Notebookcheck

Twinhead Durabook D14RY

Twinhead Durabook D14RY
Twinhead Durabook D14RY

Twinhead Durabook D14RY

Ausstattung / Datenblatt

Twinhead Durabook D14RY
Twinhead Durabook D14RY
Bildschirm
14.1 Zoll 4:3, 1024 x 768 Pixel
Mainboard
Intel 945PM
Massenspeicher
,  GB 
, : 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
2.3 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 70% - Befriedigend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: - %, Leistung: 60%, Ausstattung: - %, Bildschirm: 80% Mobilität: 80%, Gehäuse: - %, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Twinhead Durabook D14RY

70% Twinhead Durabook D14RY
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
Once you start looking at semi-rugged notebooks, you typically have to start accepting some major tradeoffs, usually in the way of components, performance, and especially price. The Twinhead Durabook D14RY, however, demolishes that stereotype, offering a good array of features and respectable performance for a reasonable price of $2,099. This semi-rugged Vista notebook offers a design that can take a beating and a price that's hundreds less than the competition.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

3.5 von 5, Display gut, Mobilität gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 15.06.2007
Bewertung: Gesamt: 70% Bildschirm: 80% Mobilität: 80%
Can We Break a Durabook?
Quelle: Tom's Guide Englisch EN→DE
Twinhead, maker of the Durabook, has certainly put together a rugged notebook with the D14RY. They claim that the magnesium alloy used in the Durabook's chassis is 20 times stronger than plastic. Reality is that Durabook isn't the only notebook with some sort of Magnesium alloy, HP is among those that has been using the material in its notebooks. The extra shock protection on the corners' of the Durabook and around the CPU, RAM, hard drive and DVD drive allowed the notebook to survive Ben Meyer's and Shelton Romhanyi's assault (see video) but there are other 'rugged' tests that we didn't subject the Durabook D14RY too.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

Leistung mäßig
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 30.05.2007
Leistung: 60%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 950: Integrierter (onboard) Grafikchip auf Mobile Intel 945GM/C/Z/ME/ML Chipsätzen und Nachfolger des GMA 900. Kein Hardware T&L (für manche Spiele benötigt). Für Spiele kaum geeignet. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.
Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.
T7600: Der T7600 war ein schneller Core 2 Duo der Merom Serie mit 4 MB Level 2 Cache. Später war er in der Mittelklasse bei Core 2 Duo P7570 eingelistet.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
14.1":
Diese Bildschirmgröße stellt den Übergangsbereich zwischen den kleinen Displays von Subnotebooks, Ultrabooks und den Standard-Größen von Office- und Multimedia-Notebooks dar. Displays mit dieser Größe sind heutzutage eher selten geworden. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.3 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Twinhead: Vor fast 20 Jahren hat Twinhead als OEM Hersteller von Notebooks angefangen. Twinhead Notebooks als Eigenmarke sind selten, ebenso wie Notebook-Tests für ihre Produkte.
70%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Links

Twinhead Startseite
 Übersichtseite für Twinhead Notebooks

Preisvergleich:
Twinhead Notebooks bei Geizhals.at/eu

Notebooks im Notebookshop.de

ERROR

No notebook spec plugin was found on this page or on the specified page (in the other nbclang plugin on this page).

Ähnliche Laptops

Geräte anderer Hersteller

Tarox Lightpad 1470
Graphics Media Accelerator (GMA) 950

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

ASRock F14
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Celeron Dual-Core T1400
Twinhead Durabook S14Y
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T7200
Wortmann Terra Mobile-Business 4204
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5300
Samsung X11-Pro Baviall
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2600
Samsung X11
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300
LG T1
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo L2400
Asus A8F
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Solo T1300
Acer Aspire 4710
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Pentium Dual Core T2080
Acer TravelMate 2484WXMI
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Celeron M 440
Toshiba Satellite M100
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300
Lenovo / IBM ThinkPad Z61t
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2500
Acer TravelMate 3273WXMi
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5500
Acer TravelMate 2482NWXMi
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Celeron M 430
Acer TravelMate 2480
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Celeron M 430
Maxdata Pro 600 IW Select
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5500
Samsung X11-Pro Bugomi
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5500
HP Pavilion dv2000t
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300
LG T1-DGBG
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2400
LG T1-3DGAG
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo L2400
HP Compaq nc6400
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2400
Dell Latitude D620
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300
Dell Inspiron 640m
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300
Bullman AERO 5cen
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2500

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Dell Latitude ATG D620
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T7200, 3.1 kg
Alb R14
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T7600, 1.6 kg
Fujitsu-Siemens Lifebook S7110
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2400, 1.8 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus UL50AT
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo SU7300, 15.6", 2.6 kg
Nexoc S634
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Pentium Dual Core T4400, 15.6", 2.6 kg
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Twinhead Durabook D14RY
Autor: Stefan Hinum (Update: 16.01.2013)