Notebookcheck

Test Asus Zenbook UX303LA Subnotebook

Sascha Mölck, Stefanie Voigt, 21.04.2015

Rückschritt. Das Zenbook UX303LA-RO340H kann die schon sehr guten Akkulaufzeiten seiner Geschwister noch einmal überbieten. Allerdings löst das Display keine Begeisterungsstürme aus.

Und schon wieder liegt uns ein Modell aus der Zenbook-UX303-Reihe von Asus vor. Der 13,3-Zöller ist mit einem Core-i5-Broadwell-Prozessor ausgestattet und stellt das Schwestermodell des kürzlich getesteten Zenbook UX303LA-R4342H dar. Auffälligster Unterschied zwischen beiden Modellen: Während das UX303LA-R4342H mit einem blickwinkelstabilen Full-HD-IPS-Bildschirm bestückt ist, hat Asus dem uns jetzt vorliegenden Testgerät nur ein blickwinkelinstabiles HD-TN-Display spendiert. 

Zu den Konkurrenten des Zenbook zählen beispielsweise das Dell XPS 13 und das Toshiba Portégé Z30-A. Auch das Apple MacBook Pro Retina 13 (Early 2015) kann in diese Liste aufgenommen werden. Allerdings trägt es ein deutlich größeres Preisschild.

Da die von uns getesteten Zenbook-UX303-Varianten baugleich sind, gehen wir nicht weiter auf das Gehäuse, die Ausstattung, die Eingabegeräte und die Lautsprecher ein. Entsprechende Informationen können dem Testbericht des Zenbook UX303LN-R4141H entnommen werden. Hinweis: Die Gehäusefotos in diesem Testbericht zeigen das baugleiche Zenbook UX303LN.

Asus Zenbook UX303LA-RO340H (Zenbook Serie)
Grafikkarte
Intel HD Graphics 5500, Kerntakt: 300-900 MHz, Dual-Channel, 10.18.10.4013
Hauptspeicher
8192 MB 
, DDR3-1600, Dual-Channel, eine Speicherbank (belegt), 4 GB fest verlötet
Bildschirm
13.3 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, BOE HB133WX1-402, TN LED, spiegelnd: nein
Massenspeicher
Kingston RBU-SC100S37128GD, 128 GB 
, 80 GB verfügbar
Soundkarte
Conexant CX20751/2 @ Intel Broadwell PCH-LP High Definition Audio Controller
Anschlüsse
3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, 1 DisplayPort, Audio Anschlüsse: Audiokombo, Card Reader: SD, Sensoren: Helligkeitssensor
Netzwerk
Intel Dual Band Wireless-AC 7265 (a/b/g/h/n/ac), Bluetooth 4.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 18 x 326 x 223
Akku
50 Wh Lithium-Ion
Betriebssystem
Microsoft Windows 8.1 64 Bit
Kamera
Webcam: HD-Webcam
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, Mini-Displayport-auf-VGA-Adapter, USB-auf-Ethernet-Adapter, Tasche, McAfee LiveSafe-Internet Security (Testversion), MS Office (Testversion), 24 Monate Garantie
Gewicht
1.5 kg, Netzteil: 214 g
Preis
799 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Display

Asus hat das Zenbook mit einem matten 13,3-Zoll-Display ausgestattet, das eine native Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten besitzt. Helligkeit, Kontrast und Schwarzwert sind für das Preissegment des Zenbook inakzeptabel. Bei einem Preis von 800 Euro muss Asus deutlich mehr bieten. Das kürzlich von uns getestete Schwestermodell Zenbook UX303LA-R4342H ist mit einem viel helleren Full-HD-Display bestückt. Dieses verfügt allerdings über einen noch schlechteren Kontrast als das Display des uns aktuell vorliegenden Testgeräts.

201
cd/m²
197
cd/m²
206
cd/m²
179
cd/m²
195
cd/m²
180
cd/m²
193
cd/m²
179
cd/m²
192
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 206 cd/m² Durchschnitt: 191.3 cd/m²
Ausleuchtung: 87 %
Helligkeit Akku: 195 cd/m²
Kontrast: 300:1 (Schwarzwert: 0.65 cd/m²)
ΔE Color 5.98 | 0.4-29.43 Ø6.1
ΔE Greyscale 5.7 | 0.64-98 Ø6.4
39% AdobeRGB 1998 (Argyll 3D)
Gamma: 2.03

Im Auslieferungszustand zeigt der Bildschirm eine durchschnittliche DeltaE-2000-Abweichung von 5,98. Das Ziel wäre ein Wert kleiner 3. Einen Blaustich hat das Display nicht vorzuweisen.

