 MZVPV256HDGL m.2 PCI-e
Sequential Read: 1646 MB/s
Sequential Write: 1274 MB/s
512K Read: 1148 MB/s
512K Write: 1255 MB/s
4K Read: 48.43 MB/s
4K Write: 124.3 MB/s
4K QD32 Read: 482.2 MB/s
4K QD32 Write: 382.6 MB/s

Grafikkarte

Intels HD Graphics 520 Grafikkern ist für die Grafikausgabe zuständig. Die GPU unterstützt DirectX 12 und arbeitet mit Geschwindigkeiten von bis zu 950 MHz. Die Resultate in den 3D Mark Benchmarks bewegen sich auf einem normalen Niveau für die hier verbaute GPU. Eine Steigerung der Leistung durch Aktivierung des Dual-Channel-Modus ist nicht möglich.

3DMark 11 Performance
1267 Punkte
3DMark Ice Storm Standard Score
39536 Punkte
3DMark Cloud Gate Standard Score
4488 Punkte
3DMark Fire Strike Score
607 Punkte
Hilfe
3DMark 11 - 1280x720 Performance (nach Ergebnis sortieren)
Schenker S306
HD Graphics 520, 6200U, Samsung SM951 MZVPV256HDGL m.2 PCI-e
1267 Points ∼51%
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
HD Graphics 5500, 5200U, Kingston RBU-SC100S37128GD
1138 Points ∼46% -10%
Acer Aspire V3-372-50LK
HD Graphics 520, 6200U, Toshiba HG6 THNSNJ256G8NU
1487 Points ∼60% +17%
Lenovo U31-70 80M5003EGE
GeForce 920M, 5500U, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
1849 Points ∼74% +46%
Asus Zenbook UX303UB-R4100T
GeForce 940M, 6500U, Micron M600 MTFDDAK512MBF
2488 Points ∼100% +96%
Asus Zenbook UX305CA-EHM1
HD Graphics 515, 6Y30, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
1151 Points ∼46% -9%
Asus Zenbook UX303LB-R4079H
GeForce 940M, 5200U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
2485 Points ∼100% +96%
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
HD Graphics 5500, 5500U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
1198 Points ∼48% -5%
Apple MacBook Air 13 inch 2015-03
HD Graphics 6000, 5650U, Apple SSD SD0256F
1459 Points ∼59% +15%
Toshiba Portege Z30t-A-10X
HD Graphics 4400, 4500U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
846 Points ∼34% -33%
Dell XPS 13-9350
HD Graphics 520, 6200U, Samsung PM951 NVMe MZ-VLV256D
1558 Points ∼63% +23%
HP Envy 13-d020ng
HD Graphics 520, 6200U, Samsung MZRPC256HADR-000SO
1483 Points ∼60% +17%
3DMark
1920x1080 Fire Strike Score (nach Ergebnis sortieren)
Schenker S306
HD Graphics 520, 6200U, Samsung SM951 MZVPV256HDGL m.2 PCI-e
607 Points ∼43%
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
HD Graphics 5500, 5200U, Kingston RBU-SC100S37128GD
707 Points ∼50% +16%
Lenovo U31-70 80M5003EGE
GeForce 920M, 5500U, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
1073 Points ∼75% +77%
Asus Zenbook UX303UB-R4100T
GeForce 940M, 6500U, Micron M600 MTFDDAK512MBF
1428 Points ∼100% +135%
Asus Zenbook UX305CA-EHM1
HD Graphics 515, 6Y30, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
596 Points ∼42% -2%
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
HD Graphics 5500, 5500U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
757 Points ∼53% +25%
Apple MacBook Air 13 inch 2015-03
HD Graphics 6000, 5650U, Apple SSD SD0256F
903 Points ∼63% +49%
Toshiba Portege Z30t-A-10X
HD Graphics 4400, 4500U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
521 Points ∼36% -14%
Dell XPS 13-9350
HD Graphics 520, 6200U, Samsung PM951 NVMe MZ-VLV256D
861 Points ∼60% +42%
HP Envy 13-d020ng
HD Graphics 520, 6200U, Samsung MZRPC256HADR-000SO
