Notebookcheck

Test Asus Zenbook UX305LA (Core i7) Subnotebook

Sascha Mölck, Tanja Hinum, 02.10.2015

Gelungen. Asus ersetzt den Core M Prozessor der bisherigen Zenbook-UX305-Modelle durch einen Core i7 Prozessor und bläst damit zum Angriff auf das Macbook Air 13. Trotz der stärkeren CPU verbessern sich die Akkulaufzeiten des Zenbook. Hier macht sich der großkapazitivere Akku bezahlt.

Das Asus Zenbook UX 305 ist uns nicht unbekannt. Wir haben bereits zwei Vertreter der Reihe getestet. Das uns jetzt vorliegende Testgerät stellt in gewisser Weise aber trotzdem eine Premiere dar, weil sich im Inneren etwas getan hat. Der in den bisherigen Modellen verbaute Core M Prozessor wurde in unserem aktuellen Testgerät durch einen Core i7 Prozessor ersetzt. Damit ist eine passive Kühlung des Rechners nicht mehr möglich. Ob der stärkere Prozessor insgesamt mehr Vor- oder Nachteile bietet, verrät unser Testbericht.

Zu den Konkurrenten des Zenbook zählen Rechner wie das Apple Macbook Air 13 (Early 2015), das Dell XPS 13, das Toshiba Kira, das Acer Aspire S7-393.

Da wir bereits zwei Zenbook-Modelle getestet haben, gehen wir nicht weiter auf das Gehäuse, die Ausstattung, die Eingabegeräte, das Display und die Lautsprecher ein - außer es bestehen Unterschiede. Entsprechende Informationen können den Testberichten des Asus Zenbook UX305FA-FC004H und des Asus Zenbook UX305FA-FB003H entnommen werden.

Asus Zenbook UX305LA-FC012H (UX Serie)
Grafikkarte
Intel HD Graphics 5500, Kerntakt: 300-950 MHz, Single-Channel, 10.18.14.4112
Hauptspeicher
8192 MB 
, DDR3, Dual-Channel, fest verlötet
Bildschirm
13.3 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 166 PPI, AU Optronics B133HAN02.1, IPS, spiegelnd: nein
Massenspeicher
Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2, 256 GB 
, 200 GB verfügbar
Soundkarte
Conexant CX20751/2 @ Intel Wildcat Point-LP PCH - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
1 USB 2.0, 2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, Audio Anschlüsse: Audiokombo, Card Reader: SD, Helligkeitssensor, Sensoren: Helligkeitssensor
Netzwerk
Intel Dual Band Wireless-AC 7265 (a/b/g/h/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 15 x 324 x 226
Akku
56 Wh Lithium-Ion, 11.31 V, 4780 mAh
Betriebssystem
Microsoft Windows 8.1 64 Bit
Kamera
Webcam: HD-Webcam
Primary Camera: 0.9 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: nein, Foxit PhantomPDF, McAfee LiveSafe-Internet Security (Testversion), MS Office (Testversion), 24 Monate Garantie
Gewicht
1.3 kg, Netzteil: 174.5 g
Preis
1100 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Gehäuse & Ausstattung

Das Gehäuse des Zenbook gleicht weitgehend demjenigen, das bei den Core-M-Zenbooks zum Einsatz kommt. Es gibt nur einen kleinen Unterschied: Das Gehäuse unseres aktuellen Testgeräts ist knapp 3 mm dicker. Das größere Gehäusevolumen nutzt Asus nicht nur für den nun benötigten Lüfter, sondern stattet das Zenbook gleichzeitig auch mit einem großkapazitiveren Akku (56 Wh vs. 45 Wh) aus. Auch bei der Ausstattung bestehen Unterschiede zu den Core-M-Zenbooks. So liegen dem Core-i7-Modell keine Tasche und kein USB-auf-Ethernet-Adapter bei.

Display

Das Zenbook ist mit dem gleichen Full-HD-Bildschirm ausgestattet, wie das bereits von uns getestete Full-HD-Core-M-Modell. Es handelt sich um ein mattes IPS-Display, das mit sehr guter Helligkeit und einem sehr guten Kontrast aufwarten kann.

350
cd/m²
366
cd/m²
352
cd/m²
324
cd/m²
349
cd/m²
329
cd/m²
320
cd/m²
325
cd/m²
326
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
AU Optronics B133HAN02.1
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 366 cd/m² Durchschnitt: 337.9 cd/m²
Ausleuchtung: 87 %
Helligkeit Akku: 285 cd/m²
Kontrast: 1396:1 (Schwarzwert: 0.25 cd/m²)
ΔE Color 5.49 | 0.6-29.43 Ø6
ΔE Greyscale 5.43 | 0.64-98 Ø6.3
92% sRGB (Argyll 3D) 60% AdobeRGB 1998 (Argyll 3D)
Gamma: 2.17
CalMAN - Color Checker
CalMAN - Color Checker
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Farbsättigung
CalMAN - Farbsättigung
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
IPS, 1920x1080
Asus Zenbook UX305FA-FC004H
IPS, 1920x1080
Asus ZenBook UX305FA-FB003H
IPS, 3200x1800
Apple MacBook Air 13 inch 2015-03
TN LED, 1440x900
Apple MacBook 12 (Early 2015) 1.1 GHz
IPS-Panel, 2304x1440
Acer Aspire S7-393-75508G25EWS
IPS, 2560x1440
Toshiba KIRA-10D
IPS, 1920x1080
Dell XPS 13-9343 Non-Touch
IPS, 1920x1080
Bildschirm
-11%
-21%
-15%
10%
13%
10%
-6%
Helligkeit Bildmitte
349
351
1%
310
-11%
329
-6%
345
-1%
360
3%
334
-4%
409.7
17%
Brightness
338
341
1%
309
-9%
310
-8%
325
-4%
341
1%
316
-7%
405
20%
Brightness Distribution
87
93
7%
90
3%
82
-6%
90
3%
90
3%
92
6%
93
7%
Schwarzwert *
0.25
0.33
-32%
0.75
-200%
0.405
-62%
0.324
-30%
0.23
8%
0.29
-16%
0.366
-46%
Kontrast
1396
1064
-24%
413
-70%
812
-42%
1065
-24%
1565
12%
1152
-17%
1119
-20%
DeltaE Colorchecker *
5.49
6.5
-18%
2.49
55%
3.96
28%
1.62
70%
3.35
39%
2.27
59%
7.67
-40%
DeltaE Graustufen *
5.43
7.19
-32%
1.89
65%
3.51
35%
1.88
65%
3.62
33%
2.47
55%
4.66
14%
Gamma
2.17 101%
2.07 106%
2.36 93%
3.83 57%
2.55 86%
2.51 88%
2.36 93%
1.65 133%
CCT
7055 92%
6692 97%
6573 99%
6711 97%
6411 101%
6805 96%
6872 95%
6502 100%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
60
59.6
-1%
54
-10%
38.4
-36%
61.8
3%
65
8%
64
7%
59.65
-1%
Color Space (Percent of sRGB)
92
91.8
0%
83.1
-10%
59.8
-35%
95.5
4%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
7.51
2.51