CalMAN - Color Checker
CalMAN - Color Checker
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Farbsättigung
CalMAN - Farbsättigung

Das Zenbook ist nur mit einem blickwinkelinstabilen TN-Panel ausgestattet. Somit kann der Bildschirm nicht aus jeder Position heraus abgelesen werden. In horizontaler Richtung ist der Winkel recht großzügig bemessen. Auch mehrere Personen können gleichzeitig auf das Display schauen. Eine Änderung des vertikalen Blickwinkels führt schnell zum Einbruch des Bildes. Eine Nutzung im Freien ist allenfalls in schattigen Umgebungen möglich.

das Zenbook im Freien
das Zenbook im Freien
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
TN 1366x768
Asus Zenbook UX303LA-R4342H
IPS 1920x1080
Apple MacBook Pro Retina 13 inch 2015-03
IPS 2560x1600
Dell XPS 13-9343
IPS 3200x1800
Asus ZenBook UX305FA-FB003H
IPS 3200x1800
Toshiba Portege Z30-A-12U
TN 1366x768
Asus Zenbook UX303LN-R4274H
IPS 1920x1080
Bildschirm
38%
79%
114%
39%
-7%
52%
Helligkeit Bildmitte
195
369
89%
361
85%
367.3
88%
310
59%
270
38%
376
93%
Brightness
191
359
88%
342
79%
372
95%
309
62%
265
39%
368
93%
Brightness Distribution
87
92
6%
81
-7%
77
-11%
90
3%
82
-6%
88
1%
Schwarzwert *
0.65
0.7
-8%
0.361
44%
0.178
73%
0.75
-15%
0.8
-23%
0.7
-8%
Kontrast
300
527
76%
1000
233%
2063
588%
413
38%
338
13%
537
79%
DeltaE Colorchecker *
5.98
5.21
13%
1.82
70%
5.92
1%
2.49
58%
8.96
-50%
3.09
48%
DeltaE Graustufen *
5.7
6.7
-18%
1.8
68%
4.79
16%
1.89
67%
9.76
-71%
2.4
58%
Gamma
2.03 108%
2.28 96%
2.49 88%
2.42 91%
2.36 93%
2.17 101%
2.24 98%
CCT
7334 89%
7495 87%
6417 101%
7013 93%
6573 99%
11579 56%
6781 96%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
39
60.5
55%
61.9
59%
63
62%
54
38%
39.8
2%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
3.26
Color Space (Percent of sRGB)
96.9
96.4
83.1

* ... kleinere Werte sind besser

Leistung

Das Asus Zenbook UX303LA stellt ein Subnotebook im 13,3-Zoll-Format dar. Der verbaute Prozessor bietet genügend Rechenleistung für den Alltag. Unser Testgerät ist für etwa 800 Euro zu bekommen. Asus hält noch andere Ausstattungsvarianten bereit. Für deutlich mehr Grafikleistung bieten sich die baugleichen Modelle der Zenbook-UX303LN-Serie an. Diese sind mit GeForce 840M Grafikkernen ausgestattet.

Prozessor

Der Core i5-5200U (Broadwell) Zweikernprozessor des Zenbook arbeitet mit einer Basisgeschwindigkeit von 2,2 GHz. Mittels Turbo kann die Geschwindigkeit auf 2,5 GHz (beide Kerne) bzw. 2,7 GHz (nur ein Kern) erhöht werden. Der Turbo wird im Netz- und im Akkubetrieb eingesetzt.

