Notebookcheck

WhatsApp Update: iPhone XS Max Unterstützung und mehr

Ein Update bringt neue Features und Unterstützung für das größere Display des iPhone XS Max. (Bild: WhatsApp)
Ein Update bringt neue Features und Unterstützung für das größere Display des iPhone XS Max. (Bild: WhatsApp)
Ein kürzlich veröffentlichtes Update der iOS-Version der beliebten Messaging-App WhatsApp bringt ein neues Aktionsmenü für die Nachrichten, Unterstützung für das Display des iPhone XS Max und mehr. Außerdem könnte bald ein Dark Mode folgen.

Bis zur letzten Version wurde die App auf Apples bisher größtem Smartphone-Display, dem 6,5 Zoll, 2.688 x 1.242 Pixel auflösendem iPhone XS Max nicht richtig skaliert. Dieses Problem wurde mit dem neuen Update behoben. Dazu gibt es ein komplett neu gestaltetes Aktionsmenü, welches sich nach wie vor erreichen lässt, indem man eine Nachricht gedrückt hält.

So sieht das neue Aktionsmenü bei Nachrichten aus. (Bild: MacRumors)
So sieht das neue Aktionsmenü bei Nachrichten aus. (Bild: MacRumors)

Dazu gibt es eine Verbesserung der User Experience: Hintereinander gesendete Sprachnachrichten werden nun der Reihe nach abgespielt. Interessant ist auch der Dark Mode, den WABetaInfo im Code der neuen Version gefunden hat. WhatsApp testet offenbar auch gerade die Möglichkeit, eine Vorschau von Videos in Push-Nachrichten ansehen zu können.

So sieht der Dark Mode aus, welchen WhatsApp gerade testet. (Bild: WABetaInfo)
So sieht der Dark Mode aus, welchen WhatsApp gerade testet. (Bild: WABetaInfo)

WhatsApp Version 2.18.00 ist ein ca. 89 MB großer Download und kann ab sofort kostenlos  im iOS App Store geladen werden.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-10 > WhatsApp Update: iPhone XS Max Unterstützung und mehr
Autor: Hannes Brecher, 22.10.2018 (Update: 22.10.2018)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.