Notebookcheck

Ulefone Armor X8: Günstiges Outdoor-Smartphone mit großem Akku vorgestellt

Das Armor X8 kostet zum Release knapp 160 US-Dollar (Bild: Ulefone)
Das Armor X8 kostet zum Release knapp 160 US-Dollar (Bild: Ulefone)
Ulefone hat mit dem Armor X8 ein neues Rugged-Smartphone vorgestellt, das gerade einmal 160 US-Dollar beim Launch kostet. Dafür bekommt man einen großen Akku, einen Helio A25-Prozessor aus dem Hause MediaTek und 4 GB RAM.
Cornelius Wolff,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Der chinesische Hersteller Ulefone hat mit dem Armor X8 ein neues Rugged-Smartphone vorgestellt, das beim Launch gerade einmal 160 US-Dollar kostet. Damit hat der Hersteller ein neues Modell in einem Marktsegment im Handel, das von den meisten anderen Herstellern ignoriert wird.

Mit dem Armor X8 erhält man ein 5,7 Zoll großes Display, das mit 1440 x 720 Pixeln auflöst und dank seiner dicken Ränder keine Notch benötigt. Neben der 8-MP-Selfiekamera vorne verbaut der Hersteller auf der Rückseite ein Triple-Kamera-Setup, bei dem der Hauptsensor mit 13 MP auflöst und der von zwei 2-MP-Sensoren bei der Berechnung von Tiefeninformationen unterstützt wird. Unter den Kameras findet sich hier auch der Fingerabdruckscanner des Geräts. Das Gehäuse kommt indes mit einem IP68- und einem IP69K-Zertifikat, womit es in einer Wassertiefe von 1,5 Meter ganze 30 Minuten durchhalten sollte. Auch gegen das Eindringen von Staub ist das Gerät somit vollständig geschützt.

Das Armor X8 gibt es entwder mit schwarzen oder mit orangen Akzenten (Bild: Ulefone)
Das Armor X8 gibt es entwder mit schwarzen oder mit orangen Akzenten (Bild: Ulefone)

Im Inneren setzt der Hersteller als Prozessor auf den Helio A25 aus dem Hause MediaTek, dem 4 GB RAM und 64 GB interner Speicher zur Seite stehen. Damit sollte das Gerät im Alltag ausreichend Leistung besitzen. Wer allerdings regelmäßig auf seinem Smartphone spielen möchte, der sollte sich eher nach einem teureren Modell umschauen. Ein microSD-Kartenslot ist ebenfalls vorhanden, womit man den Speicher um bis zu 256 GB erweitern kann. Der Akku kommt mit einer Kapazität von 5000mAh, was in Kombination mit der recht sparsamen Hardware für sehr gute Laufzeiten sorgen dürfte. Geladen wird dieser per USB Type C. Als Betriebssystem ist Android 10 ohne einem zusätzlichen Skin des Herstellers vorinstalliert.

Das Armor X8 unterstützt auch NFC (Bild: Ulefone)
Das Armor X8 unterstützt auch NFC (Bild: Ulefone)
Das Armor X8 lässt sich auch bei Nässe oder mit Handschuhen bedienen (Bild: Ulefone)
Das Armor X8 lässt sich auch bei Nässe oder mit Handschuhen bedienen (Bild: Ulefone)

Zusammengefasst handelt es sich beim Ulefone Armor X8 um ein sehr interessantes Smartphone in seiner Preisklasse, das gerade mit seinem recht großen Akku und seinen Outdoor-Fähigkeiten den ein oder anderen Kunden überzeugen könnte.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-10 > Ulefone Armor X8: Günstiges Outdoor-Smartphone mit großem Akku vorgestellt
Autor: Cornelius Wolff,  8.10.2020 (Update:  8.10.2020)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Seit ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.