Cinebench R10 Shading 32Bit
4999
Cinebench R10 Rendering Multiple CPUs 32Bit
8576
Cinebench R10 Rendering Single 32Bit
4122
Cinebench R11.5 OpenGL 64Bit
24.75 fps
Cinebench R11.5 CPU Multi 64Bit
2.82 Points
Cinebench R11.5 CPU Single 64Bit
1.18 Points
Cinebench R15 Ref. Match 64Bit
98 %
Cinebench R15 OpenGL 64Bit
30.6 fps
Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
258 Points
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
109 Points
Hilfe
Cinebench R15
CPU Single 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
HD Graphics 5500, 5200U, Kingston RBU-SC100S37128GD
109 Points ∼50%
Asus Zenbook UX303LA-R4342H
HD Graphics 5500, 5500U, SanDisk X300s SD7SB3Q256G
103 Points ∼47% -6%
Apple MacBook Pro Retina 13 inch 2015-03
Iris Graphics 6100, 5257U, Apple SSD SM0128G
126 Points ∼58% +16%
Dell XPS 13-9343
HD Graphics 5500, 5200U, Lite-On IT L8T-256L9G
88 Points ∼40% -19%
Asus ZenBook UX305FA-FB003H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q256G1002
82 Points ∼38% -25%
Toshiba Portege Z30-A-12U
HD Graphics 4400, 4500U, Toshiba HG5d THNSNH256GMCT
116 Points ∼53% +6%
Asus Zenbook UX303LN-R4274H
GeForce 840M, 5500U, SanDisk X300s SD7SB3Q256G
121 Points ∼56% +11%
CPU Multi 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
HD Graphics 5500, 5200U, Kingston RBU-SC100S37128GD
258 Points ∼6%
Asus Zenbook UX303LA-R4342H
HD Graphics 5500, 5500U, SanDisk X300s SD7SB3Q256G
302 Points ∼7% +17%
Apple MacBook Pro Retina 13 inch 2015-03
Iris Graphics 6100, 5257U, Apple SSD SM0128G
321 Points ∼7% +24%
Dell XPS 13-9343
HD Graphics 5500, 5200U, Lite-On IT L8T-256L9G
217 Points ∼5% -16%
Asus ZenBook UX305FA-FB003H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q256G1002
155 Points ∼4% -40%
Toshiba Portege Z30-A-12U
HD Graphics 4400, 4500U, Toshiba HG5d THNSNH256GMCT
265 Points ∼6% +3%
Asus Zenbook UX303LN-R4274H
GeForce 840M, 5500U, SanDisk X300s SD7SB3Q256G
303 Points ∼7% +17%
Cinebench R11.5
CPU Single 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
HD Graphics 5500, 5200U, Kingston RBU-SC100S37128GD
1.18 Points ∼48%
Asus Zenbook UX303LA-R4342H
HD Graphics 5500, 5500U, SanDisk X300s SD7SB3Q256G
1.4 Points ∼57% +19%
Apple MacBook Pro Retina 13 inch 2015-03
Iris Graphics 6100, 5257U, Apple SSD SM0128G
1.49 Points ∼61% +26%
Apple MacBook Pro Retina 13 inch 2015-03
Iris Graphics 6100, 5257U, Apple SSD SM0128G
1.37 Points ∼56% +16%
Dell XPS 13-9343
HD Graphics 5500, 5200U, Lite-On IT L8T-256L9G
0.98 Points ∼40% -17%
Asus ZenBook UX305FA-FB003H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q256G1002
0.95 Points ∼39% -19%
Toshiba Portege Z30-A-12U
HD Graphics 4400, 4500U, Toshiba HG5d THNSNH256GMCT
1.31 Points ∼54% +11%
Asus Zenbook UX303LN-R4274H
GeForce 840M, 5500U, SanDisk X300s SD7SB3Q256G
1.42 Points ∼58% +20%
CPU Multi 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
HD Graphics 5500, 5200U, Kingston RBU-SC100S37128GD
2.82 Points ∼10%
Asus Zenbook UX303LA-R4342H
HD Graphics 5500, 5500U, SanDisk X300s SD7SB3Q256G
3.26 Points ∼12% +16%
Apple MacBook Pro Retina 13 inch 2015-03
Iris Graphics 6100, 5257U, Apple SSD SM0128G
3.53 Points ∼13% +25%
Apple MacBook Pro Retina 13 inch 2015-03
Iris Graphics 6100, 5257U, Apple SSD SM0128G
3.34 Points ∼12% +18%
Dell XPS 13-9343
HD Graphics 5500, 5200U, Lite-On IT L8T-256L9G
2.33 Points ∼9% -17%
Asus ZenBook UX305FA-FB003H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q256G1002
1.74 Points ∼6% -38%
Toshiba Portege Z30-A-12U
HD Graphics 4400, 4500U, Toshiba HG5d THNSNH256GMCT
2.88 Points ∼11% +2%
Asus Zenbook UX303LN-R4274H
GeForce 840M, 5500U, SanDisk X300s SD7SB3Q256G
3.16 Points ∼12% +12%
Cinebench R10
Rendering Single 32Bit (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
HD Graphics 5500, 5200U, Kingston RBU-SC100S37128GD
4122 Points ∼38%
Asus Zenbook UX303LA-R4342H
HD Graphics 5500, 5500U, SanDisk X300s SD7SB3Q256G
4598 Points ∼42% +12%
Apple MacBook Pro Retina 13 inch 2015-03
Iris Graphics 6100, 5257U, Apple SSD SM0128G
4890 Points ∼45% +19%
Dell XPS 13-9343
HD Graphics 5500, 5200U, Lite-On IT L8T-256L9G
2656 Points ∼25% -36%
Asus ZenBook UX305FA-FB003H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q256G1002