797 Points ∼56% +31%
1280x720 Sky Diver Score (nach Ergebnis sortieren)
Schenker S306
HD Graphics 520, 6200U, Samsung SM951 MZVPV256HDGL m.2 PCI-e
2786 Points ∼53%
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
HD Graphics 5500, 5200U, Kingston RBU-SC100S37128GD
2691 Points ∼51% -3%
Lenovo U31-70 80M5003EGE
GeForce 920M, 5500U, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
4053 Points ∼77% +45%
Asus Zenbook UX303UB-R4100T
GeForce 940M, 6500U, Micron M600 MTFDDAK512MBF
5291 Points ∼100% +90%
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
HD Graphics 5500, 5500U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
2788 Points ∼53% 0%
HP Envy 13-d020ng
HD Graphics 520, 6200U, Samsung MZRPC256HADR-000SO
3324 Points ∼63% +19%
1280x720 Cloud Gate Standard Score (nach Ergebnis sortieren)
Schenker S306
HD Graphics 520, 6200U, Samsung SM951 MZVPV256HDGL m.2 PCI-e
4488 Points ∼72%
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
HD Graphics 5500, 5200U, Kingston RBU-SC100S37128GD
5104 Points ∼82% +14%
Acer Aspire V3-372-50LK
HD Graphics 520, 6200U, Toshiba HG6 THNSNJ256G8NU
5833 Points ∼94% +30%
Lenovo U31-70 80M5003EGE
GeForce 920M, 5500U, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
5778 Points ∼93% +29%
Asus Zenbook UX303UB-R4100T
GeForce 940M, 6500U, Micron M600 MTFDDAK512MBF
6223 Points ∼100% +39%
Asus Zenbook UX305CA-EHM1
HD Graphics 515, 6Y30, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
3778 Points ∼61% -16%
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
HD Graphics 5500, 5500U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
5461 Points ∼88% +22%
Apple MacBook Air 13 inch 2015-03
HD Graphics 6000, 5650U, Apple SSD SD0256F
6061 Points ∼97% +35%
Toshiba Portege Z30t-A-10X
HD Graphics 4400, 4500U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
3883 Points ∼62% -13%
Dell XPS 13-9350
HD Graphics 520, 6200U, Samsung PM951 NVMe MZ-VLV256D
5931 Points ∼95% +32%
HP Envy 13-d020ng
HD Graphics 520, 6200U, Samsung MZRPC256HADR-000SO
5512 Points ∼89% +23%
1280x720 Ice Storm Standard Score (nach Ergebnis sortieren)
Schenker S306
HD Graphics 520, 6200U, Samsung SM951 MZVPV256HDGL m.2 PCI-e
39536 Points ∼70%
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
HD Graphics 5500, 5200U, Kingston RBU-SC100S37128GD
54698 Points ∼96% +38%
Acer Aspire V3-372-50LK
HD Graphics 520, 6200U, Toshiba HG6 THNSNJ256G8NU
56687 Points ∼100% +43%
Lenovo U31-70 80M5003EGE
GeForce 920M, 5500U, Western Digital WD10S21X SSHD 1TB + 8GB SSD-Cache
45983 Points ∼81% +16%
Asus Zenbook UX303UB-R4100T
GeForce 940M, 6500U, Micron M600 MTFDDAK512MBF
48845 Points ∼86% +24%
Asus Zenbook UX305CA-EHM1
HD Graphics 515, 6Y30, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
37002 Points ∼65% -6%
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
HD Graphics 5500, 5500U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
51649 Points ∼91% +31%
Apple MacBook Air 13 inch 2015-03
HD Graphics 6000, 5650U, Apple SSD SD0256F
56022 Points ∼99% +42%
Toshiba Portege Z30t-A-10X
HD Graphics 4400, 4500U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
27589 Points ∼49% -30%
Dell XPS 13-9350
HD Graphics 520, 6200U, Samsung PM951 NVMe MZ-VLV256D
52625 Points ∼93% +33%
HP Envy 13-d020ng
HD Graphics 520, 6200U, Samsung MZRPC256HADR-000SO
52970 Points ∼93% +34%

