Notebookcheck

Acer TravelMate 2484WXMI

Acer TravelMate 2484WXMI
Acer TravelMate 2484WXMI

Acer Werbetext für die Serie TravelMate 2480

Das TravelMate 2480 liefert Mobilität, Produktivität und Effizienz mit dem brillanten 14.1"LCD Display. Mit dem neuesten Intel Celeron Prozessor und dem leichten Gewicht, komplett ausgestattet mit umfassender Wireless Konnektivität und Multimedia Funktionalität ist das TravelMate 2480 für maximale Effizienz und Mobilität gemacht, für alle Geschäftsleute oder Benutzer in kleinen und mittelgroßen Firmen. (Bitte beachten: in Deutschland nicht mit Acer Orbicam erhältlich !)

Acer TravelMate 2484WXMi

Ausstattung / Datenblatt

Acer TravelMate 2484WXMi
Acer TravelMate 2484WXMi
Prozessor
Intel Celeron M 440
Bildschirm
14.1 Zoll 16:10, 1280 x 800 Pixel
Mainboard
Intel PM965
Massenspeicher
,  GB 
, : 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
2.4 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 40% - Nicht Genügend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: 90%, Leistung: 60%, Ausstattung: - %, Bildschirm: 70% Mobilität: - %, Gehäuse: - %, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Acer TravelMate 2484WXMi

40% Acer TravelMate 2484WXMi
Quelle: Chip.de Deutsch
Das Spannende am Acer TravelMate 2484WXMi ist zunächst einmal der Preis. Für nur 550 Euro gibt es ein solides, kompaktes Notebook, das zum Surfen und Arbeiten ebenso gut geeignet ist wie zum Film- und Musikvergnügen. Acers TravelMate 2484WXMi ist die este Wahl für Sparfüchse: Von Haus aus gut und in der Zukunft aufrüstbar.
kurzer Test; nur in der Zeitschrift verfügbar

2 von 5, Preis/Leistung sehr gut, Leistung mäßig. Display zufriedenstellend
Testtyp unbekannt, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 15.08.2007
Bewertung: Gesamt: 40% Preis: 90% Leistung: 60% Bildschirm: 70%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 950: Integrierter (onboard) Grafikchip auf Mobile Intel 945GM/C/Z/ME/ML Chipsätzen und Nachfolger des GMA 900. Kein Hardware T&L (für manche Spiele benötigt). Für Spiele kaum geeignet. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Celeron M: Eigentlich ein Pentium M mit halbiertem Level 2 Cache und auf FSB 400 MHz beschränkt. Kaum langsamere Geschwindigkeit als ein gleichgetakteter Pentium M zeichnet diesen Prozessor aus. Jedoch kann er nicht dynamisch die Geschwindigkeit ändern wie der Pentium M und braucht deshalb ohne Last mehr Strom.
Er ist auch als Low Voltage Version erhältlich mit sehr geringem Stromverbrauch. Die 4xx Serie basiert auf den Core Solo und hat einen Front Side Bus (FSB) von 533 MHz, jedoch im Vergleich nur 1 statt 2 MB L2 Cache. Er dürfte jedoch bei Büroanwendungen leistungsmäßig gut mithalten (wie schon die 3xx Serie). Die 5xx Serie basiert auf den Core 2 Solo (Merorm Architektur) und dürfte geringfügig schneller als ein gleichgetakteter 4xx Celeron M sein. Der Celeron unterstützt jedoch keine Virtualisierungstechnik und erhält kein ViiV und vPRO Zertifikat (im Gegensatz zum Core 2 Solo).
440: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
14.1":
Diese Bildschirmgröße stellt den Übergangsbereich zwischen den kleinen Displays von Subnotebooks, Ultrabooks und den Standard-Größen von Office- und Multimedia-Notebooks dar. Displays mit dieser Größe sind heutzutage eher selten geworden. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.4 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten. 2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil. Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 
40%: Diese Durchschnittsbewertung ist denkbar schlecht und sehr selten. Es gibt fast keine Notebooks, die dermaßen schlecht beurteilt werden.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Links

Acer Startseite
 Produktseite der Serie TravelMate 2480

Preisvergleich:
Acer Notebooks im Test und Preisvergleich bei Ciao
Acer Notebooks bei Idealo.de
Acer TravelMate Notebooks bei Geizhals.at/eu

ERROR

No notebook spec plugin was found on this page or on the specified page (in the other nbclang plugin on this page).

Ähnliche Laptops

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

ASRock F14
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Celeron Dual-Core T1400
Twinhead Durabook S14Y
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T7200
Wortmann Terra Mobile-Business 4204
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5300
Samsung X11-Pro Baviall
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2600
Samsung X11
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300
Asus A8F
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Solo T1300
Acer Aspire 4710
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Pentium Dual Core T2080
Twinhead Durabook D14RY
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T7600
Toshiba Satellite M100
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300
Lenovo / IBM ThinkPad Z61t
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2500
Acer TravelMate 3273WXMi
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5500
Acer TravelMate 2482NWXMi
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Celeron M 430
Acer TravelMate 2480
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Celeron M 430
Maxdata Pro 600 IW Select
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5500
Tarox Lightpad 1470
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T7600
Samsung X11-Pro Bugomi
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5500
HP Pavilion dv2000t
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300
HP Compaq nc6400
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2400
Dell Latitude D620
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300
Dell Inspiron 640m
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300
Bullman AERO 5cen
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2500

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

LG T1
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo L2400, 1.9 kg
Dell Latitude ATG D620
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T7200, 3.1 kg
Alb R14
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T7600, 1.6 kg
LG T1-DGBG
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2400, 1.9 kg
LG T1-3DGAG
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo L2400, 1.9 kg
Fujitsu-Siemens Lifebook S7110
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2400, 1.8 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus UL50AT
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo SU7300, 15.6", 2.6 kg
Nexoc S634
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Pentium Dual Core T4400, 15.6", 2.6 kg
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Acer TravelMate 2484WXMI
Autor: Stefan Hinum (Update:  9.07.2012)