Notebookcheck

Toshiba Satellite A210-10C

Ausstattung / Datenblatt

Toshiba Satellite A210-10C
Toshiba Satellite A210-10C (Satellite A210 Serie)
Bildschirm
15.4 Zoll 16:10, 1280 x 800 Pixel, TruBrite TFT Display, spiegelnd: ja
Akku
0 Wh Lithium-Ion
Gewicht
2.7 kg, Netzteil: 0 g
Preis
700 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 70% - Befriedigend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: 85%, Leistung: 50%, Ausstattung: 30%, Bildschirm: 50% Mobilität: 30%, Gehäuse: 90%, Ergonomie: 70%, Emissionen: - %

Testberichte für das Toshiba Satellite A210-10C

70% Office-Leistung zum kleinen Preis
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Das Toshiba Satellite A210-10C ist ein sehr preisgünstiges Office-Notebook mit ansprechendem Design (was natürlich immer auch Geschmackssache ist). Zum Straßenpreis ab ca. 630,- Euro bekommt man ausreichend Leistung für typische Office-Programme, Internet, E-Mail usw.
DVDs abspielen und Musik hören ist mit dem Satellite A210-10C ebenfalls problemlos möglich. Großaufträge beim Kodieren von MP3s oder Filmen können allerdings schon etwas Wartezeit mit sich bringen.
Da in der Office-Kategorie auch wesentlich leistungsstärkere Laptops zu finden sind, reichen die Leistungsdaten des Satellite A210-10C nur noch für ein "Befriedigend". Dem gegenüber steht ein gutes bis sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
befriedigend, (von 5): Ausstattung 1.5, Display 2.5, Ergonomie 3.5, Leistung 2.5, Mobilität 1.5, Verarbeitung 4.5, Preis/Leistung gut/sehr gut
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 23.11.2007
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 85% Leistung: 50% Ausstattung: 30% Bildschirm: 50% Mobilität: 30% Gehäuse: 90% Ergonomie: 70%

Kommentar

ATI Radeon Xpress X1200: Onboard Grafikkarte, die in AMDs M690V / RS690MC Chipsatz integriert ist. Basierend auf X700 Design, jedoch mit weniger Pixel- und Vertexpipelines. Für Spieler kaum geignet. Manchmal auch als ATI Mobility Radeon X1200 bezeichnet. Windows Vista Aero tauglich. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
AMD Turion 64 X2: 64 Bit Dual Core (2 Kern) Prozessor, DDR2-667 Unterstützung, Pacifica (AMD-v);
Der AMD Turion 64 X2 soll gegen den Intel Core Duo  positioniert werden und ist am 17. Mai 2006 erschienen. Laut c't 15/2006 ist der Stromverbrauch in allen Leistungsbereichen (TL-56 mit ATI Xpress 1150 und Mobility Radeon X300) nicht höher als bei Centrino-Duo-Notebooks. Dass heisst, dass man in etwa die gleiche Akkulaufzeit und Lüfterverhalten erwarten kann. Die Rechenleistung lag jedoch wegen dem kleineren L2 Cache sogar 20% unter dem T2300 (1.66 GHz). Trotzdem ist die Leistung immer noch ausreichend.
TL-52:
In 90nm gefertigter Doppelkernprozessor basierend auf den K8 Kern. Die Geschwindigkeit ist im Schnitt vergleichbar mit einem 1.5 GHz Core Duo Prozessor (oder Celeron Dual Core). Im Vergleich zum TL-50, bietet der TL-52 mehr Level 2 Cache.
» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.4":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.7 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Toshiba: Die Toshiba Corporation ist ein internationaler Technologiekonzern (siebtgrößter Hersteller von elektrischen und elektronischen Geräten weltweit).Toshiba entstand 1939 und 1978 wurde Toshiba offizieller Firmenname. 2006/07 machte die Toshiba Corporation einen Umsatz von 43,6 Milliarden Euro. Konzernweit werden knapp 200 000 Mitarbeiter beschäftigt (2015). Am Smartphone-Sektor ist Toshiba nicht präsent. Als Laptop-Hersteller hatte Toshiba 2014 noch 6.6% Weltmarktanteil, 2016 nur noch 1.6% und liegt damit nur noch auf Rang 8. Für Toshiba-Modelle gibt es aber noch viele Testberichte.
70%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Toshiba Satellite A210-12U
Radeon Xpress X1200
Toshiba Satellite A210-12Z
Radeon Xpress X1200