* ... kleinere Werte sind besser

Leistung

Asus liefert mit dem Zenbook UX305LA-FC012H ein Subnotebook im 13,3-Zoll-Format. Der verbaute Core i7 Prozessor bietet genügend Rechenleistung für alle gängigen Anwendungsszenarien. Unser Testgerät ist für etwa 1.100 Euro zu haben. Andere Ausstattungsvarianten sind verfügbar. Zum Testzeitpunkt sind die günstigsten Modelle (mit Core M Prozessoren) bereits ab knapp 800 Euro zu haben.

CPU-Z
CPU-Z
CPU-Z
CPU-Z
GPU-Z
HWInfo
LatencyMon

Prozessor

Auf Seiten des Prozessors hat sich unser aktuelles Testgerät im Vergleich mit den bereits von uns getesteten Zenbook-Modellen deutlich verändert. Die bisher verwendeten Core M Prozessoren sind einem Core i7 Prozessor gewichen. In der Folge kann der Rechner nicht mehr passiv gekühlt werden. Asus hat das Zenbook mit einem Intel Core i7-5500U Zweikernprozessor (Broadwell) ausgestattet. Damit steckt einer der aktuell stärksten ULV-Prozessoren in dem Gerät, die Intel zu bieten hat. Die CPU arbeitet mit einer Basisgeschwindigkeit von 2,4 GHz. Mittels Turbo kann die Geschwindigkeit auf 2,9 GHz (zwei Kerne) bzw. 3 GHz (ein Kern) beschleunigt werden.

Da das Zenbook ursprünglich auf eine passive Kühlung ausgelegt ist, könnte vermutet werden, dass der deutlich stärkere und energiehungrigere Core i7 Prozessor gedrosselt werden muss, um eine ausreichende Kühlung zu gewährleisten. Das ist nicht der Fall. Alle von uns durchgeführten CPU-Tests hat der Prozessor mit voller Kraft bearbeitet - sowohl im Netz- als auch im Akkubetrieb. Erst bei gleichzeitiger Auslastung von CPU und GPU (Stresstest) setzt eine Drosselung ein. Der Core i7 Prozessor sorgt gegenüber seinen Core M Kameraden für einen deutlichen Leistungsschub. Die Single-Thread-Leistung steigt um 50 Prozent, die Multi-Thread-Leistung um 100 Prozent.

