Notebookcheck

Toshiba Satellite Radius 12 P25W-C2300-4K

Ausstattung / Datenblatt

Toshiba Satellite Radius 12 P25W-C2300-4K
Toshiba Satellite Radius 12 P25W-C2300-4K (Satellite Radius 12 Serie)
Bildschirm
12.5 Zoll 16:9, 3840 x 2160 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
1.3 kg
Preis
1400 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 65.67% - Befriedigend
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 6 Tests)
Preis: - %, Leistung: 60%, Ausstattung: - %, Bildschirm: - % Mobilität: 60%, Gehäuse: - %, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Toshiba Satellite Radius 12 P25W-C2300-4K

Convertible für Anspruchsvolle
Quelle: Tom's Hardware Deutsch
Toshiba zielt mit dem Satellite Radius 12 auf anspruchsvolle Nutzer, die sich für ein leistungsstarkes Mobilgerät interessieren, das sowohl als Arbeitstier als auch für Unterhaltungszwecke herhalten kann und dabei mit einem schicken Äußeren punktet.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 18.03.2016
Das bessere MacBook - am Papier
Quelle: Futurezone.at Deutsch
Das Toshiba Satellite Radius 12 wirkt ein bisschen wie ein Schweizer Taschenmesser: Theoretisch kann er alles, praktisch aber nichts davon sehr gut. Das UHD-Display ist zwar ausgezeichnet, dafür reduziert es aber die Akkulaufzeit auf, für heutige Verhältnisse, fast inakzeptable fünf Stunden.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 11.03.2016

Ausländische Testberichte

60% Toshiba Satellite Radius 12
Quelle: Digital Trends Englisch EN→DE
Looked at that way, the Toshiba Satellite 12 seems like a good deal. But when spending money on a high-end laptop, or even a mid-range one, it’s important to know it will hold up to steady use. A laptop that feels durable provides a sense of satisfaction not found with a flimsy rig. That’s where the Radius 12 stumbles.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 21.01.2016
Bewertung: Gesamt: 60%
World’s first 12-inch UHD convertible is not just all about the pixels
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
Well, Toshiba did it again. It offered superb build quality with precision made to last accompanied by impeccable image quality thanks to the UHD Sharp display. It proved that pixels aren’t the best part of this notebook because the panel has accurate color reproduction out of the box, high maximum brightness and nearly full (99.5%) sRGB coverage. It will serve well to people who are doing color-sensitive work on-the-go. The input devices will also serve well on-the-go but the size of the machine makes it impossible to integrate a full-sized keyboard. Nonetheless, the touchpad is big enough and the keyboard offers relatively comfortable typing experience. The only thing that doesn’t appeal to us from a design standpoint is the wacky screen hinge, which causes a wobbling effect. Anyway, in tablet or tent mode, the display performs fine while the size and ergonomics of the machine will easily fool you that you are working on a conventional tablet. And that’s good.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 18.01.2016
67% Toshiba Satellite Radius 12
Quelle: CNet Englisch EN→DE
Everything you want in a laptop, save comfort. At first blush, the Toshiba Satellite Radius 12 looks like a sleek and portable do-everything computer, but it's not terribly good at actually getting things done. It's an average machine with below-average battery life, one that lacks the sophistication and comfort of its competitors.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 11.11.2015
Bewertung: Gesamt: 67% Leistung: 60% Mobilität: 60%
70% Toshiba Satellite Radius 12 P25W-C2300-4K
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
The Toshiba Satellite Radius 12 P25W-C2300-4K is the modern equivalent of the Sony Video Walkman portable VCRs with built-in screens that we saw in the early 1990s. It's chock full of forward-looking technology, like a 4K screen, a sixth-generation Intel Core i7 processor, and a USB-C port, all in a compact package. However, its short battery life means you'll need to recharge the system fairly often. You'll have to make other concessions, like living with a smaller keyboard. The Lenovo Yoga 3 Pro remains our top pick for high-end convertible-hybrid laptops, with its long-lasting battery and innovative design.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 29.10.2015
Bewertung: Gesamt: 70%

Kommentar

Modell: Das flexible Toshiba Satellite Radius 12 P25W-C2300-4K ist ein 2-in-1-Gerät, das beste Laptop-Fähigkeiten mit Tablet-Portabilität vereint. Es verfügt über ein solides Chassis und ein Scharniersystem zur Gestaltwandlung, ist aber dennoch leicht. Das Gerät ist dunkelgrau mit einer Oberfläche aus gebürstetem Metall und einer Chiclet-Tastatur. Das Windows-10-System ist mit einem Intel Core i7-6500U Prozessor, 8 GB LPDDR3 1600MHz RAM, welches nicht erweitert werden kann, einer Intel HD 520 GPU und einer 256 GB M.2 SSD als Massenspeicher ausgestattet.

