Notebookcheck Logo

Xiaomi Flip: Xiaomi arbeitet offenbar an Klapphandy-Foldable im Stil des Samsung Galaxy Z Flip3

Xiaomi denkt wohl auch daran, eine Art Samsung Galaxy Z Flip3-Konkurrenten auf den Markt zu bringen, wie ein aktuelles Patent andeutet. (Bild: TS Designer)
Xiaomi denkt wohl auch daran, eine Art Samsung Galaxy Z Flip3-Konkurrenten auf den Markt zu bringen, wie ein aktuelles Patent andeutet. (Bild: TS Designer)
Auch Xiaomi will offenbar beim Klapphandy-Trend mitmachen, nachdem Kollege Huawei in China kürzlich das edle Huawei P50 Pocket angekündigt hatte, das auch nach Europa kommen wird. Ein neu entdecktes Patent zeigt nun, wie sich Xiaomi seinen Samsung Galaxy Z Flip3-Konkurrenten so vorstellen könnte.

Mit dem ersten Galaxy Z Flip hat Samsung im Vorjahr das uralte Klapphandy-Design wiederbelebt, nur jetzt ganz modern mit flexiblem Innendisplay. Das Galaxy Z Flip3 ist, in aktueller Version etwa hier bei Amazon erhältlich, ein sehr schickes und durchaus für viele leistbares Foldable geworden, das mittlerweile einige Konkurrenten auf den Plan ruft. Neben Motorola ist das allen voran Huawei, die mit dem P50 Pocket zuletzt eine edle Version mit hauseigenen Designaspekten wie dem runden Zweitdisplay an der Rückseite angereichert haben. Das Endresultat lässt dich durchaus sehen und wird - trotz fehlender Google-Services - bald auch mal in Europa zu haben sein.

Auch Xiaomi hat weitergehende Foldable-Pläne über das im Vorjahr vorgestellte China-Only Mi Mix Fold hinaus. Ein Nachfolger, möglicherweise Xiaomi Mix Fold 2, sei demnach durchaus in Kürze geplant, verkündeten Analysten schon vor Monaten, möglicherweise arbeitet der Hersteller, der in diesen Stunden die Xiaomi 12-Serie für den Launch in China vorbereitet aber auch an der Realisierung eines Flip-Phones, das nun als Patent bei der chinesischen CNIPA (China National Intellectual Property Administration) entdeckt wurde und unten in Form von Skizzen zu sehen ist.

Ähnlich wie beim Vorbild von Samsung, ist hier eine Dual-Cam an der Außenseite zu sehen, in der rechteckigen Kamera-Einheit ist aber auch Platz für ein kleines rechteckiges Zweitdisplay sowie vermutlich ein länglicher LED-Blitz. Nach außen hin gibt sich das "Xiaomi Flip" mit seinen abgerundeten Kanten einen geschwungenen Touch, an der Unterseite sind USB-C-Port und Sim-Karten-Slot integriert. An der Innenseite sieht man eine etwas breite Aussparung für eine vermutlich Dual-Selfie-Cam und recht dicke Ränder rund um das flexible AMOLED herum. Eingetragene Patente müssen allerdings noch nicht zwangsweise bedeuten, dass der Hersteller tatsächlich an deren Realisierung arbeitet.

Quelle(n)

via MySmartPrice

Konzeptbild: TS Designer

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-12 > Xiaomi Flip: Xiaomi arbeitet offenbar an Klapphandy-Foldable im Stil des Samsung Galaxy Z Flip3
Autor: Alexander Fagot, 28.12.2021 (Update: 28.12.2021)