Der Prozessor ist fest verlötet.
Der Prozessor ist fest verlötet.
Cinebench R10 Shading 32Bit
7662
Cinebench R10 Rendering Multiple CPUs 32Bit
9767
Cinebench R10 Rendering Single 32Bit
4600
Cinebench R11.5 OpenGL 64Bit
28.28 fps
Cinebench R11.5 CPU Multi 64Bit
3.26 Points
Cinebench R11.5 CPU Single 64Bit
1.41 Points
Cinebench R15 Ref. Match 64Bit
98 %
Cinebench R15 OpenGL 64Bit
30.49 fps
Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
296 Points
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
121 Points
Hilfe
Cinebench R15
CPU Single 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
HD Graphics 5500, 5500U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
121 Points ∼56%
Asus Zenbook UX305FA-FC004H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q128G1002
81 Points ∼37% -33%
Asus ZenBook UX305FA-FB003H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q256G1002
82 Points ∼38% -32%
Apple MacBook Air 13 inch 2015-03
HD Graphics 6000, 5650U, Apple SSD SD0256F
112 Points ∼51% -7%
Apple MacBook Air 13 MD761D/B 2014-06
HD Graphics 5000, 4260U, Apple SSD SD0256F
105 Points ∼48% -13%
Toshiba Satellite Z30-B-100
HD Graphics 5500, 5200U, Toshiba THNSNJ256GMCU
98 Points ∼45% -19%
Acer Aspire S7-393-75508G25EWS
HD Graphics 5500, 5500U, 2x Kingston SMSR150S3256G (RAID 0)
121 Points ∼56% 0%
Toshiba KIRA-10D
HD Graphics 5500, 5500U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
121 Points ∼56% 0%
Dell XPS 13-9343 Non-Touch
HD Graphics 5500, 5200U, Samsung SSD PM851 M.2 2280 128GB
110 Points ∼50% -9%
Dell XPS 13 9343 Core i7
HD Graphics 5500, 5500U, Samsung SSD PM851 M.2 2280 256GB
123 Points ∼56% +2%
CPU Multi 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
HD Graphics 5500, 5500U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
296 Points ∼7%
Asus Zenbook UX305FA-FC004H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q128G1002
150 Points ∼3% -49%
Asus ZenBook UX305FA-FB003H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q256G1002
155 Points ∼4% -48%
Apple MacBook Air 13 inch 2015-03
HD Graphics 6000, 5650U, Apple SSD SD0256F
296 Points ∼7% 0%
Apple MacBook Air 13 MD761D/B 2014-06
HD Graphics 5000, 4260U, Apple SSD SD0256F
239 Points ∼5% -19%
Toshiba Satellite Z30-B-100
HD Graphics 5500, 5200U, Toshiba THNSNJ256GMCU
254 Points ∼6% -14%
Acer Aspire S7-393-75508G25EWS
HD Graphics 5500, 5500U, 2x Kingston SMSR150S3256G (RAID 0)
274 Points ∼6% -7%
Toshiba KIRA-10D
HD Graphics 5500, 5500U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
289 Points ∼7% -2%
Dell XPS 13-9343 Non-Touch
HD Graphics 5500, 5200U, Samsung SSD PM851 M.2 2280 128GB
260 Points ∼6% -12%
Dell XPS 13 9343 Core i7
HD Graphics 5500, 5500U, Samsung SSD PM851 M.2 2280 256GB
287 Points ∼7% -3%
Cinebench R11.5
CPU Single 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
HD Graphics 5500, 5500U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
1.41 Points ∼58%
Asus Zenbook UX305FA-FC004H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q128G1002
0.95 Points ∼39% -33%
Asus ZenBook UX305FA-FB003H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q256G1002
0.95 Points ∼39% -33%
Apple MacBook Air 13 inch 2015-03
HD Graphics 6000, 5650U, Apple SSD SD0256F
1.47 Points ∼60% +4%
Apple MacBook Air 13 MD761D/B 2014-06
HD Graphics 5000, 4260U, Apple SSD SD0256F
1.2 Points ∼49% -15%
Toshiba Satellite Z30-B-100
HD Graphics 5500, 5200U, Toshiba THNSNJ256GMCU
1.05 Points ∼43% -26%
Acer Aspire S7-393-75508G25EWS
HD Graphics 5500, 5500U, 2x Kingston SMSR150S3256G (RAID 0)
1.39 Points ∼57% -1%
Dell XPS 13-9343 Non-Touch
HD Graphics 5500, 5200U, Samsung SSD PM851 M.2 2280 128GB
1.28 Points ∼52% -9%
Dell XPS 13 9343 Core i7
HD Graphics 5500, 5500U, Samsung SSD PM851 M.2 2280 256GB
1.41 Points ∼58% 0%
CPU Multi 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
HD Graphics 5500, 5500U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
3.26 Points ∼10%
Asus Zenbook UX305FA-FC004H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q128G1002
1.64 Points ∼5% -50%
Asus ZenBook UX305FA-FB003H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q256G1002
1.74 Points ∼5% -47%
Apple MacBook Air 13 inch 2015-03
HD Graphics 6000, 5650U, Apple SSD SD0256F
3.14 Points ∼9% -4%
Apple MacBook Air 13 MD761D/B 2014-06
HD Graphics 5000, 4260U, Apple SSD SD0256F
2.63 Points ∼8% -19%
Toshiba Satellite Z30-B-100
HD Graphics 5500, 5200U, Toshiba THNSNJ256GMCU
2.23 Points ∼7% -32%
Acer Aspire S7-393-75508G25EWS
HD Graphics 5500, 5500U, 2x Kingston SMSR150S3256G (RAID 0)
3 Points ∼9% -8%
Toshiba KIRA-10D
HD Graphics 5500, 5500U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
3.15 Points ∼9% -3%
Dell XPS 13-9343 Non-Touch
HD Graphics 5500, 5200U, Samsung SSD PM851 M.2 2280 128GB
2.85 Points ∼9% -13%
Dell XPS 13 9343 Core i7
HD Graphics 5500, 5500U, Samsung SSD PM851 M.2 2280 256GB
3.12 Points ∼9% -4%
Cinebench R10
Rendering Single 32Bit (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
HD Graphics 5500, 5500U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
4600 Points ∼42%
Asus Zenbook UX305FA-FC004H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q128G1002
3105 Points ∼29% -32%
Asus ZenBook UX305FA-FB003H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q256G1002
3100 Points ∼29% -33%
Apple MacBook Air 13 inch 2015-03
HD Graphics 6000, 5650U, Apple SSD SD0256F
4980 Points ∼46% +8%
Apple MacBook Air 13 MD761D/B 2014-06
HD Graphics 5000, 4260U, Apple SSD SD0256F
3951 Points ∼36% -14%
Acer Aspire S7-393-75508G25EWS
HD Graphics 5500, 5500U, 2x Kingston SMSR150S3256G (RAID 0)
4062 Points ∼37% -12%
Dell XPS 13 9343 Core i7
HD Graphics 5500, 5500U, Samsung SSD PM851 M.2 2280 256GB
4631 Points ∼43% +1%
Rendering Multiple CPUs 32Bit (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
HD Graphics 5500, 5500U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
9767 Points ∼20%
Asus Zenbook UX305FA-FC004H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q128G1002
5217 Points ∼10% -47%
Asus ZenBook UX305FA-FB003H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q256G1002
5404 Points ∼11% -45%
Apple MacBook Air 13 inch 2015-03
HD Graphics 6000, 5650U, Apple SSD SD0256F
10008 Points ∼20% +2%
Apple MacBook Air 13 MD761D/B 2014-06
HD Graphics 5000, 4260U, Apple SSD SD0256F
7913 Points ∼16% -19%
Acer Aspire S7-393-75508G25EWS
HD Graphics 5500, 5500U, 2x Kingston SMSR150S3256G (RAID 0)
9047 Points ∼18% -7%
Dell XPS 13 9343 Core i7
HD Graphics 5500, 5500U, Samsung SSD PM851 M.2 2280 256GB
9825 Points ∼20% +1%
Geekbench 3
32 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
HD Graphics 5500, 5500U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
6039 Points ∼19%
Asus Zenbook UX305FA-FC004H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q128G1002
3713 Points ∼12% -39%
Apple MacBook Air 13 inch 2015-03
HD Graphics 6000, 5650U, Apple SSD SD0256F
6406 Points ∼21% +6%
Dell XPS 13 9343 Core i7
HD Graphics 5500, 5500U, Samsung SSD PM851 M.2 2280 256GB
6078 Points ∼20% +1%
32 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
HD Graphics 5500, 5500U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
2846 Points ∼59%
Asus Zenbook UX305FA-FC004H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q128G1002
2038 Points ∼42% -28%
Apple MacBook Air 13 inch 2015-03
HD Graphics 6000, 5650U, Apple SSD SD0256F
3053 Points ∼63% +7%
Dell XPS 13 9343 Core i7
HD Graphics 5500, 5500U, Samsung SSD PM851 M.2 2280 256GB
2925 Points ∼61% +3%
Sunspider - 1.0 Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
HD Graphics 5500, 5500U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
95.3 ms * ∼1%
Asus Zenbook UX305FA-FC004H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q128G1002
166.9 ms * ∼2% -75%
Asus ZenBook UX305FA-FB003H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q256G1002
157 ms * ∼2% -65%
Toshiba Satellite Z30-B-100
HD Graphics 5500, 5200U, Toshiba THNSNJ256GMCU
110.8 ms * ∼1% -16%
Acer Aspire S7-393-75508G25EWS
HD Graphics 5500, 5500U, 2x Kingston SMSR150S3256G (RAID 0)
167 ms * ∼2% -75%
Dell XPS 13-9343 Non-Touch
HD Graphics 5500, 5200U, Samsung SSD PM851 M.2 2280 128GB
120.1 ms * ∼1% -26%
Dell XPS 13 9343 Core i7
HD Graphics 5500, 5500U, Samsung SSD PM851 M.2 2280 256GB
99.1 ms * ∼1% -4%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
HD Graphics 5500, 5500U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
2292.2 ms * ∼4%
Asus Zenbook UX305FA-FC004H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q128G1002
3310.1 ms * ∼6% -44%
Asus ZenBook UX305FA-FB003H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q256G1002
3324 ms * ∼6% -45%
Toshiba Satellite Z30-B-100
HD Graphics 5500, 5200U, Toshiba THNSNJ256GMCU
2585.3 ms * ∼4% -13%
Acer Aspire S7-393-75508G25EWS
HD Graphics 5500, 5500U, 2x Kingston SMSR150S3256G (RAID 0)
3649 ms * ∼6% -59%
Dell XPS 13 9343 Core i7
HD Graphics 5500, 5500U, Samsung SSD PM851 M.2 2280 256GB
2313.4 ms * ∼4% -1%
Octane V2 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
HD Graphics 5500, 5500U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
14493 Points ∼28%
Asus Zenbook UX305FA-FC004H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q128G1002
9408 Points ∼18% -35%
Asus ZenBook UX305FA-FB003H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q256G1002
9344 Points ∼18% -36%
Toshiba Satellite Z30-B-100
HD Graphics 5500, 5200U, Toshiba THNSNJ256GMCU
12965 Points ∼25% -11%
Acer Aspire S7-393-75508G25EWS
HD Graphics 5500, 5500U, 2x Kingston SMSR150S3256G (RAID 0)
6867 Points ∼13% -53%
Dell XPS 13 9343 Core i7
HD Graphics 5500, 5500U, Samsung SSD PM851 M.2 2280 256GB
13536 Points ∼26% -7%
Peacekeeper - --- (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
HD Graphics 5500, 5500U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
2659 Points ∼43%
Asus Zenbook UX305FA-FC004H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q128G1002
1842 Points ∼30% -31%
Dell XPS 13 9343 Core i7
HD Graphics 5500, 5500U, Samsung SSD PM851 M.2 2280 256GB
2630 Points ∼42% -1%