3100 Points ∼29% -25%
Toshiba Portege Z30-A-12U
HD Graphics 4400, 4500U, Toshiba HG5d THNSNH256GMCT
4268 Points ∼39% +4%
Asus Zenbook UX303LN-R4274H
GeForce 840M, 5500U, SanDisk X300s SD7SB3Q256G
4615 Points ∼43% +12%
Rendering Multiple CPUs 32Bit (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
HD Graphics 5500, 5200U, Kingston RBU-SC100S37128GD
8576 Points ∼17%
Asus Zenbook UX303LA-R4342H
HD Graphics 5500, 5500U, SanDisk X300s SD7SB3Q256G
10040 Points ∼20% +17%
Apple MacBook Pro Retina 13 inch 2015-03
Iris Graphics 6100, 5257U, Apple SSD SM0128G
10763 Points ∼22% +26%
Dell XPS 13-9343
HD Graphics 5500, 5200U, Lite-On IT L8T-256L9G
7208 Points ∼14% -16%
Asus ZenBook UX305FA-FB003H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q256G1002
5404 Points ∼11% -37%
Toshiba Portege Z30-A-12U
HD Graphics 4400, 4500U, Toshiba HG5d THNSNH256GMCT
8918 Points ∼18% +4%
Asus Zenbook UX303LN-R4274H
GeForce 840M, 5500U, SanDisk X300s SD7SB3Q256G
9964 Points ∼20% +16%
Geekbench 3
32 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
HD Graphics 5500, 5200U, Kingston RBU-SC100S37128GD
5294 Points ∼17%
Asus Zenbook UX303LA-R4342H
HD Graphics 5500, 5500U, SanDisk X300s SD7SB3Q256G
6017 Points ∼19% +14%
Apple MacBook Pro Retina 13 inch 2015-03
Iris Graphics 6100, 5257U, Apple SSD SM0128G
6521 Points ∼21% +23%
Asus Zenbook UX303LN-R4274H
GeForce 840M, 5500U, SanDisk X300s SD7SB3Q256G
5991 Points ∼19% +13%
32 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
HD Graphics 5500, 5200U, Kingston RBU-SC100S37128GD
2650 Points ∼55%
Asus Zenbook UX303LA-R4342H
HD Graphics 5500, 5500U, SanDisk X300s SD7SB3Q256G
2898 Points ∼60% +9%
Apple MacBook Pro Retina 13 inch 2015-03
Iris Graphics 6100, 5257U, Apple SSD SM0128G
3086 Points ∼64% +16%
Asus Zenbook UX303LN-R4274H
GeForce 840M, 5500U, SanDisk X300s SD7SB3Q256G
2898 Points ∼60% +9%
Sunspider - 1.0 Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
HD Graphics 5500, 5200U, Kingston RBU-SC100S37128GD
113.3 ms * ∼1%
Asus Zenbook UX303LA-R4342H
HD Graphics 5500, 5500U, SanDisk X300s SD7SB3Q256G
99.6 ms * ∼1% +12%
Apple MacBook Pro Retina 13 inch 2015-03
Iris Graphics 6100, 5257U, Apple SSD SM0128G
158.1 ms * ∼2% -40%
Dell XPS 13-9343
HD Graphics 5500, 5200U, Lite-On IT L8T-256L9G
115.4 ms * ∼1% -2%
Asus ZenBook UX305FA-FB003H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q256G1002
157 ms * ∼2% -39%
Asus Zenbook UX303LN-R4274H
GeForce 840M, 5500U, SanDisk X300s SD7SB3Q256G
106.7 ms * ∼1% +6%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
HD Graphics 5500, 5200U, Kingston RBU-SC100S37128GD
2614.9 ms * ∼4%
Asus Zenbook UX303LA-R4342H
HD Graphics 5500, 5500U, SanDisk X300s SD7SB3Q256G
2308.8 ms * ∼4% +12%
Apple MacBook Pro Retina 13 inch 2015-03
Iris Graphics 6100, 5257U, Apple SSD SM0128G
1938 ms * ∼3% +26%
Dell XPS 13-9343
HD Graphics 5500, 5200U, Lite-On IT L8T-256L9G
2604.2 ms * ∼4% -0%
Asus ZenBook UX305FA-FB003H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q256G1002
3324 ms * ∼6% -27%
Asus Zenbook UX303LN-R4274H
GeForce 840M, 5500U, SanDisk X300s SD7SB3Q256G
2289.1 ms * ∼4% +12%
Octane V2 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
HD Graphics 5500, 5200U, Kingston RBU-SC100S37128GD
13100 Points ∼26%
Asus Zenbook UX303LA-R4342H
HD Graphics 5500, 5500U, SanDisk X300s SD7SB3Q256G
13309 Points ∼27% +2%
Apple MacBook Pro Retina 13 inch 2015-03
Iris Graphics 6100, 5257U, Apple SSD SM0128G
20689 Points ∼42% +58%
Asus ZenBook UX305FA-FB003H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q256G1002
9344 Points ∼19% -29%
Asus Zenbook UX303LN-R4274H
GeForce 840M, 5500U, SanDisk X300s SD7SB3Q256G
13913 Points ∼28% +6%
Peacekeeper - --- (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
HD Graphics 5500, 5200U, Kingston RBU-SC100S37128GD
2677 Points ∼43%
Asus Zenbook UX303LA-R4342H
HD Graphics 5500, 5500U, SanDisk X300s SD7SB3Q256G
2729 Points ∼44% +2%
Apple MacBook Pro Retina 13 inch 2015-03
Iris Graphics 6100, 5257U, Apple SSD SM0128G
4938 Points ∼80% +84%
Asus Zenbook UX303LN-R4274H
GeForce 840M, 5500U, SanDisk X300s SD7SB3Q256G
2735 Points ∼44% +2%

