Notebookcheck

Sony Vaio VGN-FS415S

Sony Vaio VGN-FS415S
Sony Vaio VGN-FS415S

Sony Vaio VGN-FS415S

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio VGN-FS415SNotebook: Sony Vaio VGN-FS415S
Prozessor: Intel Pentium M 740
Grafikkarte: NVIDIA GeForce Go 6400 128 MB
Bildschirm: 15.4 Zoll, 16:10, 1280x800 Pixel
Gewicht: 2.9kg
Bewertung: 76% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

Testberichte für das Sony Vaio VGN-FS415S

76% Rechenduell
Quelle: Connect Deutsch
Im Test waren zwölf Notebooks mit Bewertungen von 333 bis 409 von jeweils 500 Punkten. Die Testkriterien waren unter anderem Ausdauer, Ausstattung und Handhabung. Andererseits gibt sich das kleinere VGN-FS415S nur eine echte Blöße: Es herrscht relative Schnittstellenarmut.
kurzer Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test nur in der Zeitschrift verfügbar

382 von 500 (gut)
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.05.2006
Bewertung: Gesamt: 76%

Kommentar

NVIDIA GeForce Go 6400: Höhergetaktete 6200, etwa so schnell wie der integrierte Grafikchip von Intel X3100.

3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafikkarten hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem laufen.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Pentium M: Mit Intel Chipsatz (855 oder 915) und Intel WLAN auch unter der Bezeichnung Centrino bekannt.
Im Vergleich sehr schnell pro Megahertz und sehr genügsam. Sehr gute Ganzzahlen Performance, leichte Schwächen bei Gleitzahlen Berechnungen.
Auch als Low Voltage Version erhältlich mit sehr geringem Stromverbrauch.


740: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.4": 15 Zoll Display-Varianten sind der Standard und werden für fast die Hälfte aller Notebooks verwendet. Notebook-Displays im 15 Zoll-Format sind der Standard schlechthin. 15.4 Zoll ist meist die genaue Größeneinheit für 16:10 Notebooks, während 15.6 Zoll ein Indiz für das Format 16:9 sind. Der Grund der Beliebtheit mittelgrosser Displays ist, dass diese Größe einigermaßen augenschonend ist und dennoch nicht allzu viel Strom verbraucht und die Geräte noch halbwegs kompakt sein können.

alle aktuellen 15 Zoll Widescreen-Testberichte

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.9 kg: Dieses Gewicht ist für Notebooks durchschnittlich. Daher passt vor allem die breite Masse der Laptops mit 15 Zoll Display in diese Gewichtsklasse.


Sony: Die Sony Corporation ist der zweitgrößte japanische Elektronikkonzern mit Sitz in Tokio. Kerngeschäft ist die Unterhaltungselektronik. Das Unternehmen wurde 1946 unter anderem Namen gegründet und produzierte anfangs Reiskocher. Das Unternehmen brachte das erste Transistorenradio auf den Markt. 1958 wurde die Firma in Sony umbenannt. Sony ist eine Kombination aus dem lateinischen Wort sonus (Klang) und dem englischen Wort sonny (kleiner Junge). Sony ist ein Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich internationaler Marktanteile.

alle aktuellen Sony-Testberichte


76%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Herstellerlinks

Sony Startseite

Übersicht für Vaio Notebooks

Produktpräsentation für das Sony Vaio VGN-FS415S

Testberichte für Sony Vaio VGN-FS415S

Preisvergleich

Geizhals.at

Sony Vaio VGN-FS415S

eVendi.de

Sony Vaio VGN-FS415S

Preistrend.de

Sony Vaio VGN-FS415S

Kommentar

NVIDIA GeForce Go 6400

Diese Grafiklösung mit 4 Pixel-, 3 Vertex-Pipelines und eigenem Speicher ist eine schneller getaktete GeForce Go 6200 und in unserem Grafikkarten-Vergleich in der mäßigen Leistungsklasse 4 (1=beste, 6=schlechteste) eingeordnet. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden, sonst muss man schon drastische Einschränkungen bei den Spiel-Einstellungen hinnehmen. Für Büroanwendungen und zum Surfen reicht es aber ohne Probleme. Die Benchmarks-Liste zeigt detaillierte Eigenschaften der Grafikkarten in tabellarischer Form.