* ... kleinere Werte sind besser

System Performance

Eine schnelle Solid State Disk und ein starker Core i7 Prozessor sorgen für ein absolut rund und flüssig arbeitendes System. Problemen sind wir nicht begegnet. Auch die Resultate in den PC Mark Benchmarks fallen sehr gut aus. Das mit einer etwas stärkeren CPU-GPU-Kombination ausgestattete Macbook Air 13 (Early 2015) hat im PC Mark 8 Benchmark einen leichten Vorsprung. Die Systemleistung des Zenbook kann nicht weiter gesteigert werden. Asus hat bereits alles ausgereizt.

PCMark 7 Score
5180 Punkte
PCMark 8 Home Score Accelerated v2
3167 Punkte
PCMark 8 Creative Score Accelerated v2
3755 Punkte
PCMark 8 Work Score Accelerated v2
4089 Punkte
Hilfe
PCMark 8 - Home Score Accelerated v2 (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
HD Graphics 5500, 5500U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
3167 Points ∼52%
Asus Zenbook UX305FA-FC004H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q128G1002
2319 Points ∼38% -27%
Asus ZenBook UX305FA-FB003H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q256G1002
2037 Points ∼33% -36%
Apple MacBook Air 13 inch 2015-03
HD Graphics 6000, 5650U, Apple SSD SD0256F
3579 Points ∼59% +13%
Toshiba Satellite Z30-B-100
HD Graphics 5500, 5200U, Toshiba THNSNJ256GMCU
3095 Points ∼51% -2%
Acer Aspire S7-393-75508G25EWS
HD Graphics 5500, 5500U, 2x Kingston SMSR150S3256G (RAID 0)
2911 Points ∼48% -8%
Toshiba KIRA-10D
HD Graphics 5500, 5500U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
3105 Points ∼51% -2%
Dell XPS 13-9343 Non-Touch
HD Graphics 5500, 5200U, Samsung SSD PM851 M.2 2280 128GB
2935 Points ∼48% -7%
Dell XPS 13 9343 Core i7
HD Graphics 5500, 5500U, Samsung SSD PM851 M.2 2280 256GB
2719 Points ∼45% -14%
PCMark 7 - Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
HD Graphics 5500, 5500U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
5180 Points ∼57%
Asus ZenBook UX305FA-FB003H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q256G1002
4001 Points ∼44% -23%
Apple MacBook Air 13 inch 2015-03
HD Graphics 6000, 5650U, Apple SSD SD0256F
5205 Points ∼57% 0%
Apple MacBook Air 13 MD761D/B 2014-06
HD Graphics 5000, 4260U, Apple SSD SD0256F
5012 Points ∼55% -3%
Toshiba Satellite Z30-B-100
HD Graphics 5500, 5200U, Toshiba THNSNJ256GMCU
4531 Points ∼50% -13%
Acer Aspire S7-393-75508G25EWS
HD Graphics 5500, 5500U, 2x Kingston SMSR150S3256G (RAID 0)
5107 Points ∼56% -1%
Toshiba KIRA-10D
HD Graphics 5500, 5500U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
5055 Points ∼55% -2%
Dell XPS 13-9343 Non-Touch
HD Graphics 5500, 5200U, Samsung SSD PM851 M.2 2280 128GB
4745 Points ∼52% -8%

