Notebookcheck

Ultrabooks: Intel plant drahtlose Docking-Lösung auf Basis von WiGig

Neben einer Docking-Lösung mit Thunderbolt plant Intel für seine Ultrabooks offenbar auch die Unterstützung von drahtlosen Docking-Stationen via WiGig der Wireless Gigabit (WiGig) Alliance.

Vergangene Woche berichteten wir über mögliche Pläne von Intel zu einer Docking-Lösung auf Basis von Thunderbolt für seine Geräteklasse der Ultrabooks. Mit einer Docking-Schnittstelle will Intel seine Ultrabooks künftig auch den Businesskunden schmackhaft machen. Nun machen weitere Gerüchte zu einer kabellosen Docking-Lösung die Runde, die auf der Funktechnologie „WiGig“ der Wireless Gigabit Alliance basieren soll.

WiGig funkt drahtlos im 60-GHz-Band und nach derzeitiger Planung auf sehr kurze Entfernungen von bis zu 10 Metern (Rundstrahler) mit Datenübertragungsraten bis zu 7 Gigabit/s. Laut Wireless Gigabit Alliance unterstützt WiGig dabei unterschiedliche Geräte wie Handys oder Computer. WiGig basiert auf der IEEE-Norm 802.11 und ist abwärtskompatibel zu Wi-Fi-Netzwerken im Frequenzbereich zwischen 2,4 und 5 GHz. WiGig soll auch die drahtlose Implementierung von HDMIDisplayPortUSB und PCIe erlauben.

Bei den Mitgliedern der Wireless Gigabit Alliance finden sich Firmen wie AMD, Broadcom, Cisco, Dell, Intel, Microsoft, Nvidia, Qualcomm und Samsung, um nur einige zu nennen. Allerdings sind einige Mitglieder der WiGig wie Intel, auch Unterstützer von anderen Initiativen, die kabellose Datenübertragung im Bereich der Unterhaltungselektronik vorantreiben. Hier konkurriert WiGig in Teilen mit WirelessHD, das ebenfalls im 60-GHz-Frequenzspektrum funkt oder auch mit dem Wireless Home Digital Interface (WHDI) oder Wireless USB.

Welche Funktechnik letztendlich bei der Drahtlosschnittstelle auch zum Zuge kommt, eins scheint sicher: Intel lässt wirklich nichts unversucht, um den Ultrabooks mittel- bis langfristig den Weg zum Erfolg zu ebnen. Wie auch VR-Zone anmerkt, „wenn die Privatkunden die Ultrabooks nicht annehmen, dann sollen die Ultrabooks wenigstens bei den Businesskunden die bisher populären Subnotebooks ersetzen.“

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2011-12 > Ultrabooks: Intel plant drahtlose Docking-Lösung auf Basis von WiGig
Autor: Ronald Tiefenthäler,  1.12.2011 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.