Intel Pentium M

Mit Intel Chipsatz (855 oder 915) und Intel WLAN ist dieser Prozessor auch unter der Bezeichnung Centrino bekannt (Name für das Paket). Er ist verglichen mit anderen Prozessoren sehr schnell pro Megahertz und sehr genügsam. Er ist sehr gut bei Integer (Ganzzahlen), hat jedoch leichte Schwächen bei Floating Point (Gleitzahlen) Berechnungen. Er ist auch als Low Voltage Version erhältlich mit sehr geringem Stromverbrauch. 2005 war er der bei weitem häufigsten genutzte Mobilprozessor, da er sich für fast alle Anwendungen und auch Subnotebooks eignet. Weitere Infos gibt es in unserem Vergleich mobiler Prozessoren.

15.4 Zoll Display

15 Zoll Display-Varianten sind der Standard und werden für mehr als die Hälfte aller Notebooks verwendet. Der Grund der Beliebtheit ist, dass diese Größe einigermaßen augenschonend ist und dennoch nicht allzu viel Strom verbraucht und die Geräte noch halbwegs kompakt sein können. Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

2.9 kg

Dieses Notebook liegt in Bezug auf sein Gewicht im Durchschnitt. Die Hälfte aller Laptops wiegt in etwa um die 2900 Gramm und ist noch halbwegs angenehm zu tragen und bietet trotzdem ausreichend Platz für notwendige Komponenten und ein relativ ergonomisches Gehäuse.
Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Sony

Sony ist ein Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich internationaler Marktanteile. Es gibt eine Menge Testberichte über Sony-Notebooks. Die Gesamtbewertungen und Preis/Leistungs-Bewertungen sind überdurchschnittlich gut.

Ähnliche Laptops

Geräte mit der selben Grafikkarte

» Sony Vaio VGN-S5XP
Pentium M 760, 13.3", 2 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

» Apple MacBook Pro 15 inch 2011-10
Radeon HD 6750M, Core i7 2675QM
» Apple MacBook Pro 15 inch 2011-02 (MC721LL/A)
Radeon HD 6490M, Core i7 2635QM
» Apple Macbook Pro 15 inch 2011-02
Radeon HD 6750M, Core i7 2720QM
» Gigabyte Q1580M
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6500
» HP Pavilion dv5t
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T9400
» Toshiba Satellite L300-2C7
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M, Pentium Dual Core T4300
» MSI GX640-098US
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i5 430M
» Sony Vaio VPC-B11V9EB
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i5 520M
» HP Compaq 6730b
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T9600
» MSI GX640-i5447LW7P
Mobility Radeon HD 5850, Core i5 430M
» Apple MacBook Pro 15 inch i7 2010-04
GeForce GT 330M, Core i7 620M
» Apple MacBook Pro 15 inch 2010-04
GeForce GT 330M, Core i5 520M
» Lenovo ThinkPad R500
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron Dual-Core T3000
» Fujitsu Esprimo Mobile V6535
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M, Pentium Dual Core T4200
» MSI GX640
Mobility Radeon HD 5850, Core i7 720QM
» Zoostorm 3389-2410
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6600
» MSI GT640-030UK
GeForce GTS 250M, Core i7 720QM
» Hi-Grade Notino R5500
Graphics Media Accelerator (GMA) 900, Core 2 Duo T6500
» MSI GT640-i7247W7P
GeForce GTS 250M, Core i7 720QM
» MSI GT640
GeForce GTS 250M, Core i7 720QM
» Lenovo ThinkPad W500
Mobility Radeon HD 3650, Core 2 Duo T9400
» Acer Extensa 5230E-901G16
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron M 900
» Asus M51a
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6400
» One B4390
GeForce 8400M G, Turion 64 X2 TL-60
» Sony VGN Vaio-BZ26M
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T7250
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Archiv ext. Tests 2006 > Sony Vaio VGN-FS415S
Autor: Stefan Hinum,  3.07.2006 (Update: 15.01.2013)