Massenspeicher

Als Systemlaufwerk dient in unserem Testgerät eine Solid State Disk im M.2-Format. Diese bietet eine Gesamtkapazität von 256 GB. Davon stehen dem Nutzer etwa 200 GB zur Verfügung. Der restliche Speicherplatz wird von der Windows Installation und der Recovery Partition in Beschlag genommen. Asus teilt Festplatten/SSDs in der Regel in eine Betriebssystempartition und eine Datenpartition ein. So ist es auch beim Zenbook der Fall. Allerdings wurde bei unserem Testgerät die Formatierung der Datenpartition vergessen. Somit stand gut die Hälfte des Speicherplatzes im Auslieferungszustand nicht zur Verfügung. Das ist aber kein großes Problem: In der Datenträgerverwaltung von Windows kann die Einrichtung der Partition durchgeführt werden. Anschließend ist der gesamte Speicherplatz nutzbar. Die Transferraten der Solid State fallen insgesamt gut aus.

Asus verbaut eine SSD im M.2-Format (Full Size).
Asus verbaut eine SSD im M.2-Format (Full Size).
Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
Sequential Read: 518.2 MB/s
Sequential Write: 323.1 MB/s
512K Read: 463 MB/s
512K Write: 321.8 MB/s
4K Read: 31.79 MB/s
4K Write: 116.7 MB/s
4K QD32 Read: 323.9 MB/s
4K QD32 Write: 261.7 MB/s

Grafikkarte

Zusammen mit dem Core i7 Prozessor ist auch ein neuer Grafikkern in das Zenbook eingezogen: Intels HD Graphics 5500 GPU. Sie arbeitet mit Geschwindigkeiten bis zu 950 MHz und unterstützt DirectX 11.2. Die Resultate in den 3D Mark Benchmarks liegen auf einem normalen Niveau für diese GPU. Der Grafikkern profitiert von dem im Dual-Channel-Modus laufenden Arbeitsspeicher. Wie schon auf Seiten der CPU, ist auch bei der GPU ein deutlicher Leistungsanstieg gegenüber den Core-M-Zenbooks zu verzeichnen. Im Vergleich mit den HD Graphics 5300 Kernen bietet der HD Graphics 5500 Kern etwa 70 bis 80 Prozent Mehrleistung.

3DMark 06 Standard
7769 Punkte
3DMark 11 Performance
1198 Punkte
3DMark Ice Storm Standard Score
51649 Punkte
3DMark Cloud Gate Standard Score
5461 Punkte
3DMark Fire Strike Score
757 Punkte
Hilfe
3DMark 11 - 1280x720 Performance (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
HD Graphics 5500, 5500U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
1198 Points ∼3%
Asus Zenbook UX305FA-FC004H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q128G1002
663 Points ∼2% -45%
Asus ZenBook UX305FA-FB003H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q256G1002
686 Points ∼2% -43%
Apple MacBook Air 13 inch 2015-03
HD Graphics 6000, 5650U, Apple SSD SD0256F
1459 Points ∼4% +22%
Apple MacBook Air 13 MD761D/B 2014-06
HD Graphics 5000, 4260U, Apple SSD SD0256F
1134 Points ∼3% -5%
Apple MacBook Air 13 MD761D/B 2014-06
HD Graphics 5000, 4260U, Apple SSD SD0256F
1134 Points ∼3% -5%
Toshiba Satellite Z30-B-100
HD Graphics 5500, 5200U, Toshiba THNSNJ256GMCU
982 Points ∼3% -18%
Acer Aspire S7-393-75508G25EWS
HD Graphics 5500, 5500U, 2x Kingston SMSR150S3256G (RAID 0)
1120 Points ∼3% -7%
Toshiba KIRA-10D
HD Graphics 5500, 5500U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
1163 Points ∼3% -3%
Dell XPS 13-9343 Non-Touch
HD Graphics 5500, 5200U, Samsung SSD PM851 M.2 2280 128GB
1133 Points ∼3% -5%
Dell XPS 13 9343 Core i7
HD Graphics 5500, 5500U, Samsung SSD PM851 M.2 2280 256GB
1252 Points ∼4% +5%
3DMark
1920x1080 Fire Strike Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
HD Graphics 5500, 5500U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
757 Points ∼3%
Asus Zenbook UX305FA-FC004H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q128G1002
390 Points ∼1% -48%
Asus ZenBook UX305FA-FB003H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q256G1002
407 Points ∼2% -46%
Apple MacBook Air 13 inch 2015-03
HD Graphics 6000, 5650U, Apple SSD SD0256F
903 Points ∼3% +19%
Toshiba Satellite Z30-B-100
HD Graphics 5500, 5200U, Toshiba THNSNJ256GMCU
592 Points ∼2% -22%
Acer Aspire S7-393-75508G25EWS
HD Graphics 5500, 5500U, 2x Kingston SMSR150S3256G (RAID 0)
769 Points ∼3% +2%
Toshiba KIRA-10D
HD Graphics 5500, 5500U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
715 Points ∼3% -6%
Dell XPS 13-9343 Non-Touch
HD Graphics 5500, 5200U, Samsung SSD PM851 M.2 2280 128GB
714 Points ∼3% -6%
Dell XPS 13 9343 Core i7
HD Graphics 5500, 5500U, Samsung SSD PM851 M.2 2280 256GB
781 Points ∼3% +3%
1280x720 Sky Diver Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
HD Graphics 5500, 5500U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
2788 Points ∼5%
Asus Zenbook UX305FA-FC004H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q128G1002
1451 Points ∼2% -48%
Dell XPS 13 9343 Core i7
HD Graphics 5500, 5500U, Samsung SSD PM851 M.2 2280 256GB
2822 Points ∼5% +1%
1280x720 Cloud Gate Standard Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
HD Graphics 5500, 5500U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
5461 Points ∼9%
Asus Zenbook UX305FA-FC004H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q128G1002
3018 Points ∼5% -45%
Asus ZenBook UX305FA-FB003H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q256G1002
2958 Points ∼5% -46%
Apple MacBook Air 13 inch 2015-03
HD Graphics 6000, 5650U, Apple SSD SD0256F
6061 Points ∼10% +11%
Apple MacBook Air 13 MD761D/B 2014-06
HD Graphics 5000, 4260U, Apple SSD SD0256F
4894 Points ∼8% -10%
Toshiba Satellite Z30-B-100
HD Graphics 5500, 5200U, Toshiba THNSNJ256GMCU
4499 Points ∼7% -18%
Acer Aspire S7-393-75508G25EWS
HD Graphics 5500, 5500U, 2x Kingston SMSR150S3256G (RAID 0)
5267 Points ∼9% -4%
Toshiba KIRA-10D
HD Graphics 5500, 5500U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
5284 Points ∼9% -3%
Dell XPS 13-9343 Non-Touch
HD Graphics 5500, 5200U, Samsung SSD PM851 M.2 2280 128GB
5136 Points ∼8% -6%
Dell XPS 13 9343 Core i7
HD Graphics 5500, 5500U, Samsung SSD PM851 M.2 2280 256GB
5370 Points ∼9% -2%
1280x720 Ice Storm Standard Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
HD Graphics 5500, 5500U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
51649 Points ∼5%
Asus Zenbook UX305FA-FC004H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q128G1002
30389 Points ∼3% -41%
Asus ZenBook UX305FA-FB003H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q256G1002
27325 Points ∼2% -47%
Apple MacBook Air 13 inch 2015-03
HD Graphics 6000, 5650U, Apple SSD SD0256F
56022 Points ∼5% +8%
Toshiba Satellite Z30-B-100
HD Graphics 5500, 5200U, Toshiba THNSNJ256GMCU
40360 Points ∼4% -22%
Acer Aspire S7-393-75508G25EWS
HD Graphics 5500, 5500U, 2x Kingston SMSR150S3256G (RAID 0)
49552 Points ∼4% -4%
Toshiba KIRA-10D
HD Graphics 5500, 5500U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
52529 Points ∼5% +2%
Dell XPS 13 9343 Core i7
HD Graphics 5500, 5500U, Samsung SSD PM851 M.2 2280 256GB
50151 Points ∼5% -3%
3DMark 06 - 1280x1024 Standard AA:0x AF:0x (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
HD Graphics 5500, 5500U, Micron M600 MTFDDAV256MBF M.2
7769 Points ∼16%
Apple MacBook Air 13 inch 2015-03
HD Graphics 6000, 5650U, Apple SSD SD0256F
9408 Points ∼20% +21%
Toshiba KIRA-10D
HD Graphics 5500, 5500U, Toshiba HG6 THNSNJ256GMCU
7589 Points ∼16% -2%
Dell XPS 13-9343 Non-Touch
HD Graphics 5500, 5200U, Samsung SSD PM851 M.2 2280 128GB
7167 Points ∼15% -8%