* ... kleinere Werte sind besser

System Performance

Das System arbeitet dank der Solid State Disk schnell und rund. Problemen sind wir nicht begegnet. Die Resultate in den PC Mark Benchmarks fallen sehr gut aus. Das mit einem stärkeren Core i7-5500U-Prozessor ausgestattete Schwestermodell Zenbook UX303LA-R4342H liefert ähnliche Werte. Hier zeigt sich einmal mehr, dass ein leistungsfähigerer Prozessor im Alltagsbetrieb keinen Vorteil bietet.

PCMark 8 Home Score Accelerated v2
3191 Punkte
PCMark 8 Creative Score Accelerated v2
3530 Punkte
PCMark 8 Work Score Accelerated v2
4152 Punkte
Hilfe
PCMark 8 - Home Score Accelerated v2 (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
HD Graphics 5500, 5200U, Kingston RBU-SC100S37128GD
3191 Points ∼52%
Asus Zenbook UX303LA-R4342H
HD Graphics 5500, 5500U, SanDisk X300s SD7SB3Q256G
3087 Points ∼51% -3%
Apple MacBook Pro Retina 13 inch 2015-03
Iris Graphics 6100, 5257U, Apple SSD SM0128G
3363 Points ∼55% +5%
Dell XPS 13-9343
HD Graphics 5500, 5200U, Lite-On IT L8T-256L9G
2582 Points ∼42% -19%
Asus ZenBook UX305FA-FB003H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q256G1002
2037 Points ∼33% -36%
Asus Zenbook UX303LN-R4274H
GeForce 840M, 5500U, SanDisk X300s SD7SB3Q256G
3057 Points ∼50% -4%

Massenspeicher

Im Inneren des Zenbook steckt eine Solid State Disk aus dem Hause Kingston. Es handelt sich um ein Modell im 2,5-Zoll-Format. Die SSD bietet eine Gesamtkapazität von 128 GB. Die Transferraten der SSD wissen insgesamt zu gefallen. Allerdings bleiben die Schreibraten hinter den heutigen Möglichkeiten zurück. Die Top-Modelle unter den SSDs bieten hier mehr.

Kingston RBU-SC100S37128GD
Sequential Read: 516.6 MB/s
Sequential Write: 349.1 MB/s
512K Read: 313.5 MB/s
512K Write: 346 MB/s
4K Read: 24.41 MB/s
4K Write: 74.37 MB/s
4K QD32 Read: 152.9 MB/s
4K QD32 Write: 237.5 MB/s

Grafikkarte

Um die Grafikausgabe kümmert sich Intels HD Graphics 5500 GPU. Der Kern unterstützt DirectX 11.2 und arbeitet mit Geschwindigkeiten bis zu 900 MHz. Die 3D-Mark-Ergebnisse bewegen sich auf dem gewohnten Niveau dieser GPU. Da der Arbeitsspeicher des Zenbook im Dual-Channel-Modus arbeitet, schneidet es besser ab als vergleichbare Notebooks, deren Arbeitsspeicher im Single-Channel-Modus läuft. Wird deutlich mehr Grafikleistung benötigt, kann zu einem Modell der baugleichen Zenbook-UX303LN-Reihe gegriffen werden. Diese Modelle sind mit dedizierten GeForce-840M-Grafikkernen bestückt.