Gaming Performance

Der Rechner bringt einige Spiele flüssig auf den Bildschirm. Das gilt primär für Titel, die bezüglich der Hardware keine hohen Ansprüche stellen. Allerdings muss man sich mit niedrigen Auflösungen und mit geringen Qualitätseinstellungen zufrieden geben. Hier wäre etwas mehr drin, wenn der Rechner über eine zweite Arbeitsspeicherbank verfügen würde.

min. mittel hoch max.
BioShock Infinite (2013) 30.217.714.66.4fps

Emissionen & Energie

Geräuschemissionen

Lautstärkecharakteristik
Lautstärkecharakteristik

Im Leerlauf steht der Lüfter des S306 oftmals still. Es herrscht dann Lautlosigkeit - außer es wird auf die 2,5-Zoll-Festplatte zugegriffen. Unter Last dreht der Lüfter mächtig auf. Während des Stresstests messen wir einen Schalldruckpegel von 48,5 dB - zu viel für ein ULV-Notebook. Nebengeräusche wie CPU Whining sind bei unserem Testgerät nicht aufgetreten.

Lautstärkediagramm

Idle
31.3 / 31.3 / 31.4 dB(A)
Last
38.6 / 48.5 dB(A)
  red to green bar
 
 
30 dB
leise
40 dB(A)
deutlich hörbar
50 dB(A)
störend
 
min: dark, med: mid, max: light   Audix TM1 Arta (aus 15 cm gemessen)   Umgebungsgeräusche: 31.3 dB(A)

Temperatur

das S306 im Stresstest
das S306 im Stresstest

Unseren Stresstest (Prime95 und Furmark laufen für mindestens eine Stunde) bearbeitet das S306 im Netz- und im Akkubetrieb auf die gleichen Weisen. Der Prozessor läuft überwiegend mit 1,5 bis 1,6 GHz. Immer wieder treten schrittweise Ausschläge auf bis zu 2 GHz auf. Der Grafikkern geht mit 900 bis 950 MHz zu Werke. Das Gehäuse erwärmt sich nur moderat. An einigen Messpunkten wird die Vierzig-Grad-Celsius-Marke überschritten.

Max. Last
 29.1 °C44.2 °C43.4 °C 
 28.5 °C37.1 °C39.1 °C 
 28.2 °C27.9 °C32.4 °C 
Maximal: 44.2 °C
Durchschnitt: 34.4 °C
42.3 °C40.7 °C32 °C
35.1 °C34.1 °C31.4 °C
33.3 °C32.5 °C30.3 °C
Maximal: 42.3 °C
Durchschnitt: 34.6 °C
Netzteil (max.)  54.6 °C | Raumtemperatur 22 °C | FIRT 550-Pocket
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 34.4 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Subnotebook auf 30.7 °C.
(±) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 44.2 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.8 °C (von 22 bis 57 °C für die Klasse Subnotebook).
(±) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 42.3 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 40.2 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 27.5 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 30.7 °C.
(+) Die Handballen und der Touchpad-Bereich erreichen maximal 32.4 °C und damit die typische Hauttemperatur und fühlen sich daher nicht heiß an.
(-) Die durchschnittliche Handballen-Temperatur anderer getesteter Geräte war 28.6 °C (-3.8 °C).

Lautsprecher

Pink Noise
Pink Noise

Die Stereo-Lautsprecher haben ihren Platz auf der Unterseite des Rechners gefunden. Sie erzeugen einen recht dünnen Klang, dem der Bass fehlt. Sprache ist klar zu verstehen. Für ein besseres Klangerlebnis müssen externe Lautsprecher oder Kopfhörer angeschlossen werden.

Energieaufnahme

Im Leerlauf registrieren wir einen maximalen Energiebedarf von bis zu 12,6 Watt. Der Wert fällt etwas zu hoch aus für ein ULV-Subnotebook. Hier wäre ein Wert unterhalb von 10 Watt anzustreben. Während des Stresstests steigt die Leistungsaufnahme auf bis zu 38,7 Watt und liegt damit nur knapp oberhalb des Werts unter mittlerer Last. Die CPU wird gedrosselt. Luft nach oben besteht hier nicht. Die Nennleistung des Netzteils beträgt 40 Watt.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.44 / 0.85 Watt
Idledarkmidlight 6.3 / 10.1 / 12.6 Watt
Last midlight 34.6 / 38.7 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy

Akkulaufzeit

Unser praxisnaher WLAN-Test simuliert die Auslastung beim Aufruf von Webseiten. Das Profil "Ausbalanciert" ist aktiv, und die Displayhelligkeit wird auf etwa 150 cd/m² geregelt. Das S306 erreicht eine Laufzeit von 5:29 h - ein ordentlicher Wert.