Gaming Performance

Das Zenbook schafft es, einige Spiele in niedriger Auflösung und mit geringen bis teilweise mittleren Qualitätseinstellungen flüssig auf den Bildschirm zu bringen. Das gilt primär für Spiele mit moderaten Hardwareanforderungen - beispielsweise Dirt Rally. Aktuelle Kracher wie Batman: Arkham Knight erreichen zu keinem Zeitpunkt ausreichend hohe Frameraten. Wer regelmäßig spielen möchte, muss zu einem anderen Notebook greifen. Dass sich 13,3 Zoll und Spielefähigkeit nicht ausschließen, beweist Asus mit einem anderen Modell der Zenbook-Familie. Das Zenbook UX303 ist mit Core i5/i7 Prozessoren und GeForce 840M/940M Grafikkernen zu bekommen. Entsprechend ausgestattete Geräte fangen bei etwa 1.000 Euro an.

min. mittel hoch max.
Tomb Raider (2013) 60.831.120.39.7fps
GRID: Autosport (2014) 86.930.418.412.5fps
Dirt Rally (2015) 8821.412.512.5fps
Batman: Arkham Knight (2015) 12105fps
Metal Gear Solid V (2015) 33.521.18.7fps
Mad Max (2015) 16.27.9fps
World of Warships (2015) 48.637.317.913fps
FIFA 16 (2015) 42.433.817.2fps

Emissionen

Geräuschemissionen

Trotz des deutlich stärkeren Prozessors entwickelt das Zenbook über den gesamten Lastbereich nicht allzu viel Lärm. Im Leerlauf steht der Lüfter in der Regel still. Es herrscht dann Lautlosigkeit. Unter Last muss der Lüfter natürlich arbeiten. Bei voller Auslastung des Prozessors (Prime95) messen wir einen Schalldruckpegel von 39,3 dB - ein akzeptabler Wert. Während des Stresstests (Prime95 und Furmark laufen für mindestens eine Stunde) sinkt der Wert auf 36 dB, da CPU und GPU gedrosselt werden.

Der Lüfter steht im Leerlauf in der Regel still.
Der Lüfter steht im Leerlauf in der Regel still.

Lautstärkediagramm

Idle
29.6 / 29.6 / 29.6 dB(A)
Last
39.3 / 36 dB(A)
  red to green bar
 
 
30 dB
leise
40 dB(A)
deutlich hörbar
50 dB(A)
störend
 
min: dark, med: mid, max: light   Voltcraft sl-320 (aus 15 cm gemessen)
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
5500U, HD Graphics 5500
Apple MacBook Air 13 inch 2015-03
5650U, HD Graphics 6000
Acer Aspire S7-393-75508G25EWS
5500U, HD Graphics 5500
Toshiba KIRA-10D
5500U, HD Graphics 5500
Dell XPS 13-9343 Non-Touch
5200U, HD Graphics 5500
Geräuschentwicklung
-6%
0%
-8%
4%
aus / Umgebung *
Idle min *
29.6
29.2
1%
29.6
-0%
29.6
-0%
29
2%
Idle avg *
29.6
29.2
1%
29.6
-0%
29.6
-0%
29.1
2%
Idle max *
29.6
29.2
1%
29.6
-0%
30.7
-4%
29.2
1%
Last avg *
39.3
40.2
-2%
37.5
5%
43.9
-12%
31.1
21%
Last max *
36
46.3
-29%
37.2
-3%
43.9
-22%
38.4
-7%

* ... kleinere Werte sind besser

Temperatur

Das Zenbook im Stresstest.
Das Zenbook im Stresstest.