3DMark 11 Performance
1138 Punkte
3DMark Ice Storm Standard Score
54698 Punkte
3DMark Cloud Gate Standard Score
5104 Punkte
3DMark Fire Strike Score
707 Punkte
Hilfe
3DMark 11 - 1280x720 Performance (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
HD Graphics 5500, 5200U, Kingston RBU-SC100S37128GD
1138 Points ∼4%
Asus Zenbook UX303LA-R4342H
HD Graphics 5500, 5500U, SanDisk X300s SD7SB3Q256G
1159 Points ∼4% +2%
Apple MacBook Pro Retina 13 inch 2015-03
Iris Graphics 6100, 5257U, Apple SSD SM0128G
1828 Points ∼6% +61%
Dell XPS 13-9343
HD Graphics 5500, 5200U, Lite-On IT L8T-256L9G
1109 Points ∼4% -3%
Asus ZenBook UX305FA-FB003H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q256G1002
686 Points ∼2% -40%
Toshiba Portege Z30-A-12U
HD Graphics 4400, 4500U, Toshiba HG5d THNSNH256GMCT
1032 Points ∼3% -9%
Asus Zenbook UX303LN-R4274H
GeForce 840M, 5500U, SanDisk X300s SD7SB3Q256G
2499 Points ∼8% +120%
3DMark
1920x1080 Fire Strike Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
HD Graphics 5500, 5200U, Kingston RBU-SC100S37128GD
707 Points ∼3%
Asus Zenbook UX303LA-R4342H
HD Graphics 5500, 5500U, SanDisk X300s SD7SB3Q256G
725 Points ∼3% +3%
Apple MacBook Pro Retina 13 inch 2015-03
Iris Graphics 6100, 5257U, Apple SSD SM0128G
981 Points ∼4% +39%
Dell XPS 13-9343
HD Graphics 5500, 5200U, Lite-On IT L8T-256L9G
746 Points ∼3% +6%
Asus ZenBook UX305FA-FB003H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q256G1002
407 Points ∼2% -42%
Toshiba Portege Z30-A-12U
HD Graphics 4400, 4500U, Toshiba HG5d THNSNH256GMCT
646 Points ∼2% -9%
Asus Zenbook UX303LN-R4274H
GeForce 840M, 5500U, SanDisk X300s SD7SB3Q256G
1446 Points ∼5% +105%
1280x720 Sky Diver Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
HD Graphics 5500, 5200U, Kingston RBU-SC100S37128GD
2691 Points ∼5%
Asus Zenbook UX303LA-R4342H
HD Graphics 5500, 5500U, SanDisk X300s SD7SB3Q256G
2735 Points ∼5% +2%
Asus Zenbook UX303LN-R4274H
GeForce 840M, 5500U, SanDisk X300s SD7SB3Q256G
5541 Points ∼9% +106%
1280x720 Cloud Gate Standard Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
HD Graphics 5500, 5200U, Kingston RBU-SC100S37128GD
5104 Points ∼9%
Asus Zenbook UX303LA-R4342H
HD Graphics 5500, 5500U, SanDisk X300s SD7SB3Q256G
5342 Points ∼9% +5%
Apple MacBook Pro Retina 13 inch 2015-03
Iris Graphics 6100, 5257U, Apple SSD SM0128G
6190 Points ∼10% +21%
Dell XPS 13-9343
HD Graphics 5500, 5200U, Lite-On IT L8T-256L9G
5025 Points ∼8% -2%
Asus ZenBook UX305FA-FB003H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q256G1002
2958 Points ∼5% -42%
Toshiba Portege Z30-A-12U
HD Graphics 4400, 4500U, Toshiba HG5d THNSNH256GMCT
4900 Points ∼8% -4%
Asus Zenbook UX303LN-R4274H
GeForce 840M, 5500U, SanDisk X300s SD7SB3Q256G
6774 Points ∼11% +33%
1280x720 Ice Storm Standard Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
HD Graphics 5500, 5200U, Kingston RBU-SC100S37128GD
54698 Points ∼5%
Asus Zenbook UX303LA-R4342H
HD Graphics 5500, 5500U, SanDisk X300s SD7SB3Q256G
52880 Points ∼5% -3%
Apple MacBook Pro Retina 13 inch 2015-03
Iris Graphics 6100, 5257U, Apple SSD SM0128G
53847 Points ∼5% -2%
Dell XPS 13-9343
HD Graphics 5500, 5200U, Lite-On IT L8T-256L9G
46293 Points ∼4% -15%
Asus ZenBook UX305FA-FB003H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q256G1002
27325 Points ∼2% -50%
Toshiba Portege Z30-A-12U
HD Graphics 4400, 4500U, Toshiba HG5d THNSNH256GMCT
40279 Points ∼4% -26%
Asus Zenbook UX303LN-R4274H
GeForce 840M, 5500U, SanDisk X300s SD7SB3Q256G
54160 Points ∼5% -1%