Akkulaufzeit
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3 (Edge 25.10586.0.0)
5h 29min
Akkulaufzeit - WLAN (nach Ergebnis sortieren)
Schenker S306
6200U, 45 Wh
329 min ∼86%
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
5200U, 50 Wh
566 min ∼149%
Acer Aspire V3-372-50LK
6200U, 51 Wh
349 min ∼92%
Lenovo U31-70 80M5003EGE
5500U, 35 Wh
253 min ∼66%
Asus Zenbook UX303UB-R4100T
6500U, 50 Wh
410 min ∼108%
Asus Zenbook UX305CA-EHM1
6Y30, 45 Wh
382 min ∼100%
Asus Zenbook UX303LB-R4079H
5200U, 50 Wh
374 min ∼98%
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
5500U, 56 Wh
569 min ∼149%
Apple MacBook Air 13 inch 2015-03
5650U, 54 Wh
620 min ∼163%
Dell XPS 13-9350
6200U, 56 Wh
451 min ∼118%
HP Envy 13-d020ng
6200U, 45 Wh
381 min ∼100%

Pro

+ Matter IPS-Bildschirm
+ Full-HD-Auflösung
+ Arbeitet meistens leise
+ Einfach wartbar
+ SSD + HDD
+ Gute Tastatur
+ 2 Jahre Garantie

Contra

- Durchschnittliche Akkulaufzeiten

Fazit

Das Schenker S306, zur Verfügung gestellt von Schenker.
Das Schenker S306, zur Verfügung gestellt von Schenker.

Schenkers 13,3-Zoll-Subnotebook erfreut mit einem ansprechenden Äußeren. In Sachen Rechenleistung besteht kein Mangel. Der Core-i5-Prozessor sollte die Anforderungen der meisten Nutzer befriedigen. Im Alltag arbeitet der Rechner meistens leise und erwärmt sich kaum. Eine rasend schnelle SSD sorgt für ein flink laufendes System; eine 2,5-Zoll-Festplatte sorgt für viel Speicherplatz. Ein Tausch beider Laufwerke wäre möglich. Die Unterschale des Rechners kann abgenommen werden. Der blickwinkelstabile IPS-Full-HD-Bildschirm erfreut mit großer Helligkeit und gutem Kontrast. Dazu gesellt sich eine gute Tastatur, die Vielschreiber gefallen wird.

 

Alles in allem liefert Schenker mit dem S306 ein rundes 13,3-Zoll-Subnotebook.

 

Allerdings besteht noch Luft nach oben. Ob bei einem 13,3-Zoll-Rechner zwei Festplatten notwendig sind, ist fraglich. Hier hätten wir einen leiseren Lüfter und mehr Akkukapazität vorgezogen.

Schenker S306 - 14.03.2016 v5
Sascha Mölck

Gehäuse
86 /  98 → 88%
Tastatur
83%
Pointing Device
81%
Konnektivität
49 / 80 → 62%
Gewicht
70 / 35-78 → 81%
Akkulaufzeit
85%
Display
89%
Leistung Spiele
54 / 68 → 79%
Leistung Anwendungen
85 / 87 → 98%
Temperatur
90 / 91 → 99%
Lautstärke
83%
Audio
40 / 91 → 44%
Kamera
48 / 85 → 56%
Durchschnitt
73%
83%
Subnotebook - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.
Erfahren Sie hier mehr über die Änderungen der neuen Bewertung mit Version 5

Preisvergleich

Alle 5 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test Schenker S306 Subnotebook
Autor: Sascha Mölck, 15.03.2016 (Update: 15.05.2018)
Sascha Mölck
Sascha Mölck - Editor
Studium der Informatik, seit über 15 Jahren als Autor im IT-Bereich tätig.