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

MSI Megabook VR610
Radeon Xpress X1200, Athlon 64 X2 TK-57
Toshiba Satellite A215-S6804
Radeon Xpress X1200, Turion 64 X2 TL-60
Packard Bell EasyNote MX52
Radeon Xpress X1200, Mobile Sempron 3600+
Toshiba Satellite Pro A210-1AZ
Radeon Xpress X1200, Athlon 64 X2 TK-55
Toshiba Satellite A210-172
Radeon Xpress X1200, Turion 64 X2 TL-62
Toshiba Satellite Pro A210
Radeon Xpress X1200, Turion 64 X2 TL-58
Toshiba Satellite A215-S7437
Radeon Xpress X1200, Turion 64 X2 TL-58
Toshiba Satellite A215-S4747
Radeon Xpress X1200, Turion 64 X2 TL-56
Toshiba Satellite A215-S4757
Radeon Xpress X1200, Turion 64 X2 TL-56
Toshiba Satellite A215
Radeon Xpress X1200, Turion 64 X2 TL-56
Fujitsu-Siemens Amilo Pa2510
Radeon Xpress X1200, Turion 64 X2 TL-50

Geräte mit der selben Grafikkarte

Acer eMachines D620
Radeon Xpress X1200, Athlon X2 L310, 14.1", 2.4 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Toshiba Tecra X40-E-10U
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8550U, 14", 1.25 kg
Toshiba Satellite Pro R50-C-1E8
HD Graphics 510, unknown, 15.6", 2.1 kg
Toshiba Tecra X40-E-BTO
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8650U, 14.1", 1.25 kg
Toshiba Tecra X40-E-10W
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8250U, 14", 1.25 kg
Toshiba Satellite Pro R40-C-132
HD Graphics 520, Core i3 6006U, 14", 1.75 kg
Toshiba Satellite Pro R40-C-13V
HD Graphics 510, unknown, 14", 1.75 kg
Toshiba Tecra X40-D-10H
HD Graphics 620, Core i7 7500U, 14", 1.25 kg
Toshiba Tecra X40-D-10G
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 14", 1.25 kg
Toshiba Tecra X40-D-10R
HD Graphics 620, Core i7 7500U, 14", 1.25 kg
Toshiba Tecra X40-D
HD Graphics 620, Core i7 7600U, 14", 1.25 kg
Toshiba Satellite Pro R50-C-15P
HD Graphics 520, Core i3 6006U, 15.6", 2.1 kg
Toshiba Portege X30-D (PT274U-01N001)
HD Graphics 620, Core i7 7600U, 13.3", 1.043 kg
Toshiba Satellite Pro A50-D-10X
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 15.6", 2.1 kg
Toshiba Satellite Pro A50-C-1G8
HD Graphics 520, Core i5 6200U, 15.6", 2.1 kg
Toshiba Satellite L50D-C-19D
Radeon R6 (Carrizo), Carrizo A10-8700P, 15.6", 2 kg

Toshiba Satellite A210-10C bei Ciao

 

Preisvergleich

Toshiba Satellite Notebooks bei Geizhals.at/eu
Toshiba Notebooks bei Idealo.de
Toshiba Notebooks im Notebookshop.de

Toshiba Satellite A210
Toshiba Satellite A210
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Toshiba > Toshiba Satellite A210-10C
Autor: Stefan Hinum, 10.12.2007 (Update:  9.07.2012)