Gaming Performance

Bei Computer-Spielen profitiert der Besitzer des Zenbook ebenfalls von dem im Dual-Channel-Modus arbeitenden Arbeitsspeicher. Durch diesen Modus wird der Grafikkern besser ausgereizt, was eine Erhöhung der Grafikleistung zur Folge hat. Die Frameraten steigen um 5 bis 40 Prozent - abhängig vom Spiel. Wir sprechen hier allerdings von einer Steigerung auf niedrigem Niveau. Der Rechner kann Spiele in niedriger Auflösung und mit geringen bis mittleren Qualitätseinstellungen flüssig auf den Bildschirm bringen. Das gilt aber nicht für Top-Titel á la GTA V - hierfür reicht die Leistungsfähigkeit nicht aus. Wer regelmäßig spielen möchte, sollte zu einem Vertreter der baugleichen, mit GeForce-840M-Grafikkernen ausgestatteten Zenbook-UX303LN-Reihe greifen.

min. mittel hoch max.
Tomb Raider (2013) 57.729.418.29fps
Dragon Age: Inquisition (2014) 22.515.395.5fps
GTA V (2015) 23.119.15.52.8fps

Emissionen & Energie

Geräuschemissionen

Wie alle bisher von uns getesteten Zenbook-UX303-Modelle erzeugt auch das uns jetzt vorliegende Testgerät nicht sonderlich viel Krach. Im Idle-Modus steht der Lüfter oftmals still. Auch unter Last dreht er nicht sonderlich stark auf. Während des Stresstests messen wir einen Schalldruckpegel von 37,1 dB.

Lautstärkediagramm

Idle
29.6 / 32.4 / 33.7 dB(A)
Last
35.3 / 37.1 dB(A)
  red to green bar
 
 
30 dB
leise
40 dB(A)
deutlich hörbar
50 dB(A)
störend
 
min: dark, med: mid, max: light   Voltcraft sl-320 (aus 15 cm gemessen)

Temperatur

das Zenbook im Stresstest
das Zenbook im Stresstest

Den Stresstest (Prime95 und Furmark laufen für mindestens eine Stunde) bearbeitet das Zenbook im Netz- und im Akkubetrieb auf die gleichen Weisen. In den ersten Minuten arbeitet der Prozessor mit 2,2 bis 2,5 GHz. Dann wird er auf 1,8 bis 1,9 GHz gedrosselt. Im weiteren Verlauf des Tests sinkt die Geschwindigkeit auf 1,4 bis 1,5 GHz. Der Grafikkern werkelt die gesamte Zeit mit 700 bis 800 MHz. Von einer Erwärmung kann beim Zenbook nicht wirklich die Rede sein. Selbst während des Stresstests wird an keinem Messpunkt eine Temperatur von 40 Grad Celsius erreicht.

 22.8 °C26.3 °C25.6 °C 
 22.3 °C26.5 °C25.2 °C 
 22 °C23 °C23.1 °C 
Maximal: 26.5 °C
Durchschnitt: 24.1 °C
24.1 °C25.4 °C23.8 °C
23.4 °C24.5 °C23.1 °C
23.1 °C23.1 °C22.9 °C
Maximal: 25.4 °C
Durchschnitt: 23.7 °C
Netzteil (max.)  26.5 °C | Raumtemperatur 21.4 °C | Voltcraft IR-360
(+) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 29.1 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Subnotebook auf 30.7 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 36 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.8 °C (von 22 bis 57 °C für die Klasse Subnotebook).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 35 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 40.1 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 24.1 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 30.7 °C.
(+) Die Handballen und der Touchpad-Bereich sind mit gemessenen 28.3 °C kühler als die typische Hauttemperatur und fühlen sich dadurch kühl an.
(±) Die durchschnittliche Handballen-Temperatur anderer getesteter Geräte war 28.6 °C (+0.3 °C).

