Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Windows-10-Update ermöglicht Synchronisation mit Android-Zwischenablage

Teaser
Mit dem aktuell zurückgezogenem Update für Windows hat Microsoft eine neue Funktion vorgestellt, mit welcher Nutzer Daten auf ihrem Smartphone in die Zwischenablage kopieren können, um diese dann an ihrem Windows-PC wieder ein zu fügen und umgekehrt.
Cornelius Wolff,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Auch wenn das aktuelle Update für Windows von Microsoft zurückgezogen wurde, da es mehrere Bericht gab, dass dieses zufällig Daten löschen würde, hat es dennoch schon einige neue interessante Features zeigen können. Unter diesen fand sich auch das neue Windows 10 Cloud Clipboard. Dieses ermöglicht es nun die Zwischenablage von Android und Windows über die Cloud zu synchronisieren. Bisher war dies nur zwischen verschiedenen Windows-Geräten möglich. Einzige Voraussetzung ist die Installation der Swift-Key-Tastatur auf dem Android-Gerät. Diese wird von Microsoft entwickelt und wird das neue Feature auch in Zukunft unterstützen. Wann genau das notwendige Update für Android veröffentlicht wird, ist aktuell allerdings noch nicht bekannt. Wenn man unter den Ersten sein möchte, die über dieses neue Feature verfügen, sollte man sich die Beta-Version der Swift-Key-Tastatur im App-Store herunterladen.

Dieses neue Feature sollte für viele Nutzer sehr praktisch sein, da es einen sehr einfachen Austausch von Notizen, Telefonnummern etc. über die verschiedenen Plattformen ermöglicht. Auch das Teilen von kleinen Dateien und Bildern ist mit diesem Feature möglich. Praktisch ist auch, dass man über einen Verlauf ältere Daten aus der Zwischenablage nochmal abrufen kann. Ob dieses Feature irgendwann auch für iOS verfügbar sein wird, ist aktuell noch unklar.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - Senior Tech Writer - 1466 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Nachdem ich mich schon von klein auf (teilweise sehr zum Leidwesen meiner Eltern) für das Innere von Desktop-PCs und Notebooks interessiert habe, begann ich im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck für das Newssegment zu schreiben. Seitdem bin ich mit dabei und studiere parallel dazu derzeit Wirtschaftsinformatik an der Universität Osnabrück.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-10 > Windows-10-Update ermöglicht Synchronisation mit Android-Zwischenablage
Autor: Cornelius Wolff,  7.10.2018 (Update:  8.10.2018)