Beim Bildschirm handelt es sich um ein 12,5 Zoll großes 4K Ultra HD TruBrite LED-Panel mit 10-Punkteingabe und einem 16:9-Seitenverhältnis. Es erzeugt erstklassige Bilder mit erstaunlichen Details und Übersichtlichkeit. Dank dem reichen Sound der von DTS-Studio abgestimmten Harman-Kardon-Lautsprecher ist auch die Audioqualität beeindruckend. Das 1,32-kg-Gerät ist zudem mit einem HDMI-Port, zwei USB-3.0-Ports, einem USB-Typ-C-Port, einem Kartenleser und einer HD-Webcam ausgestattet. Die Akkulaufzeit dieses vielfältigen Gerät stellt ein Lithium-Ionen-Akku mit 3-Zellen und einer Nennkapazität von 43 Wh zur Verfügung.

Intel HD Graphics 520: Integrierte Grafikkarte (GT2), welche in einigen Skylake-CPUs (ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird. Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
6500U: Auf der Skylake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
12.5":
Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.3 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

Toshiba: Die Toshiba Corporation ist ein internationaler Technologiekonzern (siebtgrößter Hersteller von elektrischen und elektronischen Geräten weltweit).Toshiba entstand 1939 und 1978 wurde Toshiba offizieller Firmenname. 2006/07 machte die Toshiba Corporation einen Umsatz von 43,6 Milliarden Euro. Konzernweit werden knapp 200 000 Mitarbeiter beschäftigt (2015). Am Smartphone-Sektor ist Toshiba nicht präsent. Als Laptop-Hersteller hatte Toshiba 2014 noch 6.6% Weltmarktanteil, 2016 nur noch 1.6% und liegt damit nur noch auf Rang 8. Für Toshiba-Modelle gibt es aber noch viele Testberichte.
65.67%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Lenovo Miix 510-12IKB-80XE0006SP
HD Graphics 520, Core i3 6006U
Fujitsu Stylistic R726-R7260M85BBDE
HD Graphics 520, Core i5 6300U
Lenovo Miix 510-12ISK-80U1009DRK
HD Graphics 520, Core i5 6200U
Lenovo Miix 510-12ISK 80U1000NGE
HD Graphics 520, Core i5 6200U
Lenovo IdeaPad Miix 510-12ISK-80U1000WGE
HD Graphics 520, Core i3 6100U
Lenovo IdeaPad Miix 510-80U10006GE
HD Graphics 520, Core i5 6200U
Lenovo Miix 510 Pro 80U10006GE
HD Graphics 520, Core i5 6200U
Lenovo Miix 510-80U1000AGE
HD Graphics 520, Core i5 6200U
Fujitsu Stylistic R726-0M871PDE
HD Graphics 520, Core i7 6600U
Toshiba Satellite Radius 12 P20W-CST3N01
HD Graphics 520, Core i5 6200U
Toshiba Satellite Radius 12 P20W-C-104
HD Graphics 520, Core i5 6200U
Microsoft Surface Pro 4, Core i5
HD Graphics 520, Core i5 6300U

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Asus Transformer 3 Pro T303UA-GN046R
HD Graphics 520, Core i5 6200U, 0.79 kg
Asus Transformer 3 Pro T303UA-GN027T
HD Graphics 520, Core i5 6200U, 0.795 kg
Asus Transformer 3 Pro T303UA-GN032R
HD Graphics 520, Core i7 6500U, 0.8 kg
Asus Transformer 3 Pro T303UA-GN043T
HD Graphics 520, Core i5 6200U, 0.79 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

HP Spectre x360 13-4100nw
HD Graphics 520, Core i5 6200U, 13.3", 1.45 kg
Acer Spin 5 SP513-51-33RRB
HD Graphics 520, Core i3 6006U, 13.3", 1.6 kg
Lenovo Yoga 510-14ISK-80S7005JRK
HD Graphics 520, Core i3 6100U, 14", 1.8 kg
Acer Aspire Switch Alpha 12 SA5-271-5011
HD Graphics 520, Core i5 6200U, 12", 1.2 kg
Acer Aspire Switch Alpha 12 SA5-271P-35BD
HD Graphics 520, Core i5 7200U, 12", 1.25 kg
Acer Spin 5 SP513-51-32T3
HD Graphics 520, Core i3 6006U, 13.3", 1.6 kg
Acer Aspire Switch Alpha 12 SA5-271-38H6
HD Graphics 520, Core i3 6006U, 12", 1.25 kg
Acer Aspire R5-471T-372G
HD Graphics 520, Core i3 6100U, 14", 1.9 kg
Acer Spin 5 SP513-51-3466
HD Graphics 520, Core i3 6100U, 13.3", 1.7 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Toshiba > Toshiba Satellite Radius 12 P25W-C2300-4K
Autor: Stefan Hinum, 28.11.2015 (Update: 28.11.2015)