Den Stresstest (Prime95 und Furmark laufen für mindestens eine Stunde) durchläuft das Zenbook im Netz- und im Akkubetrieb auf die gleichen Weisen. Der Prozessor arbeitet für etwa 5 Minuten mit 2,4 GHz. Dann wird er auf 1,4 bis 1,5 GHz abgebremst. Beim Grafikkern verläuft es andersherum. Dieser läuft in den ersten fünf Minuten mit 450 bis 500 MHz und wird dann auf 700 bis 750 MHz beschleunigt. Trotz der flachen Bauweise des Zenbook fällt die Erwärmung relativ moderat aus. Während des Stresstests registrieren wir lediglich im Bereich der CPU Temperaturen oberhalb von 40 Grad Celsius. Damit fällt die Temperaturentwicklung ähnlich aus wie bei den passiv gekühlten Core-M-Zenbooks.

Max. Last
 41.6 °C45.9 °C34.4 °C 
 29 °C37.8 °C30.9 °C 
 28.5 °C28.3 °C28.2 °C 
Maximal: 45.9 °C
Durchschnitt: 33.8 °C
31.1 °C45 °C37.8 °C
30.1 °C33.3 °C31.7 °C
29.3 °C30.6 °C30.5 °C
Maximal: 45 °C
Durchschnitt: 33.3 °C
Netzteil (max.)  37 °C | Raumtemperatur 23.2 °C | Voltcraft IR-360
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 33.8 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Subnotebook v7 auf 30.7 °C.
(-) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 45.9 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.8 °C (von 22 bis 57 °C für die Klasse Subnotebook v7).
(±) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 45 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 40.1 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 24.5 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 30.7 °C.
(+) Die Handballen und der Touchpad-Bereich sind mit gemessenen 28.5 °C kühler als die typische Hauttemperatur und fühlen sich dadurch kühl an.
(±) Die durchschnittliche Handballen-Temperatur anderer getesteter Geräte war 28.6 °C (+0.1 °C).
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
5500U, HD Graphics 5500
Asus Zenbook UX305FA-FC004H
5Y10, HD Graphics 5300
Asus ZenBook UX305FA-FB003H
5Y10, HD Graphics 5300
Apple MacBook Air 13 inch 2015-03
5650U, HD Graphics 6000
Apple MacBook 12 (Early 2015) 1.1 GHz
5Y31, HD Graphics 5300
Acer Aspire S7-393-75508G25EWS
5500U, HD Graphics 5500
Toshiba KIRA-10D
5500U, HD Graphics 5500
Dell XPS 13-9343 Non-Touch
5200U, HD Graphics 5500
Hitze
5%
2%
-4%
-17%
4%
4%
-6%
Last oben max *
45.9
44.9
2%
43.1
6%
43.8
5%
45.7
-0%
39.8
13%
42.2
8%
44.6
3%
Last unten max *
45
40.9
9%
41.2
8%
42.1
6%
49.4
-10%
38.4
15%
34.4
24%
44.8
-0%
Idle oben max *
25.6
24.2
5%
26.3
-3%
28.5
-11%
32.5
-27%
26.7
-4%
26.2
-2%
28.8
-13%
Idle unten max *
25
24.6
2%
26.2
-5%
28.9
-16%
33.1
-32%
27.6
-10%
28.5
-14%
28.8
-15%

* ... kleinere Werte sind besser

Energieverwaltung

Energieaufnahme

Im Leerlauf genehmigt sich das Zenbook eine Leistungsaufnahme von bis zu 6,5 Watt - ein sehr guter Wert. Nicht anders sieht es bei den Core-M-Zenbooks aus. Dass der Energiebedarf des Core i7 Modells unter Last höher ausfällt, überrascht nicht. Bei mittlerer Last (3D Mark 2006) steigt der Bedarf auf bis zu 30,8 Watt. Ähnlich sieht es bei voller Auslastung der CPU (Prime95) aus. In diesem Fall liegt der Wert bei konstanten 30,4 Watt. Da CPU und GPU während des Stresstests gedrosselt werden, liegt die Leistungsaufnahme dann bei 27 Watt. 

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.1 / 0.1 Watt
Idledarkmidlight 2.6 / 6.2 / 6.5 Watt
Last midlight 30.8 / 27 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Voltcraft VC 940
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
5500U, HD Graphics 5500
Asus Zenbook UX305FA-FC004H
5Y10, HD Graphics 5300
Asus ZenBook UX305FA-FB003H
5Y10, HD Graphics 5300
Apple MacBook Air 13 inch 2015-03
5650U, HD Graphics 6000
Apple MacBook 12 (Early 2015) 1.1 GHz
5Y31, HD Graphics 5300
Acer Aspire S7-393-75508G25EWS
5500U, HD Graphics 5500
Toshiba KIRA-10D
5500U, HD Graphics 5500
Stromverbrauch
18%
-13%
-5%
18%
-10%
-3%
Idle min *
2.6
2.6
-0%
3.1
-19%
2.7
-4%
1.7
35%
4
-54%
2.6
-0%
Idle avg *
6.2
6.4
-3%
7.5
-21%
5.7
8%
5.3
15%
5
19%
6.3
-2%
Idle max *
6.5
6.5
-0%
8.6
-32%
6
8%
6
8%
6.5
-0%
6.5
-0%
Last avg *
30.8
15.1
51%
25.2
18%
32.1
-4%
18.5
40%
31.2
-1%
30.9
-0%
Last max *
27
15.5
43%
30.6
-13%
36.2
-34%
29.3
-9%
30.6
-13%
30.9
-14%

* ... kleinere Werte sind besser

Akkulaufzeit

Im Idle-Modus erreicht das Zenbook eine Laufzeit von 24:29 h. Damit positioniert es sich zwischen dem Apple Macbook Air 13 (Early 2015) (26:12 h) und dem Dell XPS 13 (21:35 h). Der Idle-Modus wird durch den Battery Eater Readers Test überprüft. Der Bildschirm läuft auf der geringsten Helligkeitsstufe, das Energiesparprofil ist aktiviert und die Funkmodule sind abgeschaltet. Unter Last stellt das Zenbook den Betrieb nach 1:48 h ein. Erneut ordnet es sich zwischen dem Macbook Air 13 (1:37 h) und dem XPS 13 (2:25 h) ein. Die Laufzeit unter Last wird mit dem Battery Eater Classic Test ermittelt. Dabei arbeitet der Bildschirm mit voller Helligkeit, das Hochleistungsprofil und die Funkmodule sind eingeschaltet.