Energieaufnahme

Das Zenbook gibt sich im Idle-Modus dank dem ULV-Prozessor und dem HD-Bildschirm mit wenig Energie zufrieden. Wir messen Werte bis zu 6,4 Watt. Auch unter Last zeigt sich der Rechner genügsam. Zu Beginn des Stresstests registrieren wir eine maximale Leistungsaufnahme von 32,6 Watt. Dieser Wert sinkt im weiteren Verlauf, da der Prozessor gedrosselt wird.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0 / 0.2 Watt
Idledarkmidlight 4.9 / 5.5 / 6.4 Watt
Last midlight 27.2 / 28.3 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Voltcraft VC 940

Akkulaufzeit

Im praxisnahen WLAN-Test werden Webseiten automatisch im 40-Sekunden-Intervall aufgerufen. Das Profil "Ausbalanciert" ist aktiv, und die Displayhelligkeit wird auf etwa 150 cd/m² geregelt. Das Zenbook erreicht eine Laufzeit von 9:26 h. Damit hält es noch eine Stunde länger durch als sein Schwestermodell. Der Grund: Letzteres ist mit einem stärkeren Prozessor und einem Full-HD-Panel ausgestattet.

Akkulaufzeit
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3 (IE 11)
9h 26min
Akkulaufzeit
WLAN (nach Ergebnis sortieren)
Asus Zenbook UX303LA-RO340H
HD Graphics 5500, 5200U, Kingston RBU-SC100S37128GD
566 min ∼107%
Asus Zenbook UX303LA-R4342H
HD Graphics 5500, 5500U, SanDisk X300s SD7SB3Q256G
507 min ∼96%
Apple MacBook Pro Retina 13 inch 2015-03
Iris Graphics 6100, 5257U, Apple SSD SM0128G
539 min ∼102%
Asus Zenbook UX303LN-R4274H
GeForce 840M, 5500U, SanDisk X300s SD7SB3Q256G
530 min ∼100%
WLAN (alt) (nach Ergebnis sortieren)
Dell XPS 13-9343
HD Graphics 5500, 5200U, Lite-On IT L8T-256L9G
580 min ∼127%
Asus ZenBook UX305FA-FB003H
HD Graphics 5300, 5Y10, SanDisk SD7SN3Q256G1002
408 min ∼89%
Toshiba Portege Z30-A-12U
HD Graphics 4400, 4500U, Toshiba HG5d THNSNH256GMCT
457 min ∼100%

Pro

+ Matter Bildschirm
+ Arbeit leise
+ Erwärmt sich kaum
+ Gute Eingabegeräte
+ Schnelle SSD
+ Sehr gute Akkulaufzeiten
+ Freier mSATA-Steckplatz (Half Size)

Contra

- Dunkler, kontrastarmer, blickwinkelinstabiler Bildschirm

Fazit

Das Asus Zenbook UX303LN-RO340H, zur Verfügung gestellt von:
Das Asus Zenbook UX303LN-RO340H, zur Verfügung gestellt von:

Das Asus Zenbook UX303LN-RO340H arbeitet leise und erwärmt sich kaum. Dazu gesellen sich gute Eingabegeräte und eine schnelle Solid State Disk. In Kombination mit den langen Akkulaufzeiten ergibt das eine mobile, kompakte Arbeitsmaschine. Leider trübt Asus den guten Eindruck des Geräts durch die Wahl des Displays. Es steckt nur ein dunkles, kontrastarmes, blickwinkelinstabiles TN-Panel in dem Rechner. Die bisher von getesteten UX303 Modelle sind mit hellen IPS-Full-HD-Displays ausgestattet. Ein solches Display hätten wir auch bei diesem Modell erwartet.

Das verbaute Display passt grundsätzlich nicht zum Konzept dieses Notebooks und schon gar nicht zu dem verlangten Preis von 800 Euro.

Immerhin sorgt das unbefriedigende Display in Kombination mit dem etwas schwächeren Prozessor für bessere Akkulaufzeiten gegenüber dem Full-HD-IPS-Core-i7-Modell des Zenbook.

Asus Zenbook UX303LA-RO340H - 16.04.2015 v4(old)
Sascha Mölck

Gehäuse
90 /  98 → 92%
Tastatur
84%
Pointing Device
87%
Konnektivität
68 / 80 → 85%
Gewicht
69 / 35-78 → 79%
Akkulaufzeit
92%
Display
76%
Leistung Spiele
72 / 68 → 100%
Leistung Anwendungen
79 / 87 → 91%
Temperatur
94 / 91 → 100%
Lautstärke
89%
Audio
69 / 91 → 76%
Kamera
35 / 85 → 41%
Durchschnitt
77%
83%
Subnotebook - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.

Preisvergleich

Alle 11 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test Asus Zenbook UX303LA Subnotebook
Autor: Sascha Mölck (Update: 15.05.2018)
Sascha Mölck
Sascha Mölck - Editor
Studium der Informatik, seit über 15 Jahren als Autor im IT-Bereich tätig.