Unseren praxisnahen WLAN-Test beendet der Asus Rechner nach 9:29 h. Er liegt damit hinter dem Macbook Air 13 (10:20 h) und dem Dell XPS 13 (9:58 h) zurück. Bei diesem Test werden Webseiten automatisch im 40-Sekunden-Intervall aufgerufen. Das Profil 'Ausbalanciert' ist aktiv und die Displayhelligkeit wird auf etwa 150 cd/m² geregelt. Die Videowiedergabedauer testen wir, indem wir den Kurzfilm Big Buck Bunny (H.264-Kodierung, 1.920 x 1.080 Bildpunkte) in einer Dauerschleife laufen lassen. Die Funkmodule sind deaktiviert, und die Displayhelligkeit wird auf etwa 150 cd/m² reguliert. Das Zenbook erreicht eine Laufzeit von 9:42 h. Bei den beiden Konkurrenten haben wir diesen Test nicht durchgeführt.

Alles in allem liefert das Zenbook hervorragende Akkulaufzeiten. Im WLAN-Test hält es sogar noch etwas länger durch als das Full-HD-Core-M-Modell. Dies ist dem größeren Akku des Core-i7-Modells (56 Wh vs. 45 Wh) zu verdanken.

Asus spendiert dem Zenbook einen größeren Akku.
Asus spendiert dem Zenbook einen größeren Akku.
Akkulaufzeit
Idle (ohne WLAN, min Helligkeit)
24h 29min
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3 (IE 11)
9h 29min
Big Buck Bunny H.264 1080p
9h 42min
Last (volle Helligkeit)
1h 48min
Asus Zenbook UX305LA-FC012H
56 Wh
Asus Zenbook UX305FA-FC004H
45 Wh
Asus ZenBook UX305FA-FB003H
45 Wh
Apple MacBook Air 13 inch 2015-03
54 Wh
Apple MacBook 12 (Early 2015) 1.1 GHz
40 Wh
Acer Aspire S7-393-75508G25EWS
47 Wh
Toshiba KIRA-10D
52 Wh
Dell XPS 13-9343 Non-Touch
54 Wh
Akkulaufzeit
-10%
-1%
2%
-2%
-21%
2%
9%
Idle
1469
781
-47%
1572
7%
1407
-4%
838
-43%
1399
-5%
1295
-12%
H.264
582
396
-32%
426
-27%
570
-2%
WLAN
569
514
-10%
620
9%
456
-20%
464
-18%
518
-9%
598
5%
Last
108
189
75%
97
-10%
155
44%
107
-1%
135
25%
145
34%
WLAN (alt)
408

Fazit

Pro

+ Heller, kontrastreicher, matter IPS-Bildschirm
+ Stabiles, wertiges Gehäuse
+ Sehr gute Eingabegeräte
+ Sehr gute Akkulaufzeiten
+ Arbeitet meistens leise
+ Erwärmt sich kaum
+ Schnelle SSD
+ Wartbar

Contra

- Keine Tastaturbeleuchtung
Das Asus Zenbook UX305LA-FC012H, zur Verfügung gestellt von:
Das Asus Zenbook UX305LA-FC012H, zur Verfügung gestellt von:

Asus hat mit dem Zenbook UX305 ein leichtes, sehr schlankes und schickes Subnotebook geschaffen. Der Core i7 Prozessor sorgt im Vergleich mit seinen Core M Geschwistern für ein massives Leistungsplus. Auf Seiten der Ergonomie müssen nur leichte Einschränkungen hingenommen werden: Eine passive Kühlung des Core i7 Prozessors ist nicht möglich. Von dem verbauten Lüfter bekommt man im Alltagsbetrieb aber kaum etwas mit. Er steht in der Regel still. In Sachen Erwärmung liegt das Core-i7-Modell gleichauf mit den Core-M-Modellen. Asus hat unserem aktuellen Testgerät nicht nur einen stärkeren Prozessor verpasst, sondern auch einen Akku mit etwas mehr Kapazität. In der Folge werden die schon guten Akkulaufzeiten der Core-M-Zenbooks noch etwas übertroffen. Ansonsten zeigt auch das Core-i7-Zenbook die gleichen guten Eigenschaften wie das Core-M-Pendant. Eine schnelle Solid State Disk sorgt für ein flink arbeitendes System. Der helle, kontrastreiche, matte IPS-Full-HD-Bildschirm liefert ein brillantes Bild.

Ein stärkerer Prozessor und ein größerer Akku machen aus einem guten Subnotebook ein besseres. Potentielle Käufer können nun entscheiden, was ihnen wichtiger ist: Ein lautloser Betrieb oder möglichst viel Rechenleistung.

Asus Zenbook UX305LA-FC012H - 16.02.2016 v5(old)
Sascha Mölck

Gehäuse
96 /  98 → 98%
Tastatur
88%
Pointing Device
93%
Konnektivität
48 / 80 → 61%
Gewicht
71 / 35-78 → 84%
Akkulaufzeit
91%
Display
89%
Leistung Spiele
57 / 68 → 84%
Leistung Anwendungen
83 / 87 → 95%
Temperatur
89 / 91 → 98%
Lautstärke
92%
Audio
56 / 91 → 62%
Kamera
40 / 85 → 47%
Durchschnitt
76%
88%
Subnotebook - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.
Erfahren Sie hier mehr über die Änderungen der neuen Bewertung mit Version 5

Preisvergleich

Alle 8 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test Asus Zenbook UX305LA (Core i7) Subnotebook
Autor: Sascha Mölck (Update: 15.05.2018)
Sascha Mölck
Sascha Mölck - Editor
Studium der Informatik, seit über 15 Jahren als Autor im IT-Bereich tätig.